#1  (Permalink
Alt 31.10.2006, 20:39
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Cool Domainübernahme

Hallo Forengemeinde,

ich habe meine Domain über das Internetpaket von Strato gekündigt,
und vorher bei meinem vServer die Domain mit angegeben. Nun dachte
ich läuft alles von alleine ab und vServer übernimmt sobald die Domain
frei wird die Domain. Denkste Baby... ein Domaingrabber war mir Vorraus.

Nun habe ich einen Dispute Antrag bei der DENIC gestellt, und muss mich nun
darum bemühen einen Brief an diese "Sch..." Firma zu senden.

Hat jemand von Euch schon mal so einen Brief an einen Domaingrabber
geschrieben und kann mir ein Beispiel zeigen? Weil ich weiß nicht was
ich schreiben soll, ich kann ja schlecht nur sagen:

Bitte löschen Sie unverzüglich meine Domain ich habe ein Namensrecht daran.

Wäre für jeden Tipp dankbar.

Gruß
carsten.luening
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 01.11.2006, 10:11
Benutzerbild von Buckyball
Buckyball Buckyball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: New York State
Beiträge: 2.640
Provider: Cablevision
Bandbreite: schnell
Standard AW: Domainübernahme

Zitat:
Bitte löschen Sie unverzüglich meine Domain ich habe ein Namensrecht daran.
Hast Du das, ist die Domain Dein Name? Dann stehen die Chancen sehr gut.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 01.11.2006, 11:33
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Domainübernahme

Ja die Domain ist mein Name: www.carsten-luening.de
momentan bei sedo für 60€ zum Verkauf angeboten. Nur das sehe
ich nicht ein dafür zu bezahln. Mal gucken was ich da machen kann.

Aber für Textvorschläge bin ich immer noch sehr dankbar.

Gruß
carsten.luening
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 01.11.2006, 11:52
Benutzerbild von Buckyball
Buckyball Buckyball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: New York State
Beiträge: 2.640
Provider: Cablevision
Bandbreite: schnell
Standard AW: Domainübernahme

Da kommt aber:
Bei der Bearbeitung Ihrer Eingaben sind Fehler aufgetreten:
Die Domain carsten-luening.de wurde verkauft oder ist nicht mehr verfügbar. Bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe.

Ansonsten guck mal ddort ganz unten:
http://www.infoquelle.de/Recht/Onlin...omainrecht.php
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 01.11.2006, 12:04
Maestro83 Maestro83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.02.2001
Beiträge: 1.373
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: Domainübernahme

Was ich mich jetzt Frage: Wieso hast du die Domain nicht per KK umziehen lassen?

MfG

ChrN
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 01.11.2006, 12:29
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Domainübernahme

Ich war leider so gutgläubig und habe gedacht das es dadurch
das ich bei vserver die domain mit angegeben hatte, zu einer automatischen
Übernahme kommt sobald die Domain frei wird. Leider war das nicht der
Fall.

Zitat:
Da kommt aber:
Bei der Bearbeitung Ihrer Eingaben sind Fehler aufgetreten:
Die Domain carsten-luening.de wurde verkauft oder ist nicht mehr verfügbar. Bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe.
Das sind die ersten Wirkungen des DISPUTE Antrages, der dann verbietet die Domain weiterzuverkaufen. Nur ich muss mich ja jetzt mit dem jetztigen Domaininhaber in Verbindung setzen und mich darum bemühen das er die Domain zur Löschung freigibt. Wie schreibe ich das nur am dümmsten?
Die DENIC darf mir leider keine Auskunft darüber geben weil Sie keine
Rechtsberatungsstelle ist.

Gruß
carsten.luening
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 01.11.2006, 13:01
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Administrator - jdu
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Karlsdorf-Neuthard
Alter: 41
Beiträge: 8.530
Provider: Unitymedia (KabelBW)
Bandbreite: 400Mbit / 40Mbit
Standard AW: Domainübernahme

Hi,

auch wenn mal wieder der Domainbesitzer die "Domain CONTACT Ltd".

Das ganze hat etwas positives, denn die Chancen wieder an die Domain zu kommen steigt.

