#1  (Permalink
Alt 13.09.2021, 13:37
frankini frankini ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.2021
Beiträge: 1
Standard APL zur TAE Kabel Erneuerung

Hallo,

kurze Frage an die Leute die sich damit auskennen.
Bei mir wurde DSL geschaltet mit 175mbit (370m Länge bis zum DSLAM / KVz) dabei meinte der Telekom Techniker das die Kabel am APL ziemlich "dünn" sind und gegen dickere einzelne Kabel direkt bis in alle drei Wohnungen zur TAE neu gezogen werden sollten, da die dünneren ungeschirmten sich schon einmal stören können.
Die Kosten dafür sagte er übernimmt die Telekom.

Mich würde jetzt mal interessieren ob das so stimmt oder ob man hier versucht uns etwas anzudrehen?
Die Leitungen Laufen hier ohne Pobleme, die Kabel würden also ohne eine Störungsmeldung ausgetauscht werden, ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das die Telekom das einfach so anbietet ohne davon einen mehrwert zu haben.

kennt sich zufällig damit jemand mit einer aktuellen Grundlage aus?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 13.09.2021, 17:00
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.959
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: APL zur TAE Kabel Erneuerung

http://bedienungsanleitung.elektrono.../impedanz.html
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 13.09.2021, 22:14
-Gast- -Gast- ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2018
Beiträge: 214
Standard AW: APL zur TAE Kabel Erneuerung

Die Telekom Zahlt das? Ernsthaft?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 13.09.2021, 23:16
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 7.041
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: APL zur TAE Kabel Erneuerung

Welches Kabel liegt denn derzeit?

https://telekomhilft.telekom.de/t5/T...e/ta-p/3499089

Sind die Syncwerte am APL deutlich besser als an der TAE?
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 15.09.2021, 01:50
Nohitreg Nohitreg ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.06.2021
Beiträge: 28
Standard AW: APL zur TAE Kabel Erneuerung

Ich hatte mal einen Telekom Technikerin hier, die mir schriftlich bestätigt hatte, dass das Kabel wie bei dir scheiße war und damit konnte ich zum Vermieter. Er hatte daraufhin einen Elektriker eingeschaltet und den Strang ausgetauscht. Ist reine Vermietersache und musste keinen Euro zahlen. Mfg
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 15.09.2021, 21:58
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.604
Standard AW: APL zur TAE Kabel Erneuerung

Zitat:
Zitat von frankini Beitrag anzeigen
Die Kosten dafür sagte er übernimmt die Telekom.

[...]

Mich würde jetzt mal interessieren ob das so stimmt oder ob man hier versucht uns etwas anzudrehen?
Stabiles/schnelles Internet?

Im Ernst - wenn die Telekom das zahlt bzw. die Kabel selbst legt, gibt es da keine erwartbaren Probleme/Haken an der Sache.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt Gestern, 18:43
llk llk ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.02.2020
Ort: NRW
Beiträge: 161
Standard AW: APL zur TAE Kabel Erneuerung

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
Stabiles/schnelles Internet?

Im Ernst - wenn die Telekom das zahlt bzw. die Kabel selbst legt, gibt es da keine erwartbaren Probleme/Haken an der Sache.
Doch

Die Verlegung findet ausschließlich aufputz statt sofern kein Lehrrohr vorhanden oder Kamin nutzbar,
ansonsten gibt es keinerlei Nachteile außer dem Positiven nebeneffekt dass das Internet Stabil und möglicherweise auch noch etwas schneller ist.

Zitat:
Zitat von Nohitreg Beitrag anzeigen
Er hatte daraufhin einen Elektriker eingeschaltet und den Strang ausgetauscht.,....
.....Der das alte Kabel möglicherweise?! gegen das allseits Beliebte J-Y(St)Y, bestenfalls noch als 2x2x.0.8mm² ausgewechselt hat, weil viel hilft viel

Zitat:
Zitat von -Gast- Beitrag anzeigen
Die Telekom Zahlt das? Ernsthaft?
Ja, wenn Technisch notwendig!


llk

Geändert von llk (Gestern um 18:51 Uhr) Grund: korrektur
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kabel zwischen APL und TAE austauschen ~Enterhaken~ Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 202 18.05.2021 10:51
Kabel vom APL zur TAE Stoerte Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 4 22.02.2017 20:34
Kabeltausch zwischen APL und TAE - Welches Kabel? KäferKarl Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 10 01.02.2017 07:30
APL -> TAE Cat5e/6 Kabel möglich? Saroman Mobilfunk- und Festnetz-Technik 1 26.02.2009 21:04
UnityMedia: Erneuerung von Kabel/Verteilerdose vorher keine Info ? Knight Rider Vodafone DSL und Kabel 38 06.02.2008 15:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:01 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.