#6121  (Permalink
Alt 24.09.2021, 09:28
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.932
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Aber die Erläuterung ist im Zusammenhang mit DLM falsch:

Mit DLM ist dann eben nicht "alles im Lot", das drosselt ggf. trotzdem. Das kennen wir ja nun schon hinlänglich aus diesem Forum, dass Anschlüsse, die jahrelang "gefühlt" einwandfrei liefen, vom DLM dennoch gedrosselt wurden, weil es da irgendeinen Mangel sah, welcher sich aber praktisch nicht auf die Nutzbarkeit ausgewirkt hatte.
Jein, wir wissen halt nicht genau welche Werte das DLM in die Analyse einfliesssen laesst und mit welcher Gewichtung, gut moeglich dass FEC mit ausgewertet wird, aber auch klar, dass die FEC Relevanzschwele anders aussieht als die Schwelle fuer Resyncs (da reicht auch mal ein bis zwei Handvoll in kurzer Zeit um eine DLM0-Intervention auszuloesen).

Gruss
P.

P.S.: Konzeptionel macht es sicher Sinn, nicht die absoluten FEC auszuwerten, sondern deren Varianz, weil Stoerer halt auch erst mal mehr FECs ausloesen was dann zumindest als Warnsignal relevant sein kann.
Mit Zitat antworten
  #6122  (Permalink
Alt 09.10.2021, 20:56
rentek rentek ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2020
Beiträge: 71
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von BSOD90 Beitrag anzeigen
Nach einer Rekonfiguration über die Online-Störungsmeldung läuft jetzt wieder das normale 2000er Annex-J Profil - mal sehn obs dabei bleiben wird...
Ich dachte, bei der Online-Störungsmeldung wird eine Reconfiguration nicht mehr automatisch durchgeführt. Über welches Formular hast du das denn hinbekommen?
Mit Zitat antworten
  #6123  (Permalink
Alt 09.10.2021, 21:00
rentek rentek ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2020
Beiträge: 71
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Und noch etwas: kann es sein, dass ASSIA/DLM nicht aktiv wird, wenn man ein Signatur-Kabel der Telekom verwendet?
Mit Zitat antworten
  #6124  (Permalink
Alt 09.10.2021, 21:09
demto demto ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2018
Ort: Hessen
Alter: 30
Beiträge: 952
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von rentek Beitrag anzeigen
Und noch etwas: kann es sein, dass ASSIA/DLM nicht aktiv wird, wenn man ein Signatur-Kabel der Telekom verwendet?
Nö, ist egal welches Kabel man verwendet.
__________________
SVDSL 250 | Adtran Broadcom: 12.4.25
FRITZ!Box 7590 | Fritz OS 07.28
Mit Zitat antworten
  #6125  (Permalink
Alt 09.10.2021, 22:02
Benutzerbild von mr999
mr999 mr999 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2001
Beiträge: 3.847
Provider: Telekom
Bandbreite: 274884/46584 kbit/s
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Erhöht so ein DSL Kabel die Dämpfung?
Verringert es die DSL Bandbreite?
Ist es besser als normale?
https://www.amazon.de/COXBOX-basiert...3809714&sr=8-9
Mit Zitat antworten
  #6126  (Permalink
Alt 09.10.2021, 22:05
demto demto ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2018
Ort: Hessen
Alter: 30
Beiträge: 952
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Das Coxbox Kabel war bei mir immer besser als das Originale Telekom Signaturkabel, was die Syncwerte angeht.
__________________
SVDSL 250 | Adtran Broadcom: 12.4.25
FRITZ!Box 7590 | Fritz OS 07.28
Mit Zitat antworten
  #6127  (Permalink
Alt 09.10.2021, 22:10
Benutzerbild von mr999
mr999 mr999 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2001
Beiträge: 3.847
Provider: Telekom
Bandbreite: 274884/46584 kbit/s
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Ich nutze aktuell einen TAE-F auf RJ45 Adapter:
https://www.amazon.de/gp/product/B074Q62M2Z/

Und ein kurzes LAN Kabel
Mit Zitat antworten
  #6128  (Permalink
Alt 09.10.2021, 22:12
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.482
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von mr999 Beitrag anzeigen
Ich nutze aktuell einen TAE-F auf RJ45 Adapter:
https://www.amazon.de/gp/product/B074Q62M2Z/

Und ein kurzes LAN Kabel
Ob der Sync dann mit dem verlinktem Kabel groß anders wird möcht ich bezweifeln.

Waren wir nicht irgendwie mal soweit, das Anschlusskabel auf der FritzBox zu verlöten?
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #6129  (Permalink
Alt 09.10.2021, 22:21
demto demto ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2018
Ort: Hessen
Alter: 30
Beiträge: 952
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Andreas hat doch mal die Adern gelötet
__________________
SVDSL 250 | Adtran Broadcom: 12.4.25
FRITZ!Box 7590 | Fritz OS 07.28
Mit Zitat antworten
  #6130  (Permalink
Alt 10.10.2021, 09:26
BSOD90 BSOD90 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 26
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL100/Hybrid S@2k
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von rentek Beitrag anzeigen
Ich dachte, bei der Online-Störungsmeldung wird eine Reconfiguration nicht mehr automatisch durchgeführt. Über welches Formular hast du das denn hinbekommen?

Das ganz "normale" Störung-Melden Formular hat am Anfang ein "Zurücksetzen der Leitung" oder sowas angeboten im Prozess (mit Warnung über Verbindungsunterbrechung und Möglichkeit, den Schritt zu überspringen).
Das Formular ist dann allerdings im darauf folgenden Analyseschritt hängen geblieben (hing da ca 45min bis ich den Browser geschlossen habe) so dass ich die Störungsmeldung am Ende nicht abgeschlossen habe.


Vielleicht gibts das nur bei VDSL nicht mehr?


DLM hat übrigens wieder an dem Anschluss rum konfiguriert, aber mit der jetzigen Konfiguration kann ich deutlich besser leben (1500kbps dn / 1400kbps up)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
dlm


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist Dynamic Routing Ehemalige Benutzer Sonstiges 4 24.03.2006 13:10
Dynamic ISDN funktioniert nicht snoopy99 Mobilfunk- und Festnetz-Technik 5 23.10.2005 18:02
Dynamic Spectral Managment (DSM)?? Hocker Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 4 03.07.2004 15:51
virtuelles line out to line in Kabel Dariball Fernsehen, Kino, Video und Musik 1 02.02.2002 17:00
Dynamic IP Service Crypto Sonstiges 4 24.09.2001 16:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:34 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.