Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Telekom: Super-Vectoring mit 250 Mbit/s für 15,4 Millionen Haushalte noch 2018?
Kann ein Großteil der Telekom-Kunden noch in diesem Jahr mit bis zu 250 Mbit/s im Internet surfen? Laut Bericht der "Welt" plant der Bonner Konzern die breite Einführung von Super-Vectoring für VDSL-Anschlüsse noch 2018.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  (Permalink
Alt 02.03.2018, 11:04
Knorr Knorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 42
Beiträge: 5.570
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Aber kein Breitband für Land...

Hast dud enn bessere und belastbare Zahlen für deine Äußerung? Wenn bei dir Oma Gerda und Opa Heinrich Internet wollen, dann ist das eher die Ausnahme.
Gerade auf dem Land ist ja der Altersdurchschnitt sehr hoch. Wir haben hier ringsrum auch recht viele Dörfer und Kuhkäffer und selbst eine bürgerinitiative scheiterte gewaltig, da keinerlei Interesse vorlag. Die Unterschriftensammler standen eine Zeit lang fast jeden Tag vor irgendwelchen Geschäften. Auf Nachfrage kam dann immer, dass das Interesse bis jetzt ausblieb. Ist eigentlich auch logisch.
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 02.03.2018, 13:22
Silver2 Silver2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2000
Beiträge: 1.893
Standard AW: Aber kein Breitband für Land...

Sicher habe ich da belastbare Zahlen.
Unsere Stadtwerke agieren hier in zwei Landkreisen. Derzeit haben sie etwa 75 bis 89 Prozent der kleinen Dörfer hier mit FTTH ausgebaut und angebunden.
Da die Mindestquote (Verträge), damit ein Ort überhaupt ausgebaut wird, meist bei 55% liegt, müssen wohl mindestens 55% der Menschen mit Haushalten hier der Meinung sein, dass sie das brauchen/wollen. In vielen Orten ist es sogar deutlich mehr als diese 55%, teilweise sogar deutlich über 90%.

Zu den Orten:
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kreis_Herzogtum_Lauenburg )
Es gibt im Kreis Herzogtum-Lauenburg laut Wikipedia ca 195.000 Einwohner, eine Bevölkerungsdichte von 154 Einwohnern/km².
Wenn ich die 6 Städte mal außen vor halte, in denen wird FTTH nur Zug um Zug ausgebaut, haben alle restlichen Ort zusammen sogar nur etwa 89.000 Einwohner.
Davon der größte Ort hat 5800 Einwohner, der zehntgrößte nur noch1822 Einwohner und 103 (von ingesamt nur 125 Orten) liegen unter 1000 Einwohnern. Der kleinste Ort hat 40 Einwohner.

Fast alle haben inzwischen FTTH und somit haben sich ja (selbst in dem 40-Einwohner-Ort) mindestens 55% für einen Anschluss entschieden.
Selbst der kleine Ort Schmilau (gut 500 Einwohner), hat sich nun für FTTH entschieden, obwohl in dem Ort, als einer der ganz wenigen Ort hier, bereits VDSL von der Telekom angeboten wurde.

Auch hier ein Beispiel, vom Dezember:
Kleiner Ort, gut 200 Einwohner. In der Vorvertragsphase haben 95% der Haushalte einen Vertrag für den Anschluss abgeschlossen.
http://www.ln-online.de/Lokales/Laue...faser-Internet

Aber wahrscheinlich sind die 80 jährigen Bauern-Deppen in Schleswig-Holstein immer noch fortschrittlicher als der durchschnittliche 30 jährige bei euch...
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 02.03.2018, 13:38
Knorr Knorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 42
Beiträge: 5.570
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Aber kein Breitband für Land...

Zitat:
Zitat von Silver2 Beitrag anzeigen

Aber wahrscheinlich sind die 80 jährigen Bauern-Deppen in Schleswig-Holstein immer noch fortschrittlicher als der durchschnittliche 30 jährige bei euch...


Ich glaube eher, dass der Bauern Depp sich irgendetwas aufquatschen lässt, was er gar nicht benötigt. Es soll ja angeblich immer mehr (junge) Menschen geben, die gar kein Festnetz/Internet mehr haben sollen.
Wenn es nach mir alleine ginge, würde ich Internet auch abschaffen. Kann mich kaum erinnern, wann ich mal vor dem PC und dem stationären Internet saß
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 02.03.2018, 15:32
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.789
Standard AW: Aber kein Breitband für Land...

