#1  (Permalink
Alt 11.10.2004, 20:27
brabbelsabbel brabbelsabbel ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.10.2004
Beiträge: 3
Ausrufezeichen Haha, T-Online hat wieder zugeschlagen

Ja, liebe Brueder, man glaubt es kaum, ein weiteres Mal hat eine rosa-T Firma ihre Inkompetenz unter Beweis gestellt. Nun, ich erzaehl mal meine Geschichte.
Vor knapp vier Wochen entschied ich mich mit ne DSL Flat legen zu lassen. Beziehungsweise, es sollte fuer die Zeit des Winters ne Flat sein, in Welcher ich mich dann an exzessivem Filesharing erfreuen und die allgemeine Trostlosigkeit der kalten Jahreszeit ignorieren kann, um mich dann, wenn es waermer wird, mit irgendeinem Billigtarif damit zu begnuegen meine emails zu lesen und sporadisch Linuxupdates zu laden. Und so klapperte ich eine Reihe Provider ab, auf der Suche nach Einem, der mir meine Wuensche erfuellt, und landete irgendwann bei T-Online. Nachdem ich eine junge Frau am Telefon hatte, die nicht recht zu wissen schien was ich von ihr wolle (ja, es war die Bestellhotline), bekam ich einen netten Herrn ans Telefon, der mich darueber aufklaerte, dass T-Online der Provider ist, den ich suche. Ich kriege naemlich zum Einen die Einrichtigsgebuehr fuer den DSL Anschluss der Telekom erstattet, und bekomme zum Anderen ein DSL Modem geschenkt. Der Vertrag laeuft ueber ein Jahr (Vertrag war dabei nicht naeher definiert). Naja, jedenfalls fragte ich ihn ob ich denn die einzelnen Tarife innerhalb der Vertragslaufzeit wechseln koenne. Er sagte, das ginge beliebig, solange ich 30 Tage zwischen den einzelnen Wechseln warte. Dann fragte ich ihn inwieweit es unter Linux moeglich sei nachzuvollziehen wieviel Volumen von ner Volumenflat uebrig ist. Er antwortete, dass man sich bei festlegbaren Volumengrenzen emails schicken lassen koenne, und den Verbrauch auch online sehe. So sprach er.
Und nun die Realitaet. Ich haette zu Arcor gehen sollen. Online kann ich ueberhaupt keine Tarife wechseln, der Kundenservice schrieb mir heute, dass ich nur zu einem hoeherwertigen Tarif wechseln kann, da mein Vertrag nichts anderes zulaesst. Man kann auch nicht so einfach ne Volumenobergrenze festlegen, ab der man benachrichtigt werden will, sondern nur ne Grenze wieviel man ausgeben will. Fuern ***** also. Ich will nichts ausser meiner Pauschale ausgeben. Und die einzelnen Sessions anhand derer man sich noch den Verbrauch zusammenaddieren koennte, sind so zahlreich und so unuebersichtlich aufgelistet, dass diese Moeglichkeit auch eine Qual, und spaetestens nach zwei Wochen unmoeglich ist.

Was also tun, meine Brueder? Was erwartet mich nun? Wird T-Online mich in Zukunft meine Tarife frei auswaehlen lassen, wie es mir deren Repraesentant zugesichert hat, oder wird sich da nichts tun, bis mein Anwalt denen mitteilt, dass ich den Vertrag nicht laenger als gueltig betrachte? Gibts irgendwen der aehnliche Erfahrungen gemacht hat?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 12.10.2004, 08:02
Benutzerbild von BigMac81
BigMac81 BigMac81 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 2.612
Standard AW: Haha, T-Online hat wieder zugeschlagen

Naja,... da hast Du wohl leider Pech gehabt - der Vertrag wird wohl auch nicht so ohne weiteres anfechtbar sein. Tarifwechseln kannst Du ja - aber halt nur höher ;(

Bei anderen Providern zahlt man aber i.d.R. sogar noch ne Wechselgebühr.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 12.10.2004, 08:20
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Haha, T-Online hat wieder zugeschlagen

Dein Posting ist Wirr. Du schreibst eine Flatrate haben zu wollen um exzessiv Filesharing etc pp betreiben zu können und schreibst im nächsten Satz was von einer Volumen Flat (was auch immer das sein soll).
Das man nur in einen höherwertigen Tarif wechseln kann wenn man schon alles geschenkt bekommt sagt einem schon der gesunde Menschenverstand. Außerdem hättest Du Dir die Vertragsbedingungen nach Zusendung der Unterlagen durchlesen könnnen, was offensichtlich nicht geschehen ist, und dann widerrufen können.

