#11  (Permalink
Alt 03.09.2020, 08:19
J-B J-B ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 791
Standard AW: Woher denn?

Zitat:
Zitat von h275 Beitrag anzeigen
Entweder haben die regionalen Anbieter in SH in größerem Umfang ihre Abdeckung nicht an den Breitbandatlas des Bundes gemeldet (ist ja freiwillig).
Ich gehe davon aus.

Zitat:
Vom Breitbandkompetenzzentrum Schleswig-Holstein (BKZSH)
https://www.bkzsh.de/
Mein Kreis ist zum Beispiel als ohne Glasfaser deklariert, was aber nicht stimmt. Große Teile wurden schon erschlossen und in 2 - 3 Jahren sollte der komplette Kreis mit Glasfaser sein, vorausgesetzt die Quoten werden überall erreicht.

Die Zahlen richten sich bestimmt nach den erschlossenen Gebieten als pro Haus. Man kann ja keinen Eigentümer zwingen Glasfaser verlegen zu lassen.
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 03.09.2020, 09:06
h275 h275 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 315
Standard AW: Woher denn?

Zitat:
Zitat von J-B Beitrag anzeigen
Die Zahlen richten sich bestimmt nach den erschlossenen Gebieten als pro Haus. Man kann ja keinen Eigentümer zwingen Glasfaser verlegen zu lassen.
Das sowieso. Die Zahlen im Breitbandatlas sind ja auch 'Homes Passed'. Aber ob man die Gebäude oder die Haushalte als Homes Passed zählt kann eben einen Unterschied machen. Wenn in SH eher ländliche Gebiete per FTTH versorgt wurden (also tendenziell eher Einfamilienhäuser) als Städte (häufig Häuser mit mehreren Wohnungen), dann ist der Anteil der 'houses passed' eben größer als 'homes passed'.

Ich vermute eben, dass das - neben fehlenden Meldungen an die Stellen, die die Breitbandatals-Statistik führen - mit ein Grund ist für den Unterschied zwischen "44% Adressen" und den "26,3% Haushalten".
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 03.09.2020, 15:47
Silver2 Silver2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2000
Beiträge: 2.091
Standard AW: Woher denn?

Sicher gibt es da immer eine Unschärfe drin und auch die Breitband-Karten und Datenbanken hinken hinterher.
Nichts desto trotz ist man hierzulande doch ein gutes Stück weiter als anderswo.
Aufgrund des ansonsten eher sehr zögerlichen Breitbandausbaus der Telekom und der relativ geringen Ausbreitung von Breitbandkabel, hinkt Schleswig-holstein derzeit vermutlich bei der durchschnittlichen Verfügbarkeit von Anschlüssen über 30 oder 50 Mbit sogar hinterher.
Denn auf dem platten Land hier, wollte ja keiner der beiden "großen" ausbauen. Lediglich in den größeren Gemeinden und Städten gibt es Vectoring.
Beim Glasfaserausbau gehen die örtlichen Unternehmen (Stadtwerke etc...) meist eher umgekehrt vor:
Wo am wenigsten Bandbreite verfügbar ist, wird oft zuerst ausgebaut.

Bei den Häusern und Haushalten ist es in den kleinen Orten auf dem Land ohnehin oft do, dass ein Haus auch ein Haushalt ist.

Am allerwenigsten FTTH Anschlüsse gibt es in den größeren Städten (Kiel, Neumünster, Flensburg, Lübeck, Husum, etc...). Da gibt es inzwischen natürlich oft Vectoring oder Kabel, Glasfaser bis ins Haus aber kaum.
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 03.09.2020, 19:29
h275 h275 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 315
Standard AW: Woher denn?

Zitat:
Zitat von Silver2 Beitrag anzeigen
Aufgrund des ansonsten eher sehr zögerlichen Breitbandausbaus der Telekom und der relativ geringen Ausbreitung von Breitbandkabel, hinkt Schleswig-holstein derzeit vermutlich bei der durchschnittlichen Verfügbarkeit von Anschlüssen über 30 oder 50 Mbit sogar hinterher.
Eher im Mittelfeld. Bei 50 Mbit/s liegt SH mit 91,7% hinter Saarland, Bayern, Hessen, NRW etwa gleichauf mit BW. Stadtstaaten jetzt mal ausgenommen.

Vectoring ist ja auch nicht wirklich so selten in SH.

Zitat:
Bei den Häusern und Haushalten ist es in den kleinen Orten auf dem Land ohnehin oft do, dass ein Haus auch ein Haushalt ist.
Eben, das erklärt die Diskrepanz zwischen % Adressen und % Haushalten ganz gut.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Woher weis denn spotify longitudinal Newskommentare 7 03.10.2017 12:34
Woher soll das Geld denn sonst kommen? Dusty Newskommentare 64 04.05.2013 12:00
Woher kostenlose Kreditkarte à la VISA oder AMEX? Ehemalige Benutzer Wirtschaft und Finanzen 14 03.04.2001 10:54
Goldpreise - woher nehmen ??? Ehemalige Benutzer Wirtschaft und Finanzen 8 12.03.2001 23:47
Woher bekommt man Software für's Datenkabel?(vor allem Panasonic GD50) ChiRox Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 1 12.02.2001 15:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.