#1  (Permalink
Alt 08.05.2010, 12:53
mayday7 mayday7 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 1.188
Standard IPTV: zweiter Receiver möglich?

Hallo,
mich würde interessieren, ob ein zweiter Receiver möglich ist und was das kostet?
Für mein ersten Receiver habe ich 50€ gezahlt, aber das war zu Vertragsbeginn, was werden die für einen zweiten Receiver nehmen, weiss dass einer?
gruß mayday7
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 09.05.2010, 20:12
ciesla ciesla ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Berlin-Hermsdorf
Alter: 61
Beiträge: 6.931
Provider: easybell
Bandbreite: lupenreines DSL16000
Standard AW: IPTV: zweiter Receiver möglich?

Wo willst Du den 2. Receiver anschließen?
So weit ich weiß, ist nur ein LAN-Port am Router dafür geeignet.
Auf der anderen Seite - hast Du bereits VDSL? - dürfte es mit der verfügbaren Bandbreite sehr eng werden ... (eine "übliche normale" Nutzung vorausgesetzt - also zockende Kids und laufenden Esel am gleichen Anschluß).

Bei gewünschten Mehrteilnehmerempfang kann ich meine sonst sowie übliche Empfehlung nur noch verstärken: Sat-Empfang ist und bleibt (wohl noch lange) das Nonplusultra! Und wer es will (der Wille dazu ist mal wie so immer ausschlaggebend) findet dafür auch zu 99,9% eine Lösung! Ich selbst habe es noch nie erlebt, daß es - den Willen dazu vorausgesetzt - eine Lösung gab ...
__________________
easybell Komplett Allnet & Tarifhaus Allnet Flat 3000; FBF 7580, Gigaset S850HX und Fritz!Fon C5, Win 10 Pro x64, Nokia Lumia 950 DS
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 09.05.2010, 21:16
Helpnick Helpnick ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2004
Beiträge: 2.439
Standard AW: IPTV: zweiter Receiver möglich?

Bis vor kurzen konntest du weitere Settop Boxen im Kundencenter ordern.
Preis waren wohl 99€ aber ich würde zur zeit kein Geld mehr in die alten Boxen investieren.

Es wird gerade an einem komplett neuen IPTV Angebot gearbeitet was wohl im Herbst angeboten werden soll. Damit kommt dann auch neuere Hardware.

Alternativ mal bei Ebay gucken da kriegst du ne gebrauchte Box für nen Appel und nen Ei
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 10.05.2010, 09:22
ciesla ciesla ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Berlin-Hermsdorf
Alter: 61
Beiträge: 6.931
Provider: easybell
Bandbreite: lupenreines DSL16000
Standard AW: IPTV: zweiter Receiver möglich?

Das bringt nur nichts, wenn es dann nicht auch eine "offizielle" Möglichkeit geben sollte, mehrere IPTV-Receiver an die 802 (oder 602) anzuschließen.

Mal sehen, ob es Vodafone überhaupt schafft, noch in diesem Jahr ein "neues" IPTV auf die Beine zu stellen.
Und wenn ja, was es da dann wirklich "Revolutionäres" geben wird? Bisher sind alle IPTV-Angebote, egal welchen Anbieters, ja nur ein simpler weiterer TV-Signal-Verbreitungsweg ohne tatsächlichen Mehrwert.
__________________
easybell Komplett Allnet & Tarifhaus Allnet Flat 3000; FBF 7580, Gigaset S850HX und Fritz!Fon C5, Win 10 Pro x64, Nokia Lumia 950 DS
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 10.05.2010, 20:44
Helpnick Helpnick ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2004
Beiträge: 2.439
Standard AW: IPTV: zweiter Receiver möglich?

Zitat:
Zitat von ciesla Beitrag anzeigen
Das bringt nur nichts, wenn es dann nicht auch eine "offizielle" Möglichkeit geben sollte, mehrere IPTV-Receiver an die 802 (oder 602) anzuschließen.
Hmm also an meiner 801 habe ich damit keine Probleme und deswegen würde ich jetzt einfach mal behaupten das es auch mit einer 602/802 geht.

Zitat:
Mal sehen, ob es Vodafone überhaupt schafft, noch in diesem Jahr ein "neues" IPTV auf die Beine zu stellen.
Und wenn ja, was es da dann wirklich "Revolutionäres" geben wird? Bisher sind alle IPTV-Angebote, egal welchen Anbieters, ja nur ein simpler weiterer TV-Signal-Verbreitungsweg ohne tatsächlichen Mehrwert
Vielleicht reicht das schon 80% der Leute ?
Gibt genug die nicht irgendwelche tollen TV Apps / VoD / ... benötigen sondern einfach nur Fernsehen wollen. Und wenn Sie dann alles aus einer Hand bekommen mit einer Rechnung sind diese Leute schon zufrieden.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 10.05.2010, 20:53
mayday7 mayday7 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 1.188
Standard AW: IPTV: zweiter Receiver möglich?

