#461  (Permalink
Alt 03.09.2019, 08:10
Matcher Matcher ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.2001
Beiträge: 492
Provider: O2 (L3-BSA Telekom)
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Für Otto-Normal zu unverständlich.
Wenn man wollte, könnte man das Kundengerecht vermitteln.
A la "Streaming": Bei Ihnen stockt es trotz 1000er-Kabel oder VDSL100? Nicht mit O2!
Dafür gibt es doch ganz schlaue Marketingleute... ;-)
Mit Zitat antworten
  #462  (Permalink
Alt 03.09.2019, 08:29
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.587
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von Matcher Beitrag anzeigen
Wenn man wollte, könnte man das Kundengerecht vermitteln.
A la "Streaming": Bei Ihnen stockt es trotz 1000er-Kabel oder VDSL100? Nicht mit O2!
Dafür gibt es doch ganz schlaue Marketingleute... ;-)

Weiss nicht, es gibt ja in der Tat mehrere Gründe für eine "holprige" Verbindung, absichtlich es Unter-Peering aus unternehmenspolitischen Gründen ist ja nur eine Möglichkeit. Wenn man das vereinfachend bewirbt, so wie Du vorschlägst, dann halten einen die meisten Kunden verantwortlich für alle Engpässe, selbst solche, die ausserhalb des Einflussbereiches des ISPs liegen. Und dann gibt es Shot-Storms wenn es beim Inhalteprovider hakt....
Vielleicht könnte ein von der BNetzA vorgeschriebener Peeringreport helfen; ich denke da an eine z.B. monatliche Mess- und Veröffentlichungspflicht zu der Auslastung der Übergaben zu den Transit-Providern/T1-Partnern, aufgelöst nach Uhrzeit (z.B. pro ganzer Stunde). Dann küsse dich diese kritische Größer vor Vertragsabschluss vergleichen....


Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #463  (Permalink
Alt 03.09.2019, 09:13
Matcher Matcher ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.2001
Beiträge: 492
Provider: O2 (L3-BSA Telekom)
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von Matcher Beitrag anzeigen
Hatte extra im Forum nachgefragt.
Ist aktuell wirklich so mit 10€
Auf der Rechnung steht:

Vergünstigungen / Guthaben
5 EUR Promo Kombi Vorteil
5 EUR Vorteil für O2 Kunden (Kombination Mobilfunk und Mobilfunk)
Irgendwas stellt O2 aktuell um.
Da steht jetzt:

Monatliche Grundgebühr 19,99 €

O2 Discounts
10 EUR Rabatt auf die Grundgebühr 10,00 €
Mit Zitat antworten
  #464  (Permalink
Alt 03.09.2019, 09:26
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.808
Provider: easybell
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Weiss nicht, es gibt ja in der Tat mehrere Gründe für eine "holprige" Verbindung, absichtlich es Unter-Peering aus unternehmenspolitischen Gründen ist ja nur eine Möglichkeit. Wenn man das vereinfachend bewirbt, so wie Du vorschlägst, dann halten einen die meisten Kunden verantwortlich für alle Engpässe, selbst solche, die ausserhalb des Einflussbereiches des ISPs liegen. Und dann gibt es Shot-Storms wenn es beim Inhalteprovider hakt....
Einfach mal gedanklich vom "Einflußbereich" lösen, der ist nämlich genau wie die Brutto/Netto-Frage aus Endkundensicht völlig irrelevant. Jap, dann bekommt der, der jeden Monat das Geld beim Endkunden einsammelt, eben auch mal Schläge für Dinge, für die er nichts kann, das ist dann halt so. Sollen wir da jetzt Mitleid mit den Telcos haben, oder was?

Jeder Unternehmer muß beim Kunden auch mal für Dinge hinhalten, die außerhalb seines Einflußbereiches schief gingen. Und wenn er weiter Aufträge möchte, dann fängt er nicht mit irgendwelchen Ausreden an, sondern kompensiert den Kunden finanziell, um nicht von der Lieferantenliste gestrichen zu werden. That's Business.

Und deshalb sehe ich auch überhaupt keinen Grund bei den Drosselkoms dieser Welt plötzlich die Samthandschuhe auszupacken. Die brauchen auch keine Sonderbehandlung.
Mit Zitat antworten
  #465  (Permalink
Alt 03.09.2019, 13:39
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.587
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Einfach mal gedanklich vom "Einflußbereich" lösen, der ist nämlich genau wie die Brutto/Netto-Frage aus Endkundensicht völlig irrelevant. Jap, dann bekommt der, der jeden Monat das Geld beim Endkunden einsammelt, eben auch mal Schläge für Dinge, für die er nichts kann, das ist dann halt so. Sollen wir da jetzt Mitleid mit den Telcos haben, oder was?
Darum geht es doch gar nicht, sondern darum ob es eine gute Idee ist besseres Peering im Endkundenmarkt zu bewerben, insbesondere wenn man das so einfach/simplistisch machen möchte das es auch noch der desinteressierteste Kunde mitbekommt.
Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen

Jeder Unternehmer muß beim Kunden auch mal für Dinge hinhalten, die außerhalb seines Einflußbereiches schief gingen. Und wenn er weiter Aufträge möchte, dann fängt er nicht mit irgendwelchen Ausreden an, sondern kompensiert den Kunden finanziell, um nicht von der Lieferantenliste gestrichen zu werden. That's Business.

