#81  (Permalink
Alt 06.02.2021, 01:41
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.445
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Kabel für DSL: LAN- besser als ISDN-Kabel?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
AVM zeigt das Minimum seit Beginn der Aufzeichnung an, was bei normalen Nutzern leicht einen falschen Eindruck vermittelt.
https://service.avm.de/help/de/FRITZ...e_dslinfo_ADSL
Dann ist das wohl doch eher an dem von @pufferueberlauf genannten Parameter MINEFTR dran. Ich habe noch mal nachgeschaut, im LUA-Quelltext heißt das "MIN_EFTR_DR" (DR = Data Rate).
Mit Zitat antworten
  #82  (Permalink
Alt 26.04.2021, 09:46
dark_rider dark_rider ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.02.2001
Beiträge: 844
Provider: Dt. Telekom
Bandbreite: 292/46,7 MBit/s
Standard AW: Kabel für DSL: LAN- besser als ISDN-Kabel?

Zitat:
Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
Tatsächlich schwankte der Wert bei "Min. effektive Datenrate" auch, d.h. es wird, wie oben schon von anderen berichtet, ein dynamisch ermittelter Wert sein.

Schade nur wie gesagt, dass schon wieder auf das 265er-Profil zurückgeschaltet wurde. Vermutlich, weil die "Störabstandsmarge Empfangsrichtung" mit dem 292er-Profil nur noch bei 5-6 dB lag, mit dem 265er-Profil dagegen nun wieder bei 8-9 dB?
In den letzten Wochen sank die Leitungsqualität von ca. 285 auf nun "nur" noch 280 MBit/s, und die "Störabstandsmarge Empfangsrichtung" von 8-9 auf nun nur noch 7-8 dB. Natürlich nicht dramatisch und wegen des 265er-Profils ohne praktische Auswirkung auf die verfügbare Datenrate, aber inhouse habe ich nichts verändert. Kann sich die Leitungsqualität daher auch wegen äußerer Faktoren ändern, d.h. insbesondere wegen anderer/neuer Kunden am Verteilerkasten?
__________________
Telekom MagentaZuhause XL | Fritz!Box 7590, 2x Fritz!WLAN-Repeater 2400, Fritz!DECT-Repeater 100, 3x Fritz!Fon C4, 1x Fritz!Fon C5, Fritz!Card USB
Mit Zitat antworten
  #83  (Permalink
Alt 26.04.2021, 09:57
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 7.045
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Kabel für DSL: LAN- besser als ISDN-Kabel?

Zitat:
Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
Kann sich die Leitungsqualität daher auch wegen äußerer Faktoren ändern, d.h. insbesondere wegen anderer/neuer Kunden am Verteilerkasten?
Würde ich von ausgehen - Vectoring kann zwar viel kompensieren, aber 100%ig dürfte es nie sein.

Mein AS wurde bspw. letzte Woche auf eine andere Doppelader umgeschaltet - Sync ist nun nur noch 185 statt vorher 191 Mbit. Ich vermute mal, nun wirkt minimal mehr Nebensprechen auf die Leitung.

Was ich auch beobachtet habe: Im Winter ist die LK besser als im Sommer - Kupfer reagiert auf Temperatur.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #84  (Permalink
Alt 29.04.2021, 15:29
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 722
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Kabel für DSL: LAN- besser als ISDN-Kabel?

Wollte euch mal daran teilhaben lassen,
heute vor Schaltung für einen Freund verlegt vorher nur 25m rangierdraht bei dem selbst meine Zahnseide einen größeren Querschnitt hatte

MFH über 4.Etagen bis ins Dachgeschoss...

25m CAT AWG22 + Feldkonfektionsstecker

o2 - 100er VVDSL

Ergebnis kann sich sehen lassen für ne 100er
Würde sagen, mehr geht nicht





__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)

Geändert von kid-rox (29.04.2021 um 15:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #85  (Permalink
Alt 29.04.2021, 17:03
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 7.045
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Kabel für DSL: LAN- besser als ISDN-Kabel?

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
Na komm - da hättest du aber das Cat 8 auch noch direkt auf die linke Leiste klemmen können. Wäre nochmal 1 Kontakstelle und etwas Schaltdraht weniger.

Im Ernst: Werte sind natürlich super. Allerdings würde ich bei der Leitungslänge (MFG sicher vorm Haus) auch mit normalen J-2Y(St)Y keine schlechteren Ergebnisse erwarten.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #86  (Permalink
Alt 29.04.2021, 18:34
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 722
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Kabel für DSL: LAN- besser als ISDN-Kabel?

