#691  (Permalink
Alt 18.05.2019, 16:18
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 3.886
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Tschüß DSL, Hallo HFC

Zitat:
Zitat von slight Beitrag anzeigen
Da gibt man sogar zu, das man es versäumt hat die CuDa durch Glas bis in/an das Haus (APL) zu ersetzten.
Diese Leitungen gehören doch der Telekom und dürfen durchaus gewartet/ersetzt werden. Wenn ich mich nicht irre.
Wenn es so einfach ginge könnte sich die T ja den ganzen Spaß mit neuen Genehmigungen bei Ausbau FTTH sparen. Entweder kam bei der T noch niemand auf den Gedanken oder es gibt einen trifftigen Grund, das man nicht einfach die CuDA durch Gf ersetzt.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #692  (Permalink
Alt 18.05.2019, 17:05
almightyloaf almightyloaf ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 243
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 250000/100000 (FTTH)
Standard AW: Tschüß DSL, Hallo HFC

Ich denke es liegt daran dass man in der Regel die Hauswand neu bohren muss. Wäre die CuDa im Haus durch ein Leerrohr verlegt worden wäre es sicherlich viel schneller und einfacher.
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Mit Zitat antworten
  #693  (Permalink
Alt 18.05.2019, 18:09
blubblubb blubblubb ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2004
Beiträge: 928
Provider: Telekom FTTH
Standard AW: Tschüß DSL, Hallo HFC

Neu bohren müsste man nicht unbedingt, allerdings müsste man dann wirklich den Klingedraht ersetzen und nicht parallel Einführen, aber frag mal einen Hauseigentümer, ob du für ~10 Wochen das vorhandene Internet/Telefon abstellen darfst bis alles wieder läuft, um den Klingeldraht mit FTTH zu ersetzen...

Beides sind eben keine Zufriedenstellenden Lösungen, da ist die Genehmigung für das Loch bohren dann das kleinere Problem...
Generell denke ich sind aber die Bauarbeiten(ist ja nicht nur das Loch in der Wand sondern auch noch ein/mehrere Löcher im Garten) ein großes Hindernis zusammen mit der benötigten Genehmigung...

Wenn 50% der Anlieger keine GF wollen denkt sich der ISP eben auch sein übriges. Es gab ja selbst in den Pilotstädten massive Probleme mit den NVGG's, gerade auch bei Eigentümergemeinschaften, entweder war die Versammlung zu spät und die Hausverwaltung ist nicht aktiv geworden oder noch schlimmer es wurde abgelehnt wegen den Bauarbeiten...und selbst mit NVGG ist man noch nicht in trockenen Tüchern wie man z.B. an kriewald sieht...(Faser im Keller, Hausverkabelung abgelehnt)
Mit Zitat antworten
  #694  (Permalink
Alt 18.05.2019, 18:17
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 3.886
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Tschüß DSL, Hallo HFC

Zitat:
Zitat von almightyloaf Beitrag anzeigen
Ich denke es liegt daran dass man in der Regel die Hauswand neu bohren muss. Wäre die CuDa im Haus durch ein Leerrohr verlegt worden wäre es sicherlich viel schneller und einfacher.
Nein, das ist nicht zwangsweise so. Schließlich gibts auch etliche Häuser in Städten, die mit Leerrohr erschlossen sind.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tschüß Symbian, tschüß Nokia...willkommen Android. nemesis001 Newskommentare 1 22.12.2011 23:22
Tschüß Telekom steff001 ADSL und ADSL2+ 29 21.06.2006 19:11
Und tschüß kfschalke Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 7 09.06.2005 09:34
Tschüß Arcor BigMac81 Arcor [Archiv] 10 30.12.2004 16:43
und tschüß...endlich fahr ich in den Urlaub, yay Ehemalige Benutzer Small Talk 13 15.08.2001 06:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.