Ein paar Infos zu der Firma:
Du musst wissen, dass der Admin-C für eine .de Domain eine "natürliche" Person in Deutschland sein muss (also keine Firma und erst recht keine Firma im Ausland). Der Admin-C Eintrag ist, wie üblich in den Fällen, eine Person aus Voyvodinovo/Bulgarien. Die beim Domainbesitzer hinterlegte Adresse in Leipzig wiederum existiert tatsächlich und es handelt sich um ein Bürogebäude mit diversen Firmen (inkl. Bistro etc.). Allerdings scheint dort keine Firma mit dem Namen "Domain CONTACT Ltd" zu existieren, denn die Briefe/Einschreiben an die Firma kommen regelmäßig zurück.

Mittlerweile ist daher die Firma bei der Denic anscheinend ein "alter Bekannter" und die betroffenen Personen bekommen die Domains relativ schnell wieder zurück.

Die Begründung für die Rückgabe durch die Denic ist in den Fällen, dass mit der Registrierung einerseits gegen die Registrierungsbedinungen verstoßen wurde und man den Domainbesitzer nicht erreichen kann um ihn aufzufordern die Domaindaten entsprechend zu aktualisieren.

Mein Gefühl sagt mir übrigens in deinem Fall auch noch, dass du an dem Domainnamen "stärkere" Rechte (=Namensrechte) hast als diese ominöse Firma. Ob dem tatsächlich so ist, musst du am besten dann notfalls bei einem Fach-Anwalt erfragen und im Endeffekt kann sowas (sofern sich die Firma querstellt) höchstens ein Gericht klären.

Daher mein Tipp:
Am besten du rufst nochmal bei der Denic an und schilderst den Fall nochmals. Erwähne dabei unbedingt auch, wer die Domain registriert hat. Je nachdem wie der Ansprechpartner dort reagiert, kannst du auch noch das mit der ausländischen Adresse beim Admin-C erwähnen. Das mit dem Dispute-Eintrag war auch auf jeden Fall kein Fehler nur musst du dabei wissen, dass du innerhalb eines Jahres jetzt deinen rechtlichen Anspruch (notfalls vor Gericht) durchsetzen musst (kann aber mit entsprechendem Nachweis verlängert werden).

Dennoch gilt aber:
Du bist an der ganzen missere erstmal selber schuld. Was lässt man auch seine Domain löschen. Wenn man sich nicht mit dem Thema auskennt, so sollte man sich halt vorher informieren (z.B. beim neuen Webhoster). Man sollte auch anhand der Bestellformulare erkennen, dass man eine Domain "übertragen" kann, denn praktisch immer gibt es hierfür eine spezielle Option.

Gruss,
Jens
__________________
Adam Savage, Mythbuster: "I reject your reality and substitute my own"
« Eigene Projekte: dein-ip-check.de, kostenloses iPhone App und Mein Blog»
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 01.11.2006, 22:22
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Domainübernahme

Hallo Jens,
danke für deinen Beitrag ich habe mich gleich darum bemüht
nochmal mit der DENIC zu sprechen und mir nochmals einen
Rat zu holen. Ich werde jetzt schnellstmöglich den Brief zu DC Ltd.
schicken und wenn der "unzustellbar" zurück kommt, sofort die DENIC
darüber informieren. Habe auch heute gleich einen Brief ans Ordnungsamt
nach Leipzig geschickt, das ich auch von offizieller Seite eine Auskunft
über die (Nicht-) Existenz der Firma habe.

Mal sehen was die nächsten Tage Brief und Schriftverkehr so bringen.

Mir ist auch bewusst, das ich in erster Linie selber an dem ganzem Dilema
Schuld bin, aber nun ist es so passiert und leider kann man die Zeit nicht
zurück drehen.

Gruß
carsten.luening
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 02.11.2006, 12:50
Benutzerbild von Sveni73
Sveni73 Sveni73 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Beiträge: 2.792
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 53504/10720
Standard AW: Domainübernahme

http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=82785

Übrigens, meine Domain hatte ich 14 Tage später
__________________
Die beste Möglichkeit, Träume zu verwirklichen ist, aufzuwachen......
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 04.11.2006, 17:01
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Domainübernahme

Also ich habe heute ein Schreiben der Stadt Leipzig bekommen,
in dem drin steht das die Firma Domain Contact Ltd. nicht unter
den angegebenen Daten existiert.

Angegebene Daten:
Domain Contact Ltd.
Bruehl 52
04109 Leipzig

Werde mich am Montag gleich mit der DENIC kurzschliessen und dann
werde ich wohl meine Domain recht zügig wieder bekommen.

Gruß
carsten.luening
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem bei Domainübernahme ! der-carlos Sonstiges 12 09.03.2005 07:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.