#1  (Permalink
Alt 04.03.2021, 13:34
EPEOK EPEOK ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2019
Beiträge: 337
Standard Frechheit!

20 Jahre Investitionsstau obwohl ihnen teilweise der A... mit flüssigem Latinum ausgegossen wurde. Beinahe unreguliert garantiert 5 Euro bzw. 10 Euro monatlich pro TAL + Zusatzdienste kassieren. Weiter FTTC "Ausbau" im Jahr 2021 um dann mal irgendwo auf dem FTTC Stand anderer Länder aus dem Jahr 2010 zu erreichen

Aber JETZT den Wahnsinn mit 2,5 Mio FTTH Anschlüssen pro Jahr ankündigen und über die hohen Tiefbaukosten und Erschließungskosten jammern. Dazu die FTTH Tarife auf einem Niveau halten, dass es schon Satire ist (1000/200 für 80 Euro WTF?!). Jede Zahl unterhalb von 8 Mio FTTH Anschlüsse pro Jahr ist nicht akzeptabel. Dann sind wir bei 40 Mio. Haushalten bei 5 Jahren für die Erschließung aller...

Lassen wir uns doch einfach von beinahe jedem Nachbarland weiter auslachen:

https://www.youtube.com/watch?v=WDNYS_4dkAc
__________________
MagentaZuhause ist mit bis zu 0,006 GBit/s im Download und bis zu 0,0024 GBit/s im Upload verfügbar
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 04.03.2021, 13:48
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.018
Standard AW: Frechheit!

Zitat:
Zitat von EPEOK Beitrag anzeigen
20 Jahre Investitionsstau obwohl ihnen teilweise der A... mit flüssigem Latinum ausgegossen wurde. Beinahe unreguliert garantiert 5 Euro bzw. 10 Euro monatlich pro TAL + Zusatzdienste kassieren. Weiter FTTC "Ausbau" im Jahr 2021 um dann mal irgendwo auf dem FTTC Stand anderer Länder aus dem Jahr 2010 zu erreichen
Dann schau nur mal in die USA, im Vergleich dazu macht unser Ex-Monopolist erstaunlich viel auf akzeptablem Niveau...
Zitat:
Zitat von EPEOK Beitrag anzeigen

Aber JETZT den Wahnsinn mit 2,5 Mio FTTH Anschlüssen pro Jahr ankündigen und über die hohen Tiefbaukosten und Erschließungskosten jammern. Dazu die FTTH Tarife auf einem Niveau halten, dass es schon Satire ist (1000/200 für 80 Euro WTF?!).
Dann schau nur mal in die USA, Comcast, Charter und Co nehmen noch mehr. Immer eine Frage womit man sich vergleicht.
Zitat:
Zitat von EPEOK Beitrag anzeigen


Jede Zahl unterhalb von 8 Mio FTTH Anschlüsse pro Jahr ist nicht akzeptabel. Dann sind wir bei 40 Mio. Haushalten bei 5 Jahren für die Erschließung aller...
Ich sag mal so, was Du akzeptierst oder nicht akzeptierst duerfte fuer den tatsächlich stattfindenden Ausbau eher egal sein (trifft aber auch auf meine Einschaetzungen zu). Die Zahl 5 Jahre hast Du auch aus der Luft geholt, oder kannst Du zeigen warum ein Kunde der jetzt einen 100/40 DSL Anschluss in 5 Jahren mit einem 100/40 FTTH-Anschluss wesentlich besser dran waere, oder warum in naher Zukunft Zugangsgeschwindigkeiten im Gbps-Bereich alternativ los werden um am Internet partizipieren zu koennen?
Zitat:
Zitat von EPEOK Beitrag anzeigen



Lassen wir uns doch einfach von beinahe jedem Nachbarland weiter auslachen:

https://www.youtube.com/watch?v=WDNYS_4dkAc

So funktioniert das wenn man im Mittelfeld steckt, man findet immer Beispiele die es besser machen, aber halt auch solche die es schlechter machen...

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 04.03.2021, 14:04
EPEOK EPEOK ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2019
Beiträge: 337
Standard AW: Frechheit!

Die USA ist ganz kurz vor der dritten Welt und damit kann man Deutschland natürlich vergleichen ;-)

Deutschland und "Mittelfeld" ... Du bist echt lustig!

Mittlerweile fangen die Schweden an in Deutschland FTTH zu bauen weil wir es einfach nicht auf die Reihe bekommen.

