#1471  (Permalink
Alt 30.07.2019, 01:27
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.014
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von almightyloaf Beitrag anzeigen
+1

Es gab doch schon berichte (hier im Forum) über Geschäftskunden die probleme haben mit Telekom Business anschlüsse. Ich meine es waren keine DeutschlandLAN IP auf Basis von Privatkundenprodukte sondern "echte" Businessanschlüsse.


Hmmm, wer hat 2*400gbit/s alleine am DE-CIX? War das nicht Telefónica Germany? (Psst, scheinbar dürfen Privatkunden davon sogar profitieren!)
Jap, hier gibt es einen, da zahlt die Firma über 4000 Euro jeden Monat.
Null flexibilität seitens der Telekom.

Ist halt einfach nur peinlich, wenn es ein "billig" Anbieter wie O2 es schafft, peering in dieser Dimension zu stemmen. Auch wenn es Telefonica ist und die auch im Ausland aktiv sind. Die Privatkundenanschlüsse bei O2 sind mit die günstigsten.
Mit Zitat antworten
  #1472  (Permalink
Alt 30.07.2019, 06:13
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.153
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Jap, hier gibt es einen, da zahlt die Firma über 4000 Euro jeden Monat.
Null flexibilität seitens der Telekom.
Wahrscheinlich hat er die BestEffort Klasse benutzt, ansonsten ist die Telekom da voll flexibel.
Mit Zitat antworten
  #1473  (Permalink
Alt 30.07.2019, 06:37
markchess markchess ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2019
Ort: 71034 Böblingen
Beiträge: 106
Provider: Vodafone / FritzBox 7590
Bandbreite: VDSL 100/40
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von almightyloaf Beitrag anzeigen
+1

Es gab doch schon berichte (hier im Forum) über Geschäftskunden die probleme haben mit Telekom Business anschlüsse. Ich meine es waren keine DeutschlandLAN IP auf Basis von Privatkundenprodukte sondern "echte" Businessanschlüsse.


Hmmm, wer hat 2*400gbit/s alleine am DE-CIX? War das nicht Telefónica Germany? (Psst, scheinbar dürfen Privatkunden davon sogar profitieren!)

Wer gescheites Routing/Peering am DE-CIX haben will, kann zwischen diesen 3 Providern wählen:

o2/Telefonica: 2x 400Gbit/s
1&1/Versatel: 2x 500Gbit/s
Vodafone/KD: 5x 300Gbit/s

Big Fail:
Dt. Telekom: 30Gbit/s muhaha
Mit Zitat antworten
  #1474  (Permalink
Alt 30.07.2019, 08:57
dw4817 dw4817 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 589
Provider: Telekom
Bandbreite: 40.000
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Warum gibt es wohl im Business-Segment extra Qualitätsklassen, weil es eben Kunden gibt, die möchten einfach das Risiko nicht eingehen, dass ein bestimmter Dienst Best Effort läuft.
Die QoS-Klassen beim CompanyConnect bzw. DCIP machen noch lange keinen "managed service" aus.


Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
"Direktes Peering mit allen bedeutenden nationalen und internationalen Netzbetreibern und Internet-Service-Providern (ISP), bis zu 400 GBit/s Bandbreite weltweit"
Mit 400 GBit/s sollte man nicht mehr werben, wenn ein großer deutscher Hoster mit mehr als dem 10-fachen angebunden ist und praktisch jeder ernsthafte deutsche Mittbewerber mehr hat.

Geändert von dw4817 (30.07.2019 um 09:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1475  (Permalink
Alt 30.07.2019, 09:27
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.230
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Die 400 Gbit/s sind eine veraltete Angabe, der tatsächliche Verkehr überschreitet bereits 10 Tbit/s. Die Kapazitäten liegen wohl noch einmal deutlich darüber.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #1476  (Permalink
Alt 30.07.2019, 12:10
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.890
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von markchess Beitrag anzeigen
Wer gescheites Routing/Peering am DE-CIX haben will, kann zwischen diesen 3 Providern wählen:

o2/Telefonica: 2x 400Gbit/s
1&1/Versatel: 2x 500Gbit/s
Vodafone/KD: 5x 300Gbit/s
Das BESTE NETZ

Für Berliner ist übrigens noch das Peering am BCIX interessant:

https://www.peeringdb.com/ix/87

Akamai, Amazon, Apple, Facebook, Netflix und Twitch hängen da als Contenthoster mit jeweils 3stelligen Gbit/s dran, 1&1, TeleColumbus (PYÜR), Telefonia (O2) und Vodafone Kabel als Zugangsanbieter mit ebenso dicken Leitungen. Die Telekom ist dagegen überhaupt nicht präsent.
Mit Zitat antworten
  #1477  (Permalink
Alt 30.07.2019, 15:18
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 3.501
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich hat er die BestEffort Klasse benutzt, ansonsten ist die Telekom da voll flexibel.
Die DIenstklassen, haben nur innerhalb des Netzes eines ISPs Bedeutung, wenn es also im Telekom Backbone oder bei der Anbindung des BNGs ans Backbone Engpaesse geben sollte, dann kann eine hoehere Dienstqualitaet trotzdem mehr Bandbreite zusichern als Bandbreite/Anzahl_aller_Flows erwarten liesse, das aendert aber nichts an der Anteiligen Bandbreite and den Uebergabepunkten ins "normale" Internet, das wäre nämlich eine Verletzung der EU-Netzneutralitaetsrichtlinien, und ich bin zuversichtlich, dass die Telekom zu clever ist um diese so plump zu ignorieren, wie Du es vorzuschlagen scheinst...

