#1  (Permalink
Alt 12.03.2013, 11:17
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard Fragen zu VDSL Outdoor-DSLAM

Hallo zusammen,

in meiner Stadt wird endlich VDSL ausgebaut. Anfang April soll es losgehen. Ende 2013 soll dann eine Versorgung mit 50 MBit/s in 95% der Fälle möglich sein.

Nun habe ich einige Bedenken bezüglich der Outdoor-DSLAMs.

Ich habe gelesen, dass Outdoor-DSLAMs mit 1 GBit/s angebunden sind.
Das würde ja bedeuten, dass gerade mal 20 Anschlüsse zur gleichen Zeit 50 MBit/s bekommen könnten. Oder hat sich das inzwischen geändert?

Dann habe ich auch schon von Hitzeproblemen bei Outdoor-DSLAMs im Sommer gehört. Dabei gab es dann Ausfälle oder Geschwindigkeitsproblemen bei Temperaturen über 30 Grad.

Danke und Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 12.03.2013, 12:08
Tweakingworld Tweakingworld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Gäufelden
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: 100/40 VVDSL
Standard AW: Fragen zu VDSL Outdoor-DSLAM

Denke du wirst hiervon betroffen sein:

http://www.onlinekosten.de/forum/sho...&postcount=736

Tübingen/Herrenberg o.ä. oder woher kommst du?

Bei einem Outdoor-MSAN Ausbau brauchst du dir bezüglich der DSLAM-Auslastung keine Gedanken machen. Selbst bei alten ATM-ODSLAM Ausbauten wie bei uns, der mit einiges an geringerer Geschwindigkeit angebunden ist, habe ich bisher bei 16Mbit noch keinen Einbruch merken können. Auf alten ATM-Platformen gibt es wie gesagt aber auch Ausnahmen bei denen dies der Fall ist.

Überhitzung ist kein Thema (mehr) bzw. nie gewesen (?).
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 12.03.2013, 12:26
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Fragen zu VDSL Outdoor-DSLAM

Danke für deine Antwort.

Ich komme aus Herrenberg.

Wenn ich Pech habe, dann muss ich wohl auf einen IP-basierten Telefonanschluss wechseln, da bei einem Outdoor-MSAN wohl kein Splitter mehr verbaut ist.

Dann müsste ich allerdings den Speedport von der Telekom als Router benutzen, wollte eigentlich nur ein VDSL Modem (oder Speedport W921 als Modem) um meinen Router (Draytek Vigor 2130) weiter nutzen zu können.

Naja mal abwarten, dauert ja sowieso noch ne Weile...
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 12.03.2013, 12:31
Tweakingworld Tweakingworld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Gäufelden
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: 100/40 VVDSL
Standard AW: Fragen zu VDSL Outdoor-DSLAM

Von einem IP-basierten Anschluss kannst/musst du auf jeden Fall ausgehen, sofern du auf die neu aufzubauenden ODSLAMs geschaltet werden möchtest.

Wenn Vectoring genutzt werden soll (wie angekündigt) wirst du so oder so nach einem neuen Modem (bzw. dann eventuell auch Router) Ausschau halten müssen.

Es hieß bis zum 3.Quartal soll der Ausbau durch sein - kann mir zwar auch nicht vorstellen das das eingehalten wird, aber lassen wir uns mal überraschen.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 12.03.2013, 12:51
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Fragen zu VDSL Outdoor-DSLAM

Das habe ich mir fast gedacht.
Muss ich dann schauen, wie ich das dann mache.
Problem ist: Telefonanschluss+Netzwerkschrank sind im Keller.
NTBA und ISDN Telefonanalage befinden sich im 1. Stock.
Da müsste ich dann entweder den S0-Bus vom Router im Keller nach oben legen, oder nen VoIP zu S0-Bus Adapter nehmen (Ethernet ist in jedem Raum verfügbar)

Ok, aber das schweift jetzt vom Theman ab, sorry..
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 12.03.2013, 15:38
torti-man torti-man ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Beiträge: 298
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 50000
Standard AW: Fragen zu VDSL Outdoor-DSLAM

Zitat:
Zitat von Tweakingworld Beitrag anzeigen
Denke du wirst hiervon betroffen sein:

http://www.onlinekosten.de/forum/sho...&postcount=736

Tübingen/Herrenberg o.ä. oder woher kommst du?

