#1  (Permalink
Alt 20.04.2006, 21:37
Benutzerbild von proXimaus
proXimaus proXimaus ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 85
Provider: Congster/1&1
Bandbreite: 6016/16016
Standard Unfassbar was heute in einer Nachbargemeinde von uns geschah!

Mit einem ebenso rücksichtslosen wie raffinierten Vorgehen haben heute in den frühen Morgenstunden zwei Einbrecher die Bankfiliale der VR-Genossenschaftsbank in Ehrenberg-Seiferts im Kreis Fulda bestohlen. Die Kriminellen beschädigten zuerst die Leitungen von 190 Telefonanschlüssen im Ort, was zu einem großflächigen Ausfall der Telefone in Seiferts führte. Nach dem Ausfall der Telefonverbindung überprüfte eine Bankangestellte das Geldinstitut und konnte nichts feststellen. Möglicherweise haben die Täter diese "Nachschau" abgewartet und brachen erst danach in die Raiffeisen-Filiale ein, um aus dem Kundenraum einen Geldautomaten herauszureißen und mitzunehmen. Das Diebesgut gab die Polizei heute Nachmittag mit "mehreren tausend Euro" an. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Fulda dauern noch an.
...
Nach eigenen Informationen waren heute in Seiferts, einem Ort mit 640 Einwohnern, hunderte von Bürgern telefonisch nicht erreichbar - eine Folge der Bankeinbrecher und der verursachten "toten Leitungen".

Kompletter Artikel @ Osthessen-News.de

Woaah man stelle sich vor...unfassbar wie dreist manche Leute sind...
Einfach so das Telefon/Internet von hunderten von Leuten zu stören!
Wahrscheinlich ist der Sachschaden (Gebäude, Automat, Vermittlung) größer als das was an Kohle entwendet wurde...
Da gabs bestimmt einige die geflucht haben, verdammt mein DSL geht nicht

Gruß
proXimaus

Geändert von proXimaus (20.04.2006 um 21:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 20.04.2006, 21:48
Benutzerbild von zally
zally zally ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: Springe (OT Vw 05045)
Beiträge: 832
Provider: T
Bandbreite: 250.000
Standard AW: Unfassbar was heute in einer Nachbargemeinde von uns geschah!

Zitat:
Zitat von proXimaus
[...]
Da gabs bestimmt einige die geflucht haben, verdammt mein DSL geht nicht

Gruß
proXimaus
Da gabs bestimmt einige die geflucht haben, verdammt jetzt müssen wir ratz-fatz 190 Anschlüsse wieder herrichten...
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 20.04.2006, 21:49
Benutzerbild von MasterFlok
MasterFlok MasterFlok ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: OWL
Beiträge: 5.510
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50/10 Mbit/s
Standard AW: Unfassbar was heute in einer Nachbargemeinde von uns geschah!

Der Sachschaden ist in der Regel immer höher als die Beute bei solchen Überfällen.

PS: War das nicht eine Sparkasse gestern?...muss mich wohl verguckt haben.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 20.04.2006, 22:12
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Unfassbar was heute in einer Nachbargemeinde von uns geschah!

Wer weiss ob es da DSL gibt.Ist ja eine kleine Gemeinde.Auf jedenfall werden die Verbrecher immer einfallsreicher.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 20.04.2006, 22:36
Benutzerbild von Vogelbecker
Vogelbecker Vogelbecker ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Ort: Einbeck
Alter: 31
Beiträge: 295
Provider: WiMax Stadtwerke Einbeck
Bandbreite: zwischen 1k und 6k
Vogelbecker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Unfassbar was heute in einer Nachbargemeinde von uns geschah!

Zitat:
Zitat von MasterFlok

PS: War das nicht eine Sparkasse gestern?...muss mich wohl verguckt haben.


nja kann aber schon aufwendig sein.. wenn nur noch kurze kabel da sind... bagger -> straße aus -> erde weg -> muffen setzten -> anklemmen -> erde drauf -> straße drauf -> viel bezahl

MfG
__________________
WiMax Stadtwerke Einbeck 6000 bestellt, in Stoßzeiten kommen 1500 an
bin stolz auf meinen Arbeitgeber
www.Glasfaser-Leinetal.de -> Mitmachen
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 20.04.2006, 22:37
Benutzerbild von Hellwach
Hellwach Hellwach ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.11.2003
Ort: Constantia & Urbs Gaudia
Alter: 35
Beiträge: 1.340
Provider: Versatel & Alice
Standard AW: Unfassbar was heute in einer Nachbargemeinde von uns geschah!

