#1  (Permalink
Alt 03.04.2001, 15:07
Destroyer Destroyer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2000
Beiträge: 158
Frage Sicherheit Gnutella???

Hallo,
was gibt es für bekannte Sicherheitsprobleme bei Gnutella o.ä. file-sharing Diensten?
Gibt es dort unterschiede zwischen den einzelnen clienten (hab BearShare)?
Ist es ausgeschlossen, dass jemand an andere files kommt, außer die für den upload freigegebenen???
Gibt es irgend welche (einfachen) Möglichkeiten dieses zu kontrollieren?

Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 09.04.2001, 19:56
Dragomir Dragomir ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.05.2000
Beiträge: 56
Cool Re: Sicherheit Gnutella???

Hoi!

Also ich kann nich SO viel dazu sagen. Ich selber nutze den Gnutella ableger Limewire. Nun, soweit ichs beurteilen kann:

1.) Solange du die originalsoftware drauf hast, hab ich noch keine ZUgriffe auf andere Files als die von mir freigegebenen bemerkt, aber:
2.) Da das ja ein p2p Verfahren ist sieht jeder "deine" IP. Sprich: Waehrend meiner Gnutella-Sessions habe ich fast schon explodierende Meldungen meiner Firewall zu verzeichnen (und zwar nicht nur geblockte pings sondern versuchte zugrifgfe auf ein nicht existentes netbios, etc.)
3.) Es gibt mittlerweile einen WURM, der ueber Gnutella verschickt wird. Dieser gibt vor, dass gesuchte file zu sein. Erkennbar ist er aktuell an einer konstanten grösse von 8,nochwas KB. (Sorry, ich lade so kleine Dateien nicht runter *g*)
4.) ZUr "Kontrolle": Also ohne Firewall wuerd ich eh nicht ins Netz gehen. Das sollte aber normalerweise die Risiken abdecken (sofern du - was ich mal voraussetze - die runtergeladenen files mit nem Virenscanner prüfst und exe Dateien im besten Fall noch vorher auf nem separaten System testest (das mach ich aber au ned und es gab (noch) keine Probleme.)

Dragomir

*** Signatur? Keine Zeit dafuer [img]/forum/images/icons/smile.gif[/img] ***
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 09.04.2001, 23:01
Der Holzer Der Holzer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.2000
Beiträge: 51
Standard Re: Sicherheit Gnutella???

<blockquote><font size=1>In reply to:</font><hr>

1.) Solange du die originalsoftware drauf hast, hab ich noch keine ZUgriffe auf andere Files als die von mir freigegebenen bemerkt

<hr></blockquote>

Es ist aber trotzdem nicht auszuschliessen, dass ein Hacker einen Exploit entwickelt und dieser von Scriptkiddies ausgenutzt wird. Wer Bugtraq liest weiss, das dies garnicht sooo selten passiert.

<blockquote><font size=1>In reply to:</font><hr>

2.) Da das ja ein p2p Verfahren ist sieht jeder "deine" IP. Sprich: Waehrend meiner Gnutella-Sessions habe ich fast schon explodierende Meldungen meiner Firewall zu verzeichnen (und zwar nicht nur geblockte pings sondern versuchte zugrifgfe auf ein nicht existentes netbios, etc.)

<hr></blockquote>

Ich glaube nicht das sich viele Leute die Mühe machen, die IP's von Gnutella-Usern ausfindig zu machen um diese dann systematisch nach Sicherheitslücken zu scannen.

<blockquote><font size=1>In reply to:</font><hr>

3.) Es gibt mittlerweile einen WURM, der ueber Gnutella verschickt wird. Dieser gibt vor, dass gesuchte file zu sein. Erkennbar ist er aktuell an einer konstanten grösse von 8,nochwas KB. (Sorry, ich lade so kleine Dateien nicht runter *g*)

<hr></blockquote>

Hier zeigt sich ein Risiko solcher "Tauschbörsen" - Wenn ich eine Datei runterlade, will ich diese auch benutzen. Und schon ist der Schlamassel da. Wer da an solch einen Wurm gerät hat IMHO noch Glück gehabt. Virenscanner kennen lange nicht alle Viren, ein Restrisiko bleibt also. Gerade in solchen Tauschbösen wird man sich sicher schnell etwas einfangen....

Gruß

Der Holzer

Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 09.04.2001, 23:14
Dragomir Dragomir ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.05.2000
Beiträge: 56
Standard Re: Sicherheit Gnutella???

<blockquote><font size=1>In Antwort auf:</font><hr>

Virenscanner kennen lange nicht alle Viren, ein Restrisiko bleibt also. Gerade in solchen Tauschbösen wird man sich sicher schnell etwas einfangen....

<hr></blockquote>

Ja, klar. Nur: Ich wuerde eigentlich ungern auf all die netten Dinge verzichten, die sich schon Dank diverser Tauschboersen (seis nun Gnutella, Napster mit Wrapster o.ä.) sich auf meinen PC "verirrt"haben verzichten [img]/forum/images/icons/wink.gif[/img]

Wenn man ganz sicher sein will: Die entsprechenden Dateien halt nur auf nem geschlossenen System öffnen. Aber sorry, den Aufwand find ichs nicht wert. Ausserdem erfaehrt mein gutes altes Win98 SE sowieso alle 3 Monate eine "frischzellenkur"(komplette neuinstallation) und _wichtige_ Daten liegen auf dem Rechner hier eh nicht drauf [img]/forum/images/icons/laugh.gif[/img]

Dragomir

*** Signatur? Keine Zeit dafuer [img]/forum/images/icons/smile.gif[/img] ***
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sicherheit an T-Com Hotspots. JoW Sonstiges 17 31.12.2007 00:29
VPN Sicherheit leini Sonstiges 5 24.08.2005 04:00
Wlan Sicherheit Guenni2k Sonstiges 6 28.03.2004 10:18
Sicherheit black69 Sonstiges 1 16.10.2001 17:47
Hilfe beim Programm Gnutella Bessy Fernsehen, Kino, Video und Musik 4 22.03.2001 10:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:17 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.