#1  (Permalink
Alt 10.08.2019, 21:06
Justbackintime Justbackintime ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 12
Standard Tarifumstellung/Erhöhung ohne Ankündigung

Nach mehreren Jahren Nutzung der Phone&Surf-Flat bei 1und1 ist mir gestern aufgefallen das 1und1 ohne eine Ankündigung den monatlichen Betrag auf 29,99€ angehoben hat. 1und1 beruft sich nun darauf es hätte sich ja um einen 24 Monats-Vertrag gehandelt und ich hätte versäumt zu kündigen bzw auf meine Rechnung zu achten und diesen Tarif würde es so oder so nicht mehr im 1und1-Angebot geben. Das sagten sie bei 1und1 aber auch vor 2 Jahren und man hat mir dann 3 (in Worten Drei) Verträge geschaltet auf einen einzigen Anschluss. Als ich mich damals beschwerte hieß es teilweise... wie wollen Sie wissen das Ihr Internet nicht richtig funktioniert..sie sind doch schon seit wochen nicht mehr online gewesen, aber okay das ist eine andere Geschichte als jetzt. Vor 2 Jahren im April hat man mir den Tarif den es angeblich damals nicht mehr gab und heute nicht mehr gibt wieder freigeschaltet und bis April lief es auch wunderbar für 19,99/monatlich..dürfen die einfach so den Preis anheben ohne Mitteilung?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 10.08.2019, 21:38
Benutzerbild von SpookyMulder
SpookyMulder SpookyMulder ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2001
Beiträge: 4.111
Provider: VFKD
Bandbreite: 1060/53
Standard AW: Tarifumstellung/Erhöhung ohne Ankündigung

Dann guck mal hier:
https://blog.1und1.de/2015/01/07/11-...speed-volumen/
Da steht unmissverständlich, dass nach 24 Monaten 29,99 zu zahlen sind
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 11.08.2019, 03:57
Justbackintime Justbackintime ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 12
Standard AW: Tarifumstellung/Erhöhung ohne Ankündigung

Wenn es den Tarif Surf und Phone Flat aber gar nicht mehr gibt seit Anfang 2017, wie konnte der dannvon April 2017 bis april bis 2019 verlängert werden und dann umgestellt werden ohne das man eine Mitteilung bekommt? <An wen kann ich mich nun wenden denn für eine Leistung von 10-11 mb/s im Download und 1,4mb/s im upload möchte ich keine 30 € monatlich berappen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 11.08.2019, 06:31
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.696
Provider: easybell
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Tarifumstellung/Erhöhung ohne Ankündigung

Du wendest dich an 1&1 und kündigst zum Ende der Laufzeit. Dann zahlst du für ein Jahr 29,99 und bist raus. Darauf sind die 19,99-Lockangebote eben ausgelegt, daß du vergißt zu kündigen und auch mal ein Jahr draufzahlst. Denn sonst rechnen sich die nicht.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 11.08.2019, 13:20
Justbackintime Justbackintime ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 12
Standard AW: Tarifumstellung/Erhöhung ohne Ankündigung

