#71  (Permalink
Alt 23.01.2021, 11:41
Benutzerbild von 19Markus72
19Markus72 19Markus72 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.07.2004
Alter: 48
Beiträge: 321
Provider: T-Online
Bandbreite: Magenta XL 250/40
Standard AW: Trotz VDSL 250 .. FttH durch die Telkom UND DT. Glasfaser.

Zitat:
Zitat von h275 Beitrag anzeigen
Wie soll das auch gehen? Sei es offiziell oder "offiziell". So ein geförderter Ausbau wird ausgeschrieben, für die konkreten Adressen. Sind die versorgt gibt es dafür Geld gemäß Angebot. Es ist ja nicht so dass die Telekom sagt "wir haben x unterversorgte Haushalte gefunden und angeschlossen, das macht dann pro Haushalt ...€".

Es doch doch darum.. das hier der Bereich NICHT gefördert wird, die andere Strassenseite schon. Da wir hier im Ort damals ca. 2016 alle mit "Bambus DSL" rumgekrabbelt sind, hat sich die Deutsche Glasfaser ins Spiel gebracht, dort haben sehr viele Leute Unterschrieben.. leider hatte sich der Baustart sehr nach hinten verschoben und zwischenzeitlich wurden einige wenige im ort (Ort wird von 2 VST´s aus 2 Vorwahlbereichen bedient) , mit VDSL und später mit SVDSL versorgt. Der "Rest" blieb beim "Bambus" .. Dann wurde der geförderte Breitbandausbau gestartet, für die "Bambus Anschlüsse" .. die aber mittlerweile schon per Deutsche Glasfaser versorgt waren... Nun haben wir im Ortskern ca. 80-90% Häuser mit DT Glasfaser Anschhluss und auch mit Speedpipes der Telekom.



Da wir hier am anderen Ende des Dorfes und auch schon früh mit VDSL/SVDSL versorgt wurde, hies es immer , und auch richtig, hier baut die Telekom nicht FTTH aus.. Hat sie im Okober/November aber doch, also zumindest die Speedpipes gelegt. Es sind hier im Ort nach wie vor 2 Bautrupps/Firmen unterwegs die FTTH legen.. und bei uns liegt jetzt auch beides.


Bei den Kollegen und Freunden im Dorf, hat die telekom sich aber vorher gemeldet und gesagt, wir legen Ihnen, auf Wunsch, einen FTTH von uns ins Haus, für Sie völlig Kostenlos und sie müssen auch nichts Buchen etc. Es wird im Rahmen des geförderten Ausbaus passieren. Dann haben sie alle was Unterschrieben zwecks Genehmigung (Buddeln, Hausanschluss etc.) , wie ir es alle schon zufor für die Deutsche Glasfaser gemacht haben.


Die Telekom hat bei uns nie angefragt , wir haben nichts unterschrieben und nun soll hier ja auch "nichts gehen, im Bezug auf FTTH der Telekom"


Und deswegen sind die Leute hier Stinkig , unser Privatweg 2x offengelegt , 2x die Häuser "aufgemacht" .. und dann soll man bei der Telekom das nicht nutzen können/dürfen. Das wird Anwaltlich schon geprüft welche Schritte da eingeleitet werden.. denn es wurde wie gesagt niemand "gefragt, es wurde einfach gemacht und dann sogar, soll es niemals buchbar sein ?.


Es hätte sich hier niemand beklagt o.Ä. wenn hier "keiner im Auftrag der telekom gebuddelt hätte", da es uns ja immer klar war.. VDSL der telekom oder FTTH der Deustchen Glasfaser .. hier geht es einfach um die Art und Weise. Und es wäre auch viele Leute bei der Telekom geblieben, wenn sie auch FTTH angeboten hätten, bzw. nach den 24 Monaten von der DG zu Telekom zurückgewechselt.. so bindet man Kunden.. wir sind da dermaßen sauer.


PS:Wer Rechtschreibfehler im Affekt findet, muss sie mir nicht reporten..
__________________
Gruß

Markus
Mit Zitat antworten
  #72  (Permalink
Alt 23.01.2021, 11:55
h275 h275 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 233
Standard AW: Trotz VDSL 250 .. FttH durch die Telkom UND DT. Glasfaser.

