#1  (Permalink
Alt 03.01.2017, 15:59
mayday7 mayday7 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 1.188
Standard mobilfunkflat: bundesweite Homezone erlaubt?

im Telekom hilft Forum hat ein Telekom Mitarbeiter explizit darauf hingewiesen, dass man mit Magenta 1 und der allnetflat am festnetzanschluss eine rufumleitung zum handy machen soll und so die bundesweite homezone hat und das die Telekom nichts dagegen hat, wenn man eine der zehn Nummern permanent aufs Handy leitet.
Fernsehen würde ich insgesamt dank wegfall der Leihgebühren bei 1und1 günstiger bekommen, mein Paket würde mit allem drum und dran ca. 65 euro kosten und bei der telekom ca. 85 Euro mit Leihgebühren für Hardware.
Da rettet mich die 10 Euro Gutschrift am Mobilfunkanschluss auch nicht mit Magenta1.
Nutzt das hier einert so mit bundesweiter Homezone über 1und1? Gibt es Probleme? Werden permanente Rufumleitung berechnet oder explizit erlaubt?
gruß mayday7
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 04.01.2017, 10:39
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.843
Provider: DTAG - FTTH Entertain
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: mobilfunkflat: bundesweite Homezone erlaubt?

Zitat:
Zitat von mayday7 Beitrag anzeigen
Werden permanente Rufumleitung berechnet oder explizit erlaubt?
Werden nicht berechnet (i.V.m. der Allnet-Flat), sie sind auch nicht verboten (auch nicht wenn permanent) und somit müssen sie auch nicht explizit erlaubt werden. Wüsste nicht weshalb es da Probleme geben sollte.

EDIT:
In der Tat hat man somit eine bundesweite/uneingeschränkte "Homezone", eigentlich auch eine weltweite "Homezone", nur ist die dann eben nicht mehr kostenlos bei Annahme eines Gespräches im Ausland. Man muss eben auch beachten, dass sich die Rufumleitung nicht abschaltet wenn man die Bundesrepublik verlässt (oder sich in Grenznähe aufhält) und somit natürlich Kosten (beim Mobilfunkanschluss) für angenommene Anrufe entstehen können.

EDIT2:
Zitat:
Zitat von mayday7 Beitrag anzeigen
Nutzt das hier einert so mit bundesweiter Homezone über 1und1?
Ich ging jetzt in diesem Fall von Telekom i.V.m. MagentaEins aus, nicht von 1&1. Dir ging es aber wohl um 1&1, da hab ich dich wohl missverstanden bzw. das wesentliche überlesen...

Geändert von NokDar (04.01.2017 um 10:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundesweite Homezone noch (legal) verfügbar? Olaf Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 14 21.08.2008 10:03
Bundesweite Homezone o2 THX2000 Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 34 05.12.2006 09:41
Bundesweite Homezone mit Vodafone-Zuhause und CallYa(Compact) + Rufnummernportierung? Ehemalige Benutzer Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 0 24.07.2006 13:08
Bundesweite Homezone mrtom Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 6 12.05.2005 16:41
Comnet Calling Card erlaubt 7,8ct bundesweite Homezone kfschalke Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 0 06.04.2005 16:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.