#521  (Permalink
Alt 20.04.2016, 11:40
Hanfmann Hanfmann ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 81
Provider: Telekom DeutschlandLAN IP
Bandbreite: SVVDSL 150/40
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Ja schon. Aber dann kann man genauso gut zum Zyxel greifen.
Mit Zitat antworten
  #522  (Permalink
Alt 20.04.2016, 12:01
Kerberus Kerberus ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2016
Beiträge: 15
Provider: Telekom
Bandbreite: ~100 // 42 Mbit
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von Hanfmann Beitrag anzeigen
Der TP-Link hat nur Fast Ethernet.
Was ist von diesem gerät zu halten?

TP-Link TD-W9980B(DE)
Mit Zitat antworten
  #523  (Permalink
Alt 20.04.2016, 12:08
Benutzerbild von maffle
maffle maffle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2014
Beiträge: 719
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 100/40 Mbit
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Lantiq.
__________________
Brutto: 111.88 Mb/s | 41.9 Mb/s , Netto: 103 Mb/s | 40.1Mb/s
Linksys WRT1200AC (Lede) @ Speedport W 724V Typ C @ Broadcom 177.161 @ BNG (Telekom)
Mit Zitat antworten
  #524  (Permalink
Alt 20.04.2016, 15:48
Kerberus Kerberus ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2016
Beiträge: 15
Provider: Telekom
Bandbreite: ~100 // 42 Mbit
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Kann es sein, das die FB 7490 ein Problem mit dem G.Vectoring hat?
Ich kann mir nicht erklären weshalb der Signalträger über die Träger Bänder 512 - 4096
in einem bestimmeten Muster immer 20 db zwischen 40 - 60 db hin und hertänzelt.

Hab gerade nachgesehen die FB hat um 15:00 Uhr wieder Synchronisiert.

Nicht behebbare Fehler letzte 15 Minuten 10 bei der Vermittlungsstelle.
Mit Zitat antworten
  #525  (Permalink
Alt 20.04.2016, 16:08
ewm ewm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 565
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von Kerberus Beitrag anzeigen
...Ich kann mir nicht erklären weshalb der Signalträger über die Träger Bänder 512 - 4096
in einem bestimmeten Muster immer 20 db zwischen 40 - 60 db hin und hertänzelt….
Was meinst Du mit "tänzeln".

Den SNR- Verlauf im Diagramm über der X- Achse oder eine zeitlich kurze Änderung des Verlauf?

Bei mir fällt der Verlauf von 512 bis 4096 linear mit kleinen Schwankungen um insgesamt 30 db ab. Bei ca. 7 Mhz und 14 Mhz zeigt die Min/Max Darstellung Peaks nach unten.

In einem Zeitfenster von z.B. einer Minute wackelt der Verlauf kaum sichtbar nur sehr gering.

Meine Regler zur Störsicherheit stehen mittig.

Gruß
ewm
Mit Zitat antworten
  #526  (Permalink
Alt 20.04.2016, 16:48
Tacitus-NRW Tacitus-NRW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2015
Ort: Unna, bald Straßburg
Beiträge: 939
Provider: Telekom
Bandbreite: V-VDSL 100 Telekom
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von Kerberus Beitrag anzeigen
Kann es sein, das die FB 7490 ein Problem mit dem G.Vectoring hat?
Ich kann mir nicht erklären weshalb der Signalträger über die Träger Bänder 512 - 4096
in einem bestimmeten Muster immer 20 db zwischen 40 - 60 db hin und hertänzelt.

Hab gerade nachgesehen die FB hat um 15:00 Uhr wieder Synchronisiert.

Nicht behebbare Fehler letzte 15 Minuten 10 bei der Vermittlungsstelle.
Leider ist das das einzige Forum, was ich kenne, wo man direkt keine Bilder hochladen kann. Also ich könnte dir ein Beispiel hochladen, wie das zappende Spektrum bei mir wegen des Switch Lanport Gbit Bugs bei der 7490 mit allen FritzOS Versionen nach 6.30 aussah, dann wüstest du, ob es das selbe Problem ist. Ich hatte immer kurzzeitige Einbrüche, also von wenigen Sekunden, die so etwa 1/3 der Breite eines Download-Blockes bzw ca. 1/4 des oberen Download-Blockes hatten und immer an andren Stellen des mittleren und des hochfrequenten Blockes auftraten. Diese Störungen lösten dann CRC Errors oder Resyncs aus. In der Minimum-Maximum-Darstellung ergab die Summe der Einbrüche dann eine untere Linie ca. 10-20 dB unter der normalen Linie im gelb dargestellten SNR Spektrum im 2 und 3 Download Block.

