#631  (Permalink
Alt 26.04.2016, 11:33
Tacitus-NRW Tacitus-NRW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2015
Ort: Straßburg, am Wochenende oft Unna
Beiträge: 1.002
Provider: Telekom
Bandbreite: V-VDSL 100 Telekom
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Fritzbox plus Zyxel Modem sind wohl zur Zeit das Beste, was man machen kann. Gerade die Telefonie inklusive ISDN Ersatz hat niemand so stabil implementiert wie AVM. Ich fände es gut, wenn AVM aus den Vectoring Problemen lernen würde. Ggf auch das Hardware Design und den Chipsatz überdenken. Denn für den Normaluser wird sie sonst schnell zur Frustbox, die meisten Anwender können die von uns beobachteten Probleme gar nicht deuten und verzweifeln nur, erst recht Entertain Nutzer. Man bedenke: Vectoring wird der neue de facto Standard, und dank der Strategie der Telekom, nicht jeden, sondern nur jeden zweiten oder dritten KVZ zu überbauen, werden für Vectoring Verhältnisse relativ lange und schlechte Leitungen oft vorkommen. Die Kundenrouter müssen damit zurechtkommen.

Geändert von Tacitus-NRW (26.04.2016 um 11:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #632  (Permalink
Alt 26.04.2016, 11:38
lovestern lovestern ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 164
Provider: Telekom
Bandbreite: DSL 16000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Hallo,

gibt es auch mit der Fritz!Box 7360 oder 7362sl die gleichen Verbindungs-Abbruch-Probleme wie bei der Fritz!Box 7490.
Anschluss wäre ein VDSL 100 Anschluss der Telekom.

Und treten die Verbindungs-Probleme bei relativ kurzen Leitungen (200 Meter) auch auf bei der Fritz!Box 7490?
Mit Zitat antworten
  #633  (Permalink
Alt 26.04.2016, 11:39
ewm ewm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 566
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von dreamwarrior Beitrag anzeigen
@Robert_s

Korrekt.
Letzte Nacht gegen 01:00 Uhr Ausfall und Resync.

Heute Morgen neue Versionsnummer.
Es wurde eine neue Software am msn eingespielt.

Von Version 176.26 auf 176.29

Sync ist derselbe. Pilotton bei ca.600 kHz.
Bisher (9h) keine Fehler.

Allerdings habe ich Vectoring, somit auch in diesen Gebieten.

Wenn ich Deine Beiträge zurück verfolge, so hattest Du wohl auch kein super gutes Spektrum und Dein SNR Margin liegt auch ziemlich niedrig.

Allerdings hattest Du gesagt, dass bei niedrigem Pilotton die Stabilität bei Dir recht gut ist.

Bitte berichte also, wie sich bei Dir die 7490 künftig verhält.

Gruß
ewm
Mit Zitat antworten
  #634  (Permalink
Alt 26.04.2016, 11:43
Hanfmann Hanfmann ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 103
Provider: Telekom DeutschlandLAN IP
Bandbreite: SVVDSL 150/40
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von Tacitus-NRW Beitrag anzeigen
Die Kundenrouter müssen damit zurechtkommen.

Da hast Du absolut Recht. In den meisten Gebieten ist es eben die Telekom, die den (V)VDSL-Ausbau vorantreibt.
Man mag also behaupten, der Großteil der Anschlüsse in Deutschland basiert auf Telekom-Technik. Und die verwenden eben Broadcom-Chipsätze.

Wenn ich Produktmanager bei AVM wäre, würde ich daher den Chipsatz wählen, der mit dem Gros der existierenden Anschlüsse nachweislich (!) am besten harmoniert.
So macht man sich ja auch selbst am wenigsten Stress, wenn die Produkte nicht in Foren wie diesem hier in die Kritik geraten.


Aber Du weisst ja, wie das ist mit der "perfekten Welt"...
Mit Zitat antworten
  #635  (Permalink
Alt 26.04.2016, 11:46
ewm ewm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 566
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Gerade wird erstmals von einer neuen Broadcom-Firmware auf den Telekom-MSANs berichtet, 176.29...
Ist bei der FB in der Meldung Broadcom 164.97 die Zahlenfolge die Firmware? Wenn ja, wird die 164.97 dann auch mal irgendwann auf den neuen Stand 176.29 gebracht?

Gruß
ewm
Mit Zitat antworten
  #636  (Permalink
Alt 26.04.2016, 11:50
captainkirk captainkirk ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.05.2015
Beiträge: 185
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von lovestern Beitrag anzeigen
Hallo,

gibt es auch mit der Fritz!Box 7360 oder 7362sl die gleichen Verbindungs-Abbruch-Probleme wie bei der Fritz!Box 7490.
Anschluss wäre ein VDSL 100 Anschluss der Telekom.

