#31  (Permalink
Alt 11.09.2021, 14:01
frank_m frank_m ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2006
Beiträge: 334
Standard AW: AON Netz der EWE bundesweit?

Einer so fundierten Analyse ist natürlich nichts entgegen zu setzen.
__________________
Deutsche Glasfaser DG Classic 400
Fritzbox 5530
Mit Zitat antworten
  #32  (Permalink
Alt 14.09.2021, 09:33
Anonymer Anonymer ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.01.2011
Beiträge: 45
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 6000 RAM
Standard AW: AON Netz der EWE bundesweit?

Zitat:
Zitat von marvel_master Beitrag anzeigen
Das hatte der User Anon geschrieben. Siehe hier:

Ich finde das WiFi nicht so gut und außerdem wird die Relativ warm.
Das ist meine Meinung.

Hast du eigentlich G-Pon oder AON?
__________________
1995 - 2002 Telekom
2002 - 2006 T-ISDN
2006 - 8.6.22 T-DSL 2000 nacher Ram 6000
Ab 8.6.22 EWE Glasfaser 300
Mit Zitat antworten
  #33  (Permalink
Alt 14.09.2021, 18:34
frank_m frank_m ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2006
Beiträge: 334
Standard AW: AON Netz der EWE bundesweit?

Das WLAN ist nicht schlechter, als es bei meiner 7490 vorher auch war. Im Nahbereich ist es natürlich schneller. Die Reichweite ist vergleichbar.

Die Temperatur ist höher, als bei der 7490, das stimmt. Aber sie ist nicht höher, als bei den anderen aktuellen Spitzenprodukten, und solange die Box stabil läuft ist das eher ein kosmetisches Problem.

Ich hab einen AON Anschluss.
__________________
Deutsche Glasfaser DG Classic 400
Fritzbox 5530
Mit Zitat antworten
  #34  (Permalink
Alt 15.09.2021, 09:29
Wave-X Wave-X ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.06.2021
Ort: Köln
Beiträge: 19
Provider: Telekom Regio
Bandbreite: 100 / 40 Mbit
Standard AW: AON Netz der EWE bundesweit?

Der Threadersteller @marvel_master hatte ja ursprünglich nur nach einer Alternative zur 5530 gefragt weil er ZWEI DECT Telefone mit unterschiedlichen Einstellungen an seinem Anschluss betreiben will. Die 5530 hat zwar nur einen Analoganschluss aber die 5530 hat DECT direkt eingebaut!


Am besten ist es in diesem Fall die DECT telefone direkt mit der FritzBox per DECT-Funk zu verbinden. Ganz ohne Kabel dazwischen. Dann kannst du sogar noch mehr telefone (per Funk) anschliessen und unterschiedliche Rufnummern vergeben.
Dazu müssen deine Mobilteile DECT GAP können. Die allermeisten können das. Sofern ich weiss alle Gigaset Geräte.

Weiterer Vorteil: du kannst die früheren Basistationen (wo das telefonkabel angeschlossen wurde) irgendwo im Haus aufstellen und einfach als Ladeschale vewenden. Steckdose genügt.

Sollten deine Mobilteile kein DECT GAP können. Dann schliesse eines deiner bisherigen Telefone über das Telefonkabel an und kaufe dir ein Gigaset Mobilteil mit Ladeschale. Dann betreibst du nur dieses eine Mobilteil über DECT-Funk direkt an der Fritzbox und das andere über den Analoganschluss.

Vorteil 1: Ein DECT Mobilteil ist billiger als eine neue Fritzbox mit 2 analogen ausgängen.

Vorteil 2: Du benutzt weiterhin genau das Modem / Router welches dir dein Netzbetreiber geschickt hat und wenn du technische Probleme hast können die das nicht einfach auf dein alternatives Modem schieben. (Oder rausreden mit "für das Gerät haben wir keinen Support")
__________________
Früher: Netcologne 250 (Docsis) Immer probleme mit Netflix.
Aktuell: Magenta Regio L 100/40 (V-VDSL) [Plusnet]
Später: Telekom XXL 500 (FTTH / Gpon)
Mit Zitat antworten
  #35  (Permalink
Alt 15.09.2021, 21:40
Benutzerbild von GokuSS4
GokuSS4 GokuSS4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 884
Standard AW: AON Netz der EWE bundesweit?

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
POTS-Anschlüsse können auch auf G.722-64 adaptiert werden, da spricht nichts dagegen. Allerdings wird man davon nichts merken, wenn man dort alte DECT-Handsets mit G.726-32 anschließt. 32 kbps DECT klingt halt nicht toll.
und ein analoges, schnurgebundenes Telefon würde da ausreichen?
hab noch nie G722 über POTS gesehen.
damals über ISDN hatte ich tatsächlich G722 nutzen können

DECT - FRITZ!Box - ISDN - FRITZ!Box - DECT
__________________
Desktop Intel Core i5-4960K | ASRock Z87M | 24GB DDR3-1600 | GTX1070 | Samsung 850 PRO 512GB
DSL VVDSL 100 | 108000 / 44504 @ Broadcom 177.249 :: VzK 476m ⌀0,4mm (20.28dB @4MHz)
AVM FRITZ!Box 7590 :: TP-Link TL-WDR3600 (OpenWrt 19.07.1) :: Gigaset C610 IP :: 2x S810H
Mobile Google Pixel 4 XL | Telekom MagentaMobil M
Mit Zitat antworten
  #36  (Permalink
Alt Gestern, 11:01
Anonymer Anonymer ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.01.2011
Beiträge: 45
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 6000 RAM
Standard AW: AON Netz der EWE bundesweit?

Wenn kannst du auch .
Fritzbox 5530>DECT>FritzBox xY per DECT oder Analogen
Du kannst auch eine zweite FritzBox nehmen und die dann per WLAN oder LAN (MESH) verbinden.

https://service.avm.de/help/de/FRITZ...er_integrieren
__________________
1995 - 2002 Telekom
2002 - 2006 T-ISDN
2006 - 8.6.22 T-DSL 2000 nacher Ram 6000
Ab 8.6.22 EWE Glasfaser 300

Geändert von Anonymer (Gestern um 11:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  (Permalink
Alt Gestern, 19:20
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.644
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: AON Netz der EWE bundesweit?

Zitat:
Zitat von GokuSS4 Beitrag anzeigen
und ein analoges, schnurgebundenes Telefon würde da ausreichen?
hab noch nie G722 über POTS gesehen.
damals über ISDN hatte ich tatsächlich G722 nutzen können

DECT - FRITZ!Box - ISDN - FRITZ!Box - DECT
G.722 geht nur mit CAT-iq.

Aus den DECT-Handsets kommt der Ton am Ende auch analog raus, den gleichen ADC/DAC mit passendem Codec könntest du natürlich auch hinter eine TAE verbauen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 2)
mindbreaker1
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
O2 erhöht VDSL-Verfügbarkeit durch Zugriff auf Netz von EWE TEL wellmann Newskommentare 0 07.11.2018 12:56
PON und AON Lambot Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 28 28.05.2010 12:53
Wird die Telekom das EWE-Tel VDSL Netz nutzen? arno3000 Regionale Provider 2 17.05.2010 12:12
Einzelverbindungsnachweis der Telekom bundesweit fehlerhaft ! backbone2002 Festnetz: Anbieter und deren Tarife 3 07.11.2002 11:41
ist der morgige Feiertag bundesweit oder nicht ? Pharao Sonstige Anbieter und Archiv 4 31.10.2002 22:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.