GEIL, an Ebay habe ich gar nicht gedacht, cool dann werde ich mir mal günstig eines ersteigern und gucken ob es an meinem 801 geht!
gruß mayday7
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 10.05.2010, 20:56
Helpnick Helpnick ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2004
Beiträge: 2.439
Standard AW: IPTV: zweiter Receiver möglich?

Kannst du auch einfach ausprobieren stecke deinen jetzigen Receiver einfach mal auf LAN Port1
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 11.05.2010, 09:09
ciesla ciesla ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Berlin-Hermsdorf
Alter: 61
Beiträge: 6.931
Provider: easybell
Bandbreite: lupenreines DSL16000
Standard AW: IPTV: zweiter Receiver möglich?

Zitat:
Zitat von Hero2000 Beitrag anzeigen
Hmm also an meiner 801 habe ich damit keine Probleme und deswegen würde ich jetzt einfach mal behaupten das es auch mit einer 602/802 geht.
...
Vielleicht reicht das schon 80% der Leute ?
Gibt genug die nicht irgendwelche tollen TV Apps / VoD / ... benötigen sondern einfach nur Fernsehen wollen. Und wenn Sie dann alles aus einer Hand bekommen mit einer Rechnung sind diese Leute schon zufrieden.
Wenn auch andere Ports gehen, ist es ja nicht schlecht.
Ich hatte nur mal gelesen, daß für IPTV der Port 4 zu verwenden sei (weil andere nicht gehen, weshalb - das blieb immer fraglich).
Genauso, wie für VDSL jetzt wohl nur der Port 1 geht (d.h. Anschluß des Vorschalt-Modems an diesen ausschließlich, und auch nur die 802 und die 602 mit Firmwares aus 2010).

Ich kann mir vorstellen, daß "einfach fernsehen" bei den derzeit oft miserablen Leitungen auch die "einfachen Leute" immer weniger zufrieden stellt. Wenn man dann noch bei einer "zickenden" Leitung einen 2. Receiver dran hängt ... Und irgendwann haben die Leute auch das Wörtchen "HD" oft genug gehört und wollen das auch ausprobieren. Spätestens, wenn sie Klötzchen oder Aussetzer sehen werden und sich wundern, ob das mit HD gemeint war, kocht die Suppe auch beim "einfach fernsehen"-Wollenden dann über.

Und wer nur "mal schnell" die Tagesschau oder Galileo sehen will, ist auch mit DVB-T "gut genug" bedient. Die Wohncontainer- und Richterin-Salesch-Kieker erst recht!
Für alle Anderen mit mehr Anspruch daher: Sat-TV nehmen.
__________________
easybell Komplett Allnet & Tarifhaus Allnet Flat 3000; FBF 7580, Gigaset S850HX und Fritz!Fon C5, Win 10 Pro x64, Nokia Lumia 950 DS
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 11.05.2010, 16:13
TheFanclub TheFanclub ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Dresden
Alter: 38
Beiträge: 71
Provider: o2
Bandbreite: 16000
Standard AW: IPTV: zweiter Receiver möglich?

Zitat:
Zitat von ciesla Beitrag anzeigen
Und wer nur "mal schnell" die Tagesschau oder Galileo sehen will, ist auch mit DVB-T "gut genug" bedient.
Außer man wohnt in den neuen Bundesländer.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 11.05.2010, 16:34
mayday7 mayday7 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 1.188
Standard AW: IPTV: zweiter Receiver möglich?

Zitat:
Zitat von Hero2000 Beitrag anzeigen
Kannst du auch einfach ausprobieren stecke deinen jetzigen Receiver einfach mal auf LAN Port1
Danke für den Tipp, hab mehrere LAN Ports am 801 und habe den LAN Stecker des Receivers vom ersten an den dritten angeschlossen und kann keine Qualitätsverluste am Fernsehen feststellen, damit steht es fest, dass ich mir einen Receiver bei Ebay kaufen werde und dann endlich auch im Schlafzimmer fernsehen kann!
gruß mayday7
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehrere Media Receiver jetzt möglich? Angulimala Telekom 13 26.02.2010 13:50
Mehrere IPTV Receiver benutzen? Harakirii Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 8 04.11.2009 17:27
Zweiter Receiver verlangt immer Pin-Code NCC1701 Telekom 10 21.10.2009 11:03
Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich? neacam Vodafone DSL und Kabel 17 04.01.2009 17:38
IPTV ohne NGN möglich? carrera1988 Arcor [Archiv] 4 03.03.2008 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:15 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.