#1  (Permalink
Alt 16.03.2021, 00:03
Arny Arny ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2004
Beiträge: 18
Standard Easybell: Gutes und weniger Gutes (O2-Peering)

Inhalt:
  1. Fragen zum Peering O2=>Easybell.
  2. Meine grundsätzliche Beurteilung zu Easybell
  3. Details zum festgestellten Peering-Problem
  4. Parameter der genutzten Anschlüsse


1. Fragen zum Peering-Problem
Soweit man hört, hat doch sowohl O2/Telefonica als auch Easybell grundsätzlich
gutes Peering. Beide erreichen sehr gut Hetzner und wohl auch sonstwen in der
großen weiten Welt.

Ist der Flaschenhals O2 ==> Easybell (siehe Details unten) normal?

Ist bei dieser Begrenzung die berüchtigte Deutsche Telekom involviert?



2. Meine Bewertung zu Easybell

Gut:
  • Schneller Support, gut zu erreichen und hilfsbereit.
    Die Anschaltphase vom Easybell-Anschluss-2 verlief reibungslos.
    Die Anschaltphase vom Easybell-Anschluss-1 verlief holperig,
    da wurde zunächst kommentarlos VDSL anstatt dem bestellten ADSL
    geschaltet, und nach einer Woche dann doch zu ADSL gewechselt,
    und dann war die Leitung auch mal tot.
    Hatte jeweils etwas gebraucht, bis ich das jeweilige Problem
    identifiziert hatte. Ging dann auch etwas hin- und her.
    Der Easybell-Support war sehr gut erreichbar und bemüht.
    Nach einer Woche funktionierte dann alles so wie erwartet.
  • Peering von den großen Anbietern (Youtube) scheint gut zu sein.
  • Faire Bedingungen (kurze Kündigungsfrist)
  • Preise ok
Schlecht:
  • Für den, der es braucht: kein IPv6, auch nicht am VDSL-Anschluss
    (bei O2 gibt es Dualstack IPv4 + IPv6/56-Netz).
  • Peering von meinem O2-Anschluss -> Easybell-Anschluss-2:
    Fast immer begrenzt auf 100 Kilobyte/s pro Verbindung.
    Könnte natürlich aber auch an O2 liegen.

Ohne Bewertung:
  • Easybell- Anschluss-2 konnte ich jetzt kostenlos upgraden von ADSL->VDSL,
    bei reduzierten Monatskosten (30 anstatt 35 EUR) für den 50/10-Tarif.
    Ob das eine Vorbereitung für zukünftiges Vectoring via DTAG ist?
  • Easybell-Anschluss-2 wäre bei O2 evtl. günstiger wegen vielleicht möglichem Kombivorteils mit Handyvertrag.

Zusammenfassung: Easybell finde ich empfehlenswert.



3. Details zum festgestellten Peering-Problem
Nach dem VDSL-Upgrade des Easybell-Anschluss-2 ergab sich, dass die Übertragunsraten von meinem
O2-Anschluss zu Easybell bei weitem nicht den Erwartungen entsprechen.

Nominell O2 upload 36Mb/s => Easybell download 63Mb/s

Effektiv ist meistens nur erreichbar wohl wegen Trafficshaping irgendwo
(beim Peering?): ca 100kB/s (Kilobyte/s) pro TCP- oder UDP-Verbindung

In der Nacht aber dann auch mal wiederholbar die erwarteten 4MB/s.

Manchmal aber auch: Innerhalb eines Übertragungstests von 120MB
- konstant 100kB/s
- danach bei sofortiger Testwiederholung unter Umständen konstant 500kB/s,
- bei nochmaliger Wiederholung dann evtl. soger der Spitzenwert 4MB/s
- dann wieder konstant 100kB/s

Die TCP-Tests liefen via scp.
Die UDP-Tests liefen via scp via WireGuard-Tunnel.

Es wird also anscheinend pro TCP-/UDP-Verbindung gedrosselt auf meistens 100MB/s.
Bei zwei parallel verlaufenden Übertragungstests bekam jede Verbindung 100kB/s.

Workarounds :
  • Bonding von 40 Tunnel à 100kB/s, um 4MB/s zu erreichen
  • Meine Lösung: IPv6-over-IPv4-Tunnels vom Easybell-Anschluss-2 zu einem Server
    bei Hetzner, dann Wireguard-Tunnel via IPv6 zwischen O2- und Easybell-Anschluss-2.
    Damit sind immer die erwarteten 4MB/s erzielbar.
    Finde es aber krank, dass sowas heutzutage nötig ist.


