#1  (Permalink
Alt 07.10.2006, 13:48
!empty !empty ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 9
Standard DSL 16000 merkwürdige Erfahrungen

Hallo,

habe seit gestern 16000 + Speedport 200 als Modem und WGT624 als Router im Einsatz. Eingesteckt und klappte auch auf Anhieb. Die erste große Freude war doch relativ schnell weg:

Pinge ich nun z.B. alternate.de habe ich z.b. 30 Werte in Folge mit 7-9ms dann kommen z.b. 20 Werte mit ca. 18-21ms, dann ist meistens alle 50 Anfragen ein min. 2xxx ms dabei und dann wieder z.b. 20ms paar Anfragen lang, dann wieder 8ms. Die von der Hotline meinen lediglich, dass die Umstellung noch nicht abgeschlossen sei, aber näher begründen warum dieser "Fehler" dann auftritt konnten sie mir auch nicht sagen. DL/UL sind übrigens i.O.

Manche werden sich denken, ist doch egal, ist doch immer noch gut und immerhin stimmen die UL/DL Raten, also was will der gute Mensch denn noch, aber ich möchte gerne 100% das, was ich auch bestellt habe/wofür ich zahle. Würde denn ein anderes Modem helfen oder vielleicht ein neuer Splitter? Ohne Router dazwischen läufts auch nicht.


Bitte um Hilfe

Mit freundlichen Grüßen
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 07.10.2006, 14:06
Netzwerkservice Netzwerkservice ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 9.622
Standard AW: DSL 16000 merkwürdige Erfahrungen

Pingzeiten hängen auch vom Server der Gegenstelle ab.
__________________
Bitte keine PN an mich senden, da ich diese nur bedingt lesen kann. Bitte die bekannten eMail-Adressen der jeweiligen Unternehmen von uns nutzen.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 07.10.2006, 14:06
snipe122 snipe122 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 1.697
Provider: T-Home
Bandbreite: 8186/2507
Ausrufezeichen AW: DSL 16000 merkwürdige Erfahrungen

Vielleicht haben ja die Anbieter der Server die Schn**** nach x-Pings von der gleichen Adresse voll und verzögern dann mit Absicht
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 07.10.2006, 14:22
!empty !empty ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 9
Standard AW: DSL 16000 merkwürdige Erfahrungen

Egal welche IP ich pinge oder auch mehrere, tritt dann immer parallel auf, d.h. liegt nicht am zielserver
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 07.10.2006, 14:25
PartyPower PartyPower ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2003
Ort: auf dem platten Land
Beiträge: 3.075
Bandbreite: 232 Mbit
Standard AW: DSL 16000 merkwürdige Erfahrungen

Manche haben wirklich echte Probleme .......................

Wenn dir das nicht gefällt, dann mach halt wieder ein Downgrade auf DSL 6000 !
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 07.10.2006, 14:28
!empty !empty ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 9
Standard AW: DSL 16000 merkwürdige Erfahrungen

Man müsste Moderator in seinen eigenen Threads sein.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 07.10.2006, 14:30
Benutzerbild von Ronson001
Ronson001 Ronson001 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2005
Beiträge: 46
Provider: freenet
Bandbreite: 16023/1072
Standard AW: DSL 16000 merkwürdige Erfahrungen

hast du ziwschendrin denn ne verbindung irgendwohin? spyware?
__________________
Download: 6016 Kbit/s -> Download: 14897 Kbit/s
Upload: 576 Kbit/s -> Upload: 1072 Kbit/s
FastPath deaktiviert-> Fastpath (teil)aktiv
----------------------------------
S/R-Toleranz: 14 dB -> S/R-Toleranz: 8 dB
L.-Dämpfung: 22.5 dB -> L.-Dämpfung: 16 dB
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 07.10.2006, 14:54
!empty !empty ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 9
Standard AW: DSL 16000 merkwürdige Erfahrungen

nein. ein mitarbeiter meinte es liegt am splitter, da der noch von dsl 768 ist. ich hole mir jetzt einen neuen
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 07.10.2006, 15:05
Benutzerbild von Ronson001
Ronson001 Ronson001 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2005
Beiträge: 46
Provider: freenet
Bandbreite: 16023/1072
Standard AW: DSL 16000 merkwürdige Erfahrungen

sicher? wie hast du dies gecheckt?
das der splitter dir mal sporadisch nen miesen ping verschafft glob ik weniger. wenn dann wohl dauerhaft
__________________
Download: 6016 Kbit/s -> Download: 14897 Kbit/s
Upload: 576 Kbit/s -> Upload: 1072 Kbit/s
FastPath deaktiviert-> Fastpath (teil)aktiv
----------------------------------
S/R-Toleranz: 14 dB -> S/R-Toleranz: 8 dB
L.-Dämpfung: 22.5 dB -> L.-Dämpfung: 16 dB
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 07.10.2006, 15:22
Benutzerbild von Zubbler
Zubbler Zubbler ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.06.2003
Alter: 45
Beiträge: 471
Provider: Unitymedia 3play
Bandbreite: 100.000 kbit/s
Standard AW: DSL 16000 merkwürdige Erfahrungen

Wußte gar nicht das man für ADSL2+ einen anderen Splitter braucht.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merkwürdige Disconnects (T-DSL) breathingslow ADSL und ADSL2+ 16 03.08.2010 16:09
Merkwürdige DSL-Verfügbarkeit ! utzoff ADSL und ADSL2+ 100 09.01.2007 17:16
Freenet 16000 Verbindungsprobleme & Erfahrungen Frelle freenet [Archiv] 58 23.11.2006 23:46
Erfahrungen Eumex 300IP mit DSL-16000 DSL_KIBA ADSL und ADSL2+ 7 13.10.2006 08:36
DSL 16000 geschaltet - Speedport 16000 jetzt anscheinend tot noby95 ADSL und ADSL2+ 5 15.08.2006 17:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.