[schlechter Witz]
Zitat:
Zitat von sebulba29
Auf jedenfall werden die Verbrecher immer einfallsreicher.
Einfallsreich wäre: "Eigentlich planen wir einen Überfall auf Ihre Bank. Da der Sachschaden auf jeden Fall höher als die Beute sein wird, bitten wie Sie, den Beutebetrag auf folgendes Konto zu überweisen: [...] Wir verzichten dann auf den Sachschaden."

Sollte man glatt mal bringen

[/schlechter Witz]
__________________
Hellwach ist das Auge
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 21.04.2006, 08:31
Benutzerbild von ipen
ipen ipen ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.05.2005
Ort: Koblenz
Alter: 39
Beiträge: 1.733
Provider: T-Home
Bandbreite: ganz viel
ipen eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Unfassbar was heute in einer Nachbargemeinde von uns geschah!

Solche Sachen passieren viel zu oft, wo Telefonleitungen zerstört werden um Alarmsysteme aus zu schalten!

Da werden sogar Kabelschächte ab und zu auf gemacht und die Kabel da durchtrennt um bestimmte Gebiete vom PSTN zu trennen.

MFG

ipen
__________________
Wie scheiße muß man sein ...
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 21.04.2006, 12:23
DSL1 DSL1 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 184
Provider: Congster
Bandbreite: 6016/576
Standard AW: Unfassbar was heute in einer Nachbargemeinde von uns geschah!

Ziemlich unspektakulär: die ganze Mühe mit Leitungen lahmlegen nur für einen mickrigen Geldautomaten? Ich dachte beim Lesen des Artikels, kommt kommt bestimmt noch etwas, das man es von US-Filmen her kennt, also Tresor knacken und Schließfächer ausräumen. Falls es so etwas in so einer Dorffiliale überhaupt gibt

BTW: Gehört der Thread nicht besser nach Smalltalk?
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 21.04.2006, 16:11
DerBö DerBö ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 172
Standard AW: Unfassbar was heute in einer Nachbargemeinde von uns geschah!

Wenn man Alarmanlagen so einfach ausschalten kann, wunderts mich dass das nicht öfter passiert. So ein einfacher Verteilerkasten auf der Straße ist ja nicht großartig gesichert denk ich mal.
Da wäre vielleicht eine Backupleitung über Mobilfunk ratsam, oder man sollte eine Bankfiliale bei der bekannt ist, dass die Alarmanlage tot ist nicht einfach sich selbst überlassen.
Naja bei einer kleinen Dorffiliale haben die wahrscheinlich nicht mit so dreisten Einbrechern gerechnet.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 21.04.2006, 17:13
Nebukad Nebukad ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2005
Beiträge: 172
Provider: KabelDeutschland
Bandbreite: 26000
Standard AW: Unfassbar was heute in einer Nachbargemeinde von uns geschah!

Da muss man differenzieren. Es gibt 2 Möglichkeiten eine Alarmanlage anzubinden.

Die einfachste ist über eine normale Leitung an eine (meist private) Alarmzentrale, dann meldet sich die Anlage in regelmäßigen Abständen bzw. bei Alarm. Dies findet man wohl häufiger bei privaten Anwendern.

Die andere und bessere Möglichkeit sind Alarmleitungen, welche überwacht werden und beim Durchtrennen sofort bei der Polizei Alarm auslösen, was wohl bei Banken auch der Fall sein wird (in diesem Fall scheinbar auch, da hier eine Angestellte überprüft hat, warum Alarm ausgelöst worden ist).
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arcor unfassbar, Analphabetismus pur! Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 7 24.08.2007 19:41
Episode III - Oder was wirklich geschah dahool Fernsehen, Kino, Video und Musik 51 10.06.2005 16:35
Bewertungen - ab sofort von UNS MIT NAMEN Ehemalige Benutzer Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 223 18.04.2005 14:43
E-Mail Weiterleitung von einer AOL Adresse zu einer anderen möglich ??? marvel_master Alice / AOL [Archiv] 7 22.08.2002 16:57
E-Mail Weiterleitung von einer AOL Adresse zu einer anderen möglich ??? marvel_master Sonstige Anbieter und Archiv 2 22.08.2002 13:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:12 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.