#1  (Permalink
Alt 09.03.2020, 21:06
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.356
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard W48 reparieren

War heute bei jemanden, der noch ein altes W48 als Nebenstelle an seiner Telefonanlage betreibt. Seit einigen Monaten ist es immer häufiger vorgekommen sein, dass das Gerät nicht mehr geklingelt hat, wenn ein Anruf kam - inzwischen klingelt es überhaupt nicht mehr.

Beim internen Wählversuch auf die Nebenstelle ist sofort besetzt - zieht man das W48 aus der VDo raus, klingelt es durch.

Meine erste Vermutung ist, dass der Gabelumschalter nicht mehr richtig funktioniert - das Telefon also immer die Leitung belegt, auch wenn der Hörer auf der Gabel liegt.

Ist das ein bekanntes Problem, was sich durch Einstellen der Kontaktfedern beheben lässt? Oder gibt es bei dem Gerät noch andere Ursachen, die für dieses Fehlerbild verantwortlich sein können?
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 09.03.2020, 21:32
Gerd_28 Gerd_28 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2016
Beiträge: 79
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: M Z Regio M 50.000
Standard AW: W48 reparieren

Hallo Eifelmann,

gibt es denn nach Abheben des Hörers noch Töne?
Oder gibt es bei von Hand gedrücktem Gabelumschalter (GU) schön Wählton, von der NSt-Anlage?

Verjustierung vom GU glaube ich weniger, ich hätte den 1µF Kondensator in Verdacht.

Die Schaltung vom W48 ist ja recht übersichtlich. siehe http://www.fernsprecher.info/html/w48_schaltbild.html

Wenn bei abgenommen Hörer noch Töne zu hören sind, bei gedrücktem Gabelumschalter aber keine Töne zu hören sind, würde ich wie folgt vorgehen.

1. Brücke 2 - W2 im W48 entfernen.
2. Leitung an La nach W2 umklemen.
3. Prüfen ob nun Töne hörbar sind und dann bei aufgelegtem Hörer die Nebenstellenanlage bei einem ankommen Ruf Freizeichen sendet.

4. Zwischen La und Lb den Widerstand messen.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 09.03.2020, 21:50
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.356
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: W48 reparieren

Danke für die Antwort.

Wählton ist noch zu hören, wenn man den Hörer abnimmt. Rauswählen ist aber (schon länger) nicht möglich - das W48 wurde daher nur gelegentlich zum Annehmen von Gesprächen genutzt. Vermutlich müsste auch der Nummernschalter mal neu eingestellt werden.

Die anderen Fragen kann ich noch nicht beantworten - hatte heute nur kurz Zeit danach zu schauen. Werde das W48 die Tage zu mir holen, dann in Ruhe danach schauen und deine Tipps ausprobieren.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 10.03.2020, 09:51
Gerd_28 Gerd_28 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2016
Beiträge: 79
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: M Z Regio M 50.000
Standard AW: W48 reparieren

Hallo Eifelmann,

wenn du dann vor Ort bist, schau auch nach dem Typ der Nebenstellenanlage und der Netzanbindung.

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Rauswählen ist aber (schon länger) nicht möglich - das W48 wurde daher nur gelegentlich zum Annehmen von Gesprächen genutzt. Vermutlich müsste auch der Nummernschalter mal neu eingestellt werden..
Wenn auch eine interne Wahl nicht möglich ist, kann es tatsächlich am Nummernschalter liegen. Wenn nur eine externe Wahl nicht möglich ist auch an der Nebenstellenanlage bzw. deren deren Netzanbindung, Stichwort All-IP.

Wenn du eine Telefon mit Tastenwahlblock und Impulswahl (IWV)hast (zB. Tel 01LX auf IWV), so schließe es mal an die NST dort an und teste die Wahl.

Zur Erklärung warum es auch an der NST Anlage liegen kann eine kurze Geschichte.
Ich hatte letztens eine Keil K110 die bisher an einem PSTN Anschluß gut funktionierte. Nach Umstellung auf Glasfaser sollte die K110 hinter einer Fritz!box weiter betrieben werden. Die vorhanden Tel 01LX waren noch IWV eingestellt und damit war eine externe Wahl (über die Fritz!Box) nicht sicher möglich, da aktuelle Fritz!Boxen das IWV nur noch eingeschränkt unterstützen und zwar nur kurze 2-3 stellige Nummern. Aufgefallen ist das aber erst bei Rufnummern in einem anderen Ortsnetz (Lange Nummer mit Vorwahl).