Fazit: Es wird wieder mal versucht die eigene Dummheit anderen in die Schuhe zu schieben.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 12.10.2004, 10:52
brabbelsabbel brabbelsabbel ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.10.2004
Beiträge: 3
Pfeil AW: Haha, T-Online hat wieder zugeschlagen

Suessa, ich schreibe eine Flatrate haben zu wollen um exzessiv Filesharing zu betreiben. Derzeit habe ich ne Volumenflat, denn ich bin ja nicht bloed und vertraue dem Typen von T-Online. Weiterhin hat der Mensch dem ich den Auftrag gegeben habe gesagt, dass ich die Tarife frei wechseln kann, waere diese Bedingung nicht erfuellt gewesen haette ich den Auftrag nicht erteilt. Aus den mir zugesandten Unterlagen ging nicht hervor, dass ich einer Vertragsmindestlaufzeit unterliege, und schon gar nicht wie sich die einzelnen Vertragsbedingungen zusammensetzen. Fuer die Aeusserung des T-Online Mitarbeiters gibt es sogar einen Zeugen. Daher ist der Vertrag ohne weiteres juristisch anfechtbar, schliesslich koennen Repraesentanten von T-Online nur fuer Produkte Werbung machen, die sie auch verkaufen. Meine Frage war lediglich, ob T-Online nachgeben wird oder ich tatsaechlich unter Bezug auf diverse Paragraphen des BGB kuendigen muss. Ueberhaupt, gibts hier irgendwelche Juristen, oder wieso lese ich in dem Forum hier staendig irgendwelche rechtlichen Aeusserungen?
Und ob mein Posting wirr war oder Du es einfach nicht verstanden hast lasse ich einmal dahingestellt, Suessa.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 12.10.2004, 11:44
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Haha, T-Online hat wieder zugeschlagen

Zitat:
Aus den mir zugesandten Unterlagen ging nicht hervor, dass ich einer Vertragsmindestlaufzeit unterliege, und schon gar nicht wie sich die einzelnen Vertragsbedingungen zusammensetzen.
Glaube ich nicht, auf der Rückseite ist eigentlich immer ein Verweis auf die AGB und wo man diese erhält.

Ich schlage vor Du rufst Deinen super Anwalt an, vielleicht verkauft der Dir nebenbei auch noch ein paar Absätze für künftige Texte
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 12.10.2004, 12:30
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Haha, T-Online hat wieder zugeschlagen

Zitat:
Zitat von brabbelsabbel
Vor knapp vier Wochen entschied ich mich mit ne DSL Flat legen zu lassen.
Hi,

wie geht denn das?

Zitat:
Derzeit habe ich ne Volumenflat
Sotwas gibt es nicht.

Wenn du dich am Telefon genauso ausgedrückt hast, dann wundert mich nix.

mfg
Charly
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 12.10.2004, 12:42
Benutzerbild von Sieglinde
Sieglinde Sieglinde ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.12.2000
Alter: 36
Beiträge: 934
Standard AW: Haha, T-Online hat wieder zugeschlagen

Zitat:
Zitat von Buckyball
Ich schlage vor Du rufst Deinen super Anwalt an, vielleicht verkauft der Dir nebenbei auch noch ein paar Absätze für künftige Texte
Nicht nur Absätze, ein paar ääääs und öööös und üüüüs und ßßßßs sollte er auch gleich mit kaufen bei der Gelegenheit
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 12.10.2004, 12:55
Benutzerbild von kfschalke
kfschalke kfschalke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.08.2004
Alter: 56
Beiträge: 4.435
Provider: Vodafone-DSL
Bandbreite: 6000 bei 40,78 db
Standard AW: Haha, T-Online hat wieder zugeschlagen

