#1  (Permalink
Alt 09.04.2014, 22:59
Skandal Skandal ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 176
Provider: Telekom
Bandbreite: 100.000
Standard Geschwindigkeitsprobleme seit ende 2012 und keine Hilfe in absehbarer Zeit

Ich wünsche einen guten Abend,

ich wende mich hilfesuchend an Euch, da ich hoffe das ich hier unter Umständen noch den ein oder anderen Tipp bekommen kann.

Mein Problem erklärt sich folgendermaßen.
Ich bin im Besitz einer DSL 16k ISDN Leitung der Telekom. Leider habe ich seit etwa Septemper/Oktober 2012 das Problem, das die Downloadraten und die Latenzen zum frühen Abend, den Wochenenden und Feiertagen extrem einbrechen.

Hierzu sei gesagt, das die Geschwindigkeit der Leitung bis zum frühen Nachmittag super läuft, sprich ich erreiche die vollen 16k im Downstream.

Während der Einbrüche sind maximale 100-250KB/s möglich. Leider ist in dieser Zeit an Surfen oder ähnliches so gut wie nicht zu denken, da durch diese Einschränkungen Webseiten meist 10 und mehr Sekunden Ladezeit benötigen.

Nun habe ich in den vergangenen 18 Monaten schon einige Störungstickets eröffnet. Anfangs hieß es noch das mit der Leitung alles in Ordnung sei, da der Router doch mit voller Geschwindigkeit synchronisiere.


Recht schnell bekam ich dann endlich mal einen Mitarbeiter ans Telefon der sich offensichtlich etwas mehr Zeit für mein Problem nehmen wollte.
Dieses Gesrpäch ergab das es an dem DSLAM, an dem ich angeschlossen bin, eine Überlastsituation geben solle.

Mir wurde der erste Termin für einen Ausbau, und damit einhergehend eine Verbesserung der Problems genannt.
Von diesen Terminen bekam ich einige genannt, leider ist bis heute kein Einziger davon eingehalten worden.

Die letzte Aussage besagt, das "vorraussichtlich" ende 2014 auf Glasfaser ausgebaut werden soll.
Ansich ja eine echt tolle Sache, allerdings würde ich bis dahin 2 Jahre auf eine Lösung des Problems warten, was ja eigentlich nicht sein kann.

Ich bin es einfach leid immer und immer wieder verströsstet zu werden, und hoffe das ich hier eventuell noch einen Tipp bekommen kann?

Ich danke Euch schonmal für die Hilfe.
Und sollten noch wichtige Informationen fehlen, werde ich diese selbstverständlich nachreichen.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 09.04.2014, 23:05
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Geschwindigkeitsprobleme seit ende 2012 und keine Hilfe in absehbarer Zeit

Vermutlich Überlast zur "rush hour" im alten ATM-Backbone.

Besteht die Möglichkeit, bereits heute auf IP-Anschluss "ohne Splitter" = Annex J umzusteigen?

vgl. Annex J Sammelthread II

falls nein, wirst du dich vmtl. bis zum im Posting genannten nächsten Ausbauschritt mit der Situation so arrangieren müssen, da die ATM-Anbindung der alten DSLAMs nicht mehr erweitert wird. Vgl. auch Forenmember burnz, der auch eine entsprechende längere Leidensgeschichte hinter sich hat.
__________________
So long.
fruli

Geändert von fruli (09.04.2014 um 23:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 09.04.2014, 23:09
Skandal Skandal ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 176
Provider: Telekom
Bandbreite: 100.000
Standard AW: Geschwindigkeitsprobleme seit ende 2012 und keine Hilfe in absehbarer Zeit

Laut Kundencenter ist ein IP Anschluss möglich, wie groß ist die Chance das die genannten Probleme dort nicht auftreten?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 09.04.2014, 23:13
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Geschwindigkeitsprobleme seit ende 2012 und keine Hilfe in absehbarer Zeit

wenn es sich nicht ausweislich um "ohne Splitter"-Bandbreiten handelt, wirst du mit den gleichen Schwierigkeiten konfrontiert bleiben, zudem zu den entsprechenden Zeiten dann auch noch mit Qualitätsproblemen beim Telefonieren ggf.