Im Ernst, das Problem, und das hat die Telekom ja bereits explizit bestaetigt, ist der Wunsch nicht nur die Datenanforderer sondern auch die Datenlieferer/-erzeuger zur Kasse zu bitten.
Da ist per se nichts illegales dran, und man kann das fuer oekonomisch gerechtfertigt halten (wenn man z.B. Gewinnmaximierung (um jeden Preis) als Daseinsgrund fuer ein Unternehmen ansieht); was man jedoch nicht machen sollte ist um den heissen Brei herumzureden und versuchen der zahlenden Kundschaft die Verantwortung fuer dieses Vorgehen zu zu schieben. Als Telekomkunde hat man ja keine echte Chance (im Telekomsystem) an bessere Uebergaben heranzukommen*. Das letzte waere ja auch wieder im Widerspruch zu den EU-Netzneutralitaetsrichtlinien. Wie gesagt das Spiel ist fuer die Telekom, die Inhalteanliefer staerker zu aergern als die eigene Kundschaft.

Gruss
P.

*) Der Versuch mit der Volumenbegrenzung war ein Versuch bei den Kunden mehr Einkünfte zu erzielen, da sollte es ja gegen Aufpreis Befreiung vom Volumenlimit geben, es scheint mir die Telekom hat diese Seite jetzt aufgegeben und setzt primaer darauf direkte Uebergaben an Inhalteanbieter zu verkaufen; und deshalb muss halt die eigene Kundschaft etwas leiden, ist aber bei AT&T, Comcast und Co. wahrscheinlich aehnlich, nur sind deren Kunden a) nicht hier im Forum aktiv, und b) was nutzt es uns wenn es andere aehnlich schlecht haben.
Mit Zitat antworten
  #1478  (Permalink
Alt 30.07.2019, 15:23
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 3.501
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von markchess Beitrag anzeigen
Wer gescheites Routing/Peering am DE-CIX haben will, kann zwischen diesen 3 Providern wählen:

o2/Telefonica: 2x 400Gbit/s
1&1/Versatel: 2x 500Gbit/s
Vodafone/KD: 5x 300Gbit/s

Big Fail:
Dt. Telekom: 30Gbit/s muhaha
Mir persoenlich ist es eher egal wo und wie die Uebergaben stattfinden solange sie ausreichen dimensioniert sind und keine allzu abstrusen Umwege erzwingen. Ob das DE-CIX ist oder privates Peering in einem Rechenzentrum in Hinterpusemuckel ist das kann gerne in Regie meines ISPs bleiben, solange die Leistung stimmt. Ausserdem, sind ohne Zahlen zu den Auslastungen der Links die Bandbreiten eher wenig aussagekraeftig, 30Gbps @ 50% ist mir allemale lieber als 5x300Gbps @ 100%
Im Prinzip stimme ich Dir zu, nur halte ich das Mass das Du vorschlaegst halt nicht fuer optimal zur Vorhersage der Uebergabequalitaet eines ISPs.


Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #1479  (Permalink
Alt 31.07.2019, 00:14
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.890
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Im Prinzip stimme ich Dir zu, nur halte ich das Mass das Du vorschlaegst halt nicht fuer optimal zur Vorhersage der Uebergabequalitaet eines ISPs.
Kann man denn die Kapazitäten der privaten Peerings der Telekom irgendwo einsehen? Denn private Peerings unbekannter Kapazität sind ja nun noch schlechter geeignet zur Vorhersage der Überqualität eines ISP als öffentliche Peerings mit öffentlich bekannter Kapazität...
Mit Zitat antworten
  #1480  (Permalink
Alt 31.07.2019, 08:39
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.153
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Kann man denn die Kapazitäten der privaten Peerings der Telekom irgendwo einsehen? Denn private Peerings unbekannter Kapazität sind ja nun noch schlechter geeignet zur Vorhersage der Überqualität eines ISP als öffentliche Peerings mit öffentlich bekannter Kapazität...
Im Einzelnen nicht (hab ich nicht gefunden) aber in Summe gibt die Telekom 40 terabits/s (40.000 GBit/s) an..




Zitat:
  • Tier1: One of the world’s largest IP networks
  • Direct interconnects with all major CDN , OTT and cloud networks, as well as all Tier1 networks globally
  • Transmission rates of up to 100 Gbps on a per link basis, IPv6 native and dual stack IPv4/IPv6
  • Installed peering and transit capacity of more than 40 terabits/s
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
drosselkom


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom YouTube Routing CBR600RR Telekom 454 13.11.2018 09:13
Telekom Geschwindigkeit Upgrade? domigio Telekom 17 01.04.2015 14:46
Telekom mal wieder mit Youtube Problemen? Muhhh! Telekom 7 30.10.2014 20:47
Telekom & Youtube - Wird das nochmal was? Flitz Piepe Telekom 92 16.02.2013 18:59
Verfügbarkeit bei Geschwindigkeit Telekom/nicht Telekom? romeon Vodafone 0 01.01.2010 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:08 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.