#1  (Permalink
Alt 24.05.2012, 17:35
syntheticsw syntheticsw ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2004
Beiträge: 333
Standard Frage zu Arbeit des (Telekom-) Technikers

Wenn man DSL bestellt, muss ja meist ein (Telekom-) Techniker ins
Haus kommen und prüft einmal die Verbindung der Telefondose von der Wohnung in den (meist) Keller und zweitens klemmt dann diese Telefondosen-
verbindung auf ein Adern Paar von Außen.

Woher weiß der Techniker welches von außen kommende Adern Paar
er nehmen muss ? Wie wird möglichst sichergestellt, das er das richtige
erwischt ? Es können ja auch gleichzeitig mehrere DSL in einem Haus
bestellen.

PS:
Ich stelle die Frage, weil bei mir der Techniker wohl einen fremden DSL
Anschluss an meine Dose angeklemmt hat. DSL synchronisiert zwar,
eine Einwahl ist aber nicht möglich.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 24.05.2012, 17:48
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 7.031
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Frage zu Arbeit des (Telekom-) Technikers

er hat eine dokumentation auf welchem stift die zu schaltende leitung im haus ankommt und mehr brauchts normal auch net an einem normalen apl.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 24.05.2012, 18:18
rannseier rannseier ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2003
Ort: Hier bei mir
Beiträge: 2.660
Provider: Internet
Bandbreite: unendliche Breiten
Standard AW: Frage zu Arbeit des (Telekom-) Technikers

Man hat eine Angabe wie 62A68.13 Stift 7.
__________________
MfG,
Karl

http://www.dropbox.com/referrals/NTUxNjU0OQ
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 24.05.2012, 21:23
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.349
Standard AW: Frage zu Arbeit des (Telekom-) Technikers

Wobei seit einiger Zeit im Vergleich zu früher anders herum gearbeitet wird.

Der Techniker soll bei einem Neuanschluss mit Kundenbesuch auch beim Kunden anfangen und "rückwärts" in Richtung Vermittlungsstelle schalten.
Dabei wird dann bei Unklarheiten (z.B. Anschluss vom Vormieter noch nicht gekündigt) mit ORKA abgeklärt welches Adernpaar benutzt werden soll.

Zitat:
Zitat von syntheticsw Beitrag anzeigen
Ich stelle die Frage, weil bei mir der Techniker wohl einen fremden DSL
Anschluss an meine Dose angeklemmt hat. DSL synchronisiert zwar,
eine Einwahl ist aber nicht möglich.
Eine nicht funktionierende Einwahl kann auch andere Gründe haben, z.B. Port defekt/falsch konfiguriert.

Das sollte sich aber relativ schnell über die Hotline klären lassen. Um eine Störungsmeldung kommst du ja sowieso nicht umhin.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Vertrauen in Angaben des Technikers IngoPan Vodafone 19 09.01.2009 21:43
Kosten des T-Com Technikers rechtens? dsllight Telekom 7 29.03.2008 06:34
Abo des OK-Newsletter / Frage zu Bestätigungsmail Raebchen Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 4 25.05.2005 21:26
Soziale Arbeit, Sozial Arbeit, Sozialpädagogik...Unterschied ? J0llyR0g3r Small Talk 3 14.05.2002 15:28
Anruf eines Telekom Technikers ? Bytebandit ADSL und ADSL2+ 24 09.07.2001 04:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.