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit hängst du an einem alten Outdoor-DSLAM der Generation bis Anfang 2010, der ans ATM-Netz angebunden ist. Kannst du das nachvollziehen?
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 09.04.2014, 23:25
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.896
Standard AW: Geschwindigkeitsprobleme seit ende 2012 und keine Hilfe in absehbarer Zeit

Welcher Vorwahlbereich und Ort ist das denn?
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 09.04.2014, 23:25
Skandal Skandal ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 176
Provider: Telekom
Bandbreite: 100.000
Standard AW: Geschwindigkeitsprobleme seit ende 2012 und keine Hilfe in absehbarer Zeit

Im Kundencenter steht nur folgendes

Zitat:
zu den Tarifen mit dem Anschlusstyp "IP"
Zum DSLAM kann ich nicht viel sagen. Das sagt die Fritzbox zum Anschluss.




Edit: @Andreas Es handelt sich um Remscheid Lüttringhausen, Vorwahlbereich 02191
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 09.04.2014, 23:27
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Geschwindigkeitsprobleme seit ende 2012 und keine Hilfe in absehbarer Zeit

das ist kein solcher problematischer Outdoor-Anschluss (wäre Broadcom als Port/"Vermittlungsstelle").

wie lautet der Breitband-POP laut FritzBox-"Internet-Verbindung hergestellt"-Ereignislog? -asr oder -erx im Namen?

Erscheint "ohne Splitter" bei der DSL-Bandbreite für IP-Anschluss im Kundencenter (2. Tab) bzw. bei einer fingierten Neukunden-Neuanschlussbestellung wie in Posting #1 des o.a. Threads beschrieben?
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 09.04.2014, 23:30
Skandal Skandal ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 176
Provider: Telekom
Bandbreite: 100.000
Standard AW: Geschwindigkeitsprobleme seit ende 2012 und keine Hilfe in absehbarer Zeit

Breitband-PoP: WUPX42-erx

Von "Ohne Splitter" ist im Kundencenter leider nichts zu sehen.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 09.04.2014, 23:33
hartiskarpi hartiskarpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2013
Ort: Stuttgart Bad Cannstatt
Beiträge: 1.045
Provider: E+
Bandbreite: LTE 50.000
Standard AW: Geschwindigkeitsprobleme seit ende 2012 und keine Hilfe in absehbarer Zeit

Versuch mal über die website, nicht übers Kundencenter, eine 16 k leitung zu bestellen und schaue dann, wie im verlinkten thread beschrieben, nach der BasketDslMatNr, dann weißt du ob annex J bei dir verfügbar ist oder nicht.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 09.04.2014, 23:37
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Geschwindigkeitsprobleme seit ende 2012 und keine Hilfe in absehbarer Zeit

alternativ falls keine "ohne Splitter"-DSL-Geschwindigkeit im Kundencenter auftaucht bei einer Umstellung auf IP-Tarif oder bei einer fingierten Neuanschlussbestellung wie im Annex J-Thread (s.o.) in Posting #1 beschrieben:

wäre alternativ in der direkten Umgebung des nächstgelegenen Hauptverteilers mit deiner Vorwahl http://meinkontes.de/hvt die Bestellung von BusinessBasic Complete Premium VDSL als Neuanschluss möglich über folgenden Link (zuvor aus dem Telekom-Account ausloggen im Browser)?
KLICK. Dann wäre ggf. GbE-Annex B möglich als Abhilfe
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue AGB seit Mai 2012 Sankhase Vodafone 37 06.07.2012 20:44
geschwindigkeitsprobleme seit einigen stunden evilstriker Telekom 1 09.01.2009 09:57
VDSL 100 in absehbarer Zeit? RitterCh VDSL und Glasfaser 5 10.03.2008 12:55
Arcor in absehbarer Zeit im Vorwahlbereich 04191 ? Martino Arcor [Archiv] 0 28.09.2005 16:42
Brenner und keine Ende! HILFE!!! Christian18 Hardware 5 04.01.2002 19:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:09 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.