#531  (Permalink
Alt 07.09.2017, 17:01
onlinekAsten onlinekAsten ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2015
Beiträge: 34
Standard AW: Inexio VDSL auf dem Land

Mir ist gerade aufgefallen, dass man über Glasfaser bei dem 100.000er Tarif mehr Upload bekommt, nämlich 20 statt 10 Mbit/s. Und selbst das liegt noch hinter der (VDSL-)Konkurrenz.

https://www.myquix.de/produktinformationen/


Dabei hat inexio selber schon 2014 mit 100/40 per Vectoring geprahlt:
"Der Ausbau mit Vectoring sichert fast allen Haushalten in den Orten Bandbreiten von 100 Mbit/sec im Download und Upload-Raten von bis zu 40 Mbit/sec"

http://inexio.net/unternehmen/news-u...toring-technik

Wird echt Zeit für ein Tarifupdate!
Mit Zitat antworten
  #532  (Permalink
Alt 07.09.2017, 19:36
mopesje mopesje ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2011
Beiträge: 81
Standard AW: Inexio VDSL auf dem Land

Bei Fiber gibts 20 MBit
Bei vdsl 100 nur 10 ��

Fiber Telekom 500 MBit Upload
Mit Zitat antworten
  #533  (Permalink
Alt 22.10.2017, 01:29
Benutzerbild von brainDotExe
brainDotExe brainDotExe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2013
Ort: COC
Beiträge: 470
Provider: Inexio/QUiX
Bandbreite: 67000/23000
Standard AW: Inexio VDSL auf dem Land

Die Webseite (http://myquix.de) wurde komplett überarbeitet.
Das TV Angebot und die FTTH Tarife werden jetzt augenscheinlich aktiv beworben.

Eine Senderliste und die alte Ausbaukarte habe ich aber leider nicht gefunden.
Mit Zitat antworten
  #534  (Permalink
Alt 22.10.2017, 17:52
onlinekAsten onlinekAsten ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2015
Beiträge: 34
Standard AW: Inexio VDSL auf dem Land

Leider hat sich nichts an den Tarifen getan. Immer noch maximal nur 10 Mbit/s Upstream.

Geändert von onlinekAsten (22.10.2017 um 17:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #535  (Permalink
Alt 07.01.2018, 15:37
uhu_eule uhu_eule ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.09.2015
Beiträge: 28
Standard AW: Inexio VDSL auf dem Land

Weiß eigentlich jemand von Euch, was es mit dem DSL S (Downstream 16.000 kbit/s, Upstream 1.024 kbit/s) auf sich hat? Konkret interessiert mich, ob das ein VDSL16 Tarif ist oder ob man ggfs. über BSA (Telekomleitung, die macht am Anschluss, für den es mich interessiert, aber max. 3.5Mbit/s mit) angeschlossen wird.
Mit Zitat antworten
  #536  (Permalink
Alt 07.01.2018, 15:39
Benutzerbild von brainDotExe
brainDotExe brainDotExe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2013
Ort: COC
Beiträge: 470
Provider: Inexio/QUiX
Bandbreite: 67000/23000
Standard AW: Inexio VDSL auf dem Land

Meines Wissens nach wird dort einfach ADSL2+ über die eigenen Outdoor DSLAMs geschaltet.
Mit Zitat antworten
  #537  (Permalink
Alt 07.01.2018, 15:46
uhu_eule uhu_eule ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.09.2015
Beiträge: 28
Standard AW: Inexio VDSL auf dem Land

Danke für die superschnelle Antwort @brainDotExe. Das wäre in meinem Falle wohl durchaus akzeptabel. Der Outdoor-DSL befindet sich vom Anschluss, um den es hier geht, etwa 300 Meter entfernt. Da müsste das ja durchaus gut laufen und >10 MBit (und 1 MBit Upload) würden dem Anschlussinhaber definitiv auch ausreichen. Nur wenn über die Telekom geschaltet würde und es bei den derzeit 2-3.5MBit/s bleiben würde, das wäre gar nicht gut.
Mit Zitat antworten
  #538  (Permalink
Alt 07.01.2018, 15:49
Benutzerbild von brainDotExe
brainDotExe brainDotExe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2013
Ort: COC
Beiträge: 470
Provider: Inexio/QUiX
Bandbreite: 67000/23000
Standard AW: Inexio VDSL auf dem Land

Wenn das DPBO nicht zu krass eingestellt ist, sollte das hinhauen.
Alternativ kann man sich auch an nen Techniker wenden und VDSL16 schalten lassen.
Dann braucht man aber ein eigenes Modem, da die mitgelieferte Fritzbox nur ADSL kann.

Das war auf jeden Fall vor 2 Jahren der Stand, welche Fritzbox aktuell bei den kleinen Tarifen mitgeliefert wird, keine Ahnung
Mit Zitat antworten
  #539  (Permalink
Alt 07.01.2018, 15:54
uhu_eule uhu_eule ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.09.2015
Beiträge: 28
Standard AW: Inexio VDSL auf dem Land

Ich würde auf jedenfall das "Rufnummern Upgrade" dazubestellen, da am Anschlussort 3 derzeit auf ISDN laufende Rufnummern zu portieren wären, die dann auch weiterhin mit der ISDN-Anlage (ne ältere Eumex) benutzt werden sollen. Soweit ich das auf der Webseite verstehe gibt es bei diesem Upgrade ja eine FritzBox 7490 mit S0-Bus, und die 7490 kann ja auch jedenfall sowohl ADSL2+ als auch VDSL.
Mit Zitat antworten
  #540  (Permalink
Alt 07.01.2018, 23:09
mistry7 mistry7 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Klausen/Mosel
Alter: 38
Beiträge: 505
Standard AW: Inexio VDSL auf dem Land

Abhängig von der TAL Länge wird VDSL oder ADSL genommen...
VDSL um dem DPBO auszuweichen...
__________________
1x 250 MBit Glas Sym. Inexio FTTB
2xVDSL mit 75 MBit Down / 10 MBit UP per 26 GHz Richtfunk zu mir
1x Anschluss VDSL 100/40 fürs Backup (Eifel-DSL)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL Ausbau auf dem Land? soul ADSL und ADSL2+ 4 18.08.2010 09:10
Leider nicht auf dem Land pekepain Newskommentare 3 29.04.2010 18:35
Projekt: UMTS auf dem Land? darkstone UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 14 27.05.2009 18:50
Entbündeltes DSL auf dem Land? brezzer ADSL und ADSL2+ 3 05.04.2008 17:58
DSL auf dem Land petersillie Sonstiges 19 03.01.2007 22:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.