#861  (Permalink
Alt 15.04.2019, 23:15
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.011
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Wohl eher Huawei �� auf dem kampus in Bonn für Mobilfunk laufen zumindest mehr Huawei Mitarbeiter als Telekom Mitarbeiter rum, zumindest die die was können.
Mit Zitat antworten
  #862  (Permalink
Alt 16.04.2019, 00:00
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.152
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Wohl eher Huawei �� auf dem kampus in Bonn für Mobilfunk laufen zumindest mehr Huawei Mitarbeiter als Telekom Mitarbeiter rum, zumindest die die was können.
ja ne is klar... gerade Huawei als einer unter vielen ist in Bonn im Überfluss vorhanden...


Wie kommst Du denn auf das schmale Brett?
Mit Zitat antworten
  #863  (Permalink
Alt 16.04.2019, 00:00
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.889
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
+1
Ich kenne auch mehrere kompetente Mitarbeiter.
Und wo sind die "kompetenten Mitarbeiter", wenn man ein Problem mit einem Produkt hat, was eindeutig auf Telekomseite liegt, und kein banales "Kabel oder Technik defekt" Problem ist? Stets nicht greifbar.

Neben den bekannten Problemfällen mit VVDSL, BNG, FTTH, DLM hatte ich unlängst auch mit einem Problem mit Telekom-M2M zu tun. Und wieder das übliche Bild: Niemand zu greifen, der mal eine wirkliche Fehleranalyse durchführen kann. Nur Leute, die einem erzählen, wie es funktionieren sollte (und mal auch später das Gegenteil behaupten), aber keiner, mit dem man mal ernsthaft ergründen könnte, warum das nicht tut, was es angeblich tun soll.

Wenn angeblich Fachkräfte vorhanden sind, müssten die ja wohl da sein, wenn das, was sie da betreuen sollen, fehlerhaft arbeitet. Also entweder arbeiten die Fachkräfte nicht, oder sind nicht vorhanden. Aus Kundensicht nimmt sich das nichts. Aus BWLer-Sicht wäre letzteres wünschenswerter.
Mit Zitat antworten
  #864  (Permalink
Alt 16.04.2019, 07:03
dw4817 dw4817 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 589
Provider: Telekom
Bandbreite: 40.000
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Ich bezweifle nach meinen jahrzehntelangen Kontakt(versuch)en, dass es dieses Kaliber bei der Telekom gibt.
Google doch mal nach Axel Clauberg oder Ian Farrer, die dürften technisch schon was drauf haben, aber werden - abseits von Konferenzen - für "Normalos" und oder Kunden nicht greifbar sein. Im Mobilfunkbereich fällt mir noch Peter Schmidt ein, der auf dem 35C3 auch einen Vortrag zu Uplink-Störungen gehalten hat. Außerdem sieht man doch hier im Forum einige technisch engagierte Telekom-Mitarbeiter, die auch einiges drauf haben. An der Stelle ein deutliches Dankeschön!

Die Probleme dürften eher daher kommen, dass diese Leute:
a) Ziemlich stark abgeschirmt werden - teilweise sinnvoll, teilweise schade.
b) Vorgaben zu Zielen und Prioritäten bekommen.

Geändert von dw4817 (16.04.2019 um 07:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #865  (Permalink
Alt 16.04.2019, 08:23
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.152
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Und wo sind die "kompetenten Mitarbeiter", wenn man ein Problem mit einem Produkt hat, was eindeutig auf Telekomseite liegt, und kein banales "Kabel oder Technik defekt" Problem ist? Stets nicht greifbar.

Neben den bekannten Problemfällen mit VVDSL, BNG, FTTH, DLM hatte ich unlängst auch mit einem Problem mit Telekom-M2M zu tun. Und wieder das übliche Bild: Niemand zu greifen, der mal eine wirkliche Fehleranalyse durchführen kann. Nur Leute, die einem erzählen, wie es funktionieren sollte (und mal auch später das Gegenteil behaupten), aber keiner, mit dem man mal ernsthaft ergründen könnte, warum das nicht tut, was es angeblich tun soll.
Na ja, nur weil Du offensichtlich keinen Draht findest, gibt es sie nicht?
Du bekommst war keinen direkten Kontakt, aber die Fehleanalyse machen die schon, wenn das Telekom Hilft Team über die man diese Menschen erreicht, entsprechende Traces weitergibt.
Zu VVDSL, BNG, FTTH und DLM:
Was gibt es denn da für relevante Problemfälle? Oder erhoffst Du Dir, mit den Entwicklern dieser Verfahren die Konzepte dahinter diskutieren zu dürfen?
Mit Zitat antworten
  #866  (Permalink
Alt 16.04.2019, 21:51
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.174
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Heute geht bei Level 3 aufgerundet nicht viel bzw. gar nichts ... Vermutlich hängt es in Frankfurt.
Mit Zitat antworten
  #867  (Permalink
Alt 16.04.2019, 23:11
almightyloaf almightyloaf ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 359
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 0.25/0.1 Gb/s (FTTH)
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

https://lookingglass.centurylink.com/

Code:
Tracing route to 91.39.205.60
1 0.0.0.0 (0.0.0.0) * * *
2 193.158.39.69 (193.158.39.69) 1ms 1ms 0ms
3 91.23.232.9 (91.23.232.9) 5ms 5ms 5ms
Aus Frankfurt geht es schon recht direkt zur DTAG.