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Na komm - da hättest du aber das Cat 8 auch noch direkt auf die linke Leiste klemmen können. Wäre nochmal 1 Kontakstelle und etwas Schaltdraht weniger.

Im Ernst: Werte sind natürlich super. Allerdings würde ich bei der Leitungslänge (MFG sicher vorm Haus) auch mit normalen J-2Y(St)Y keine schlechteren Ergebnisse erwarten.
Ja vorher waren es halt 25m Rangierdraht... wobei es nicht mal Rangierdrahrt war sondern unbeschirmter halb so dicker Klingeldraht in die WE


Naja, wusste ja nicht auf welchen Stift der Techniker den Port letztlich auftackert... ^^

aber der Techniker war angenehm überrascht als ich ihn an der Gegensprechanlage abfing und sagte "Wir müssen nur kurz im Keller"

Ich:"WE-Zuleitung 9. Stift, oben habe ich schon TAE mit PPA und Signaturkabel angebaut, Fritzbox ist auch schon gestartet... müssen nur noch rangieren"

Nach dem Rangieren hat er kurz auf sein Tablett geschaut, zack online Er:"Mensch, schnellste Neuaufschaltung die ich erlebt habe, schade das nicht alle Kunden so vorbereitet sind, reichlich zeit für die Mittagspause"

Ich "Na dann bleiben Sie gesund, und guten Appetit"
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)

Geändert von kid-rox (29.04.2021 um 18:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #87  (Permalink
Alt 30.04.2021, 01:37
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.959
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Kabel für DSL: LAN- besser als ISDN-Kabel?

Du hattest Glück, dass dein Bluff mit dem PPA und der Signatur nicht aufgeflogen ist.
Mit Zitat antworten
  #88  (Permalink
Alt 30.04.2021, 01:56
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 722
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Kabel für DSL: LAN- besser als ISDN-Kabel?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Du hattest Glück, dass dein Bluff mit dem PPA und der Signatur nicht aufgeflogen ist.
War kein Bluff, bevor ich den Feldkonfektionsstecker angebaut hatte, habe ich ne TAE mit PPA und Signaturkabel angeschlossen, sodass der Techniker nach Vorschrift die Schaltung vornehmen konnte...
sonst hätte der MSAN ja nicht den PPA sowie die digitale Signatur erkennen können... das hat er auch, hatte mir der Techniker sogar auf seinem Tablet gezeigt...

als der Anschluss dann stand, habe ich am APL das CAT-Kabel noch gekürzt beschriftet und befestigt...

und in der WE dann die Fritze an die Wand > TAE ab > RJ-45 Stecker dran... da war der Techniker aber schon lange fertig und in seiner Mittagspause

Für den Neubeschaltungen oder Entstörungen baue ich immer erstmal alles nach Tkom-Vorschrift... deswegen habe ich immer 2 TAE mit PPA sowie Signaturkabel in meiner Tasche
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)

Geändert von kid-rox (30.04.2021 um 02:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #89  (Permalink
Alt 30.04.2021, 06:23
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.833
Standard AW: Kabel für DSL: LAN- besser als ISDN-Kabel?

Dann waere es natuerlich interessant mal die Werte mit TAE als Vergleich zu sehen....

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #90  (Permalink
Alt 30.04.2021, 11:49
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 722
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Kabel für DSL: LAN- besser als ISDN-Kabel?

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Dann waere es natuerlich interessant mal die Werte mit TAE als Vergleich zu sehen....

Gruss
P.
Das stimmt allerdings... leider schwer zu erklären, können wir mit dem verlegen noch warten? Würde gerne austesten
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teledat 430LAN besser als Teledat 302 LAN? freezer2k Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 9 11.11.2007 21:54
DSL über Kabel-TV besser als über Telefon? Horstbruno Anbieter für Internet via Kabel 16 17.11.2006 15:43
fritzbox: bei win98se besser per Lan als per USB erreichbar? hase VoIP-Anbieter und VoIP-Technik 1 29.10.2006 11:48
Speedport W 500V besser als ein Teledat 300 LAN? Was gibt es noch für Modems/Router?? psporting Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 14 28.09.2006 22:19
W-lan stick oder W-lan karte was ist besser? strombergisdn Sonstiges 13 20.04.2006 12:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.