#21  (Permalink
Alt 01.09.2019, 18:09
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.526
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: VDSL-Anschluss bei Stadtwerke Nürtingen

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Was das Äquivalent aber nicht eher der VULA, also der L2-BSA ab MFG/MSAN? Aber das DHCP bei L2-BSA ab BNG auch möglich ist wusste ich in der Tat nicht.
VULA ist ein Sammelbegriff. L2-BSA sowie KVz-AP erfüllen beide die Kriterien für einen VULA Zugang.

Die Erfahrung zum DHCP per L2-BSA sind echt spannend. Gerne weiter berichten ob man aus den DHCP Frames die Optionen zur Line-ID auslesen kann.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 01.09.2019, 20:16
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.076
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,11Gb/0,042Gb
Standard AW: VDSL-Anschluss bei Stadtwerke Nürtingen

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Die Erfahrung zum DHCP per L2-BSA sind echt spannend. Gerne weiter berichten ob man aus den DHCP Frames die Optionen zur Line-ID auslesen kann.
Ich kann gerne jemandem die pcap-Datei zukommen lassen, der die Diagnose kompetenter durchführen kann. So kritisch finde ich die Infos da drin eigentlich nicht, als das man sie nicht öffentlich machen kann, aber ich kann das gerade schlecht abschätzen.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/53154337

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 01.09.2019, 21:42
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.076
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,11Gb/0,042Gb
Standard AW: VDSL-Anschluss bei Stadtwerke Nürtingen

Zitat:
Zitat von talk Beitrag anzeigen
Was hier im Thread bislang noch gar nicht gefragt wurde: Wie ist denn eigentlich so die "Leistungsfähigkeit" des Anschlußes? Also so beim Surfen, Mailen, Downloaden, Spielen, etc.? Kann man die gebuchte Geschwindigkeit voll ausschöpfen? Gibt es evtl. Schwankungen je nach Nutzungszeit?
Tatsächlich läuft der Anschluss mit seiner maximalen Leistung. Der Sync schwankt etwas und geht auch hin und wieder verloren, wobei ich heute ein Setup erreicht habe, an dem ich nichts mehr fummeln muss. Insofern steht der Sync schon 9 Stunden.



Die TAL ist ~100 Meter lang, wobei im Haus noch ca. 15 Meter als J-2Y(ST)Y und gut 15 Meter als J-Y(ST)Y zurückzulegen sind. Die Fritzbox 7530 erreicht aktuell fast fullsync im Download (115 Mbit) und nur 35 Mbit im Upload. Das Zyxel-Modem kriegt 45 Mbit Upload hin, aber nur 95 Mbit im Download. Entsprechend sehen die Speedtests über Breitbandmessung, speedtest.net und dslreports aus. Es geht durch, was der Sync hergibt. Bisher auch zu jeder Zeit. Wir hatten aber auch gutes Wetter am Wochenende. Die FireTV-Kiste hat bisher auch keine Probleme, 1080p-Streams zu laden.

Ergebnisse bei dslreports. Für das AS sind aktuell alle Tests von mir.






Hier sind noch mtr zu heise und google. Das sind jeweils ca. 20 ms mehr als bei meinem o2-Anschluss. Interessant finde ich, dass die Hops verschleiert werden.

Code:
HOST: antergos-VM                 Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
  1.|-- _gateway                   0.0%     5    1.2   1.2   1.2   1.3   0.1
  2.|-- 10.225.0.120               0.0%     5   20.5  21.1  20.3  22.1   0.8
  3.|-- redirector.heise.de        0.0%     5   32.0  31.5  31.1  32.0   0.4

HOST: antergos-VM                 Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
  1.|-- _gateway                   0.0%    10    1.5   1.3   1.2   1.5   0.1
  2.|-- 10.225.0.120               0.0%    10   20.4  20.8  20.1  24.2   1.2
  3.|-- fra16s18-in-f3.1e100.net   0.0%    10   31.2  31.5  31.1  31.9   0.3
Hier noch ein mtr von meinem o2-DSL zu der öffentlichen IP des NT-Net-Anschlusses:

