#11  (Permalink
Alt 03.11.2018, 15:00
Mobilfunkmast Mobilfunkmast ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.09.2018
Beiträge: 7
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Ich war vor kurzem mit einem Smartphone mit Congstar Vertrag in der Schweiz, dort war die Datenverbindung ohne manuelles zubuchen eines Datenpaketes nicht möglich.

Ich glaube das war damals genauso, also bevor Roaminggebühren innerhalb der EU noch extra gekostet haben, da konnte man bei Congstar einen Datenrarif pro Tag, Woche oder KB-genau wählen bevor es wirklich was gekostet hat. Wenn man nichts gewählt hat, dann hätte man kein mobiles Internet und somit auch keine Kosten.
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 09.11.2018, 16:21
Chris Rock Chris Rock ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 10
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Zitat:
Zitat von Mobilfunkmast Beitrag anzeigen
Ich habe bei Simply einen LTE300 Vertrag, der EU-Roaming beeinhaltet. Blöderweise war ich im letzten Monat dreimal in Österreich und dort nahe der schweizer Grenze und auch zweimal der Schweiz.

Obwohl ich mir sicher war den Flugmodus dort aktiviert zu haben, habe ich das wohl offensichtlich nicht gemacht. Die Datenverbindungen außerhalb der EU lassen sich bei Simply leider nicht sperren, so wie es bei anderen seriöseren Mobilfunkanbietern üblich ist.

Jetzt habe ich den Salat und durch ganze 21390 kB durch fünf GPRS-Auslandsverbindungen muss ich jetzt 60,- Euro bezahlen. Mir ist zusätzlich auch nicht ganz klar warum ich 22 MB runtergeladen hätte.
In den Einstellungen der Mobildatennutzung kann ich nur einsehen was zwischen 1. und 31.8. verbraucht wurde, aber nicht auf den Tag oder die Stunde genau.

Ein Mitarbeiter vom Simply Kundenservice meinte, ich könne nach Rechnungserhalt Widerspruch einlegen. Leider bin ich aber etwas überfordert mit dem Widerspruchs-Schreiben, ich will darin ja nicht sagen, "ich war leider zu dumm das Roaming in der Schweiz zu deaktivieren und ihr habt mich abgezockt, Glückwunsch."

Hat jemand eine Idee, wie ich dort geschickt nachfragen / Widerspruch einlegen könnte?
GPRS deutet eigentlich immer auf Geisterroaming hin, bei Drillisch/O2. Ist bei denen bekannt. Selbst wenn du Datenroaming und mobile Daten ausgeschaltet hast, pingt es sich per GPRS in das Netz ein. Lege Widerspruch ein und sag das es sich um Geisterroaming handelt.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 10.11.2018, 14:42
Mobilfunkmast Mobilfunkmast ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.09.2018
Beiträge: 7
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Das kann ich nochmal probieren, wobei Simply Geisterroaming ja in ihrem letzten Schreiben leider schon ausgeschlossen hat
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 10.11.2018, 18:18
Chris Rock Chris Rock ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 10
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Hast du dir mal genauer deinen Einzelverbindungsnachweiss angeguckt?
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 10.11.2018, 20:17
Mobilfunkmast Mobilfunkmast ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.09.2018
Beiträge: 7
Pfeil AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Ja, hier der Einzelverbindungsnachweis:




Und hier ein Ausschnitt aus dem ersten Schreiben von Simply. Hier schließen sie Geisterroaming ja schon eigentlich schon aus, obwohl ich das nicht einmal angesrpochen hatte:

Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 12.11.2018, 11:58
Chris Rock Chris Rock ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2018
Beiträge: 10
Standard AW: Als Simply / Simplytel [Drillisch AG] Nutzer in Kostenfalle getappt

Puh, das sieht erstmal schlecht aus. Ich würde es trotzdem mit Geisterroaming versuchen, weil der 17.08. mit 20kB und 23.08. mit 1kB ist definitiv Geisterroaming. Der zweite Teil ist ein Textbaustein vom First Level Support die keine Befugnisse und keine Ahnung haben. Lass dich zum Backoffice durchstellen wenn du anrufst oder wenn du es schriftlich machst an das Backoffice weitergeleitet wird. Mehr als nein sagen können die nicht.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
drillisch, gprs, roaming, simply, simplytel


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
In Kostenfalle getappt (simplytel.de)? Ehemalige Benutzer UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 13 21.05.2012 17:01
Drillisch bereitet nun auch simply-Kunden zur o2-Zwangsmigration vor Andre St. Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 24 16.05.2012 20:39
steinmeier fordert: breitband ag - netz ag nott ADSL und ADSL2+ 31 24.08.2009 21:13
EPEKU AG was gibt es neues von der AG? luukkk Small Talk 4 20.08.2009 18:15
simply=victorvox=Drillisch=Finger weg! nixgegendenise Newskommentare 1 17.06.2008 16:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:04 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.