#1  (Permalink
Alt 29.11.2002, 20:35
v70 v70 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.10.2002
Beiträge: 13
ISH Zusatz AGB´s zu ish Internet

N´Abend,

bis jetzt hat niemand einen Blick auf die AGB´s von ISH geworfen, oder? Vielleicht sollten sich einige diese Punkte 2.2 bis 2.7 anschauen, die klingen aber ganz schön "hart" wie ich finde.

ISH Zusatz AGB ish Internet (.pdf)

Mich stören folgende Punkte:

1.4.2 ish wird in der Regel nicht prüfen, ob Daten schadensverursachende Programmbestandteile (z.B. Viren) enthalten, die geeignet sind, Schäden bei dem Kunden oder Dritten zu verursachen. Der Kunde erklärt sich jedoch damit einverstanden, dass sämtliche auf dem Account von ish gespeicherten Inhalte, soweit dies technisch möglich ist, mit automatisierten Programmen auf Viren und ähnliche schadensverursachende Programmbestandteile überprüft werden. ish kann letztlich nicht ausschließen, dass solche dennoch übertragen oder gespeichert werden. ish behält sich vor, E-Mails oder sonstige Inhalte auf ihren Servern zu
löschen, die durch solche Verfahren als gefährlich
eingestuft werden.
Der Kunde kann dann keinen
Schadensersatz geltend machen. treffen, um zu verhindern, dass andere Nutzer, insbesondere Kinder und Jugendliche über den Dienst Kenntnis von vorgenannten Inhalten erlangen.

-----> Ok, der Punkt ist vielleicht für einige nicht soo schlimm und ich bin vielleicht einbisschen paranoid, aber in heutigen Zeiten kann man das so und so auslegen. Es könnte ja u.a auch was "harmloses" gelöscht werden..usw..egal, man kann ja freemail benutzen, nihct wahr? ok..es geht weiter...



2. Was muss der Kunde beachten?
2.2. Er wird keine Inhalte abrufen, speichern, online oder offline zugänglich machen, übermitteln, verbreiten, auf solche Inhalte hinweisen oder Verbindungen bereitstellen, die pornografische Schriften im Sinne des § 184 StGB oder jugendgefährdende Schriften im Sinne der §§ 1, 6, 21 GjSM darstellen, die im Sinne von § 131 StGB zum Rassenhass aufstacheln, Gewalt verherrlichen oder verharmlosen, den Krieg verherrlichen, für eine terroristische Vereinigung werben, zu einer Straftat auffordern, ehrverletzende Äußerungen enthalten oder sonstige rechtswidrige und/oder sittenwidrige Inhalte aufweisen.

------> MOMENT, so wie es aussieht, wird jeder ish-Zugang nach (wohl) mehrmaligem Besuch einer Erotik- oder stormfront.org "Fanseite" gesperrt. Natürlich bin ich gegen Neo-Dummköpfe, aber das gleicht einer ZENSUR, daß muss man hier klipp und klar sagen. Vergessen wir vielleicht die Nazi Seiten, die extrem kranken Pornosachen auch, aber dieser Punkt wird auf lange Sicht dazu führen, daß z.B fremde , nicht Callahaneigene Erotikangebote, RTCW/Doom Fanseiten oder einfach nur politisch anders eingestellte Webpages (zmag.org z.B) gesperrt werden bzw den Besuchern gekündigt wird. Also so sehe ich das, es wird hier explizit verboten, etwas "anderes" abzurufen. Die T-Online AGBs haben diesen Passus nicht, halt nur wenn es um das Einstellen der Inhalte geht. Explizites ABRUFEN solcher Seiten wird nicht erwähnt.




2.6 Die Internetdienste von ish dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken genutzt werden. Dies bedeutet insbesondere, dass der Betrieb von Serverdiensten an dem Internetanschluss seitens des Kunden, die Nutzung des von ish gewährten Internetzugangs zum Zwecke der Bereitstellung von Tele- und/oder Mediendiensten und/oder anderen Kommunikationsdiensten durch den Kunden gegenüber Dritten sowie der kontinuierliche, exzessive Transfer von Datenvolumen unzulässig ist.