Code:
  1.|-- x.x.x.x                                               0.0%     5    0.4   0.4   0.3   0.5   0.0
  2.|-- 62.52.200.221                                         0.0%     5   11.0  10.8  10.5  11.1   0.0
  3.|-- bundle-ether14.0001.dbrx.01.off.de.net.telefonica.de  0.0%     5   10.9  10.7  10.4  11.0   0.0
  4.|-- bundle-ether1.0001.prrx.01.off.de.net.telefonica.de   0.0%     5   10.8  11.0  10.7  11.3   0.0
  5.|-- 176.52.252.32                                         0.0%     5   10.6  14.6  10.6  19.0   3.6
  6.|-- be12956.agr41.fra03.atlas.cogentco.com                0.0%     5   11.3  11.3  11.1  11.6   0.0
  7.|-- be2115.rcr21.dus01.atlas.cogentco.com                 0.0%     5   15.7  15.8  15.4  16.9   0.5
  8.|-- 149.6.139.82                                          0.0%     5   16.7  16.6  15.2  18.6   1.1
  9.|-- 5.10.0.230                                            0.0%     5   35.9  35.9  35.3  36.3   0.0
Und hier noch von meiner Hetzner-Kiste aus:

Code:
  1.|-- host                                         0.0%     5    0.2   0.3   0.1   0.5   0.0
  2.|-- host                                         0.0%     5    0.7   1.0   0.6   2.2   0.0
  3.|-- core23.fsn1.hetzner.com                      0.0%     5    1.2   1.8   0.4   5.4   1.9
  4.|-- juniper5.nbg1.hetzner.com                    0.0%     5    3.1   3.3   3.1   3.6   0.0
  5.|-- 195.85.217.56                                0.0%     5    4.2   4.4   3.9   5.1   0.0
  6.|-- 5.10.0.230                                   0.0%     5    5.6   5.6   5.3   5.8   0.0
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/53154337

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 01.09.2019, 22:22
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 3.964
Standard AW: VDSL-Anschluss bei Stadtwerke Nürtingen

Kannst du zumindest von der Fritzbox mal die DSL-Infos + Spektrum zeigen?
Wundert mich das die beiden Geräte so stark unterschiedlich synchronisieren.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 01.09.2019, 22:56
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.076
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,11Gb/0,042Gb
Standard AW: VDSL-Anschluss bei Stadtwerke Nürtingen

Aber klar. War eigentlich im oberen Post mit drin, ist aber irgendwie nicht mehr zu sehen. Na denn, neuer Versuch:




__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/53154337

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 01.09.2019, 22:58
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.353
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: VDSL-Anschluss bei Stadtwerke Nürtingen

Zeig mal das o2 Spektrum zum Vergleich. So ganz gesund sieht das nicht aus.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 01.09.2019, 23:06
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.076
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,11Gb/0,042Gb
Standard AW: VDSL-Anschluss bei Stadtwerke Nürtingen

So, das ist das Spektrum aus dem DGA4312:



Allerdings hat wegen der ganzen Umklemmerei und Kabeltauscherei (ein Segment J-Y(ST)Y gegen J-2Y(ST)Y) und der damit verbundenen resyncs heute wieder DLM auf der o2-Leitung zugeschlagen und den Upload begrenzt.

BTW: Die Fritzbox meldet:

Zitat:
An der DSL Leitung wurde eine Beeinträchtigung des Signals durch eine unzulässige Verkabelung erkannt. Bitte prüfen Sie ihre Leitung auf eventuell vorhandene Abzweigungen oder Mehrfachverteilungen. Die Abzweigung ist 11 Meter lang. Sie kostet ungefähr 9118 kbit/s.
Allerdings kann ich mir das nicht vorstellen. In den zwei Unterverteilungen sind keine Parallelschaltungen zu erkennen.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/53154337

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 02.09.2019, 02:53
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 3.964
Standard AW: VDSL-Anschluss bei Stadtwerke Nürtingen

Das Spektrum sieht aber tatsächlich nach Parallelschaltung aus.
Kannst du die Fritze mal direkt an den APL hängen?
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 02.09.2019, 20:09
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.076
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,11Gb/0,042Gb
Standard AW: VDSL-Anschluss bei Stadtwerke Nürtingen

So. Hab heute Abend mal im Zeichen des Syncs verbracht. Also zuerst wegen DLM das o2-Modem ausgeschaltet, damit das keine Fehler auf die Leitung kriegt und ständig resynct. Im nächsten Schritt ein kurzes Stück J-2Y(ST)Y an den APL geschraubt und eine TAE dran gehängt. Die Fritz 7530 hab ich über ein Signaturkabel an die TAE angeschlossen.