Und unsere Tütensuppe ist um keine Ausrede verlegen, wie immer.
Einfach mal akzeptieren und gut ist, nicht immer die eingeschleppten Phrasen der T wiederholen.
Deine "belastbaren Zahlen" und Argumente sind einfach nur Suppenmüll, sieh das doch ein.
Bringt einer echte Fakten kommst du in's Stottern und blubberst Quatsch mit Soße.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 02.03.2018, 16:09
Knorr Knorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 42
Beiträge: 5.570
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Aber kein Breitband für Land...



Tut mir leid, dass die Wahrheit wieder schmerzt aber so ist es nun einmal. Wenn die T es genau so sieht, muss ja was dran sein Und das schreibe ich als Telekomgegner. Es müssen echt schon unterirdische Nester sein, wenn es gar kein Internet gibt. Außerdem kann man auch Internet über LTE beziehen, denn das scheint es dort ja zu geben. Sehe also gar kein Problem mit der Versorgung. Aber jetzt kommt natürlich wieder jemand und behauptet, dass man da ja kaum Datenvolumen hat. Klar, Bauer Otte und Oma Gertrud streamen jeden Tag youtube
__________________
R.I.P firestarter

Geändert von Knorr (02.03.2018 um 16:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 03.03.2018, 22:25
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.863
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Aber kein Breitband für Land...

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Ich glaube eher, dass der Bauern Depp sich irgendetwas aufquatschen lässt, was er gar nicht benötigt.
Ich denke vielmehr, dass gerade die Leute auf dem Land, gerade auch noch in unterversorgten Regionen, durchaus auch in der Lage sind, den Bedarf auf die nächsten Jahrzehnte zu sehen. Und wenn man da gleich ein modernes Glasfaserkabel in's Haus gelegt bekommt, dann schreit das ja praktisch: Nimm mich! Um mich kommst Du in den nächsten 20 Jahren nicht herum!

In der Stadt läuft das ja eher so ab: Naja, hier hab ich zu wenig Internet, dann zieh ich halt in ne andere Wohnung. Für den Bauer auf dem Land ist das eher unmöglich bzw. undenkbar. Der ist darauf angewiesen, seinen Hof up-to-date zu halten, wenn er die nächsten 20 Jahre dort leben möchte. Vorausschauende Planung ist da unabdingbar. Wer weiß, ob und wann wieder so ein Angebot kommt.
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 14.03.2018, 13:04
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 687
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: Aber kein Breitband für Land...

Bauer hin oder her (interessante Diskussion ), deswegen surft Captain-Data anno 2018 immer noch mit DSL2000 RAM (!)
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | seit 10/2017: Red Internet 50
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 16.03.2018, 11:51
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.274
Provider: o2 VVDSL & o2 Homespot
Bandbreite: bis 100 Mbit
Standard AW: Aber kein Breitband für Land...

diese Stabilität von Herrn K., über Jahre hinweg die nervigsten Kommentare von allen Forennutzern abzugeben, muss man ihn erstmal nachmachen können.

aber ich bemühe mich ;-)
__________________
T-Mobile Austria My HomeNet Ultra: LTE 300MBit down 50MBit up EUR 54,99 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt : http://www.hot.si/ https://www.t-mobile.at/internet-zuhause-myhomenet/
Goodbye Telekom. Baut mal aus und/oder macht gescheite Tarife.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Routerzwang, aber Einmalkosten für den O2-Mietrouter? NPablo o2 9 06.01.2017 02:58
Auf dem Land gibt es aber gar kein Kabel dslworker Newskommentare 5 04.08.2015 07:48
Ohne Breitband kein Cloud Computing ... Nenunikat Newskommentare 0 06.10.2010 22:28
warum kein Breitband für größere Entfernungen? Kalle VDSL und Glasfaser 33 29.03.2006 18:44
Was denn das für ne Logik ? Kein Fastpath aber mehr Bandbreite ? Schrotti ADSL und ADSL2+ 7 17.02.2004 00:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:15 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.