#1  (Permalink
Alt 14.10.2019, 15:02
g.kleiner g.kleiner ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2019
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 22
Bandbreite: 16/2 Mbps
Standard finanzielle Schwierigkeiten

Hallo,

ich habe mal eine Frage zum Thema Finanzen. Ein guter Freund von mir steckt gerade ziemlich in finanziellen Schwierigkeiten, da er hoch verschuldet ist. Ich würde ihm gerne helfen, will ihm aber nicht einfach Geld geben (das er sowieso nicht annehmen würde), sondern eher auf langfristige Sicht. Ihm ist das ganze eher unangenehm und er redet nicht gerne darüber, was ja auch verständlich ist. Nur sollte er sich echt professionelle Hilfe holen. Deshalb kam mir die Idee, dass eine telefonische Schuldnerberatung eine gute Möglichkeit für ihn wäre. Hat jemand Erfahrungen damit und weiß, wie viel so eine Beratung ungefähr kostet? Vielleicht könnte ich ihm wenigstens das finanzieren.

LG
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 15.10.2019, 14:57
viola viola ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2019
Beiträge: 14
Standard AW: finanzielle Schwierigkeiten

Die telefonische Beratung ist eine gute Möglichkeit für deinen Freund, sie ist auch kostenlos. Allerdings bietet sie sich eher für ein ersten Informationsaustausch an, es kann nicht die komplette Schuldnerberatung am telefon stattfinden, das geht nur unter gewissen Umständen. Dazu kannst du/er sich auch mal im Internet, zB hier https://www.schuldnerberatung.org/am-telefon/ informieren. Die persönliche Schuldnerberatung ist übrigens auch kostenlos.
Viel Erfolg.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 15.10.2019, 18:02
Benutzerbild von GokuSS4
GokuSS4 GokuSS4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 821
Standard AW: finanzielle Schwierigkeiten

zwei Bots auf einen Schlag. schöne eigenwerbung.
sie probieren es immer wieder
__________________
Desktop Core i5 3450 | H77 Pro4-M | 8GB DDR3-1600 | HD7870 | Samsung 850 PRO 512GB
DSL VVDSL 50 | 55168 / 11264 @ Broadcom 177.249 :: VzK 476m ⌀0,4mm (20.28dB @4MHz)
AVM FRITZ!Box 7590 :: TP-Link TL-WDR3600 (OpenWrt 18.06.1) :: Gigaset C610 IP :: 2x S810H
Mobile Google Pixel | Telekom MagentaMobil M
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 15.10.2019, 20:28
ghor ghor ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 531
Provider: 1&1
Standard AW: finanzielle Schwierigkeiten

Zitat:
Zitat von GokuSS4 Beitrag anzeigen
zwei Bots
Dann wäre die Technik aber schon ganz schön weit fortgeschritten, wenns stimmt.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 15.10.2019, 20:46
Benutzerbild von damitschi
damitschi damitschi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.10.2004
Alter: 46
Beiträge: 237
Provider: Telekom
Bandbreite: S-Vectoring 250MBit
Standard AW: finanzielle Schwierigkeiten

Das mit "kostenlos" kann ich bestätigen, ein vorherig durchgeführter Einigungsversuch und der Antragstellung für die Privat-Insolvenz wird mit ihm dann durchgeführt.

Das normale Amt aus´m Rathaus übernimmt die Kosten dafür.

Bankwechsel mit P-Konto ist verständlicherweise Pflicht. Freigrenze glaube ich für 2019 ist ca. 1.140€.

Bontität und SchuFa ist dann allerdings für min. die nächsten 7 Jahre NEGATIV, Telekommunikations-Anbieterwechsel, als auch "neues finanziertes Smartphone" geht dann wohl auch nicht mehr.
eBay-Kleinanzeigen/Freunde/Bekannte für neues Smartphone, wenn altes kaputt und Discounter-Tarif für kleine Geld sollte ausreichen, sofern man zu Hause WLAN nutzt.

Beim zugeteilten Insolvenz-Verwalter gibt´s dann ein Gespräch und je nach persönlicher Situation angepasste Vorgaben und das soll´s wohl auch erstmal gewesen sein.
__________________
Akkustik-Koppler 1.2k --> Modem 9.6k --> 16.8k --> 19.2k --> ISDN 64-128k--> DSL 768k --> 1.536k --> 2MBit --> 4MBit --> 6MBit --> DSL2+ 16MBit --> VDSL 50MBit --> Super-Vectoring 250MBit
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 16.10.2019, 17:03
g.kleiner g.kleiner ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2019
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 22
Bandbreite: 16/2 Mbps
Standard AW: finanzielle Schwierigkeiten

Vielen Dank für die Infos. @damitschi Ja ich denke das ist klar, dass er dann bei manchen Dingen auf billigeres Second-Hand umsteigen muss. Aber wenn er dann Unterstützung bekommt, schafft er es ja vielleicht auch wieder aus den Schulden raus.
LG
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 16.10.2019, 20:02
Benutzerbild von GokuSS4
GokuSS4 GokuSS4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 821
Standard AW: finanzielle Schwierigkeiten

guck dir einfach mal die vorherigen Beiträge der beiden User an, die haben nichts mit diesem Forum zutun..
__________________
Desktop Core i5 3450 | H77 Pro4-M | 8GB DDR3-1600 | HD7870 | Samsung 850 PRO 512GB
DSL VVDSL 50 | 55168 / 11264 @ Broadcom 177.249 :: VzK 476m ⌀0,4mm (20.28dB @4MHz)
AVM FRITZ!Box 7590 :: TP-Link TL-WDR3600 (OpenWrt 18.06.1) :: Gigaset C610 IP :: 2x S810H
Mobile Google Pixel | Telekom MagentaMobil M
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Finanzielle Unterstützung eines Elternteils Sindy Wirtschaft und Finanzen 5 06.10.2008 22:41
Rechtl./finanzielle Möglichkeiten nach mehrtägigem Ausfall Ehemalige Benutzer freenet [Archiv] 11 29.05.2007 18:50
freenet hilft bei KSP Schwierigkeiten Ehemalige Benutzer freenet [Archiv] 8 25.04.2004 02:47
Upgrade T-DSL Business 3072/512 - Schwierigkeiten Colty ADSL und ADSL2+ 1 04.04.2004 11:43
Schwierigkeiten mit Tarifwechsel Filialleiter Sonstige Anbieter 12 16.06.2003 03:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:03 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.