Der erste Sync war extrem ernüchternd, weil noch viel schlechter als das, was bisher im Thread zu sehen war. Wenig später musste die Fritz neu synchronisieren und voila, der Port hing im Rückfallprofil ohne Vectoring mit 9 MBit im Download. Sehr schön.

Was tun? Erstmal das Signaturkabel getauscht und dann ging es los:



Das Spektrum hatte jenes zu bieten:



Das Speedtest-Ergebnis war durchaus angemessen:



An den im Vergleich zu o2 schlechteren Pings hat sich aber nichts geändert. War mir klar, ich hab es mir der Vollständigkeit halber dennoch angeschaut.

Da ich das so nicht lassen konnte, begab ich mich auf die Suche nach weiteren Verzweigungen oder Verteilungen und bin in der Wohnung fündig geworden: An der Haustür versteckte sich unter der Tapete eine weitere Verteilerdose mit einem kurzen Stück J-Y(ST)Y zum Verteiler im Treppenhaus. Das steckt glücklicherweise in einem Leerrohr, so dass ich das Teilstück gegen J-2Y(ST)Y tauschen konnte. Somit besteht nun die Leitung bis zu diesem Wohnungsverteiler komplett aus J-2Y(ST)Y.

Es war jedoch keine Parallelschaltung zu sehen. Also habe ich die anderen beiden Verteiler auch nochmal angeschaut. Nichts. Keine Parallelschaltung. Zusätzlich hatte ich die übrigen Scotchlock-Verbinder angeschaut. Alles ok. Die Verbinder im Treppenhaus musste ich beim Kabeltausch neu machen.

Also Leitung wieder an den APL geklemmt und die Fritz wieder in die Dose in der Wohnung gesteckt. Und Überraschung:



Das Spektrum sieht nun so aus:



Das ist doch nochmal ein gutes Stückchen besser als das gestern gezeigte Spektrum. Auch die Fehlerzähler sehen einwandfrei aus.

Ich habe dann die Fritz außer Betrieb genommen und das o2-Modem wieder angeschlossen. Sync und Werte sehen gut aus. Während die Fritz neu synchronisierte habe ich in DSLstats den Fehlerzähler beobachtet. Nichts. Keine CRC-Fehler und auch die FEC-Fehler sehen erheblich besser aus. Und nachdem die Fritz fertig war sahen beide Leitungen weiterhin gut aus.

Da muss also irgendwo in der Leitung doch noch der Wurm drin gewesen sein. Ich muss sagen, dass mir das neue 100er-Profil der Stadtwerke-Leitung sehr gut gefällt. Auch die Fritzbox macht eine gute Figur.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/53154337

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 02.09.2019, 21:26
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.353
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: VDSL-Anschluss bei Stadtwerke Nürtingen

Sieht jetzt gut aus. Dann ist das Signaturkabel wohl defekt.

Der Tausch der Restleitung gegen J-2Y(St)Y war aber sicherlich auch nicht verkehrt.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stadtwerke Neumünster erlitt ersten KO beim Breitbandausbau in Rickling! TechfreakGer VDSL und Glasfaser 6 07.05.2012 10:02
Durchleitungsgebühren bei Glasfaser (Stadtwerke/Telekom) Tollhaus VDSL und Glasfaser 7 03.11.2011 22:21
infopost: bamberger stadtwerke - fttb schrittweise bis 2020 nsm VDSL und Glasfaser 1 13.04.2011 16:11
Stadtwerke? Nero FX Newskommentare 2 24.03.2010 16:21
Stadtwerke Hameln? Erfahrungen? Roboterfreak Sonstige Anbieter 1 18.12.2005 17:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:31 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.