#201  (Permalink
Alt 27.02.2012, 22:51
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 578
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Ich überlege halt ob ich es brauche. Ich hatte nie Probleme mit fastpath. Aber ich stelle mir die Frage: schnelle Reaktionszeit oder stabile, sichere Verbindung (auch wenn ich nie Probleme hatte). Wenns auf kosten des uploads geht wirds direkt wieder deaktiviert. Bringt fastpath bei VoIP auch Vorteile?
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 192.26 und BNG Geschwindigkeit: 100MBit down, 40MBit up TAL: 125 m bei 7db Ld/13db Ra Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.19-71499
Mit Zitat antworten
  #202  (Permalink
Alt 27.02.2012, 22:56
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

der Upstream wird auch mit FP voll und stabil erreicht werden, allenfalls potentiell vermehrte zeitweilige Stabilitätsprobleme im Downstream wären eine mögliche Auswirkung.

bei VoIP wäre FP von Vorteil bis zu dem Zeitpunkt, dass CRC-Fehler in signifikanter Höhe (zweistellige Raten pro Min.) auftreten.

Du brauchst das natürlich nicht aktivieren zu lassen, wenn du keinen wirklichen Nutzen dafür hast; mein Hinweis erfolgte v.a. als Reaktion auf das Posting von wspiess, der ja beschrieb, dass man mit ADSL2+-RAM dank Interleaving einen besseren Ping hat bzw. mit einer AVM-ADSL-Box gar selbst über das Interleaving im Downstream bestimmen kann, so wie die Telekom-DSLAMs derzeit konfiguriert sind.
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #203  (Permalink
Alt 27.02.2012, 23:14
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 578
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Gilt das eigene konfigurieren des Interleaving nur für ADSL2+ Anschlüsse oder würde das auch für mich in Frage kommen, mit ADSL1?
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 192.26 und BNG Geschwindigkeit: 100MBit down, 40MBit up TAL: 125 m bei 7db Ld/13db Ra Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.19-71499
Mit Zitat antworten
  #204  (Permalink
Alt 27.02.2012, 23:16
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

du hast nur die beiden Optionen Interleaving in der aktuellen Höhe (+32ms) oder FP-Portal-RAM - wobei die Fritzbox-FP-Tweaking-Optionen durchaus auch an ADSL1-Anschlüssen wirksam sind je nach DSLAM-Konfiguration - aber die ATM-DSLAMs der Telekom sind so konfiguriert, dass sie darauf nicht reagieren.
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #205  (Permalink
Alt 28.02.2012, 13:39
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 578
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Also zwei Fragen hab ich noch- endgültig:

1. Ich kann Fastpath auch wieder abschalten lassen, wenn ich es buchen würde und RAM würde dabei nicht verloren gehen?

2. Wenn ich Einbußen hätte dann "nur" im download?

Danke nochmal's!
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 192.26 und BNG Geschwindigkeit: 100MBit down, 40MBit up TAL: 125 m bei 7db Ld/13db Ra Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.19-71499
Mit Zitat antworten
  #206  (Permalink
Alt 28.02.2012, 14:08
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Du könntest jederzeit von der Technik das gebuchte und derzeit eingespielte ANCP-Interleaved-RAM-Profil wieder aktivieren lassen bei Problemen/Unzufriedenheit - das ist die komfortable neue Position für dich im Ggs. zu bisher.

sowohl up/down würde Vollsync erreicht mit dem FP-RAM-Profil, temporäre Stabilitätsprobleme / erhöhte (ab zweistellig pro Min.) CRC-Raten (und damit effektiver Verlust von nutzbarer Bandbreite) wären -wenn überhaupt- allenfalls im Downstream zu erwarten - hier müßtest du ggf. mit DownstreamMarginOffset-Tweaking und damit etwas Downstream-Bandbreitenverlust nachhelfen, wenn du das selbst ohne Verlust von FP regeln möchtest im Bedarfsfall. Wenn du das in den vergangenen Jahren mit dem TI-Port nicht hattest, wäre es aber auch mit dem Inf-Port unwahrscheinlich.
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #207  (Permalink
Alt 28.02.2012, 14:18
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 578
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Dann rufe ich die Technik nur an und sage ich gerne das DSL Profil von heute wieder eingespielt? Hört sich ja so an, als würden die Einstellungen des Ports sichern!
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 192.26 und BNG Geschwindigkeit: 100MBit down, 40MBit up TAL: 125 m bei 7db Ld/13db Ra Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.19-71499
Mit Zitat antworten
  #208  (Permalink
Alt 28.02.2012, 14:25
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Das offiziell gebuchte Profil (bei dir nun Interleaved-ANCP-RAM2000) kann dir die Technik jederzeit wieder einspielen; gesichert werden muss da nichts, solche offiziell im Kundendatensatz gebuchten Profile stehen immer zur Einspielung per Knopfdruck bereit.
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #209  (Permalink
Alt 28.02.2012, 14:30
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 578
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

So! Habs gerade gebucht. Wenn's mir Beschwerden macht wirds wieder deaktiviert.
Screenshots folgen!
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 192.26 und BNG Geschwindigkeit: 100MBit down, 40MBit up TAL: 125 m bei 7db Ld/13db Ra Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.19-71499
Mit Zitat antworten
  #210  (Permalink
Alt 28.02.2012, 14:44
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.171
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Was sagt mir die Fehlermeldung:

"Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. 0030 PSOFF002 0777054826 session limit exceeded"
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
DSL RAM 6000 (Annex B und Annex J) nur mit Neuanschluss verfügbar humi208 Telekom 3 27.02.2013 23:03
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58
Warten auf Telekom ANCP-RAM ADSL1 384-6000 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 7421 02.02.2010 13:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:46 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.