#11  (Permalink
Alt 11.10.2021, 17:43
Benutzerbild von Rowlf
Rowlf Rowlf ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 286
Provider: 1und1
Bandbreite: 250/40 Mbit
Standard AW: ADSL in Italien - Hilfe bei Spektrum

Ist das eine Ernst gemeinte Frage, die mir hier weiterhilft ?
__________________
Scheiß die Wand an, is das Geil !
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 11.10.2021, 17:45
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.520
Provider: NetCom BW
Bandbreite: FTTH PtP DS 300/60
Standard AW: ADSL in Italien - Hilfe bei Spektrum

Zitat:
Zitat von Rowlf Beitrag anzeigen
Hi genau, das ist eine alte 7390 die ich vor Jahren mal geholt hatte aber erst jetzt angeschlossen habe. Alternativ hab ich noch ein TP-Link Router (TD-W8151N V.3) da unten stehen, das Teil ist aber auch nicht sonderlich Stabiler.


Welche FritzBox würdest du empfehlen ?
7270 (ggf. nur als Modem wenn du Bedenken wegen Sicherheitslücken aufgrund der alten Firmware hast) - hatte ich selbst an einer 5km langen Leitung mit Interleaved-RAM2000 (zuvor mit Fastpath-RAM lief nur der Speedport W700V stabil)

Alternativ mit noch verfügbaren Updates eine 7490

siehe z.B. diesen Thread:

Modem für lange Leitung gesucht
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 11.10.2021, 18:37
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.974
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: ADSL in Italien - Hilfe bei Spektrum

Ich würde an deiner Stelle eine Fritzbox 7240 oder 7270 v2 / v3 fǘr ein paar Euros von Ebay bersorgen und vom Anbieter ADSL2+ schalten lassen.
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 11.10.2021, 19:40
rentek rentek ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2020
Beiträge: 71
Standard AW: ADSL in Italien - Hilfe bei Spektrum

Erst mal "bouna sera" nach "bella Italia". Du sprichst/schreibst fehlerfrei deutsch. Wie kam es, dass du nach Italien gezogen bist? Und in welcher Region befindet sich der Anschluss?

Du solltest bei Telecom Italia nachfragen, ob dein Gebiet mit einem Outdoor-DSLAM versorgt ist, sonst wird das mit der langen Leitung nichts mit den bsagten 20 MBit/s. In Frankreich setzt die France Telecom Annex L für ländliche Gebiete ein, die noch nicht über einen Outdoor-DSLAM versorgt werden. Möglicherweise bietet das die Telecom Italia auf Nachfrage des Kunden auch an.

Eine Fritzbox 7490 würde ich dir auch anraten, zumal man diese mittlerweile problemlos zwischen Annex B und Annex A umswitchen kann.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 11.10.2021, 20:41
EPEOK EPEOK ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2019
Beiträge: 380
Standard AW: ADSL in Italien - Hilfe bei Spektrum

Wenn Du weniger Geld in die Hand nehmen willst, kannst Du auch bei ebay nach dem Zyxel VMG8823 in Annex A Version suchen. Gibts meist billig als Modelle aus ..... Italien :-) ... Chipsatz ist gut da Broadcom und man hat viele Konfigurationsoptionen.
__________________
MagentaZuhause ist mit bis zu 0,006 GBit/s im Download und bis zu 0,0024 GBit/s im Upload verfügbar
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 12.10.2021, 07:45
Benutzerbild von Rowlf
Rowlf Rowlf ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 286
Provider: 1und1
Bandbreite: 250/40 Mbit
Standard AW: ADSL in Italien - Hilfe bei Spektrum

Moin und erstmal Danke an die ganzen Antworten.


Zur Situation:
Ich bin deutscher und wohne in Deutschland
Meine Schwiegereltern haben ein Grundstück auf Sardinien und sind dort mittlerweile "regelmäßiger".
Die 2Mbit Leitung haben wir schon recht lange mit einem "günstigen" Vertrag bei dem wir nur dann für DSL Zahlen, wenn man sich einwählt und bei dem eingehende Gespräche am Telefon nichts kosten (ja in Italien ist es nicht unüblich, dass der Angerufene auch zahlen muss).
Die 2 Mbit waren bislang auch Vertraglich vereinbart, jetzt sollen halt "bis zu 20 Mbit" drin sein

