Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Kritik an DSL-Drosselung der Telekom: "Ende des Internets wie wir es kennen"
Die Telekom trifft mit ihren Plänen für Daten-Obergrenzen im Festnetz auf massive Kritik. Vor allem Internet-Aktivisten sehen den gleichberechtigen Zugang zu Netz-Ressoucen in Gefahr. Konkurrent Vodafone will bei den Drosselungsplänen nicht mitziehen.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 23.04.2013, 21:28
trinity trinity ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Schlumpfhausen
Alter: 47
Beiträge: 1.186
Provider: Kabel BW
Standard Streaming-Diensten

Die Frage aber auch, inwieweit hier eine Wettbewerbsverzerrung vorliegt wenn die Telekom Entertain anderen Streaming-Diensten eine bevorzugte Behandlung zukommen lässt ? Was kommt als nächstes ? Die Telekom Cloud ohne Anrechnung ?

Von Abschaffung der Netzneutralität, einer de facto Abschaltung des Internetzugangs, oder gar einem Eingriff in die Persönlichkeitsrechte weil kein angemessener Zugriff auf die in der Cloud gelagerten Daten mehr möglich ist, mag ich nicht mal reden.

Ich kann an dieser Stelle allen Telekom DSL Kunden nur Raten den Provider zu wechseln. Und zwar jetzt und nicht erst 2016. Es geht hier nicht im geringsten darum wer wann wieviel Traffic erzeugt. Es steht deutlich mehr auf dem Spiel.
__________________
Gruß trinity
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 23.04.2013, 21:59
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.661
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 Mbps
Standard AW: Streaming-Diensten

So einfach können nicht alle gehen. Es gibt Verträge, an die man sich bindet. Auch liegt keine Vertrgsänderung vor, oder gar ein Härtefall.

Aber über einen Flirt mit anderen Anbietern sollte man durchaus nachdenken, stimmt.
__________________
Connecting to Magenta M Broadcom 192.26 | Down 48,20 Mb/s - Up 11,90 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 23.04.2013, 22:19
Benutzerbild von Kirby Link
Kirby Link Kirby Link ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Wolnzach
Alter: 35
Beiträge: 2.094
Provider: Congster
Bandbreite: 16.000 down/1.024 up
Standard AW: Streaming-Diensten

Zitat:
Zitat von Racer Beitrag anzeigen
So einfach können nicht alle gehen. Es gibt Verträge, an die man sich bindet. Auch liegt keine Vertrgsänderung vor, oder gar ein Härtefall.
Man kann trotzdem schon jetzt die Kündigung aussprechen mit dem Hinweis, dass man die Drosselung der Telekom nicht duldet und zur Konkurrenz wechselt, die günstiger ist und ungedrosselt die Produkte anbietet (Sofern man die Wahl hat)
__________________
Gestern standen wir am Abgrund der Welt... Heute sind wir schon ein Schritt weiter.

PS: Signaturen sind doof
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 24.04.2013, 03:03
Benutzerbild von Gandolfo
Gandolfo Gandolfo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2005
Ort: Kr. Gießen
Alter: 40
Beiträge: 498
Provider: Telekom / WiDSL
Bandbreite: 2000er Ram / VDSL50
Gandolfo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Streaming-Diensten

Ohne Anpassung der AGB keine Drosselung:

Wenn die Telekom jetzt die AGB ändert, hat man auch jetzt das Sonderkündigungsrecht! (für glaube ich 4 Wochen)

Aber Entscheident ist, wann die AGB 'angepasst' wird. Wenn dann die Drossel irgendwann in Kraft tritt, gilt das Sonderkündigungsrecht nicht mehr!

@Racer: Sofern die AGB geändert wird, liegt sehr wohl eine Vertragsänderung vor!
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 24.04.2013, 03:05
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.661
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 Mbps
Standard AW: Streaming-Diensten

Richtig, aber für Bestandskunden ändert sich nichts. Daher war mein vorriger beitrag richtig.
__________________
Connecting to Magenta M Broadcom 192.26 | Down 48,20 Mb/s - Up 11,90 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 24.04.2013, 03:08
Benutzerbild von Gandolfo
Gandolfo Gandolfo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2005
Ort: Kr. Gießen
Alter: 40
Beiträge: 498
Provider: Telekom / WiDSL
Bandbreite: 2000er Ram / VDSL50
Gandolfo eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Streaming-Diensten

Dann gilt für Bestandskunden auch kein Sonderkündigungsrecht. Sofern ist eine Kündigung für irgendwann lächerlich.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 24.04.2013, 07:29
Budie12 Budie12 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2008
Beiträge: 2.029
Provider: Telekom
Bandbreite: 243/40Mbit
Standard AW: Streaming-Diensten

Ihr immer mit eurem Bestandskunden Schutz. Die Telekom will in spätestens einem Jahr alle Anschlüsse auf IP umstellen. Denkt ihr, daß das keine Änderung der AGB bei euren Verträgen hervorruft? Klar habt ihr dann ein Sonderkündigungsrecht. Wollt ihr das dann nutzen? IP ist ab 2014, Drossel ab 2016. Da hat sich die Drosselkom noch schön ein Zeitpolster mit eingebaut. Umsetzen könnten sie es jetzt schon, aber bis 2016 gehen erstmal noch die Milliarden in den FTTC Ausbau. Die Kunden die sie da noch gewinnen wollen, sollte man nicht gleich abschrecken.