Man müsste da etwas weiter ausholen...2017 habe ich die PhoneundSurf-Flat gekündigt, darauf hin hat 1und1 angerufen um mich als Kunden zu behalten, es folgten viele Mails und Telefonate in denen man mir erklärte das s die Flat zu diesem Preis nicht mehr gibt. Unbedingt wollte man mir aber einen anderen Vertrag andrehen (vermutlich Provisions bedingte Gründe) und ich wollte ja auch nicht ohne Telefon und Internet sein. Am Ende der zähen Verhandlungen hatte ich auf meinem Anschluss dann drei Verträge geschaltet und bekam auch für drei Verträge Rechnungen, der Mitarbeiter mit dem ich dann Telefonierte glaubte mir nicht das ich der Vertragsinhaber bin weil ich laut seinem System offline bin und nicht über die Leitung Telefoniere. 2 Monate später immer noch im Thema habe ich dann erfahren das ich seit Monaten nicht mehr online bin, meine Frage was denn dann ich Rechnung gestellt würde kam ich dann eine Stufe höher in der 1und1 ebene, dort wurde dann geklärt das die Dame am Telefon widerrechtlich gehandelt hatte und ich bekam die zuviel gezahlten Beträge als Gutschrift zurück und die Surf und Phone flat wurde obwohl es die ja nicht mehr gab wieder eingerichtet für meinen Anschluss. Verbunden mit der Aussage das bliebe nun so. 2 Jahre (bis April 2019) habe ich also eine Flat gehabt die es nicht gibt, vor 3 Tagen ist mir aufgefallen das seit Mai 2019 plötzlich 29,99 abgebucht werden.
Kann ich denn aus einer Flat die es nicht mehr gibt in eine andere wechseln ohne das 1und1 mich informiert. Muss 1und1 dann nicht zumindest die Leistung erbringen die diese Flat vorsieht. Ich habe einen Download der zwischen 8mb/s und 11mb/s schwankt und einen Upload von 1-2mb/s... dafür soll ich dann nun 30 € zahlen??
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 11.08.2019, 14:17
IT-Alexander IT-Alexander ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 1.620
Standard AW: Tarifumstellung/Erhöhung ohne Ankündigung

Die Surf&Phone Tarifschiene ist eigentlich nicht mehr verfügbar, ggfls. noch für einzelne Abteilungen 1&1 intern buchbar. Daher wäre ein Wechsel auf einen aktuellen Tarif evtl. sinnvoll.

Bzgl. der Leistung: es gibt die 1&1 Leistungsgarantie. Wenn diese Zusage aus technischen Gründen nicht erreicht werden kann, ist ein Rabatt als Einmalzahlung für die normale Laufzeit von 24 Monaten möglich.

Mein Tipp hier: im Control-Center kündigen und die notwendige Rufnummer zur Bestätigung anrufen. Dort ggfls. auf das Problem der Minderleistung hinweisen. Dann sollte ein Wechsel auf einen aktuellen Tarif samt evtl. Rabatt möglich sein. Hängt aber auch vom Mitarbeiter ab den man erwischt.

Wenn das ganze etwas mehr dokumentiert werden soll, den Fall im 1&1 Kundenforum platzieren samt Support Weiterleitung.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 13.08.2019, 10:19
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 619
Standard AW: Tarifumstellung/Erhöhung ohne Ankündigung

Zitat:
Zitat von Justbackintime Beitrag anzeigen
dafür soll ich dann nun 30 € zahlen??
Du bist ein mündiger Erwachsener und kannst dir selbst aussuchen welche dubiosen Verträge du am Telefon abschließt und welche nicht.


Nur weil der Tarif nicht mehr bestellbar ist heißt das ja nicht dass er für Bestandskunden nicht mehr gültig ist.

OT:
Ich finde dass der Gesetzgeber die automatische Verlängerung um 12 Monate mal verbieten sollte. Nach der Mindestvertragslaufzeit, auf die sich ja bei Vertragsabschluss geeinigt wird und wo man ggf. auch ein subventioniertes Gerät bekommt (Router, Handy, PS4, whatever), sollten sich Verträge immer nur monatlich verlängern dürfen, außer man zieht wieder ein subventioniertes Gerät und verlängert um 24 Monate.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 13.08.2019, 12:09
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.330
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Tarifumstellung/Erhöhung ohne Ankündigung

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
Ich finde dass der Gesetzgeber die automatische Verlängerung um 12 Monate mal verbieten sollte. Nach der Mindestvertragslaufzeit, auf die sich ja bei Vertragsabschluss geeinigt wird und wo man ggf. auch ein subventioniertes Gerät bekommt (Router, Handy, PS4, whatever), sollten sich Verträge immer nur monatlich verlängern dürfen, außer man zieht wieder ein subventioniertes Gerät und verlängert um 24 Monate.
Wäre wünschenswert - da müsste man nicht immer alles vorsorglich kündigen, um keine Frist zu verpassen. Aber wird IMHO nicht kommen.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 13.08.2019, 16:42
Justbackintime Justbackintime ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 12
Standard AW: Tarifumstellung/Erhöhung ohne Ankündigung