Zitat:
Zitat von 19Markus72 Beitrag anzeigen
Es doch doch darum.. das hier der Bereich NICHT gefördert wird, die andere Strassenseite schon. Da wir hier im Ort damals ca. 2016 alle mit "Bambus DSL" rumgekrabbelt sind, hat sich die Deutsche Glasfaser ins Spiel gebracht, dort haben sehr viele Leute Unterschrieben.. leider hatte sich der Baustart sehr nach hinten verschoben und zwischenzeitlich wurden einige wenige im ort (Ort wird von 2 VST´s aus 2 Vorwahlbereichen bedient) , mit VDSL und später mit SVDSL versorgt. Der "Rest" blieb beim "Bambus" .. Dann wurde der geförderte Breitbandausbau gestartet, für die "Bambus Anschlüsse" .. die aber mittlerweile schon per Deutsche Glasfaser versorgt waren... Nun haben wir im Ortskern ca. 80-90% Häuser mit DT Glasfaser Anschhluss und auch mit Speedpipes der Telekom.
Mir ging es um Deine Formulierung, dass die Telekom die Anschlüsse "offiziell beim Bund nicht abrechnen kann" (und 'offiziell' nochmal in Anführungszeichen). Vielleicht habe ich da mehr hinein interpretiert, als gemeint war. Aber deswegen eben mein Hinweis, dass die Telekom einen konkret vereinbarten Betrag für die Erschließung konkret vereinbarter Adressen bekommt.

Dass bei Euch Bautrupps Glasfaser in die Häuser legen und dann nichts darüber angeboten wird weil niemand das beauftragt haben will finde ich auch sehr mysteriös. Und Ärger darüber finde ich verständlich. Bin mal gespannt wie sich das auflöst...
Mit Zitat antworten
  #73  (Permalink
Alt 23.01.2021, 12:21
Benutzerbild von 19Markus72
19Markus72 19Markus72 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.07.2004
Alter: 48
Beiträge: 321
Provider: T-Online
Bandbreite: Magenta XL 250/40
Standard AW: Trotz VDSL 250 .. FttH durch die Telkom UND DT. Glasfaser.

@h275


alles gut..das war ned persönlich, man liest ja aus meinen Post die "Emotionale Aufregung" raus..


Wie gesagt, wenn es von vorn herrein klar war okay.. aber wie sagt nen Kumpel.. das ist ungefähr so... Du fährst die ganze ziet nen Lada durch die Gegend, dann soll endlich dein Audi kommen, der 200PS mehr hat .. da schellt Porsche und sagt, kannst auch von uns nen Wagen haben, kostet dich nix mehr, nur deine Betriebskosten .. Dann kommen die von Porsche liefern das din, in das eigens aufgestellte Carport fertig..nen Schlüssel zum Fahren wirst Du aber nie kriegen.. da hast sich jemand vertan... So..2. Carport für dein Audi mit Auto UND Schlüssel .. viel Spass .. Aber man fährt dann immer an dem Porsche vorbei ..." Im Grunde hat er ja recht...


Haben das schon an unseren Bürgermeister adressiert.
__________________
Gruß

Markus
Mit Zitat antworten
  #74  (Permalink
Alt 23.01.2021, 12:34
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.976
Provider: DTAG
Bandbreite: 16/100/300
Standard AW: Trotz VDSL 250 .. FttH durch die Telkom UND DT. Glasfaser.

nur hat nicht Porsche geklingelt, sondern irgendeine Spedition, die behauptet hat, sie liefert einen Porsche.
Du hast bei Porsche nachgefragt und die haben Dir gesagt, dass das nicht stimmt.
Mit Zitat antworten
  #75  (Permalink
Alt 23.01.2021, 12:43
Benutzerbild von 19Markus72
19Markus72 19Markus72 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.07.2004
Alter: 48
Beiträge: 321
Provider: T-Online
Bandbreite: Magenta XL 250/40
Standard AW: Trotz VDSL 250 .. FttH durch die Telkom UND DT. Glasfaser.

jo, aber der Porsche nebst Carport ist trotzdem da .. und nun könnte man auch sagen.."Posrche" kümmere dich, das die kiste läuft oder sieh zu das es so aussieht wie vorher, habe ja keinen Vertrag Unterschrieben noch den Lieferschein Quittiert.
__________________
Gruß

Markus
Mit Zitat antworten
  #76  (Permalink
Alt 23.01.2021, 23:37
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.976
Provider: DTAG
Bandbreite: 16/100/300
Standard AW: Trotz VDSL 250 .. FttH durch die Telkom UND DT. Glasfaser.

Zitat:
Zitat von 19Markus72 Beitrag anzeigen
jo, aber der Porsche nebst Carport ist trotzdem da .. und nun könnte man auch sagen.."Posrche" kümmere dich, das die kiste läuft oder sieh zu das es so aussieht wie vorher, habe ja keinen Vertrag Unterschrieben noch den Lieferschein Quittiert.
Das Auto ist vielleicht ein schlechtes Beispiel, aber natürlich kannst Du von der Spedition verlangen, dass sie den nicht bestellten Kram wieder abholen.
Oder Du setzt eine angemessene Frist und baust dann selber zurück und schickt der Firma, die Dein Eigentum ohne Erlaubnis beschädigt hat, die Rechnung.
Mit Zitat antworten
  #77  (Permalink
Alt 24.01.2021, 17:03
eifelman eifelman ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 6.498
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Trotz VDSL 250 .. FttH durch die Telkom UND DT. Glasfaser.

