#1  (Permalink
Alt 26.11.2020, 16:24
Jplusk Jplusk ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2020
Beiträge: 8
Idee G.Fast/FTTB NetCologne Ping

Hallo zusammen,

Ich wohne in Köln, 2018/2019 hat NetCologbe bei mir die Erschließungsstraße aufgerissen und Glasfaser bis in den Keller meines Mehrfamilienhauses gelegt. Da ich gerne schnelle online games spiele, dachte ich OK, probieren wir Mal die neue Leitung, FTTB wird ja vom Ping nicht schlechter sein. Zuvor kam ich von 1und1 (50mbit VDSL), wo mein Ping im Durchschnitt ca 15-18 ms.. mit meiner jetzigen 50mbit Leitung bei NetCologne hat sich mein Ping allerdings nicht verbessert sondern eher etwas verschlechtert, auch wenn die Leitungswerte deutlich besser sind.. jedenfalls hatte ich schon gesehen, dass bestimmte User mit g.fast/FTTB 500Mbits Ping Zeiten unter 5ms erreichen.. eigentlich hatte ich mir das auch so vorgestellt, ab dem Keller fahre ich ja schließlich Glasfaser..

Nunja, mein Frage wäre jetzt: würde sich mein Ping durch die 500mbit Bandbreite verbessern? Ich habe das Gefühl, dass ich momentan auf VDSL laufe und die Glasfaserleitung überhaupt nicht nutze.. kann mir da jemand Auskunft geben? Würde mich auch uber Berichte/ping-zeiten von anderen NetCologne g.fast Nutzern freuen..

Gruß
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.11.2020, 16:28
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 5.027
Standard AW: G.Fast/FTTB NetCologne Ping

Du hast eine Fritz!Box? Zeig mal die Werte aus der DSL-Statistik, damit man sehen kann, ob/welches Interleaving geschaltet ist. Und ein tracert, z.B. "tracert onlinekosten.de" (am besten zu Deinem Spielserver), damit man vielleicht sehen kann, wie der (Hin)weg läuft.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.11.2020, 16:37
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.978
Standard AW: G.Fast/FTTB NetCologne Ping

Zitat:
Zitat von Jplusk Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Ich wohne in Köln, 2018/2019 hat NetCologbe bei mir die Erschließungsstraße aufgerissen und Glasfaser bis in den Keller meines Mehrfamilienhauses gelegt. Da ich gerne schnelle online games spiele, dachte ich OK, probieren wir Mal die neue Leitung, FTTB wird ja vom Ping nicht schlechter sein. Zuvor kam ich von 1und1 (50mbit VDSL), wo mein Ping im Durchschnitt ca 15-18 ms.. mit meiner jetzigen 50mbit Leitung bei NetCologne hat sich mein Ping allerdings nicht verbessert sondern eher etwas verschlechtert, auch wenn die Leitungswerte deutlich besser sind.. jedenfalls hatte ich schon gesehen, dass bestimmte User mit g.fast/FTTB 500Mbits Ping Zeiten unter 5ms erreichen.. eigentlich hatte ich mir das auch so vorgestellt, ab dem Keller fahre ich ja schließlich Glasfaser..
Ja, das war ich, aber mit G.Fast im Versatel Netz

NetCologne hat leider nicht mehr die besten Latenzen, als ich damals einen 18MBit Anschluss in Köln hatte waren die Latenzen auch leicht schlechter als bei QSC, allerdings 9ms zu 14ms war mir dann auch noch egal.

Poste doch mal die Leitungswerte aus der FritzBox. Zudem würde ich mich nicht auf einen einzelnen Server zum testen der Latenz begrenzen, sondern verschiedene.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.11.2020, 16:45
Jplusk Jplusk ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2020
Beiträge: 8
Standard AW: G.Fast/FTTB NetCologne Ping

Bin gerade noch unterwegs, poste gerne später ein paar Screenshots. Momentan nutze ich eine Fritzbox 7590, für den 500mbit Anschluss bräuchte ich laut Aussage von NetCologne aber eine 7583 ^^
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 26.11.2020, 17:06
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.465
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: G.Fast/FTTB NetCologne Ping

Zitat:
Zitat von Jplusk Beitrag anzeigen
Ich habe das Gefühl, dass ich momentan auf VDSL laufe und die Glasfaserleitung überhaupt nicht nutze..
Das wird nicht so sein. Netcologne wird dich schon aus Kostengründen nicht auf einen FTTC-Telekom-Port legen, wenn sie eigenes FTTB im Keller haben.* Ab dem Keller ist es VDSL, bis dahin Glas. Entweder habt ihr noch einen alten VDSL-Mini-DSLAM da hängen und Netcologne würde den zu einer G.Fast DPU tauschen oder die G.Fast DPU hängt schon und stellt deinen VDSL-Anschluss zur Verfügung.

