#1  (Permalink
Alt 17.04.2017, 19:56
that that ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.03.2017
Beiträge: 9
Standard Anbieterwechsel ohne "Anbieterwechsel"

Hallo,

ich habe bei o2 gekündigt und bei Vodafone einen Neuanschluss bestellt, da mir die Rufnummer egal war und ich dafür keine 30€ bezahlen wollte.
Jetzt habe ich o2 zum ende des Monats gekündigt und Vodafone zum Anfang des nächsten Monats bestellt.

Stimmt es, dass o2 die Leitung trotzdem noch weiter blockieren kann oder wird das alles seitens Vodafone problemlos funktionieren?

Vielen Dank und MFG
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 18.04.2017, 12:20
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 741
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: Anbieterwechsel ohne "Anbieterwechsel"

Könnten aber warum sollten sie? Hast ja ordentlich gekündigt.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | seit 10/2017: Red Internet 50
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 18.04.2017, 13:43
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.272
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: Anbieterwechsel ohne "Anbieterwechsel"

Es kann (muss aber nicht) durchaus passieren, dass die "alte" o2-Leitung für Vodafone (noch) nicht buchbar ist. Da Du aber einen Neuanschluss bei Vodafone bestellt hast, sollte die Buchung durchlaufen, notfalls unter Schlatung auf einer weiteren freien Doppelader. Dann muss aber in jedem Fall ein Techniker in Deinem Haus die Schaltung vornehmen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 18.04.2017, 14:23
SparFox SparFox ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 14
Standard AW: Anbieterwechsel ohne "Anbieterwechsel"

Ich habe meinen jetzigen Tarifwechsel über 7mobile.de gemacht und da hat alles perfekt geklappt.

Denke mal sobald du da einen "Mittler" hast, dann läuft das auch, weil die Interesse an der Provision haben!
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 18.04.2017, 15:05
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.272
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: Anbieterwechsel ohne "Anbieterwechsel"

Hilfreich, wenn es sich um einen Anbieterwechsel im Festnetz handelt.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 04.05.2017, 13:46
WonderMum WonderMum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.05.2017
Beiträge: 16
Standard AW: Anbieterwechsel ohne "Anbieterwechsel"

Zitat:
Zitat von that Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe bei o2 gekündigt und bei Vodafone einen Neuanschluss bestellt, da mir die Rufnummer egal war und ich dafür keine 30€ bezahlen wollte.
Jetzt habe ich o2 zum ende des Monats gekündigt und Vodafone zum Anfang des nächsten Monats bestellt.

Stimmt es, dass o2 die Leitung trotzdem noch weiter blockieren kann oder wird das alles seitens Vodafone problemlos funktionieren?

Vielen Dank und MFG


Warum sollte o2 das tun? Du hast ordnungsgemäß bei denen gekündigt und eine Bestätigung der Kündigung erhalten.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anbieterwechsel zur Telekom ohne Nummernmitnahme (TAL-O) möglich? StephanSax Telekom 5 06.03.2015 10:32
Sehr viele " hätte ", " würde " oder "könnte " trinity Newskommentare 4 15.11.2010 17:41
Umzug: "Telekom Festnetz" mit "1&1 DSL" nach "komplett 1&1" Ehemalige Benutzer 1&1 Internet AG (United Internet AG) 1 02.09.2008 19:22
Frage zu Tarifoption "Entgangene Anrufe", "Anruferinnerung per SMS"und "Rückrufbitte" df1kf Mobilfunk- und Festnetz-Technik 6 05.10.2007 06:47
"echte" Festnetz Flat für 15 EURO ohne MVL & ohne Wechselgebühr bei www.surf100.de Kief Festnetz: Anbieter und deren Tarife 4 13.02.2006 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.