Edit:

Grad den Originalbreitag im Blog noch nachgeschaut. Der ist nicht lächerlich hoch 10 sondern lächerlich hoch Telekomego.
__________________
MagentaZuhause ist mit bis zu 0,006 GBit/s im Download und bis zu 0,0024 GBit/s im Upload verfügbar

Geändert von EPEOK (04.03.2021 um 14:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 04.03.2021, 14:09
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.018
Standard AW: Frechheit!

Zitat:
Zitat von EPEOK Beitrag anzeigen
Die USA ist ganz kurz vor der dritten Welt und damit kann man Deutschland natürlich vergleichen ;-)

Deutschland und "Mittelfeld" ... Du bist echt lustig!
In welcher relevanten Statistik sind wir denn ganz abgehaengt? Und nein, FTTH-Ausbau in Prozent der TALs ist nicht relevant, % untererschlossener TALs, da koennen wir drueber reden, aber das Medium ist egal solange ausreichend Geschwindigkeit anliegt, und was ausreichend ist bestimmen auch die Endkunden.
Zitat:
Zitat von EPEOK Beitrag anzeigen

Mittlerweile fangen die Schweden an in Deutschland FTTH zu bauen weil wir es einfach nicht auf die Reihe bekommen.
Wo ist das Problem, Telefonica kommt aus Spanien, Vodafone aus Gross Britannien, und DG urspruenglich aus den Niederlanden... ach ja die DT hat auch Toechter in anderen europaeischen Laendern.

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 04.03.2021, 14:35
EPEOK EPEOK ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2019
Beiträge: 337
Standard AW: Frechheit!

Beide Punkte nicht diskutabel ... geh auf die Suche nach dem Tellerrand aber darauf antworte ich nicht mehr.
__________________
MagentaZuhause ist mit bis zu 0,006 GBit/s im Download und bis zu 0,0024 GBit/s im Upload verfügbar
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 04.03.2021, 14:58
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.018
Standard AW: Frechheit!

Zitat:
Zitat von EPEOK Beitrag anzeigen
Beide Punkte nicht diskutabel ... geh auf die Suche nach dem Tellerrand aber darauf antworte ich nicht mehr.
Mit anderen Worten, Di weisst dass Deutschland wegen des Mittelstrahl-FTTH-Ausbaus dem Untergang geweiht ist, aber Du kannst nicht schlüssig darlegen wieso... auch gut, und war eigentlich auch bei einer solch differenzierten Überschrift auch nicht anders zu erwarten gewesen.

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 04.03.2021, 15:07
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.398
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: Frechheit!

Zitat:
Zitat von EPEOK Beitrag anzeigen
Die USA ist ganz kurz vor der dritten Welt und damit kann man Deutschland natürlich vergleichen ;-)
Es ist totaler Unsinn, die USA mit Deutschland zu vergleichen. Dann könnte man nämlich auch das verglasfaserte Schweden hernehmen statt Deutschland und so tun, als wäre das "die EU". Natürlich muß man einzelne (Bundes-)Staaten nehmen, wenn man mit Deutschland vergleicht.

Wenn man dann bspw. nach Alaska schaut, gibt es natürlich kein FTT-Blockhütte. Dafür kann man dort schön abgelegen in der echten Wildnis wohnen. Das geht in Deutschland gar nicht, weil selbst wenn man in ein Waldstück reinläuft, ist es voller Erholung suchender Menschen und spätestens nach ein paar hundert Metern weiter trifft man wieder auf unvermeidliche Zeichen der Zivilisation. Das läßt sich gar nicht vermeiden an einem Ort im Zentrum Europas, an dem seit Tausenden von Jahren sehr viele Menschen wohnen.

Und trotz dieser totalen Zersiedelung schaffen wir es, Orte zu haben, an denen es wie in Alaska in der Wildnis keinen Mobilfunkempfang gibt - das aber während man bei uns neben einer voll ausgebauten Eisenbahnstrecke steht. Und wenn wir dann mal andere Bundesstaaten nehmen, wie New York oder der, wo das "Silicon Valley" ist, dann wird es ziemlich peinlich - aber nicht für die Amerikaner.