*Es sei denn du wohnst am Stadtrand, wo Netcologne auch eigenes FTTC hat (Lövenich, Weiden, südliches Porz etc.).
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 26.11.2020, 19:18
Jplusk Jplusk ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2020
Beiträge: 8
Standard AW: G.Fast/FTTB NetCologne Ping

Hier noch die beiden Leitungen im Vergleich:

1und1 VDSL 50mbit




NetCologne 50mbit G.Fast


Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 26.11.2020, 19:38
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 6.326
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: G.Fast/FTTB NetCologne Ping

Das ist kein G.fast, sondern ganz normales 17a und wird mit 10 ms Latenz gefahren.

Stört der Anschluss nicht den FTTC-Anschluss (Spektrum inkl. Min/Max)?

Bei G.fast sollte die Latenz besser sein: https://www.onlinekosten.de/forum/sh...42#post2470642
__________________
MagentaZuhause M - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 26.11.2020, 20:12
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.978
Standard AW: G.Fast/FTTB NetCologne Ping

Wenn du die Bandbreite brauchst, bestell dir den 500er, dann hast du 0ms interleaving.
NetCologne kann dir sicherlich auch "fastpath" auf den momentanen Tarif schalten.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 26.11.2020, 20:53
Jplusk Jplusk ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2020
Beiträge: 8
Standard AW: G.Fast/FTTB NetCologne Ping

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Das ist kein G.fast, sondern ganz normales 17a und wird mit 10 ms Latenz gefahren.

Stört der Anschluss nicht den FTTC-Anschluss (Spektrum inkl. Min/Max)?

Bei G.fast sollte die Latenz besser sein: https://www.onlinekosten.de/forum/sh...42#post2470642
Leider kenne ich mich nicht besonders vertieft aus, mein Anschluss läuft also aber wenn ich das richtig verstanden habe über das VDSL2-Vectoring Profil? Genau die "Bedenken" hatte ich vor meiner Bestellung und hatte extra bei NetCologne nachgefragt, ob eine 50mbit g.fast bedeutet oder eben nur vdsl.. es wurde mir schriftlich bestätigt, dass mein Anschluss FTTB/G-Fast wäre..

Könnten die mich umstellen und würde mir das Vorteile bringen? kann mir das vllt jemand in kürze erklären?


Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Wenn du die Bandbreite brauchst, bestell dir den 500er, dann hast du 0ms interleaving.
NetCologne kann dir sicherlich auch "fastpath" auf den momentanen Tarif schalten.
Fastpath wäre natürlich ein Traum, hab nur gelesen, dass das eigentlich nicht mehr gemacht wird.. du meinst aber da gibt es Möglichkeiten?

Danke für eure Beiträge..
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 26.11.2020, 20:55
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 6.326
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: G.Fast/FTTB NetCologne Ping

Die G.fast DPU ist wohl abwärtskompatibel - die kleineren Bandbreiten werden über 17a (ggf. auch 30a beim 100er) realisiert. Und erst die höheren Geschwindigkeiten über G.fast, da dort auch eine andere FRITZ!Box notwendig ist.

Wenn netcologne die Latenz nicht auf 0 setzen möchte, wäre der 250er oder 500er Tarif eine Möglichkeit, wie Pornstar schon sagte.
__________________
MagentaZuhause M - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
fttb, g.fast, netcologne, ping, vectoring


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
frisch freigeschaltet :) - G.fast FTTB 500/50 von Netcologne mit FritzBox 7582 MARX Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 113 12.11.2020 11:29
FTTB/G.Fast und VDSL im gleichen Gebäude phonefux Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 59 12.06.2019 18:22
M-Net FTTB G.Fast-Ausbau. Erste Kunden? rezzler Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 166 12.11.2018 21:02
CityNetCologne - NetCologne FTTB Ausbau --->> Erfahrungen ??? dodgeviperrt10 Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 129 02.01.2010 08:39
Welche Fritzbox für Netcologne Glasfaser FTTB jamjam Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 10 02.11.2008 12:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:56 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.