#21  (Permalink
Alt 31.01.2013, 19:57
Icemanemp Icemanemp ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2000
Ort: Bechtolsheim
Beiträge: 131
Standard AW: Nach Jahrelangem warten geht es voran...

Zitat:
Zitat von werners81 Beitrag anzeigen

Werden bei euch schon Arbeiten ausgeführt?
Nein, lt. VG Blättchen bauen sie gerade offenheim aus.

Wieder keine Antwort auf Upload oder 100 mbits Optionen.
Hatte auch gefragt ob sie schon vectoring vorsehen bzw. In Zukunft Fiber to Building oder to home. Aber muss man wohl anrufen um da ne Antwort zu bekommen.
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 02.02.2013, 15:26
werners81 werners81 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2010
Beiträge: 155
Standard AW: Nach Jahrelangem warten geht es voran...

Zitat:
Zitat von Icemanemp Beitrag anzeigen
Nein, lt. VG Blättchen bauen sie gerade offenheim aus.

Wieder keine Antwort auf Upload oder 100 mbits Optionen.
Hatte auch gefragt ob sie schon vectoring vorsehen bzw. In Zukunft Fiber to Building oder to home. Aber muss man wohl anrufen um da ne Antwort zu bekommen.

Ob 100Mbit verfügbar sind konnte mir bisher auch keiner sagen. Werde aber Anfangs eh erstmal 25Mbit buchen...der Mehrpreis für die 50Mbit erscheint mir etwas happig...
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 06.02.2013, 21:37
Icemanemp Icemanemp ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2000
Ort: Bechtolsheim
Beiträge: 131
Standard AW: Nach Jahrelangem warten geht es voran...

Hatte ne Rückmeldung.
Mein Kontakt ist nun ein Business-Vertriebsmitarbeiter. Der Stefikos hat sich nicht einmal gemeldet...
Egal.

Es wird erstmal keine Speedoption für Upload geben. Wenn man mehr Speed will, dann kann man ein Business-Anschluss bestellen...

Wurde nochmal bestätigt Up/Down entweder 25/2 oder 50/4. Beides ok finde ich.

Von den EWR-Techniker hat er die Rückmeldung, das DSL-Vectoring ein Thema werden wird, aber erstmal nicht ausgebaut wird. D.h. sie können zukünftige Technologien einsetzen. Interessant wird es bei FTTB oder FTTH, aber vielleicht ist das für EWR auch kein Problem...

Ich werde wahrscheinlich die 50/4 nehmen. Fast soviel zahl ich derzeit auch bei T-Com. Ich will einfach auf jeden Fall HD-Stream nutzen, d.h. Apple TV und was noch von Sony usw. per PS4 kommt. Wenn dann noch ein zweiter Download läuft oder Frau was anderes schauen will...
Mal schauen wie EWR das macht, da ich einen eigenen T-COM Anschluss habe, aber die Stromzähler über mein Vater laufen. Ob die das anerkennen, da die Zähler ja zur gleichen Adresse gehören wie die Telefon-Nr.. Das wird interessant. Sonst wollen die mir ja 6 Euro aufbrummen...
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 07.02.2013, 10:09
werners81 werners81 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2010
Beiträge: 155
Standard AW: Nach Jahrelangem warten geht es voran...

Da sind einige neue Infos für mich dabei!

Übrigens schau mal unter ewr-internett.de; man hat jetzt die Seite freigeschaltet. Ich hoffe dann auch mall das es bal losgeht...ende März/Anfang April solls ja dann hier soweit sein. Frage mich wieso es solange dauert...die Technik Installation ist schon seit Anfang Dezember im Dorf beendet...
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 07.02.2013, 20:17
Benutzerbild von p4r4d0x
p4r4d0x p4r4d0x ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.01.2006
Ort: Groß-Rohrheim
Alter: 36
Beiträge: 99
Provider: EWR Internett (Herznet)
Bandbreite: 50000/10000
Standard AW: Nach Jahrelangem warten geht es voran...

Bei uns in Groß-Rohrheim wurden wegen schlechter DSL Versorgung (DSL 384 - 2000) Outdoor DSLAMs aufgebaut und wir bekommen VDSL mit 25 Mbit von EWR. Es wurden auch Leerrohre von den DSLAMs zu den Kabelverzweigern gelegt, was hat es damit auf sich?