Und treten die Verbindungs-Probleme bei relativ kurzen Leitungen (200 Meter) auch auf bei der Fritz!Box 7490?
ich habe laut Telekom eine Leitungslänge von 177 Metern und eine SNR von 13db. Auch ich habe die ständigen sync Probleme mit der 7490.
Mit Zitat antworten
  #637  (Permalink
Alt 26.04.2016, 12:08
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.383
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von Tacitus-NRW Beitrag anzeigen
Gerade die Telefonie inklusive ISDN Ersatz hat niemand so stabil implementiert wie AVM.
Das "niemand" kann ich so nicht bestätigen.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
  #638  (Permalink
Alt 26.04.2016, 12:57
Tacitus-NRW Tacitus-NRW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2015
Ort: Straßburg, am Wochenende oft Unna
Beiträge: 1.002
Provider: Telekom
Bandbreite: V-VDSL 100 Telekom
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Ok. Ich sehe, du hast nen Bintec. Dachte mit meiner Aussage mehr an die typischen Homerouter. Die Telekom Speeports oder Easyboxen von Vodafone, wo man regelräßig den Stecker ziehen muss.
Mit Zitat antworten
  #639  (Permalink
Alt 26.04.2016, 14:42
diger diger ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2003
Ort: Troisdorf
Beiträge: 230
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100 TV
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von Hanfmann Beitrag anzeigen
Da hast Du absolut Recht. In den meisten Gebieten ist es eben die Telekom, die den (V)VDSL-Ausbau vorantreibt.
Man mag also behaupten, der Großteil der Anschlüsse in Deutschland basiert auf Telekom-Technik. Und die verwenden eben Broadcom-Chipsätze.
Die Telekom hat und wird auch weiterhin, Hardware von verschiedenen Herstellern einkaufen. Ferner nutzen auch die Hersteller von immer wieder mal andere Chip Hersteller.

Und ich kann da aus eigener Erfahrung sprechen, als sich plötzlich am Telekom DSLAM der Chipsatz von Braodcom auf Infinion änderte, und das auch so tolle Broadcom Modem (eines, was damals quasi im Netz als das beste dergestellt wurde, und an Broadcom Anschlüssen auch am besten syncte) dann nur noch mit knapp 1M syncte (anstatt wie vorher mit 5M).

Von daher ist es immer schwierig, in die Zukunft zu sehen. Und das kann weder die Telekom, noch AVM. Die kaufen morgend Broadcom Chips ein, bringen in 3 Jahren einen Broadcom basierenden Router heraus (der zum reifen das typische Jahr bei AVM braucht, bis es halbwegs funktioniert), und die ersten Baugruppen gehen kaputt und werden durch z.B. Lantiq Chipsaätze (oder was auch immer) ausgetauscht. Und plötzlich machen die tollen Broadcom Router Probleme... Und so weiter... und so fort...

Wenn sich die Hersteller ALLE mal haargenau an die Definitionen und Standards halten würden, und nicht jeder meint, er könne es noch einen tick anderes (das Wort besser vermeide ich hier extra), dann gäbe es auch weitaus weniger Probleme untereinander.

Von daher ist es egal, was AVM verbaut, früher oder später ist es sowieso der falsche Chipsatz...
Mit Zitat antworten
  #640  (Permalink
Alt 26.04.2016, 16:07
Benutzerbild von maffle
maffle maffle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2014
Beiträge: 720
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 100/40 Mbit
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Gerade die Telefonie inklusive ISDN Ersatz hat niemand so stabil implementiert wie AVM
ISDN ist tot. Wer es immer noch einsetzen will und dadurch limitiert ist auf (überteuerte) Telefonanlagen, die dies noch unterstützen, ist selber Schuld.

Zitat:
die meisten Anwender können die von uns beobachteten Probleme gar nicht deuten und verzweifeln nur
Die meisten Nutzer der 7490 haben vermutlich keine Probleme an Vectoring Anschlüssen.

Zitat:
gibt es auch mit der [...] 7362sl die gleichen Verbindungs-Abbruch-Probleme wie bei der Fritz!Box 7490.
Theoretisch ja, da beide das selbe Modem besitzen. Praktisch nein, da die meisten Leute bei neuem Vectoring Ausbaue relativ kurze Leitungen haben zum MSAN.

Zitat:
Und treten die Verbindungs-Probleme bei relativ kurzen Leitungen (200 Meter) auch auf bei der Fritz!Box 7490?
Nein, falls die Leitung ordnungsgemäß funktioniert und es keine unvorhersehbaren Störquellen gibt. Meine Leitungslänge zum MSAN beträgt ca 180m und mein Sync ist stabil bei vollem Sync. Ich nutze eine 7362 SL als Modem.

Zitat:
Ist bei der FB in der Meldung Broadcom 164.97 die Zahlenfolge die Firmware? Wenn ja, wird die 164.97 dann auch mal irgendwann auf den neuen Stand 176.29 gebracht?
164.x und 176.x sind zwei unterschiedliche Linecards, die können nicht per Software auf die selbe Firmware gebracht werden. Siehe dazu: https://docs.google.com/spreadsheets...hUE/edit#gid=0
__________________
Brutto: 111.88 Mb/s | 41.9 Mb/s , Netto: 103 Mb/s | 40.1Mb/s
Linksys WRT1200AC (Lede) @ Speedport W 724V Typ C @ Broadcom 177.161 @ BNG (Telekom)

Geändert von maffle (26.04.2016 um 16:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
7490, abbrüche, fritz, vdsl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ständige DSL-Abbrüche EinsamerWolf Telekom 50 17.09.2014 15:42
Ständige Sync Abbrüche :( CrazyRonny VDSL und Glasfaser 7 26.09.2010 15:48
EWETEL NGN ständige Telefonie abbrüche Heini_S Regionale Provider 3 13.08.2010 11:42
Ständige WLAN Abbrüche -w700v- Watchyou ADSL und ADSL2+ 32 23.07.2008 16:35
1&1 ständige Sync-Abbrüche :( moepstar 1&1 Internet AG (United Internet AG) 5 05.02.2006 22:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:48 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.