#1  (Permalink
Alt 11.07.2014, 17:19
dark_rider dark_rider ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.02.2001
Beiträge: 792
Provider: Dt. Telekom
Bandbreite: 200/40 MBit/s
Standard Rufnummern von Sipgate zu Telekom portierbar?

Hallo zusammen,

hat schon mal jemand Rufnummern von Sipgate zur Telekom portiert? Umgekehrt hat es geklappt, aber auch wieder zurück?

Konkret geht es um 10 MSN-Rufnummern eines ehemaligen ISDN-Anschlusses, die nun bei Sipgate liegen.

Kann man bei der Telekom einen neuen Universal- oder IP-Anschluss beantragen und die 10 MSN-Rufnummern dann von Sipgate dorthin portieren?

Falls ja: Sofort bei der Beauftragung des neuen Telekom-Anschlusses, oder erst danach, und falls erst danach: Was passiert dann mit den standardmäßig erteilten Rufnummern, hat man die dann zusätzlich (also z.B. 3+10=13 Rufnummern)?
__________________
Telekom MagentaZuhause XL | Fritz!Box 7590, 3x Fritz!Fon C4, 1x Fritz!Fon C5, Fritz!DECT-Repeater 100, Fritz!WLAN-Repeater 1750E, Fritz!Card USB
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 11.07.2014, 21:09
Hocker Hocker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: in der Provinz
Beiträge: 1.880
Provider: O2+Unbenannt
Bandbreite: 25/20+130/40
Standard AW: Rufnummern von Sipgate zu Telekom portierbar?

Klar geht das, Portierungsformular ausfüllen >> fertig. Portiere gerade von Vodafone zu Sipgate und wieder zurück. Hintergrund: Bei Vodafone bekommt man Neukundenkonditionen, wenn man nur ein Tag keinen Vertrag hatte.

Vodafone bietet an, erst vorläufe Nummern zu vergeben oder zu warten bis die Portierung durch ist. Vielleicht ist es bei Vodafone auch so.
__________________
9012m, Hauptsächlich 8km 0.8er Leitung + 700m 0,6mm + 8m 0,4mm + 304m 0,35m, 57,19dB Dämpfung.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 11.07.2014, 21:31
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.833
Standard AW: Rufnummern von Sipgate zu Telekom portierbar?

Am besten ist es, gleich bei Beauftragung zu portieren. Falls Du es danach machst, müssen die ersten 3 gekündigt werden. Kostet dann 69,95 Eur.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 18.07.2014, 10:28
dark_rider dark_rider ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.02.2001
Beiträge: 792
Provider: Dt. Telekom
Bandbreite: 200/40 MBit/s
Standard AW: Rufnummern von Sipgate zu Telekom portierbar?

Hallo zusammen,

und wie beantragt man die Portierung online? Bei der Bestellung eines Neuanschlusses gibt es dazu keine Option. Online hätte aber neben der Vermeidung allfälliger "Missverständnisse" am Telefon den Vorteil, dass man die ersten 6 Monate vergünstigt + 10% Rabatt erhält.
__________________
Telekom MagentaZuhause XL | Fritz!Box 7590, 3x Fritz!Fon C4, 1x Fritz!Fon C5, Fritz!DECT-Repeater 100, Fritz!WLAN-Repeater 1750E, Fritz!Card USB
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 07.09.2019, 23:49
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.656
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Rufnummern von Sipgate zu Telekom portierbar?

Ich hole den Thread nochmal hervor, da die Fragestellung passt.

Es geht um folgenden Fall:

- Eine Frau hatte früher zwei Anschlüsse auf ihren Namen. Einer wurde vor Jahren gekündigt und die 3 Rufnummern zu sipgate portiert.
- Nun sollen zumindest 2 der Nummern, falls möglich, auf den bestehenden Telekom Festnetzanschluss der Frau portiert werden.



Grün umrandet sind die 3 Nummern, die vorher bei der Telekom auf einem ISDN-Anschluss lagen und dann zu sipgate portiert wurden. Die anderen Nummern sind von sipgate. Zumindest die 2 rot markierten Rufnummern sollen zurück zur Telekom, da diese aktiv genutzt werden.

Bei sipgate entstehen dafür laut Hilfe-Center Kosten von 9,95 EUR. Aber wie sieht es bei der Telekom aus? Die bestehenden 3 Rufnummern des Anschlusses sollen erhalten bleiben, die 2 von sipgate sollen als zusätzliche MSN kommen. Wären das dann 10,16 EUR pro Rufnummer oder gibt es weitere Kosten?

Wo finde ich das Formular der Telekom, was ausgefüllt werden muss, damit sich die Telekom um die Portierung der Rufnummern kümmert?
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 08.09.2019, 09:26
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.833
Standard AW: Rufnummern von Sipgate zu Telekom portierbar?

Ja, das sind die 2x 10,16 Eur. Das Formular wird zugeschickt, sobald sie das an der Hotline beauftragt.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 08.09.2019, 11:21
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.656
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Rufnummern von Sipgate zu Telekom portierbar?

Alles klar - das ist von den Kosten her ja überschaubar. Dann werde ich zusammen mit der Frau alles in die Wege leiten.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 11.10.2019, 11:43
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.656
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Rufnummern von Sipgate zu Telekom portierbar?

Kurz noch zur Auflösung: Nachdem das Formular endlich vorlag, war die Angelegenheit in einem Tag über die Bühne. Verstehe nicht, was an dem Formular so pikant ist, dass man es nicht einfach irgendwo zum Download anbietet.

Die beiden Nummern werden nun zum 01.11. auf den Anschluss portiert.



Warum aber die Gutschrift? Ist ja kein Anbieterwechsler im klassischen Sinne. Darüber ist die Frau natürlich nicht böse; mich hat es nur gewundert.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 11.10.2019, 13:50
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.931
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Rufnummern von Sipgate zu Telekom portierbar?

Hast du das Formular als Blanko? Ich versuche schon seit einem Jahr bei einer Kundin das Ding zu bekommen, gab schon mehrere Anrufe und Mails zu dem Thema, gefruchtet hat aber nichts. Wenn ich es hätte, würde ich es einfach ausfüllen und als Auftrag rüber schicken...
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 11.10.2019, 14:39
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.656
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Rufnummern von Sipgate zu Telekom portierbar?

Hast eine PN.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Portierung von Rufnummern von Sipgate ZU T-Com qbaah VoIP-Anbieter 21 04.12.2013 00:11
Rufnummern von der Telekom zur Telekom mitnehmen? Jo:-) Telekom 13 21.05.2009 17:44
Rufnummernportierung von Sipgate zu Freenet? RostigeFeile freenet [Archiv] 4 13.11.2007 00:53
Sipgate VoIP Rufnummern Ehemalige Benutzer VoIP-Anbieter 5 25.08.2006 15:32
wechsel von telekom isdn 3 rufnummern + dsl 1000 J0rd4N Arcor [Archiv] 2 23.12.2004 10:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:21 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.