#15961  (Permalink
Alt 06.10.2021, 15:01
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.932
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von pusiofre Beitrag anzeigen
Ein Traffic Limiter ist für mich eine Unterkategorie eines Traffic Shapers. Also ist BQL nach meiner Logik ein Traffic Shaper.
Ist IMHO nicht due üblichste Nomenklatur, aber Dein Punkt ist korrekt, dass man den Flaschenhals ins eigene Netz holen muss, mit welcher Methode auch immer...
Zitat:
Zitat von pusiofre Beitrag anzeigen

Deshalb schrieb ich ja, dass es zwei Dinge braucht.
Nein, aber die Logik ist trotzdem so beschaffen, dass - auch ohne explizite Kenntnis über die tatsächliche Wichtigkeit der Pakete - fast immer genau die richtigen Pakete verworfen werden.
Was fq)codel und cake machen ist, dass flows die entweder komplett neu sind oder aber welche die laenger schon keine Pakete in der Warteschlange haben etwas bevorzugt werden beim Scheduling, und dass fette Flows i.d.R. die Hauptlast der Bremssignsale abbekommen. Das funktioniert meist ganz gut, ausser halt wenn dem Nutzer der fetten Flow und dessen Completion-Time am wichtigsten sind. Deshalb auch unterschiedliche Prioritaets-Tier in SQM, damit in Grenzen die relative Wichtigkeit signalisieren kann (was aber nur passabel funktioniert wenn nur wenige Pakte mit hoher Prioritaet gelabelt werden).

Ich sag es mal so, ich stimme Dir zu, und habe die grosse Frage ob der Details ignoriert, vielleicht nicht der produktivste Ansatz...


Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #15962  (Permalink
Alt 06.10.2021, 15:06
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.932
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von pusiofre Beitrag anzeigen
Ich glaub nicht, dass es an mangelnder CPU-Leistung liegt, dass man so was nicht standardmäßig einbaut. Den Telcos wird eher daran gelegen sein, dass die Leute einen teureren Tarif buchen, anstatt mit ein bisschen Software den Bedarf danach zu ruinieren.
Das waere ein Argument fuer Speedports, aber fuer Fritzboxen fuer den freien Markt waere das eher ein bewerbbares Feature... IIRC haben FBs inzwischen auch Shaper eingebaut (deshalb werten die die PPPoE Auth Information von Telekom und 1&1 ueberhaupt aus), und zur Qualitaet des Shapers kann ich auch nicht viel sagen, nur auf der qdisc/AQM Seite fallen die IMHO erkennbar hinter dem zurueck was moeglich ist.
Zitat:
Zitat von pusiofre Beitrag anzeigen

Vor allem dort, wo man am meisten davon profitieren würde, nämlich bei wirklich lahmen DSL-Anschlüssen, sollte der CPU-Overhead komplett vernachlässigbar sein.
Haengt vom SoC ab, so ist z.B. der SoC der FB7490 (lantiq xrx200) zu schmaechtig um Traffic Shaping bei einem 100/40er L-Tarif zu stemmen (zumindest ohne Beschleuniger), aber das ist auch nicht mehr die juengste FB...

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #15963  (Permalink
Alt 06.10.2021, 17:14
pusiofre pusiofre ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2020
Beiträge: 459
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Ist IMHO nicht due üblichste Nomenklatur
Das seh nicht nur ich anders:
Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
IIRC haben FBs inzwischen auch Shaper eingebaut (deshalb werten die die PPPoE Auth Information von Telekom und 1&1 ueberhaupt aus)
Shaper (Punkt 1 meiner Liste) ja, aber AQM (Punkt 2 meiner Liste) ziemlich sicher nicht ... demnach kein Schutz vor Bufferbloat.
Mit Zitat antworten
  #15964  (Permalink
Alt 06.10.2021, 20:48
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.932
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread


Mein Punkt sollte sein, dass BQL kein (Raten-) Limiter ist, sondern ein Mechanismus um den Puffer eines Interfaces automatisch so anzupassen, dass es nicht zu lange dauert diesen zu lehren... Ansonsten kann man Policer und Shaper schon auch Differenzieren wenn man will, z.B. hier von Cisco, muss es aber nicht tun. Je nach Kontext macht eine solche Differenzierung mehr oder wenig Sinn. Im Bufferbloat-Kontext halte ich eine Unterscheidung fuer gerechtfertigt, da harte Policer zu viele unangenehme Nebenwirkungen haben, und letztlich nur Shaper (die eine Warteschlange aufbauen) als Basis fuer ein AQM dienen koennen.


Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #15965  (Permalink
Alt 06.10.2021, 21:22
pusiofre pusiofre ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2020
Beiträge: 459
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Ok, ich hatte eine komplett falsche Vorstellung davon, was BQL genau ist, sorry. Im Nachhinein würde ich BQL jetzt auch nicht mehr als Traffic Limiter und damit Shaper bezeichnen.
Mit Zitat antworten
  #15966  (Permalink
Alt 07.10.2021, 08:22
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.932
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Weil die Ideen dahinter recht interessant sind hier weiterfuehrende Links.
BQL:
https://lwn.net/Articles/469652/
https://www.coverfire.com/articles/q...network-stack/

AQL:
https://www.google.com/url?q=https:/...LwTydiDBWDqtTn

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #15967  (Permalink
Alt 11.10.2021, 06:04
demto demto ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2018
Ort: Hessen
Alter: 30
Beiträge: 952
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Bei mir gab es in der Nacht ab 01:29 Uhr wieder Resycns im Loop nach bald 40 Tagen dauersync, hab natürlich gleich die Leitungsüberprüfung gestartet mit Ergebnis: --Flächenstörung größeren Umfangs--. Das gleiche hatte ich mitte Juli schon mal. Nach Stunden hab ich die Störsicherheit mittlerer Einstellung nach Rechts auf max. Performance geschoben und schon bliebt der Sync bestehen mit Nahtlose Ratenadaption An im Downstream, hab ich das wieder zurückgestellt, kamen die Resycns im Loop zurück. Wieder umgestellt und mal nach langen die 7.28 geladen und siehe da, auch dort auf mittlerer Störsicherheit bleibt der Sync, auch hier schaltet sich die Nahtlose Ratenadaption ein im Downstream. Ist das Normal?

Bei der 7.28 fehlt 1 Mbit im Upstream.
__________________
SVDSL 250 | Adtran Broadcom: 12.4.25
FRITZ!Box 7590 | Fritz OS 07.28

Geändert von demto (11.10.2021 um 06:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15968  (Permalink
Alt 12.10.2021, 11:55
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 917
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
Kurze Rückmeldung:
Heute kam das Storno von Plusnet. Die Telekom hat den Auftrag wohl abgelehnt.

Zitat:
im Rahmen der Bearbeitung Ihres Auftrages hat uns unser Vorlieferant mitgeteilt, dass die gewünschte Leistungsänderung nicht möglich ist.
Es kann keine höhere Bandbreite geschaltet werden.
Ihr bisheriger Vertrag bleibt daher unverändert bestehen.
Ich hatte das Upgrade von VVDSL100 auf SVVDSL175 auch über Telefonica/o2 eingekippt, da die sich ebenfalls gemeldet hatten ob das für den o2 Anschluss relevant wäre.

Da kam heute nun die erste Info zurück, dass das Upgrade wegen Leitungsmangel nicht möglich wäre.
Da wir ja bereits an dem DSLAM hängen, würde ich vermuten dass die SVVDSL Ports voll sind.
Kann das jemand prüfen - und ggf. Ausbauplanungen dazu einsehen - wenn ich den KVz Standort per PN schicke?
Mit Zitat antworten
  #15969  (Permalink
Alt 12.10.2021, 12:21
Benutzerbild von mr999
mr999 mr999 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2001
Beiträge: 3.847
Provider: Telekom
Bandbreite: 274884/46584 kbit/s
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

"eingekippt"?
Mit Zitat antworten
  #15970  (Permalink
Alt 12.10.2021, 13:14
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 917
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

eingekippt= beauftragt
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
annex q, supervectoring, vdsl35b


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 2874 21.10.2021 09:39
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 3364 19.09.2018 12:07
Modem hat vollen VDSL2-50 Sync, aber Downloadraten sind die von VDSL2-25 Dani77 Telekom 9 22.09.2015 16:36
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8507 29.07.2014 11:54
EWE VDSL2/NGN on TPLink 1043ND + Spaihron 1113 VDSL2 Modem Chris3000 Regionale Provider 35 31.08.2013 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:09 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.