Aber es verwundert nicht, daß ein amerikanischer Konzern, wie die Deutsche Telekom, wenig an der Breitbandversorgung in der Bundesrepublik Deutschland interessiert ist. Da geht es immer noch hauptsächlich darum, Gelder ins Ausland abzusaugen. Das ist nun mal das Konzept hinter der Privatisierung von Staatskonzernen.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 04.03.2021, 15:29
EPEOK EPEOK ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2019
Beiträge: 337
Standard AW: Frechheit!

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Mit anderen Worten, Di weisst dass Deutschland wegen des Mittelstrahl-FTTH-Ausbaus dem Untergang geweiht ist, aber Du kannst nicht schlüssig darlegen wieso... auch gut, und war eigentlich auch bei einer solch differenzierten Überschrift auch nicht anders zu erwarten gewesen.

Gruss
P.
Könnte ich aber weder Lust noch Zeit dazu. Daher hoffe ich, dass wenn Du mal nen Haus baust und den Wasseranschluss willst vom örtlichen Versorger und Verantwortlichen für das ges. Netz z.B. "Magenta Wasser" nur einen Wegplan zur nächsten Handpumpe bekommst und ein sechstelliges "Mehr Wasser für mich" Angebot dazu und dann hoffst, dass wer aus dem Ausland Deine Wasserleitung baut.

Das ist die leider reale Situation in Deutschland
__________________
MagentaZuhause ist mit bis zu 0,006 GBit/s im Download und bis zu 0,0024 GBit/s im Upload verfügbar
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 04.03.2021, 17:26
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.018
Standard AW: Frechheit!

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Es ist totaler Unsinn, die USA mit Deutschland zu vergleichen. Dann könnte man nämlich auch das verglasfaserte Schweden hernehmen statt Deutschland und so tun, als wäre das "die EU". Natürlich muß man einzelne (Bundes-)Staaten nehmen, wenn man mit Deutschland vergleicht.
Keine Ahnung was Du da geraucht hast, aber gib mir was ab
Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen


Wenn man dann bspw. nach Alaska schaut, gibt es natürlich kein FTT-Blockhütte. Dafür kann man dort schön abgelegen in der echten Wildnis wohnen. Das geht in Deutschland gar nicht, weil selbst wenn man in ein Waldstück reinläuft, ist es voller Erholung suchender Menschen und spätestens nach ein paar hundert Metern weiter trifft man wieder auf unvermeidliche Zeichen der Zivilisation. Das läßt sich gar nicht vermeiden an einem Ort im Zentrum Europas, an dem seit Tausenden von Jahren sehr viele Menschen wohnen.

Und trotz dieser totalen Zersiedelung schaffen wir es, Orte zu haben, an denen es wie in Alaska in der Wildnis keinen Mobilfunkempfang gibt - das aber während man bei uns neben einer voll ausgebauten Eisenbahnstrecke steht. Und wenn wir dann mal andere Bundesstaaten nehmen, wie New York oder der, wo das "Silicon Valley" ist, dann wird es ziemlich peinlich - aber nicht für die Amerikaner.
Ich habe in Californien gelebt, das Internet war ueberteuert und schlecht, sorry. Es gab fuer gutes Geld an manchen Stellen auch gutes Internet, auch mit FTTH, aber im MIttel massiv teurer als hier und mit grottiger Verfuegbarkeit in manchen Gegenden (im Grossraum L.A.)...
Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen


Aber es verwundert nicht, daß ein amerikanischer Konzern, wie die Deutsche Telekom, wenig an der Breitbandversorgung in der Bundesrepublik Deutschland interessiert ist. Da geht es immer noch hauptsächlich darum, Gelder ins Ausland abzusaugen. Das ist nun mal das Konzept hinter der Privatisierung von Staatskonzernen.
Wo ich Dir recht gebe ist, dass wenn man eine Gemeinschaftsaufgabe wie Infrastrukturausbau in private Haende legt, nicht gut faehrt, zumindest da wo der Ausbau solidarisch waere (also weniger rentabel). Aber da mache ich uns und unserer Politik einen Vorwurf und nicht den ISPs, doe haben nie behauptet sie waeren die Heilsarmeee...

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frechheit der Telekom MarcelHRO 19 Sonstige Anbieter und Archiv 8 29.08.2004 21:16
Frechheit! Föx Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 5 12.10.2002 18:16
Frechheit von Arcor FlatEriC Arcor [Archiv] 55 23.07.2001 19:49
frechheit von Streamgate! -_SuNDeViL_- Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 7 17.05.2001 15:14
Frechheit -_SuNDeViL_- Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 2 06.02.2001 21:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.