Bei einem Outdoor-MSAN Ausbau brauchst du dir bezüglich der DSLAM-Auslastung keine Gedanken machen. Selbst bei alten ATM-ODSLAM Ausbauten wie bei uns, der mit einiges an geringerer Geschwindigkeit angebunden ist, habe ich bisher bei 16Mbit noch keinen Einbruch merken können. Auf alten ATM-Platformen gibt es wie gesagt aber auch Ausnahmen bei denen dies der Fall ist.

Überhitzung ist kein Thema (mehr) bzw. nie gewesen (?).
Hallo,
unser Ort wurde Anfang letzten Jahres auch mit VDSL erschlossen. Wir hatten letzten Sommer enorme Hitzeprobleme (immer Nachmittags ab 15Uhr wenn die Sonne drauf schien war die DSL Verbindung weg, komischer Weise aber nur die VDSL Anschlüsse, die 16k waren davon unberührt) die dann aber von der Telekom behoben worden sind. Irgendwas wurde im Dslam eingebaut denn jetzt surrt er immer was vorher nicht der Fall war.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 12.03.2013, 16:25
fumpi fumpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 2.162
Provider: T-Com
Bandbreite: VVDSL50 BNG
Standard AW: Fragen zu VDSL Outdoor-DSLAM

Zitat:
Irgendwas wurde im Dslam eingebaut denn jetzt surrt er immer was vorher nicht der Fall war.
Es wurden Lüfter installiert ....

Bei uns wurde glücklicherweise der Outdoor so aufgestellt, das der die meiste Zeit des Tags im Schatten steht :>
__________________
Gegen ALLIP Aus folgenden Gründen: Klick
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 12.03.2013, 17:28
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.417
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Fragen zu VDSL Outdoor-DSLAM

Zitat:
Zitat von funkersteffen Beitrag anzeigen
Nun habe ich einige Bedenken bezüglich der Outdoor-DSLAMs.

Ich habe gelesen, dass Outdoor-DSLAMs mit 1 GBit/s angebunden sind.
Das würde ja bedeuten, dass gerade mal 20 Anschlüsse zur gleichen Zeit 50 MBit/s bekommen könnten. Oder hat sich das inzwischen geändert?
Kein Problem. Die mittlere Bandbreite der Kunden ist viel geringer als die Meisten hier denken. ;-)
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 12.03.2013, 17:35
Benutzerbild von Sveni73
Sveni73 Sveni73 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Beiträge: 2.792
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 53504/10720
Standard AW: Fragen zu VDSL Outdoor-DSLAM

Genau die Frage hatte ich mir auch gestellt.

O-Ton vom Projektleiter von Vodafone.

Da die Outdoors per Glasfaser angebunden sind, gibt es keine Breitband Engpässe, egal ob 20, 50, oder 100 Kunden gleichzeitig mit 50 Mbit/s am runterladen sind.
__________________
Die beste Möglichkeit, Träume zu verwirklichen ist, aufzuwachen......
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 12.03.2013, 17:54
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Fragen zu VDSL Outdoor-DSLAM

Über die Anbindung von Outdoor Standorten braucht man sich keine Sorgen zu machen. Wenn hier Engpässe entstehen würden, würde die Telekom eingreifen und die Leitung aufstocken. 1 Gb/s sind bisher jedoch ausreichend, da die DSLAMs meist eh nicht voll beschaltet werden.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Outdoor-DSLAM per Richtfunk (Fragen dazu) GabeX ADSL und ADSL2+ 11 12.12.2010 19:45
Fragen zu Outdoor-DSLAM bzw. Ausbau?? Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 14 06.10.2009 08:30
VDSL per Outdoor DSLAM ?! Memono VDSL und Glasfaser 7 10.03.2009 22:32
Outdoor DSLAM mit VDSL Ports? eepfan VDSL und Glasfaser 26 04.01.2009 16:50
Wechsel von Indoor zu Outdoor DSLAM für VDSL möglich? Ehemalige Benutzer VDSL und Glasfaser 40 07.08.2008 17:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.