Die Sachen wegen Tarif usw. würde mich auch sehr interessieren.
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 07.02.2013, 23:58
Icemanemp Icemanemp ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2000
Ort: Bechtolsheim
Beiträge: 131
Standard AW: Nach Jahrelangem warten geht es voran...

Hallo,

die Tarife sollten doch klar sein, oder? Steht alles auf der ewr-internett.de Seite. Ansonsten hiess es ja für 50 mbit/s 54,99, aber kommt bestimmt auch noch auf die Seite.

Bin mal gespannt, da mein T-Com Tarif am 12.07.2013 abläuft, ob ich schon 1 Monat vorher von EWR was buchen kann, sonst dauert es wieder ein 1 Jahr länger, ausser ich bezahl bei T-Com vorab...
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 08.02.2013, 08:12
werners81 werners81 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2010
Beiträge: 155
Standard AW: Nach Jahrelangem warten geht es voran...

Zitat:
Zitat von Icemanemp Beitrag anzeigen
Hallo,

die Tarife sollten doch klar sein, oder? Steht alles auf der ewr-internett.de Seite. Ansonsten hiess es ja für 50 mbit/s 54,99, aber kommt bestimmt auch noch auf die Seite.

Bin mal gespannt, da mein T-Com Tarif am 12.07.2013 abläuft, ob ich schon 1 Monat vorher von EWR was buchen kann, sonst dauert es wieder ein 1 Jahr länger, ausser ich bezahl bei T-Com vorab...

Du kannst auch bei der Telekom in eine Art Grundtarif wechseln der dann nur ein monatliche Künigungsfrist hat. Ist sicher teurer, aber für 2-3 Monate deke ich geht es mal!
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 08.02.2013, 12:22
Warlord711 Warlord711 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 226
Standard AW: Nach Jahrelangem warten geht es voran...

Zitat:
Zitat von nibbs Beitrag anzeigen
Super, dann darfst du demnächst wählen zwischen deinem EVU und der Telekom, die gerne mal einen Ausbau forciert, wenn sich die Konkurrenz regt und damit ihre Felle davon schwimmen sieht. Oft berichtetes Vorgehen...
Genau das war auch mein erster Gedanke, als ich eben den Thread gelesen habe. Das typische Telekom Verhalten: Keine Konkurrenz = Kein Ausbau

Bei uns gibts ja inzwischen mehrere Werbetafeln für VDSL (das noch nirgends verfügbar ist), das deutet daraufhin, das KabelDeutschland demnächst DOCSIS ausbaut.
__________________
WAN: Dosentelefon 1024 Bps @ Bonduelle <=> Bihun Dose+ Tarif: CanByWire Special @ Nylonschnur
HiFi: Onkel Otto Mono-Radio von 1962 / selbstgebaute Boxen aus Wellpappe :: Schwarz-Weiss TV Telefunken
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 09.02.2013, 12:45
werners81 werners81 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2010
Beiträge: 155
Standard AW: Nach Jahrelangem warten geht es voran...

Naja die Telekom wird hier wohl eher nicht ausbauen...

Eventuell könnte noch was passieren wenn kabel deutschland mal unseren lokalen Kabelnetzbetreiber übernehmen würde. Das scheint aber nicht in sicht zu sein...
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 24.02.2013, 21:22
werners81 werners81 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2010
Beiträge: 155
Standard AW: Nach Jahrelangem warten geht es voran...

So ich hab jetzt mal den Vertrag aus dem Netz geladen und ausgefüllt. Morgen werde ich Ihn dann faxen und mal schauen was passiert!

Ein genaues Schaltdatum ab wann Di-Hessloch ans Netz geht habe ich noch nicht. Meinerseits kanns, da ich keinen Altvertrag habe sofort losgehen....
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schön, dass es nach vorne geht d33m0n Newskommentare 3 02.07.2008 17:25
Ausbau geht voran in Bayern / Oberpfalz KoRdi Anbieter für Internet via Kabel 108 11.10.2006 16:21
Wie geht es nach dem dreimonatigen Testsurfen weiter? Tenochtitlan freenet [Archiv] 125 14.08.2006 20:25
DER "mir geht es gut"-thread.... :-)) knud Small Talk 65 09.03.2001 11:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:49 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.