#1  (Permalink
Alt 19.01.2017, 11:40
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Beiträge: 1.307
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 15.716 / 2.588
Frage Legt UM neuerdings die Leitung bis zum HüP als Glasfaser (FTTB)?

In dem kleinen Dorfteil Stromberg von 59302 Oelde baut die Telekom kein VDSL aus, sondern Unitymedia will dort ihr Glasfasernetz aufbauen.
Wie ich das verstanden habe, wird die Glasfaser bis in jedes Haus zum HüP gelegt und erst dort im Gebäude auf Koaxialkabel gewechselt.

Ist das wirklich so der Stand der Dinge?
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 19.01.2017, 20:17
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 10.980
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Legt UM neuerdings die Leitung bis zum HüP als Glasfaser (FTTB)?

Wenn Kabelanbieter etwas neu erschließen dann wird in der Regel ein FTTB-HFC Netz gebaut ja.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 19.01.2017, 21:28
blubblubb blubblubb ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2004
Beiträge: 806
Provider: Telekom FTTH
Standard AW: Legt UM neuerdings die Leitung bis zum HüP als Glasfaser (FTTB)?

Wenn es wirklich komplett neu mit Kabel erschlossen wird dann ja.
Wenn es nur ein kleineres Neubaugebiet ist nein.Zumindest 2015, wo hier das Kabel verlegt wurde hat Unitymedia keinen cm Glas verlegt, dafür die Telekom umso mehr Im anderen NBG(größer als meins für EFH) legt UM ebenfalls nur Koax.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 20.01.2017, 07:18
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Beiträge: 1.307
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 15.716 / 2.588
Standard AW: Legt UM neuerdings die Leitung bis zum HüP als Glasfaser (FTTB)?

Moin,
ich weiß dass in dem Dorfteil nur ein altes rudimentäres Kalenetz aus Zeiten der Deutschen Bundespost ist. Und es sind vielleicht nur drei Häuser an einer einzigen Straßen angeschlossen (ja die Dörfler hatten in den Neunziger Jahren alle ihre SAT-Schüsseln aufs Dach geschraubt und nach 2000 kein Interesse am "Kabel-Fernsehen" mehr gehabt).

Hier ein Auszug der Pressemitteilung der Stadt Oelde:
Auch die Unitymedia baut ihr Netz im Bereich der Kernstadt, darüber hinaus jedoch auch in den Ortsteilen aus. Nach aktueller Auskunft der Unitymedia erfolgt der Ausbau der sog. „Weißen Flecken" nicht, wie bisher geplant mit einer Coaxialanbindung, sondern mit direkter Glasfaseranbindung an das Glasfasernetz im Verteilerkasten.

Jetzt ist natürlich zu überlegen, wie meine Verwandschaft die vielleicht 50-100 Meter von der Straße zum geplanten HüP überbrückt. Der € 1.500 Buakostenzuschuss von UM reicht dazu vielleicht nicht aus.

Ich hatte mal überlegt, dass wir den Graben durch den Garten selber buddeln und dort ein (oder zwei?) Leer-Rohre für die Speedpipe verlegen. Falls dann später mal die Telekom auf die Idee kommen sollte, auch Glasfaser bis ins Haus zu verlegen, dann wäre man ja schon vorbereitet.
Das Witzige ist, dass auf dem eigenen Grundstück die beiden Kvz der Telekom stehen und die Telekom eigentlich nur mit einem DSLAM überbauen (und natürlich Glasfaser bis dahin verlegen) müsste. Dann wäre ein "Mehr-Breitband-Für-Mich" sogar eine spannende Alternative.

Welches Material für die Leerrohre sollte man nehmen und wie tief sollte der Graben sein?
Für Tipps von von anderen Pionieren hier im Forum sind wir dankbar!
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 20.01.2017, 12:31
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 8.525
Standard AW: Legt UM neuerdings die Leitung bis zum HüP als Glasfaser (FTTB)?

Nimm ein PE-HD-Rohr 50 x 4,6 mm und 60 cm Verlegetiefe.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 25.01.2017, 09:28
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 767
Provider: 1&1, Huawei 177.218
Bandbreite: 109Mb/42Mb
Standard AW: Legt UM neuerdings die Leitung bis zum HüP als Glasfaser (FTTB)?

Ist in Waldenbuch Hasenhof auch so. Dort wird von UM nun ein FTTB-Netz errichtet.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 25.01.2017, 09:54
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.713
Provider: C&S Comfort Plus IP
Bandbreite: 14000 ADSL2+ Annex J
Standard AW: Legt UM neuerdings die Leitung bis zum HüP als Glasfaser (FTTB)?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Nimm ein PE-HD-Rohr 50 x 4,6 mm und 60 cm Verlegetiefe.
Da ich wissen wollte was das ist und was das kostet, hier ein Link für alle anderen, die vielleicht auch schauen wollen: http://www.schlauch-profi.de/pe-hd-r...?number=100011

Ca. 4€ muss man wohl pro Meter rechnen, Verlegung dürfte damit recht einfach sein.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 25.01.2017, 11:19
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Beiträge: 1.307
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 15.716 / 2.588
Standard AW: Legt UM neuerdings die Leitung bis zum HüP als Glasfaser (FTTB)?

Wie der UM-Techniker erklärte, wird mit einer Erdrakete das Rohr von UM durchgeschossen.
Wer mal gucken will: https://www.youtube.com/watch?v=yC8s82BuCdE
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 25.01.2017, 17:19
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 10.980
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Legt UM neuerdings die Leitung bis zum HüP als Glasfaser (FTTB)?

Oder so: https://www.youtube.com/watch?v=L1HKBfYSaaY
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 13.11.2017, 21:55
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Beiträge: 1.307
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 15.716 / 2.588
Standard AW: Legt UM neuerdings die Leitung bis zum HüP als Glasfaser (FTTB)?

Kurzes Update:

Unitymedia hat nun in Oelde-Stromberg die Glasfaser verlegt. Es ist alles von der Polnischen Baufirma sauber verlegt worden.
Letzten Freitag kam der UM-Techniker und hat alles angeschlossen, den Opto-Koaxial-Koppler angebrecht, das Koaxial-Kabel in die Wohnung gelegt (und dabei noch drei Anschlüsse als Reserve montiert), die Connect-Box mitgebracht und angeschlossen.
Heute war ich bei meinem Bruder und habe die Connect-Box modifiziert (neue SSID, neue Passwörter), den Fritz-Repeater angeschlossen.

Und es läuft perfekt! 123 MBit/s im Download, da kann die Telekomleitung mit 12 Mbit/s nicht mithalten. Die Familie dort ist begeistert.

Jetzt hat die Telekom die Gelegenheit, bis Herbst 2019 dort nachzurüsten, sonst werden die den Telekom-Anschluß und auch das Entertain kündigen und ganz zu UM rüberwechseln.

Noch mal Danke an alle für viele Tipps bezüglich des UM-Anschlusses.
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vodafon legt Glasfaser an E Plus Sendemast eloboy UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 1 09.04.2016 15:58
Welche Fritzbox für Netcologne Glasfaser FTTB jamjam VDSL und Glasfaser 10 02.11.2008 12:39
Was kostet es wenn der Techniker die Leitung legt? katoba Anbieter für Internet via Kabel 5 29.04.2007 17:16
MX Leitung = Glasfaser = ARGH!! monxx Sonstige Anbieter 8 20.01.2004 14:46
Leitung Kupfer/Glasfaser? Grobi Festnetz: Anbieter und deren Tarife 1 29.03.2002 02:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.