Und deshalb sehe ich auch überhaupt keinen Grund bei den Drosselkoms dieser Welt plötzlich die Samthandschuhe auszupacken. Die brauchen auch keine Sonderbehandlung.
Sehe nicht wie das im Widerspruch zu meiner Aussage steht, darum ein beherztes +1.

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #466  (Permalink
Alt 24.09.2019, 18:25
jogibaer1 jogibaer1 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2013
Beiträge: 915
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

So die Tage hab ich bei einem Hotlinetelefonat wegen meinem gekündigten o2 Free S, gleich noch die VDSL Portierung von 1&1 zu o2 angestoßen.
Den o2 Free S per Fax gekündigt.
Hatte eigentlich schon gute Konditionen mit 11,- Euro monatlich Discounts.
Diesmal kam der Hotliner gleich mit 15,- mtl weniger ums Eck.
Anschlussgebühr für die VDSL Portierung wurde ebenfalls erlassen.
Durch den Kombivorteil für die ersten 12 Monate 14,99 und ab dem 13. Monat 24,99 für VDSL100.
DSL Portierung ist zwar noch etwas hin, aber ich denke das die Preise mittelfristig eher etwas nach Oben gehen werden.
Eigentlich muss man fast ein schlechtes Gewissen haben, ob o2 da noch Geld verdient?
Aber wurde mir ja direkt angeboten, nicht das ich am Telefon verhandelt habe.
Mit Zitat antworten
  #467  (Permalink
Alt 24.09.2019, 20:20
Matcher Matcher ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.2001
Beiträge: 492
Provider: O2 (L3-BSA Telekom)
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Ein schlechtes Gewissen musst Du nicht haben.
Die hoffen natürlich dass du länger als die 24 Monate bleibst beim VDSL.
Und wenn du den Free S schon länger hattest: evtl. nutzt du den auch nur in einem Rahmen wie einen discotel Vertrag, dann bleibt evtl. sogar noch etwas hängen trotz der Rabatte. Und O2s derzeitiges Kapital sind die Anzahl ihrer Mobilfunkkunden.
Mit Zitat antworten
  #468  (Permalink
Alt 25.09.2019, 06:27
jogibaer1 jogibaer1 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2013
Beiträge: 915
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Ich bin o2 Kunde der 1. Stunde, damals noch VI
Den o2 Free hatte ich ursprünglich als Internetersatz für meine Kinder angeschafft, als ich noch mit Dorf DSL leben musste.
Auch wenn gedrosselt wurde, aber 1Mitt/s per 3G hat damals sehr geholfen.
Inzwischen ist das mein Hauptvertrag zur täglichen Nutzung.
Mit VoLTE und VoWiFi bin ich absolut zufrieden damit.
Kündigung erfolgt ähnlich wie bei Sky eigentlich nur zum Erhalt der Konditionen.
Mit DSL war ich vor Jahren schon einmal bei o2, aber um auf RAM zu kommen bin ich zur T zurück gewechselt.
Auch beim DSL hatte ich kein Problem mit größeren Ausfâllen oder Störungen.
Mit Zitat antworten
  #469  (Permalink
Alt 11.11.2019, 19:18
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.601
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Thematisch nicht ganz passend, aber naja.

Hatte heute einen Vertragswechsel bei O2, seitdem ist keine Einwahl mehr möglich:
Zitat:
11.11.19
02:15:54
Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. 0012 PSOFF003 0000336131 test user
Wartezeit an der Störungshotline (die man erstmal ewig suchen muss auf der Website) laut Ansage 45 Minuten...
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #470  (Permalink
Alt 11.11.2019, 19:31
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.601
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Wartezeit an der Störungshotline (die man erstmal ewig suchen muss auf der Website) laut Ansage 45 Minuten...
Waren dann doch nur ca. 10 Minuten. Fehler war, das es beim Tarifwechsel auch neue Zugangsdaten gab. Standen auch in der Auftragsbestätigung per Mail bzw. in einem Anhang davon.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wechsel zu o2 von Vodafone? Justthiscents o2 7 18.06.2015 13:14
Wechsel von debitel mit o2 Genion direkt zu o2, Runfummernmitnahme? Jackie78 o2 4 27.06.2011 19:14
Wie wechsel von O2 nach Alice Bioxx Alice / AOL [Archiv] 6 01.08.2008 23:20
O2 Wechsel von L in S Mr. Schnuffmann Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 5 11.05.2007 17:07
Wechsel von o2 Ladenvertrag zu o2 online steiff Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 13 20.03.2006 19:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:46 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.