Da nun aber der Internet Anschluss regelmäßiger gebraucht wird (nein nicht für 4K Streaming ) war es günstiger einen neuen Vertrag zu suchen.
Bei der Telekom Italia ist es hat man nicht viele Optionen. Man wählt zwar einen Internet Tarif, aber die Telekom Schaltet einem was verfügbar ist. Wir hätten also, bei entsprechendem Ausbau, Glasfaser zum selben Preis haben können. Leider, leider, hängen wir an einer sehr langen Kupfer Leitung.
Wo die genau her kommt weiß ich nicht, ich weiß nur das diese übers halbe Grundstück geht und sicherlich 200m Kupferleitung bei uns schon "frisst".
Der Verteiler ist Angeblich mit Glasfaser angeschlossen. Ich weiß jedenfalls, dass auf der Straße in das Gebiet "micro trenching" betrieben wurde und Glasfaser in die Gegend gebracht wurde.
Eine Anfrage nach Glasfaser (war eher ein Missverständnis) wurde negativ zurückgemeldet.

Ich kann fragen ob es möglich ist ADSL2+ schalten zu lassen, denke aber nicht, das die mir entgegen kommen. Der ganze Prozess hat sich schon sehr in die Länge gezogen. Hätte ich denn einen Vorteil von ADSL2+ ?
Aktuell habe ich viele Disconnects mit der FritzBox aber auch schon mit dem TP Link Modem gehabt. Früher hat man es nicht so gemerkt, weil das Modem nur selten an war. Jetzt hab ich FB zu FB VPN und schau mir das regelmäßig an, da sehe ich halt in den Logs wenn das Training mal wieder beginnt.

Also würdet ihr ein 7270 als Modem oder eine 7490 als Router empfehlen ? Will jetzt ungern noch mehr Hardware kaufen und runter schicken. Auch weil es eher schwer ist, das durch die Eltern das dort in Betrieb zu nehmen.
Wir werden auf jeden Fall bei der Telecom noch mal wegen der Leitung vorsprechen, was man da machen kann. Das es keine 20 Mbit werden war mir schon vorher klar, hatte aber Richtung 10 Mbit gehofft und mit Stabilität in der Leitung gerechnet.
__________________
Scheiß die Wand an, is das Geil !
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 12.10.2021, 07:56
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.974
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: ADSL in Italien - Hilfe bei Spektrum

Zitat:
Zitat von Rowlf Beitrag anzeigen
Ich kann fragen ob es möglich ist ADSL2+ schalten zu lassen, denke aber nicht, das die mir entgegen kommen. Der ganze Prozess hat sich schon sehr in die Länge gezogen. Hätte ich denn einen Vorteil von ADSL2+ ?
Die Leitungskapazität steigt durch die zusätzlichen Träger.
Zitat:
Zitat von Rowlf Beitrag anzeigen
Aktuell habe ich viele Disconnects mit der FritzBox aber auch schon mit dem TP Link Modem gehabt. Früher hat man es nicht so gemerkt, weil das Modem nur selten an war. Jetzt hab ich FB zu FB VPN und schau mir das regelmäßig an, da sehe ich halt in den Logs wenn das Training mal wieder beginnt.
Die Fritzbox 7390 hat eines der schlechtesten xDSL-Modems.
Zitat:
Zitat von Rowlf Beitrag anzeigen
Also würdet ihr ein 7270 als Modem oder eine 7490 als Router empfehlen ? Will jetzt ungern noch mehr Hardware kaufen und runter schicken. Auch weil es eher schwer ist, das durch die Eltern das dort in Betrieb zu nehmen.
Ich würde die Fritzbox 7390 gegen eine 7270 ersetzen. Warum willst du mehr Geld für eine 7490 ausgeben, obwohl das Modem schlechter ist?
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 12.10.2021, 08:22
rentek rentek ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2020
Beiträge: 71
Standard AW: ADSL in Italien - Hilfe bei Spektrum

Die Fritzbox 7270 müsste halt erst von Annex B auf Annex A umgeflasht werden, bei der 7490 kann man das mit der aktuellen Firmware bequem auf der Benutzeroberfläche machen. Und so viel besser ist das Modem der 7270 nun auch nicht. Man muss da nicht erwarten, dass da 1 MBit/s mehr ankommt, das sind Nuancen. Zudem: falls Telecom Italia die 20 MBit/s über VDSL outdoor realisieren sollte, brauchst du ohnehin die 7490, da die 7270 kein VDSL kann.

