#1  (Permalink
Alt 26.05.2012, 11:47
rathox rathox ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 19
Standard Frage zur genehmigung

Habe eine frage zur genehmigung, bzw die genehmigung des vermieters


Auf dem kasten im keller steht:

Die anlage ist eigentum von Gelsen Net Telekommunikations MBH

brauche ich nun eine genehmigung des vermieters?

habe gelesen das diese nur notwenig is wenn die anlage der hausverwaltung gehöhrt, meines wissen muss auch nicht gebohrt werden
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.05.2012, 14:16
Benutzerbild von spacereiner
spacereiner spacereiner ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Bergkamen - Mitte
Alter: 48
Beiträge: 947
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 150000 / 5000
Standard AW: Frage zur genehmigung

Hatte hier einen ähnlichen Fall. Diese Anlage gehört der Ish NRW GmbH. Hab Vermieter gefragt. Er meinte " mir egal,hab ich nix mit zu tun " Der Techniker musste sogar den Kasten aufbrechen weil kein Schlüssel von ihm passte
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.05.2012, 22:10
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2005
Beiträge: 1.037
Standard AW: Frage zur genehmigung

Ich hab evtl die Frage nicht gesehen
aber wenn auf denn kasten Gelsen-net Steht...

dann Gehört die BK-Anlage denen...
Da darf UM nicht dran,
Da gibt es Verträge mit:
erst der Bundespost, später dann ISH die in UM Aufgegangen sind.

Mal (Moderator entschuldigung)
ein Verweis auf:
http://www.unitymediaforum.de/viewto...p?f=10&t=16057
da geht es auch um Gelsen-Net.

Ich hatte damals auch Verhandelungen mit Gelsen-Net Gefürt wegen
erstellung unserer BK-Anlage.
Aber dehnen war das alles zu HEISS wegen:
Genemigung von Hausbesitzer per Gericht erzwingen.
Und nach dem wir denn Gerichtsbeschluss hatten,
waren denn die Gerichtlichen Auflagen Zu Komplex.

Wir haben das dann damals mit der Bk-Anlage selber gemacht...

Da alle anderren Mieter die Damals die Anlage auf unsere Kosten Erichtet haben, verzogen / verstorben sind,
bin ich jetzt sozusagen der alleinige Eigentürmer der Gesamten BK Anlage.
Wenn ich mal Ausziehe dann muss ich auch die Gesamte Anlage auf meine Kosten wieder Entfernen lassen.

Auch wenn es dann einen Nutzer gibt, der aber nicht Kläger war.
Dann ist er seinen Kabel-Anschluss Los.

Ich kann daran nichts machen, ich muss die BK-Anlage Komplett abbauen...
außer denn Übergabe Punkt im Keller.
Denn hatte damals noch die Deutsche Bundespost.
Aufgrund der allgemeinen Fernmelde Bauerlaubnis,
in denn Keller Gelegt...
Oder der Hausbesitzer verzichtet Urkundlich auf die vom Gericht,
im Urteil Festgelegten entfernungs Klausel.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 27.05.2012, 02:25
rathox rathox ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 19
Standard AW: Frage zur genehmigung

Ich muss ehrlich sagen, ich verstehe deinen text nicht :/



Die BK anlage is vorhanden, und laut um gibts schon kunden im meiner nachbarschaft (sieht so aus als ob 2 häuser über unseren keller angebunden sind)
Das um da nicht dran darf ist mir kla, wird ja von westkabel gemacht


desweiterem hab ich ja auch nen brief von gelsennet bekommen.

das ich Unitymedia internet und telefon bestellt habe, und dieses nur mit einen gelsennet kabelanschluss vertrag geht, und haben direkt den vertrag beigelegt den ich bereits unterschrieben habe und nun is mittwoch ein termin von westkabel, bin mal gespannt was bei rum rkommt
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 27.05.2012, 09:20
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2005
Beiträge: 1.037
Standard AW: Frage zur genehmigung

Und ich sehe eigendlich nicht die frage von dir. wo ist die Kommplette Frage?????

So und jetzt schreibst du was von:
Westkabel
Westkabel ist kein Anbieter sondern Einen Technikdienstleister der für: Netzbetreiber Breitbandkabel Anlagen, installiert, entstört, wartet.