http://www.centurylink.com/internetspeedtest/

Das läuft auch in Ordnung hier im 91.39.205.* Netz

Ich glaube aber eher dass ich zu spät bin
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Telekom - Erleben, was verbindung trennt #nichtdabei
Mit Zitat antworten
  #868  (Permalink
Alt 17.04.2019, 00:28
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.174
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Jetzt läuft es auch wieder
Mit Zitat antworten
  #869  (Permalink
Alt 17.04.2019, 02:38
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.889
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Na ja, nur weil Du offensichtlich keinen Draht findest, gibt es sie nicht?
Nicht nur ich, auch Telekom-MA und -Team suchten bei gewissen Themen schon vergeblich Kontakt. Wenn aus der "Fachabteilung" aber nicht mehr als nichtssagende Antworten kommen (von der Qualität "Wir arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Systeme"), und Probleme monate/jahrelang ungelöst bleiben - dann fehlt es doch ganz offensichtlich an irgendetwas. Und ob die Fachkräfte nicht vorhanden sind, oder nicht an der Problemlösung (oder Fragenbeantwortung) arbeiten dürfen/wollen - macht im Endeffekt nur für die Personalkosten einen Unterschied.

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Du bekommst war keinen direkten Kontakt, aber die Fehleanalyse machen die schon, wenn das Telekom Hilft Team über die man diese Menschen erreicht, entsprechende Traces weitergibt.
So weit die Theorie. In der Praxis ist das nach meinen Beobachtungen unbewiesen.

Um noch mal den Kontrast aufzuzeigen: Bei der Konkurrenz war es schon häufig möglich, durch entsprechende Kontakte Fehler in deren Technik innerhalb von wenigen Tagen zu analysieren und beheben. Bei der Telekom tut sich wochen- und monatelang nichts. Bestenfalls beteuert das THT, man würde sich ja darum kümmern. Das ist für den Kunden aber unerquicklich und so schlichtweg nicht konkurrenzfähig.

Und wenn jetzt wieder kommt: "Vernachlässigbare Privatkundenprobleme, das läuft im Geschäftskundenbereich bei ernsthaften Problemen ganz anders" - Pustekuchen! Im B2B-Bereich, wo Systemfehler der Telekom für den Kunden schon geschäftsschädigend wenn nicht existenzbedrohend sein können - habe ich schon die gleiche "dröge" Telekom erlebt, wo eine systematische Fehleranalyse nicht gemacht wird, und "proaktiv" schon gar nichts passiert. Da muss man auch täglich dem Support auf die Füße treten, damit die Telekom nach Wochen endlich als "Workaround" die Maßnahme zurücknimmt, mit der sie selbst den Fehler verursacht hat, weil sie den technischen Folgefehler nicht einmal richtig zu analysieren vermag.

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Zu VVDSL, BNG, FTTH und DLM:
Was gibt es denn da für relevante Problemfälle? Oder erhoffst Du Dir, mit den Entwicklern dieser Verfahren die Konzepte dahinter diskutieren zu dürfen?
Fachsimpelei ist nett, aber optional. Relevant ist, dass Probleme überhaupt und zeitnah gelöst werden.

Kommen wir doch mal zurück zum Thema als Probe aufs Exempel:

Es ist nun identifiziert, dass das Peering zu fdcservers unterirdisch schlecht ist. Aber warum? Wer kann prüfen, ob der Transitlink "physikalisch" in Ordnung ist und die vereinbarte Datenrate hat? Ob das, was da inhaltlich rübergeht, "sauber" ist, oder der Link vielleicht zu 99% mit DoS-Attacken oder anderem Datenmüll verstopft ist?

"Ich vermute mal, die Technik arbeitet richtig" ist eine telekomtypische Antwort - aber nicht die einer Fachkraft. Also wenn es die Fachkraft gibt, bitte das Problem einer Analyse zuführen. Zeitnah wäre auch nicht schlecht.
Mit Zitat antworten
  #870  (Permalink
Alt 17.04.2019, 11:33
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.152
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Ich weiß nicht was ein schlechter Link zu einem beliebigen Server für ein Massenproblem darstellt was einer Analyse bedarf. Da wäre es doch am Serverbetreiber die Anbindung zu prüfen wenn alle seine Kunden in einem Netz oder Segment betroffen sind....
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
drosselkom


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom YouTube Routing CBR600RR Telekom 454 13.11.2018 09:13
Telekom Geschwindigkeit Upgrade? domigio Telekom 17 01.04.2015 14:46
Telekom mal wieder mit Youtube Problemen? Muhhh! Telekom 7 30.10.2014 20:47
Telekom & Youtube - Wird das nochmal was? Flitz Piepe Telekom 92 16.02.2013 18:59
Verfügbarkeit bei Geschwindigkeit Telekom/nicht Telekom? romeon Vodafone 0 01.01.2010 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.