------> Meinen die damit auch P2P, also overnet oder emule? Kommerzieller Zweck hin oder her...so einen Punkt habe ich auch noch nirgendwo gelesen.



2.8 Bei missbräuchlicher Nutzung des Dienstes gemäß vorstehender Regelungen und/oder bei Verstößen gegen sonstiges geltendes Recht ist ish zur Sperrung bzw. Löschung der Inhalte oder fristlosen Kündigung des Vertragsverhältnisses berechtigt. Das gleiche Recht steht ish auch in begründeten Verdachtsfällen zu. Ein Anspruch des Kunden auf Schadensersatz in diesen Fällen ist ausgeschlossen.

--------> DAS erwartet einen, der in Zukunft regelmäßig etwas nicht "politisch korrektes" abruft


Allgemein gesagt wenn jemand so etwas fordert , dann ist das Zensur, und hat einerseits nichts mit dem Recht der Meinungsfreiheit und Bewegungsfreiheit noch mit dem "freien Internet" an sich zu tun. Solche agb´s tragen dazu bei, daß das Internet verkommt. Wenn das Leute annehmen, fängt der andere an usw. ... Wie eben so ein "Domino-Effekt" den man sehr gut gezielt einsetzen kann um eigene, zukünftigen Interessen zu schützen. Außerdem habe ich nirgendwo bis jetzt diese Art von Beschränlungen gelesen. Jeder sollte sich mal die AGB´s von T-Online anschauen, die erscheinen ja in einem ganz anderen Licht Nur meine persönliche Meinung, ich empfehle es jedem ish Interessentem diese Fragen, sofern er sie für wichtig hält, vor der Anmeldung (oder Versklavung*g*) zu klären?

V70
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 29.11.2002, 20:43
BAW BAW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2001
Alter: 39
Beiträge: 1.957
Standard

Das das alles in den AGB steht bedeutet doch lange nicht, dass die das auch durchsetzen

[edit]
Ich nehme an, dass das teilweise auch zur eigenen Absicherung ist, wenn z.B. irgend ein Spack nen Webserver mit Kinderpornos aufmacht, dass Ish nicht auf den Deckel bekommt (dann können die ja sagen, "in unseren AGB steht, dass das nicht erlaubt is").
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 29.11.2002, 20:55
killhawk killhawk ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 04.11.2002
Beiträge: 49
Standard

also ich kann auch nur dem BW zustimmen!!!mehrere meiner freunde haben ISh und ziehen auch über emule und sook die gehen natürlich net auf kinderpornos seiten und auf rassistischen seiten aber ihnen würde noch nie die leitung gespeert also bis jetzt ist ISh einfahc das beste was es gibt
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 29.11.2002, 20:55
v70 v70 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.10.2002
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Ich nehme an, dass das teilweise auch zur eigenen Absicherung ist, wenn z.B. irgend ein Spack nen Webserver mit Kinderpornos aufmacht, dass Ish nicht auf den Deckel bekommt (dann können die ja sagen, "in unseren AGB steht, dass das nicht erlaubt is").
Meinst Du das ABRUFEN solcher Seiten oder das ANBIETEN? Das Anbieten ist von (Ki)Pornos ist ja überall strafbar bzw wird ausdrücklich erwähnt, hier wird aber erstmals das ABRUFEN verboten. Egal ob (Ki)Po´s oder Osama Bin Laden Seiten. Calahan ist ja ein US Unternehmen

Und natürlich gehe ich davon aus, daß die niemanden am Anfang kündigen werden, es sei denn er bietet oder besucht echt kranken Seiten, aber das ist ja bei T-Online und sonst wo so. Es geht ums Prinzip...man willigt ja ein.

