#241  (Permalink
Alt 06.12.2019, 13:05
Kollege_Karl Kollege_Karl ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2007
Ort: Gifhorn
Alter: 58
Beiträge: 163
Provider: Telekom
Bandbreite: 250/40
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Mesh? Wer braucht das? Schau meine Signatur, läuft 100% und ist kein Mesh. Die APs alle schön verkabelt (mit POE) und der Kontroller (Cloud Key) verteilt die Geräte schön.
__________________
VDSL2 Supervectoring
Sync: 250/40, Modem: Draytek Vigor 165 (Full Bridge Mode), Router: Unifi USG-Pro-4, Switch: Unifi US-24-250W, 2x Unifi US-8-150W, Access Point: 3x Unifi UAP-AC-HD, 1x Unifi UAP-AC-Pro (outdoor), Kontroller: Unifi Cloud Key Gen2 Plus
Mit Zitat antworten
  #242  (Permalink
Alt 06.12.2019, 22:14
frid0lin frid0lin ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.11.2019
Ort: Familie Münster, selber Hannover
Beiträge: 81
Provider: Telekom
Bandbreite: 150 down, 40 up VDSL
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Zitat:
Zitat von Niro96 Beitrag anzeigen
Ich schaue auch auf den Vigor. Was brauche ich dahinter an Mesh das auch mit der Telekom Entertain läuft?
Für Entertain nimm Lankabel. WLAN nur zur Not. Als Router geht ja jeder, der selbst die Einwahl macht, aber ein externes Modem zuläßt, wie die Fritzbox 7490 oder 7590. Das sind ja auch perfekte Mesh Master für AVM WLAN Repeater.
Mit Zitat antworten
  #243  (Permalink
Alt Gestern, 06:48
Niro96 Niro96 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2016
Beiträge: 56
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Ok. Danke für die Antworten. Ich wollte eigentlich weg von AVM oder Speedport.
Deswegen habe ich mal nach dem Amplify HD geschaut. Nur leider kann der nicht richtig Telekom Entertain.
Mit Zitat antworten
  #244  (Permalink
Alt Gestern, 07:39
Tweakingworld Tweakingworld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Gäufelden
Beiträge: 831
Provider: Telekom
Bandbreite: 100/40 VVDSL
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Wenn du im Ubiquiti-Umfeld bleiben möchtest - die Unifi-Produkte, vor allem eben das Security Gateway funktioniert (mit minimalen Anpassungen) mit Entertain (und dem Vigor 165)
Mit Zitat antworten
  #245  (Permalink
Alt Gestern, 11:20
Niro96 Niro96 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2016
Beiträge: 56
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Kann ich davon zwei hintereinander schalten. Also einer im EG und einer auf dem Dachboden.
Und dann diese für WLAN? Ubiquiti Networks UAP-AC-PRO
Mit Zitat antworten
  #246  (Permalink
Alt Gestern, 11:51
TheCadillacMan TheCadillacMan ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: München
Beiträge: 315
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 245/39
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Zitat:
Zitat von Niro96 Beitrag anzeigen
Kann ich davon zwei hintereinander schalten. Also einer im EG und einer auf dem Dachboden.
Warum willst du zwei davon?
Für mehr Ethernet-Ports nimmst du einen Switch, für WLAN eine AP.
__________________
VDSL 245/39 Mbit/s @ Broadcom 193.218 | Technicolor DGA4132 @ Broadcom B2pvfbH045l.d26r | pfSense 2.4 @ VMware ESXi 6.7
Mit Zitat antworten
  #247  (Permalink
Alt Gestern, 11:59
Niro96 Niro96 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2016
Beiträge: 56
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Hast recht. Dann muss auf dem Dachboden ein Ubiquiti US-8-60W UniFi Switch.
Mit Zitat antworten
  #248  (Permalink
Alt Gestern, 13:50
Tacitus-NRW Tacitus-NRW ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2015
Ort: Straßburg, Münster Innenstadt
Beiträge: 1.029
Provider: Telekom
Bandbreite: SV 175 Telekom
Standard AW: Konfiguration Vigor165

So, die Ablöse des DGA4132 durch den Draytek Vigor 165 hat sich gelohnt. Assia hat die Leitungslimits nun erhöht, und an So um die 460 m Leitung habe ich nun 175000 down/42,5 up Sync. Und das bei 8dB /9dB. Das Modem ist der Hammer. Ich hielt die Null Fehler Werte von Draytek mit vdsl status more für Fake News, war dann neugierig. Ich habe von der Telekom jemanden erreichen können, der auf die DSLAM Werte schauen konnte: 0 FEC Fehler. Ja, ich rede von FEC Fehlern, nicht CRC. Statt 70 000 pro Tag nun Null, konnte man in den Werten der History bei der Telekom sehen, auch den halben Tag mit altem und neuem Modem. Daher regelte dann Assia damals runter. Also die Webgui und die CLI des Draytek Vigor 165 lügt nicht. Das Modem ist der Hammer. Speedport Smart 2 144 Mbit, DGA 4132 mit Mühe 150Mbit und immer nur mit 6dB SNR und FEC Fehlern ohne Ende, nun synct das Draytek mit 175 und dann noch mit 8dB. Also die 185 des Tarifes schafft das Modem wohl auch noch, dann wohl mit 6dB SNR Margin.

Dass Supervectoring vernünftig funktionieren kann, beweist nun Draytek. Der DSLAM ist hier Nokia mit 194.104 Firmware

Geändert von Tacitus-NRW (Gestern um 13:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #249  (Permalink
Alt Gestern, 14:08
Tacitus-NRW Tacitus-NRW ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2015
Ort: Straßburg, Münster Innenstadt
Beiträge: 1.029
Provider: Telekom
Bandbreite: SV 175 Telekom
Standard AW: Konfiguration Vigor165

Meinte Der DSLAM ist hier Nokia mit 194.105 Firmware, nicht .104
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Optimale DSL-Konfiguration Robbia VDSL und Glasfaser 6 10.04.2001 22:34
Was haltet ihr von dieser Konfiguration? da.force Hardware 9 19.03.2001 18:24
Konfiguration Zugriffberechtigung mit htaccess Miwe Sonstiges 0 14.02.2001 15:21
Hilfe bei Konfiguration von Squid? dahool Linux, BSD, *NIX 1 09.02.2001 12:13
PC Konfiguration kläuschen Hardware 5 03.02.2001 19:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:13 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.