Volumenflat bei T-Online? Entweder Flat oder Volumentarif, so einfach ist es. Aber es wird wohl so sein, dass du den geringsten Volumentarif mit der Subventionierung (5 GB oder so) gekriegt hast, da kannste logischerweise nicht weiter runter wechseln. Naja, schau dir mal genau an, was du hast. Übrigens, in der Kundenbetrueung online kannste sehrwohl dein Volumen schecken, dat ist kein Problem.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 12.10.2004, 15:18
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Haha, T-Online hat wieder zugeschlagen

Zitat:
Zitat von brabbelsabbel
Suessa, ich schreibe eine Flatrate haben zu wollen um exzessiv Filesharing zu betreiben. Derzeit habe ich ne Volumenflat, denn ich bin ja nicht bloed und vertraue dem Typen von T-Online. Weiterhin hat der Mensch dem ich den Auftrag gegeben habe gesagt, dass ich die Tarife frei wechseln kann, waere diese Bedingung nicht erfuellt gewesen haette ich den Auftrag nicht erteilt. Aus den mir zugesandten Unterlagen ging nicht hervor, dass ich einer Vertragsmindestlaufzeit unterliege, und schon gar nicht wie sich die einzelnen Vertragsbedingungen zusammensetzen. Fuer die Aeusserung des T-Online Mitarbeiters gibt es sogar einen Zeugen. Daher ist der Vertrag ohne weiteres juristisch anfechtbar, schliesslich koennen Repraesentanten von T-Online nur fuer Produkte Werbung machen, die sie auch verkaufen. Meine Frage war lediglich, ob T-Online nachgeben wird oder ich tatsaechlich unter Bezug auf diverse Paragraphen des BGB kuendigen muss. Ueberhaupt, gibts hier irgendwelche Juristen, oder wieso lese ich in dem Forum hier staendig irgendwelche rechtlichen Aeusserungen?
Und ob mein Posting wirr war oder Du es einfach nicht verstanden hast lasse ich einmal dahingestellt, Suessa.
Flat ist Flat und nicht Volumen, also hast Du nur einen Volumen-Tarif. Aber das ist ja nur Klarstellung der Begriffe.

Der T-Online-Mitarbeiter hat Dir keine falschen Dinge erzählt. Du kannst jederzeit den Tarif wechseln, aber wenn Du schon den kleinsten Tarif hast, wo willst Du denn noch hin ?

Und selbst wenn T-Online einen Fehler gemacht haben sollte: Glaubst Du allen Ernstes, daß sich dieser Riesen-Konzern durch Deine Kündigung irgendwie beeindrucken lässt ?
Die beschäftigen für sowas wahrscheinlich mehr Anwälte, als Du Leute kennst. Selbst wenn Du im Recht sein solltest, kannst Du Dich auf einen langen Schriftwechsel einlassen. Das löst aber Dein Problem in keinster Weise.

Und ja: Deine Postings sind wirr und unstrukturiert. Da brauchst Du Dich über entsprechende Antworten nicht wunden.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 14.10.2004, 14:32
brabbelsabbel brabbelsabbel ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.10.2004
Beiträge: 3
Standard AW: Haha, T-Online hat wieder zugeschlagen

Also, nungut, ich gebe zu, ich habe den Anschluss zu Euch verloren. Ich habe nun schon ueber ein Jahr keinen Internetzugang mehr gehabt, und weiss daher nicht wie diese ganzen Menschen, die ihr unglueckliches soziales Leben auf das Internet verlegt haben, denken und wie man am besten das Wort an sie richtet. Ich bedaure das einmal pro Forma zutiefst. Aber diese Erkenntnis birgt auch etwas Gutes. Ich bin nicht so, bei mir waere ein Minderwertigkeitskomplex vielleicht (nur vielleicht, aber es gibt immerhin die Moeglichkeit) etwas weniger angebracht.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wichtig: T-Online DSL by Call - Hat T-Online selbst in diesem Fall Mehrkosten?? donpadre Sonstige Anbieter und Archiv 3 30.06.2006 08:57
ISDN flatrate? Sag bloss dazu HAHA Ehemalige Benutzer Sonstige Anbieter und Archiv 1 25.07.2004 20:35
haha, ihr billiganbieter! momeister Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 6 27.01.2004 17:40
MIC hat Geschäftsbetrieb wieder aufgenommen. Predatore Sonstige Anbieter und Archiv 3 15.05.2001 12:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:53 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.