So wie sich das darstellt, hat die Telecom Italia irgendwo einen Outdoor-DSLAM aufgestellt, der über Glasfaser mit der Ortsvermittlungsstelle versorgt wird, ab da aber per Kupferdoppelader zum Endkunden, und über den man nun geschaltet werden kann und dann natürlich bis zu 20 MBit/s bekommt. Aktuell sind deine Schwiegereltern noch über die weiter entfernte Ortsvermittlungsstelle (müsstest mal googeln, wie weit das Grundstück vom Ortskern entfernt ist) angeschlossen. Offensichtlich wechselt die Telecom Italia nicht automatisch von "indoor" auf "outdoor". Als erstes würde ich - ich hoffe, dass insoweit die Italienischkenntnisse deiner Schwiegereltern ausreichen - bei der Telecom Italia nachfragen, ob man die Anschlussleitung vom Verteiler im Ort auf den Verteiler außerhalb umschalten kann und wenn ja, welche (einmaligen?) Kosten entstehen. Dann sollten den 20 MBit/s nichts im Wege stehen.
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 12.10.2021, 10:05
Benutzerbild von Schweini
Schweini Schweini ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 482
Provider: TCOM
Bandbreite: 16000+
Standard AW: ADSL in Italien - Hilfe bei Spektrum

Ich hätte noch das Thomson 516i als Empfehlung. Leider kein Annex-J, aber sollte mit A laufen. Hab noch eines im Keller. In Deutschland leider nicht mehr nutzbar, da durchwegs Annex-J geschalten wird. Und da fehlt eben das unterste Band. Kann gar nicht sagen, ob das syncen würde an nem Annex-J.

Abkürzen würde ich die 200m mal mit Hilfe einer Autobatterie und der 7390. Aber viel ausmachen wird es nicht - wenn das Kabel iO ist.
__________________
Endgerät: Fritzbox 7490 - J042 - FW: 113.06.93
Anschluß: T-Magenta S - 16k+
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 12.10.2021, 11:06
Benutzerbild von Rowlf
Rowlf Rowlf ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 286
Provider: 1und1
Bandbreite: 250/40 Mbit
Standard AW: ADSL in Italien - Hilfe bei Spektrum

Viel Nachfragen kann ich da nicht. Die Sprache ist da weniger das Problem für meine Schwiegereltern, aber das technische Verständnis.
Ich habe, durch frühere Probleme mit dem Telefonanschluss verstanden, dass wir bereits an einem "lokalen" Verteiler hängen und nicht übers Dorf angesteuert werden.
Das Dorf ist so 13Km weg, das wäre eh nichts für Telefonieren oder Internet generell

Das Kabel auf unserem Grundstück wurde damals durch die Telecom selber gelegt, ich hoffe einfach, dass es nicht daran liegt. Wo es genau liegt, bzw. wo der Übergabepunkt an unserem Grundstück ist, müsste ich noch mal genauer schauen. Wahrscheinlich der Mast am Ende des Grundstücks wo auch unser Stromzähler steht.
Ich werde mir dann mal bei Kleinanzeigen eine 7490 schießen, vorkonfigurieren und dann hin schicken. Hoffentlich reicht das.
Zeitgleich machen wir mal eine Störung auf, vielleicht kommt ja auch einer raus und schaut sich das mal an. In der Vergangenheit waren die eigentlich freundlich und kompetent.
Allerdings ist das immer ein Debakel bis man mal einen hat der sich das auch anschaut. Wir haben fast 5 Wochen gebraucht bis uns die Bestellung bestätigt und auch durchgeführt wurde. Da waren wir schon wieder zu hause

Viel experimentieren werde ich nicht können, das hin und Her Schicken ist aufwändig und ich will bei den Schwiegereltern wenig Stress produzieren.
__________________
Scheiß die Wand an, is das Geil !
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE Spektrum fritzbox 7490 b000n Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 18 02.12.2019 21:23
Nach Wechsel ADSL zu VDSL etwas ungesundes Spektrum? Tom H Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 6 01.08.2018 14:41
Hilfe bei VDSL2 G.Vector (ITU G.993.5) Spektrum Auswertung Master Sammy Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 507 16.12.2016 22:14
Das ADSL Frequenz-Spektrum Gordon.NT Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 4 30.10.2005 13:50
GoLong - ADSL Repeater möglich / Symmetric.com / 1.5MB ADSL auf 9km Maui Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 63 26.04.2002 16:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.