Das Ganze ist von langer Hand vorbereitet. Auch das da jetzt ein Shitstorm über die hereinbrechen wird, ist einkalkuliert. Die interessiert nur eins, wir bringen in den nächsten paar Jahren einigen Millionen Menschen VDSL. Dann haben über 20 Millionen die Möglichkeit 50Mbit zu bekommen, aber gleichzeitig rüsten wir unsere Backbones und Peering Points nicht mit hoch. Ab 2016 kommt eh die Drossel. Aber bis dahin versuchen wir noch ein paar zahlende Content Anbieter zu finden, deren Angebote wir wie Entertain behandeln und ohne Traffic anzurechnen einfach durchleiten.

So in etwa werden die denken. Alle Kunden haben 2016 den gleichen Vertrag.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 24.04.2013, 08:23
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.193
Provider: Telekom | PŸUR
Bandbreite: 261/46 | 440/13
Standard AW: Streaming-Diensten

Zitat:
Zitat von trinity Beitrag anzeigen
Ich kann an dieser Stelle allen Telekom DSL Kunden nur Raten den Provider zu wechseln. Und zwar jetzt und nicht erst 2016. Es geht hier nicht im geringsten darum wer wann wieviel Traffic erzeugt. Es steht deutlich mehr auf dem Spiel.
Einfacher gesagt als getan.

1. ich würde dann bei anderen Anbietern mit maximal 10Mbit surfen (eher weniger)
2. TV wäre nur über Telecolumbus drin (nichts wurde ausgebaut, immer noch der alte Kram aus den 90ern verbaut)
3. SAT Schüssel darf ich nicht

Was soll ich also deiner Meinung nach unternehmen wenn keine wirkliche Alternative vorhanden ist.
Ich würde ja einen Kabelanbieter nehmen nur wurde ich nichts ausgebaut und auf den ADSL2+ Kram "mit bis zu 16Mbit" habe ich echt keinen Bock mehr.

Also müssen die 200GB (bei 31 Tagen ~ 6,4GB am Tag) reichen. Wobei ich ja eh meistens auf Arbeit bin und das bissel surfen nach Feierabend locker reichen sollte.
__________________
SVDSL 250 | MagentaTV Plus
PŸUR Internet pur 400 Mbit/s

Gruß Schrotti
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 24.04.2013, 08:33
n!cerberus n!cerberus ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.09.2002
Ort: Köln
Alter: 42
Beiträge: 2.365
Provider: Arcor mit EB A800
Bandbreite: 18140/927 sync @21db
Standard AW: Streaming-Diensten

Ich gehe davon aus, dass spätestens bei einer VVL die neuen AGB dann auch für Bestandskunden in Kraft treten wird. Daher sollte jeder Telekom Kunde schon jetzt mal nach einem anderen Anbieter ausschau halten. 1&1 die auf die TCOM, Telefonica, Vodafone, QSC zurückgreift haben zum Beispiel keine Drossel und wollen diese auch nicht einführen.

Vodafone auf der anderen Seite bietet jetzt wieder VDSL in vielen Städten auch im Resale/Bitstromverfahren. incl. TV. Günstiger und auch hier wird nicht gedrosselt.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 24.04.2013, 10:58
Nero FX Nero FX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2006
Beiträge: 4.827
Provider: 1und1 via Telekom VDSL
Bandbreite: 80Mbit/ 30Mbit
Standard AW: Streaming-Diensten

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Einfacher gesagt als getan.

1. ich würde dann bei anderen Anbietern mit maximal 10Mbit surfen (eher weniger)
2. TV wäre nur über Telecolumbus drin (nichts wurde ausgebaut, immer noch der alte Kram aus den 90ern verbaut)
3. SAT Schüssel darf ich nicht
1. Wenn du VDSL hast kannst du problemlos zu Congstar (noch keine Drossel) /1und1 und co Umsteigen die bieten VDSL ohne Limits auch im Resale(Bitstream) verfahren.

2. Aber Fernsehen kannst du dort ja trotzdem
3. Wer will dir das verbieten? Das kann Niemand.

Der Vermieter darf sagen:
A Du darfst keine Bausubstanz beschädigen -> OK
B Das Aussehen der Fassade darf nicht "verschlechtert" werden.

Eine Selfsat Antenne ans Fenster/auf den Balkon und gut. Es geht immer kostet eben nur Mühe/einmalig ein paar € mehr.

Ansonsten kann man ja noch Entertain ohne Internet nehmen und dann einen andere Leitung für ungekastrietes Internet nutzen.
__________________
Standort 1: VDSL100 (@79,5Mbit/31,0Mbit) von 1und1 mit Fritz!Box 7560 (Fritz!OS 07.01)
Standort 2: VDSL50 (@50Mbit/10Mbit) mit Fritzbox 7590 (Fritz!OS 07.01)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hört doch endlich auf, mit diesem Träumen von neuen Diensten ... syntheticsw Newskommentare 2 09.06.2010 15:20
Streaming Tools Ehemalige Benutzer Software 2 27.03.2004 00:14
Umfrage zu Mobilen Diensten der UMTS-Netze fotograf Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 2 09.09.2003 14:42
T-DSL STREAMING Problem PeterSchneider19 ADSL und ADSL2+ 4 19.11.2001 12:22
Qurt und Streaming Perplexer1 QSC [Archiv] 5 18.07.2001 15:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:19 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.