Vielen Dank für die mehr oder weniger Aufbauenden Antworten und die hilfreichen Ratschläge.. natürlich bin ich ein mündiger Bürger und natürlich ist mit bewusst das am Ende das zählt was auf dem Papier steht, aber ich bin auch noch ein wenig altmodisch geprägt und möchte mich gern auf das verlassen können was man mir am Telefon erzählt. Fakt ist: ich habe den Vertrag von 2015-2017 fristgemäß gegkündigt..soweit so gut. 1und1ruft mich dann an um einen neuen Vertrag abzuschliessen, soweit so gut, ich will natürlich bessere Konditionen als bei dem zuvor gekündigten, man ruft mich sehr oft an und am Ende dieses Prozesses sind auf meinem Anschluss 3 Verträge aber keiner der zu meinen Telefonnummern passt, Internet funktioniert aber Phone nicht, ich rufe 1und1 mit dem Handy an, beschwere mich und erfahre das ich ja schon seit Wochen nicht mehr online war (ich war es jeden Tag).. 1und1 wusste bis dahin auch nichts davon aber nach dem Telefonat hat man dann für alle Verträge Rechnungen gestellt und auch abgebucht. Das Ende vom Lied war dann das ein Abteilungsleiter (so nannte er sich) alles gecancelt hat und den Vertrag den ich im Januar gekündigt hatte so wie er war wieder reaktiviert hat. Ich habe also keinen neuen Vertrag 2017 abgeschlossen bei dem ein 24 monatlicher Rabat 2019 auslaufen konnte..... Ja manchmal blicke ich selbst schon nicht mehr so voll durch.. ist ja auch schon 2jahre her.. man kann es nur noch an den Rechnungen von 2017 und den vielen Gutschriften die dann folgten rekonstruieren.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 13.08.2019, 16:53
Justbackintime Justbackintime ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.08.2019
Beiträge: 12
Standard AW: Tarifumstellung/Erhöhung ohne Ankündigung

Nachtrag : Ich frage mich grundsätzlich was 1und1 davon hat Bestandskunden höherzustufen die seit 6 Jahren treudoof vom Konto abbuchen und lieber einem Neukunden Rabatte einräumen und Geschenke machen. Letztlich sollte doch klar sein das Niemand 30 Euro für 11mb/s bezahlt.. und das muss auch ich nicht, wenn ich zur Telekom wechsel zahle ich wieder rund 20 Euro.. für mich bleibt es also nahezu gleich.. wo liegt nun der Gewinn bei 1und1..sind es tatsächlich diese 120 Euro die ich nun bis zur Kündigung mehr bezahlen soll, im Gegenzug verliert 1und1 dann jedes Jahr 240 sichere Euro. Allerdings bin ich dann bei der Nr1 und bekomme direkt einen Techniker falls ich einen brauche und muss nicht warten bis die Telekom für 1und1 einen Techniker in March setzt.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strato - Abschaltung von webDAV ohne Ankündigung Helix Domains 3 15.05.2015 15:31
ohne ankündigung von 20000 auf 16000 umgestellt und kassieren immer noch 25€ lucy2k4 Unitymedia 12 06.05.2010 15:19
Tarifänderung bei avivo - Knuut ohne Ankündigung mrdjoker Sonstige Anbieter 14 12.05.2009 19:39
Telekom schaltet Rate Adaptive ohne Ankündigung loopguru ADSL und ADSL2+ 39 17.05.2008 09:47
Ankündigung der Preiserhöhung Talknet Flat jetzt auch auf Webseite Ehemalige Benutzer Sonstige Anbieter 0 16.07.2001 10:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.