Erst diese letzte non public Labor Testversion hat dieses Verhalten bei mir nicht mehr oder nur ganz schwach ausgeprägt. Die untere Min-Max Linie liegt ganz gering unter dem Normalverlauf bis auf ganz wenige Frequenzen.

Geändert von Tacitus-NRW (20.04.2016 um 17:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #527  (Permalink
Alt 20.04.2016, 17:37
lauser lauser ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.03.2015
Alter: 54
Beiträge: 152
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 450600/42000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von Kerberus Beitrag anzeigen
Kann es sein, das die FB 7490 ein Problem mit dem G.Vectoring hat?
Meine nicht läuft auch mit der aktuellen von gestern gut.

Mit Zitat antworten
  #528  (Permalink
Alt 20.04.2016, 18:26
captainkirk captainkirk ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.05.2015
Beiträge: 181
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

meine lief von gestern abend 17:34Uhr bis heute 14:51Uhr ohne resync.
Dann aber direkt mehrere Resyncs in Folge, 14:51, 14:55, 14;59, 15:15 und 17:09Uhr.

Auf seiten der Vermittlungstelle werden mir viele Fehler angezeigt.
Nicht behebbare Fehler (CRC) in den letzten 15 Minuten 2170, auf seiten der fritzbox: 0 Fehler.

Störabstandsmarge Empfangsrichtung (dB) liegt durchgehend bei 13.

Deuten die Fehler bei der Vermittlungstelle tatsächlich auf einen defekt in der Linecard hin? Ich bekomme morgen einen Speedport, mal schauen wie sich der macht. Wenn der auch ständig sync Verluste hat, werd ich erneut eine Störung melden.
Mit Zitat antworten
  #529  (Permalink
Alt 20.04.2016, 19:08
lauser lauser ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.03.2015
Alter: 54
Beiträge: 152
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 450600/42000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von captainkirk Beitrag anzeigen
meine lief von gestern abend 17:34Uhr bis heute 14:51Uhr ohne resync.
Dann aber direkt mehrere Resyncs in Folge, 14:51, 14:55, 14;59, 15:15 und 17:09Uhr.

Auf seiten der Vermittlungstelle werden mir viele Fehler angezeigt.
Nicht behebbare Fehler (CRC) in den letzten 15 Minuten 2170, auf seiten der fritzbox: 0 Fehler.

Störabstandsmarge Empfangsrichtung (dB) liegt durchgehend bei 13.

Deuten die Fehler bei der Vermittlungstelle tatsächlich auf einen defekt in der Linecard hin? Ich bekomme morgen einen Speedport, mal schauen wie sich der macht. Wenn der auch ständig sync Verluste hat, werd ich erneut eine Störung melden.

Ich habe hier im Forum das auch nur gelesen , der User hatte auch so viele Fehler wie du gehabt.
Nach dem Wechsel der Linecard, hatte er so wie ich im Durchschnitt in den letzten 15 min. 3-4 ist aber Normal Crosstalk bei mir ab 13.00,!4:00 bis in die Nachtstunden Vormittags ist meistens Ruhe.
Mit Zitat antworten
  #530  (Permalink
Alt 20.04.2016, 19:51
lauser lauser ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.03.2015
Alter: 54
Beiträge: 152
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 450600/42000
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Zitat von lauser Beitrag anzeigen
Ich habe hier im Forum das auch nur gelesen , der User hatte auch so viele Fehler wie du gehabt.
Nach dem Wechsel der Linecard, hatte er so wie ich im Durchschnitt in den letzten 15 min. 3-4 ist aber Normal Crosstalk bei mir ab 13.00,!4:00 bis in die Nachtstunden Vormittags ist meistens Ruhe.
Habe mal zurückgeschaut, hättest du aber auch lesen müssen du warst an dem Tag auch online.

http://www.onlinekosten.de/forum/sho...145513&page=43
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
7490, abbrüche, fritz, vdsl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ständige DSL-Abbrüche EinsamerWolf Telekom 50 17.09.2014 15:42
Ständige Sync Abbrüche :( CrazyRonny VDSL und Glasfaser 7 26.09.2010 15:48
EWETEL NGN ständige Telefonie abbrüche Heini_S Regionale Provider 3 13.08.2010 11:42
Ständige WLAN Abbrüche -w700v- Watchyou ADSL und ADSL2+ 32 23.07.2008 16:35
1&1 ständige Sync-Abbrüche :( moepstar 1&1 Internet AG (United Internet AG) 5 05.02.2006 22:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.