V70
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 29.11.2002, 20:58
BAW BAW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2001
Alter: 39
Beiträge: 1.957
Standard

Noch was interessantes: In den FAQ steht folgendes:
Zitat:
Kann ich an meinem ish Internet Anschluß einen Webserver betreiben?
Zu rein privaten - nicht kommerziellen - Zwecken duldet ish den Betrieb eines Servers, solange das Datentransfervolumen allgemein übliche Raten für private Nutzung nicht überschreitet.
Quelle
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 29.11.2002, 21:00
BAW BAW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2001
Alter: 39
Beiträge: 1.957
Standard

Zitat:
Original geschrieben von v70
Calahan ist ja ein US Unternehmen
Vielleicht haben die die AGB einfach nur aus dem englischen ins deutsche übersetzt Und in die AGB kann man viel schreiben, AFAIK bedeutet das noch lange nicht, dass das auch rechtens ist (Pornos schaun ist hier ja schliesslich nicht verboten)
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 29.11.2002, 21:02
v70 v70 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.10.2002
Beiträge: 13
Standard

@B_A_W

Ok, dann vergessen wir Mal die Servergeschichte, habs nicht gesehen. Dann ist alles klar.

Das ABRUFEN stört mich aber immer noch, und würde mich noch mehr stören, wenn es sich um US AGB´s handeln sollte. Soweit möchte ich es nicht kommen lassen ne ne..noch nicht. Aber das ist eine reine Spekulation. Tatsache ist, das das rein ABRUFEN irgendwelcher Seiten nicht erlaubt ist..(noch nicht zumindest

v70
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 29.11.2002, 21:05
BAW BAW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2001
Alter: 39
Beiträge: 1.957
Standard

Warten wir einfach auf JoeTrier, eventuell kann der uns ja mehr verraten

P.S.: warum vergesst ihr alle das "A" in meinem Namen?
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 29.11.2002, 21:14
Stalino Stalino ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 2
Standard

Also, zunächst solche Argumente wie "aber ihnen würde noch nie die leitung gespeert also bis jetzt ist ISh einfahc das beste was es gibt" ist ja echt schön, nützt aber ganichts, da es nichts über die rechtliche Seite aussagt.

Ich kann auch bei Rot über die Ampel fahren und wenn nichts passiert, bedeutet es nicht, daß alles rechtens gewesen ist.
Ein falsches Sicherheitsempfinden ist gefährlich.

Die AGB´s sind nicht zum Spaß da und werden auch nicht beiläufig in der Mittagspause von einem Praktikanten aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt, von daher, weiß ish ganz genau was sie da schreiben und auch wissen sie, wie weit sie gehen können.

Ich bin auch gespannt was von offizieller Seite geantwortet wird, aber ich gehe mal davon aus, daß es "schöngeredet" wird, daß alles nur zu besten der User ist.

Fakt ist, nachdem ich diese AGB´s gerade mal überflogen habe, könnten sie auch genauso gut aus China übernommen worden sein, wenn man sich vergleichsweise ein paar andere Provider anschaut.

Wenn einige es wünschen können Sie ihren Datenschutz ja freiwillig aufheben, aber doch nicht anderen empfehlen, nur weil ein Freund eines Freunde beim Download von irgendwelchen Pornos noch keinen Brief von Ish bekommen hat.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 29.11.2002, 21:19
BAW BAW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2001
Alter: 39
Beiträge: 1.957
Standard

Wäre aber auch praktisch, wenn man aus irgend einem Grund aus dem Vertrag raus will: rufs einfach an und sagst, dass du dir Porno-Bildchen angeschaut hast
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ish Vertrag bei Umzug zu Partnerin die auch ISH hat zippon Anbieter für Internet via Kabel 1 02.04.2007 19:15
AGB ISH Internet von 2002 bzw. 2003 Tom111 Anbieter für Internet via Kabel 2 29.03.2007 12:37
ISH: Hausanschlussverstärker von ISH oder selber kaufen? X-O-R Anbieter für Internet via Kabel 12 18.02.2007 02:09
Erfahrungen mit ish Internet oder Internet über Kabel allgemein pergengo Anbieter für Internet via Kabel 18 13.02.2006 16:56
ish - Anmeldung für ish Internet, wie lange dauert das Verfahren? aurelian UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 7 09.12.2002 21:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:14 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.