Da ich keine Klare Frage gesehen habe....
Habe ich es deswegen etwas ausführlicher gemacht.
Und durch unser beispiel wo der vermieter GEGEN Kabel-TV war.
Wie Komplex das Thema "Genemigung" ist

Es gibt immer verschiedene Genemigungs Zenarien
für Neu (erst) Einrichtungen, Umbauten, erweiterrungen,
die nicht nur in der Wohnung des Mieters ist.
Also veränderrungen, erweiterrungen im keller, hausflur, außen wand etc.

BK-Anlage Gehört:
1. Denn Vermieter. dann ist der zufragen

Der Vermiter muss NICHT Gefragt werden wenn...
BK-Anlage Gehört:
1. Der Mietergemeinschaft (denn Koordinator von denen Fragen)
2. Einer kabelverwertungs Gesellschaft (zb. Gelsen-Net)
weil dann Liegen denen die Genemigungen des Vermieters vor.

Was ist denn nun deine FRAGE
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 27.05.2012, 10:35
rathox rathox ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 19
Standard AW: Frage zur genehmigung

Achso gut evtl war meine frage etwas dumm gestellt



Also habe am mittwoch nen termin von westkabel die von gelsennet beauftragt wurden um kabelanschluss und UM einzurichten

Auf den Kasten im keller steht ja:
Die anlage ist eigentum von Gelsen Net Telekommunikations MBH

Brauche ich da noch eine genehmigung vom vermieter? wenn der verstärker getauscht werden muss? oder is das nicht notwenig da die anlage gelsennet gehöhrt
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 27.05.2012, 10:48
Benutzerbild von spacereiner
spacereiner spacereiner ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Bergkamen - Mitte
Alter: 48
Beiträge: 947
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 150000 / 5000
Standard AW: Frage zur genehmigung

Zitat:
Brauche ich da noch eine genehmigung vom vermieter? wenn der verstärker getauscht werden muss? oder is das nicht notwenig da die anlage gelsennet gehöhrt
Wer viel fragt,kriegt viel Antwort. Schlafende Hunde sollte man nicht wecken
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 27.05.2012, 10:57
rathox rathox ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 19
Standard AW: Frage zur genehmigung

Zitat:
Zitat von spacereiner Beitrag anzeigen
Wer viel fragt,kriegt viel Antwort. Schlafende Hunde sollte man nicht wecken
och ich wecke die gerne :P



ne nun mal ernsthaft, muss ich mir vorher die genehmigung besorgen?
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 27.05.2012, 11:21
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2005
Beiträge: 1.037
Standard AW: Frage zur genehmigung

Zitat:
Zitat von rathox Beitrag anzeigen

Auf den Kasten im keller steht ja:
Die anlage ist eigentum von Gelsen Net Telekommunikations MBH

Brauche ich da noch eine genehmigung vom vermieter? wenn der verstärker getauscht werden muss? oder is das nicht notwenig da die anlage gelsennet gehöhrt
Da Westkabel im Auftrag von Gelsen-Net kommt.
NEIN die Anlage Gehört Gelsen-Net
da hat der vermieter nichts mit zu tun.
In denn Verträgen von Gelsen-Net mit denn Eigentümern.
Gibt es da eine General Klausel.

Deswegen hat ja damals Gelsen-Net bei uns auch nicht mit Gespielt,
weil der Hausbesitzer sagte es Gibt keinen Vertrag..
Wozu auch........
Alles darf so wie es im Gerichtsbeschluss steht....gemacht werden.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 20.08.2012, 11:33
Benutzerbild von Ela1
Ela1 Ela1 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2012
Beiträge: 6
Standard AW: Frage zur genehmigung

Eigentlich sollten die Anbieter das Regeln und auch regeln können. Wenn Fragen sind sollen die das abklären ist ja nun mal ihr Job. Wenn sie sagen sie können das machen denke ich mir immer dann können sie das auch.




_______________________________
http://www.hunde-schule-berlin.de/
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zur Leitung und zur FritzBox KeVe Vodafone 10 19.05.2009 20:41
Frage zur T-Online Bestellung: Zur Nutzung dieses Produktes ist eine Einzugsermächtig masu Sonstige Anbieter 4 08.09.2007 15:36
Handy-Ortung-Genehmigung rückgängig machen MichiHB Mobilfunk- und Festnetz-Technik 5 12.08.2006 18:43
Frage zur Tarifwahl und Frage zu justdsl Ehemalige Benutzer Sonstige Anbieter 8 06.06.2006 12:20
Arcor portiert ohne Genehmigung! locborg Arcor [Archiv] 11 22.01.2003 12:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.