Zitat:
Zitat von Telekom hilft Team Beitrag anzeigen
meine Aussage von damals kann ich auch heute nur wiederholen. An dieser Sache hat sich nichts geändert.
Tut mir leid, dass ich nichts anderes sagen kann.
Lässt sich dann nicht bei der zuständigen PTI mal nachfragen, ob die etwas darüber wissen? Zur Not sollte sich mal jemand vor Ort ein Bild von der Lage machen.

Selbst wenn das Bauunternehmen die Hausanschlüsse ohne Auftrag (aufgrund Mißverständnis etc.) hergestellt hat --> nun liegen sie und könnten auch dokumentiert und für Nutzung freigegeben werden.

Frage wäre in dem Fall, wer die Kosten des nicht geplanten Tiefbaus trägt. Vermutlich der Bauunternehmer, wenn er ohne Auftrag gehandelt hat.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #78  (Permalink
Alt 24.01.2021, 18:31
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 5.087
Standard AW: Trotz VDSL 250 .. FttH durch die Telkom UND DT. Glasfaser.

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Lässt sich dann nicht bei der zuständigen PTI mal nachfragen, ob die etwas darüber wissen? Zur Not sollte sich mal jemand vor Ort ein Bild von der Lage machen.
Ich glaube, die Kollegen der PTI sind sehr gut im Bilde. Ich werde aber erneut einmal nachfragen.

Dennoch ändert es grundsätzlich nichts an meiner Aussage, dass wir in dem Bereich nicht ausbauen.
Daher können wir auch nichts zur Verfügung stellen.

Aber mal sehen, was ich an Infos bekomme. Ich melde mich, sobald mir neue Infos vorliegen.

Gruß, Kai M.
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #79  (Permalink
Alt 24.01.2021, 19:07
Benutzerbild von 19Markus72
19Markus72 19Markus72 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.07.2004
Alter: 48
Beiträge: 321
Provider: T-Online
Bandbreite: Magenta XL 250/40
Standard AW: Trotz VDSL 250 .. FttH durch die Telkom UND DT. Glasfaser.

Zitat:
Zitat von Telekom hilft Team Beitrag anzeigen
Ich glaube, die Kollegen der PTI sind sehr gut im Bilde. Ich werde aber erneut einmal nachfragen.

Dennoch ändert es grundsätzlich nichts an meiner Aussage, dass wir in dem Bereich nicht ausbauen.
Daher können wir auch nichts zur Verfügung stellen.

Aber mal sehen, was ich an Infos bekomme. Ich melde mich, sobald mir neue Infos vorliegen.

Gruß, Kai M.

Aber gemacht wurde es ja trotzdem .. wenn da keiner gebuddelt und die Speedpipe ins Haus gelegt hätte, ware es ja auch "okay" gewesen.. zwar Schade ,, aber "Logisch".. auf Grund der Rahmenbedingungen usw..
__________________
Gruß

Markus
Mit Zitat antworten
  #80  (Permalink
Alt 24.01.2021, 19:30
eifelman eifelman ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 6.498
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Trotz VDSL 250 .. FttH durch die Telkom UND DT. Glasfaser.

Ich gehe von aus, dass hier wohl einfach ein Fehler der ausführenden Baufirma vorliegt. Die Frage ist halt, wie man nun damit umgeht, dass Bereiche erschlossen wurden, die nicht erschlossen werden sollten/durften.

Alles wieder rausreißen ist da die schlechteste Option. Da die Speedpipes vermutlich bis zum NVt gelegt wurden, würde ich doch eher für eine Nutzung plädieren. Vielleicht auch erst nach einer gewissen Übergangszeit, um keine Probleme mit den Fördergeldern zu bekommen. Die zusätzlichen Kosten für die nicht genehmigten Anschlüsse sollten natürlich nicht auf der Rechnung stehen - gerade in dem Hinblick sollte auch die zuständige Niederlassung ein Interesse an Klärung des Sachverhalts haben.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupferdoppelader von der Telkom verlegen lassen Ehemalige Benutzer Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 12 30.07.2002 19:53
T-DSL an die Telkom gebunden? DjTuRRiCaN Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 1 23.07.2001 15:43
Wechsel Telkom->Arcor arcd007 Arcor [Archiv] 7 13.05.2001 11:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:27 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.