#14741  (Permalink
Alt 15.08.2019, 19:19
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.135
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
Andererseits rentiert sich für eine handvoll Haushalte kein richtiges MFG. Zudem dürften die Vzk im ländlichen Bereich tendentiell eher länger sein. Der nächste Schritt für diese Haushalte sollte dann FTTH sein und nicht Supervectoring - der Gewinn damit wäre vermutlich sehr überschaubar.
Wobei ich den auch schon in Städten gesehen hab und bei Siedlungen, die in anderen Regionen direkt gefördert FTTH bekommen haben
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #14742  (Permalink
Alt 15.08.2019, 20:06
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.218
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
Andererseits rentiert sich für eine handvoll Haushalte kein richtiges MFG.
Ab wieviel Anschlüssen rentiert sich denn ein Mini-MSAN? Hatte bereits hier über einen geschrieben, wo kaum Häuser rundrum sind.

Inzwischen ist er in Betrieb und die Karte zeigt folgendendes an:



Wobei die 2-3 Häuser links und ggf. das eine oben auch noch profitieren müssten (ggf. ist die Karte nicht so genau).

Für vielleicht 5-6 Gebäude hätte ich eher mit FTTH gerechnet.

Von den Mini-MSAN stehen hier inzwischen einige rum - teilweise Nahbereich, teilweise im Rahmen vom NGA-Ausbau. Genügt halt, um die Förderkriterien zu erfüllen - im nächsten Schritt will der Kreis in Richtung Gigabit gehen. Dann gibt es in einigen Jahren FTTH gefördert obendrauf.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #14743  (Permalink
Alt 15.08.2019, 20:12
Chris Machold Chris Machold ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2017
Beiträge: 289
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Rentiert sich auf jeden Fall nicht. Hier rentiert sich das nur in der Masse der Ausschreibung wo das gebaut wurde. FTTH wären die Investitionskosten wesentlich höher gewesen.
Mit Zitat antworten
  #14744  (Permalink
Alt 15.08.2019, 20:18
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.218
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Danke - hab mir auch nicht vorstellen können, dass sich der Mini-MSAN dort wirklich rentiert. Hätte eher gedacht, dass sich die Gebäude vielleicht über den Gf-NVt versorgen lassen, der neben dem MFG in Biesdorf (gegenüber Schule) steht. Der dürfte aber nur für die Anbindung der Schule sein.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #14745  (Permalink
Alt 15.08.2019, 20:31
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.742
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Der Mini-MSAN wurde vermutlich hauptsächlich bei gefördeten Ausbauten eingesetzt und die Ausbaugebiete sind mittelfristig nicht mehr förderfähig.
Solange bis halt >100 MBits als Mindestbitrate anerkannt und damit förderfähig wird. Ich mein, die Förderung ist ja auch in erster Linie zur Grundversorgung da und nicht für "nice to have" aka Supervectoring, daher hab ich persönlich auch kein Problem damit, dass MiniMSAN gefördert werden.

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Wobei ich den auch schon in Städten gesehen hab und bei Siedlungen, die in anderen Regionen direkt gefördert FTTH bekommen haben
Da wo er Sinn macht, wird er auch eingesetzt. Trotzdem in erster Linie eher auf dem Land anzutreffen.

Zitat:
Zitat von Chris Machold Beitrag anzeigen
Rentiert sich auf jeden Fall nicht. Hier rentiert sich das nur in der Masse der Ausschreibung wo das gebaut wurde. FTTH wären die Investitionskosten wesentlich höher gewesen.
So wird es sein. Gerade wenn dort dann noch irgendwelche schwierigen Oberflächen oder geographische Gegebenheiten sind (z. B. Brückenquerung, schwerer Fels im Boden, etc.), ist so ein MiniMSAN immer noch viel günstiger, als FTTH zu den Häusern zu legen.
Mit Zitat antworten
  #14746  (Permalink
Alt 15.08.2019, 21:30
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.951
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Der Mini-MSAN lohnt sich ab einer niedrigen zweistelligen Anzahl an Anschlüssen. Ansonsten ist FTTB/H meist billiger.
Mit Zitat antworten
  #14747  (Permalink
Alt 15.08.2019, 22:15
lucky369 lucky369 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.06.2017
Ort: Nähe Freiburg i.Br.
Beiträge: 163
Provider: Telekom
Bandbreite: 109 000/42 000
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von Timerle Beitrag anzeigen
Haben sich diese Mini MSAN eigentlich durchgesetzt?

Hab darüber nie was gelesen / gehört geschweige denn was gesehen.
https://bit.ly/2KAf1Hh


Einzig die GF-NVT wurden beim Ausbau aufgestellt.
Es könnten etwa 300 000 Anschlüsse mit Mini-MSAN versorgt werden. Ergo müssten max. 8000 (mit jeweils 40 Anschlüssen) Stück verbaut sein. Bei 100 Mbps ist Endstation, wie/ob es in einigen Jahren dann weitergeht, ist nicht bekannt. FTTH wäre logisch, doch erst müssen die Dinger abgeschrieben sein. Hängen viele Teilnehmer dran (über 30) wird es schneller gehen, darunter wirds wohl ewig dauern.
__________________
FTTC, Mini-MSAN. Speedport Smart 3, Telekom VDSL 100k, IPTV, Magenta TVPlus, Gigabit-LAN mit Switches, Repeater, NAS, Dect- und Analog-Tel., IP-Cams. SatTV
Mit Zitat antworten
  #14748  (Permalink
Alt 16.08.2019, 15:32
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.745
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Wer sagt denn dass sich diese Mini-Dinger nicht irgendwann einfach durch Nachfolger mit SVDSL ersetzen lassen? Natürlich nur wenn die Länge der angeschlossenen Endleitungen auch SVDSL ermöglicht und entsprechend Nachfrage besteht.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Speedport Hybrid und Fritzbox als Client
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; AVM DECT-100, E173u-1,
Fon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry1 (Asterisk), Raspberry2 (openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #14749  (Permalink
Alt 16.08.2019, 16:25
IT-Alexander IT-Alexander ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 1.614
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Wenn es entsprechende Hardware gibt, lässt sich das natürlich tauschen. Wird aber denke ich auch erst dann gemacht, wenn wirtschaftlich sinnvoll.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
g.inp, g.vector, glasfaser, super vectoring, telekom, vdsl 50, vdsl100, vectoring, vvdsl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 4) fumpi VDSL und Glasfaser 799 22.07.2014 18:08
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 3) loox720 VDSL und Glasfaser 995 31.05.2014 21:45
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 2) A1B2C3D4 VDSL und Glasfaser 596 18.04.2014 14:03
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 2) sony VDSL und Glasfaser 398 11.10.2013 10:11
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 1) whoppereu VDSL und Glasfaser 999 25.05.2013 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:28 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.