Die Keil K110 sendet das Wahlverfahren vom Telefon zum "Amt" weiter und machte keine Umsetzung IWV nach Mehrfrequenzwahlverfahren (MFV). Umstellen der Telefone auf MFV ermöglichte dann zwar die externe Wahl, aber es war dann keine Rückfrage mehr möglich, da die Keil keine Flashtaste erkennt. Rückfrage wird bei der Anlage durch Wahl der NST (in IWV) eingeleitet. Daher musste leider die Anlage gegen eine ISDN Anlage getauscht werden.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 10.03.2020, 22:34
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.356
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: W48 reparieren

Die Anlage ist eine Auerswald COMpact 3000 VoIP - die frühere ISDN Anlage wurde bereits vor über fünf Jahren ausgetauscht. War damals auch Thema hier: https://www.onlinekosten.de/forum/sh...60#post2289260

Leider gab es damals noch nicht die Digitalisierungsboxen - sonst hätte ich für dort eine Digitalisierungsbox Premium gewählt.

Die automatische Amtsholung ist deaktiviert - hatte gestern kurz versucht mit dem W48 die 0 zu wählen, ob das Freizeichen kommt. War aber auch negativ.

Ich schaue, dass ich in den nächsten Tagen das W48 zu mir hole und dann genauer prüfen kann, was damit nicht stimmt.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 17.05.2020, 20:55
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.356
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: W48 reparieren

Hab das Gerät jetzt endlich hier.



Zitat:
Zitat von Gerd_28 Beitrag anzeigen
4. Zwischen La und Lb den Widerstand messen.
Um die 310 Ohm - weitere Tests folgen die Tage.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 18.05.2020, 11:14
Benutzerbild von rerhafnhabu
rerhafnhabu rerhafnhabu ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 13.01.2016
Beiträge: 94
Provider: Telekom G.Vector VDSL2
Bandbreite: 109,3 / 42,0 Mbit/s
Standard AW: W48 reparieren

DAS war halt noch Technik zum Anfassen!
Und eigentlich unkaputtbar.
__________________

Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7490, FRITZ!OS 7.12, Netz: Telekom Magenta L, VDSL 109.3 Down/39.1 Up
(BNG AFFJ02 Leitungskapazität: 130/40), MagentaTV, SipGate 06021xxx, freifunk-franken.de
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 18.05.2020, 17:31
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.356
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: W48 reparieren

Hab das W48 eben mal an eine Digibox Smart gehangen - derzeit läuft es problemlos und signalisiert ankommende Anrufe.

https://drive.google.com/file/d/1goV...ew?usp=sharing

Ich lass es jetzt mal einfach an der Digibox hängen und schau morgen, ob es immer noch klingelt oder dann wieder das Fehlerbild der blockierten Leitung auftritt. Laut Eigentümer des Telefons soll es anfangs nur sporadisch aufgetreten sein und irgendwann dauerhaft.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 18.05.2020, 22:01
Gerd_28 Gerd_28 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2016
Beiträge: 79
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: M Z Regio M 50.000
Standard AW: W48 reparieren

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Um die 310 Ohm - weitere Tests folgen die Tage.
Bei "aufgelegtem Hörer", bzw. gedrückten Gabelumschalter (U1) ?

Bei abgenommen Hörer wäre der Wert i.O., bei "aufgelegtem Hörer" sollten es deutlich über 1k Ohm sein.

Hier nochmal der Link zum Schalt- und Verdrahtungsplan http://www.fernsprecher.info/html/w48_schaltbild.html

U1 ist in dem Schaltbild der Gabelumschalter.

Als Fehler kommen nur ein defekter 1µ Kondensator oder ein verjustierter Gabelumschalter U1, der bei "aufgelegtem Hörer" nicht richtig öffnet in Betracht.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 19.05.2020, 08:50
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3.122
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: W48 reparieren

In Anbetracht des Alters des Geräts sollte man imho auch mal das Anschlusskabel unter die Lupe nehmen. Wäre sicher nicht das erste Kabel, welches sich im Laufe der Jahre einfach innerlich an einer Stelle aufgelöst hätte. Wenn die Adern im Anschlusskabel einen Kurzschluss haben, dann läutet der W48 auch nicht mehr, obwohl er ggf. an einer guten Telefonanlage weiterhin einen Wählton liefert (wenn auch leiser). Daher mal Hörer abnehmen und das komplette Kabel durchschütteln.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Defekte Platte reparieren mit Software GF2Titanium Hardware 3 20.10.2001 15:42
Worddateien Reparieren Havi Software 4 03.06.2001 00:55
AVI reparieren! webzine Software 1 12.04.2001 15:52
Folgen von "I love you" reparieren -DieHardMan- Microsoft Windows 1 16.02.2001 02:40
Wo Brenner reparieren lassen??? hirrsch2 Hardware 4 09.02.2001 15:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:29 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.