4. Parameter der genutzten Anschlüsse
Easybell-Anschluss-1: G.992.5 (ADSL2+) Vertrag für 16/1 Mb/s
ATU-C Vendor ID: Centillium 16.189
Data Rate: Down: 13.309 Mb/s / Up: 1.151 Mb/s
Access-Concentrator: srbstg11

Easybell-Anschluss-2: G.993.2 (VDSL2) Vertrag für 50/10 Mb/s
ATU-C Vendor ID: Broadcom 194.80
Data Rate: Down: 63.679 Mb/s / Up: 12.734 Mb/s, wohl ungedrosselt nutzbar
Access-Concentrator: fra1813aihr002

O2-Anschluss: G.993.5 (VDSL2 with down- and upstream vectoring) Vertrag für 100/40 Mb/s
ATU-C Vendor ID: Broadcom 178.18
Data Rate: Down: 111.868 Mb/s / Up: 36.995 Mb/s; gedrosselt auf down 100Mb/s
Access-Concentrator: "STGJ07:
pppd-Logmeldung "Remote message: Pedo mellon a minno : ######DEU.DTAG.8X6J5#"
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 16.03.2021, 10:09
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.675
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: Easybell: Gutes und weniger Gutes (O2-Peering)

Wenn wir von guten Peerings bei O2 reden dann ist damit natürlich vorrangig die Downlink-Seite gemeint, denn das ist was Eyeball-Kunden interessiert.

Easybell verkauft Vorleistungen weiter. Früher Telefonica (inkl. VDSL), heute die der Mutter Ecotel, aber auch QSC/Plusnet bei ADSL2+. Entsprechend unterschiedlich sind dann auch die Peering-Verbindungen.

Hier wären jetzt erstmal Traceroutes von beiden Anschlüssen in beide Richtungen erforderlich, um sehen zu können, aus welchem AS es überhaupt in welches geht und welcher Transit zum Einsatz kommt.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 16.03.2021, 12:36
Arny Arny ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2004
Beiträge: 18
Standard Traceroutes O2 <=> Easybell

Von O2 zu Easybell:
Code:
~# mtr -4berwz -c 60  mein-easybell-anschluss-2
Start: 2021-03-16T12:25:19+0100
HOST: stgt-o6431-7                                                                 Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
  1. AS6805   loopback1.0001.acln.01.off.de.net.telefonica.de (62.52.200.218)       0.0%    60   16.6  21.4  14.0  65.7  11.7
  2. AS6805   bundle-ether11.0002.dbrx.01.off.de.net.telefonica.de (62.53.11.254)   0.0%    60   14.5  14.7  14.0  15.1   0.2
  3. AS6805   ae3-0.0002.corx.02.fra.de.net.telefonica.de (62.53.0.208)             0.0%    60   14.4  15.0  14.2  25.7   1.6
       [MPLS: Lbl 3478 TC 0 S u TTL 1]
  4. AS6805   bundle-ether1.0004.dbrx.02.fra.de.net.telefonica.de (62.53.14.183)    0.0%    60   14.9  15.1  14.7  15.9   0.2
       [MPLS: Lbl 65016 TC 0 S u TTL 1]
  5. AS6805   xe-5-0-1-0.0004.esrx.11.fra.de.net.telefonica.de (62.53.0.188)        0.0%    60   17.2  15.2  14.0  29.3   2.3
  6. AS6805   62.52.41.182 (62.52.41.182)                                           0.0%    60   14.6  17.4  14.1  52.2   7.2
  7. AS12312  62.27.93.53 (62.27.93.53)                                             1.7%    60   17.3  21.2  14.9  62.1   8.5
  8. AS12312  62.27.93.10 (62.27.93.10)                                             0.0%    60   14.8  14.5  14.1  15.2   0.2
  9. AS12312  55d48cf1.access.ecotel.net (85.212.140.241)                           0.0%    60   39.4  39.3  38.8  40.5   0.3
~#
Von Easybell zu O2:
Code:
~# mtr -4berwz -c 60  mein-o2-anschluss
Start: 2021-03-16T12:29:20+0100
HOST: atshn-o2Box6431-6                                                        Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
  1. AS12312  62.27.93.140 (62.27.93.140)                                       0.0%    60   24.9  25.0  24.5  25.6   0.2
  2. AS12312  62.27.94.174 (62.27.94.174)                                       0.0%    60   25.4  26.7  25.4  31.8   1.3
  3. AS12312  62.27.94.173 (62.27.94.173)                                       0.0%    60   25.6  28.2  24.8 118.8  12.2
  4. AS12312  xe-7-3-0.core11.f.ip.nacamar.net (62.27.95.53)                    0.0%    60   25.5  27.3  24.7  61.2   6.5
  5. AS6805   62.52.41.181 (62.52.41.181)                                       1.7%    60   25.4  26.3  24.9  45.7   3.3
  6. AS6805   dynamic-077-012-046-174.77.12.pool.telefonica.de (77.12.46.174)   0.0%    60   39.6  39.2  38.6  39.9   0.3
~#
Momentan hab ich mich auf das Testen O2->Easybell eingeschossen.
In der umgekehrten Richtung scheint das Problem nicht zu bestehen, aber da hab ich kaum was getestet, weil das bisher eher wenig gebraucht wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 16.03.2021, 13:07
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.675
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: Easybell: Gutes und weniger Gutes (O2-Peering)

Das sieht gut aus. Direkte Übergabe zwischen Ecotel und Telefonica, also kein Transit und erst recht keine Telekom involviert. Ich würde jetzt folgendes tun:

iPerf-Service auf dem Telefonica- und Easybell-Endpunkt installieren und auf public access stellen.
TCP/UDP-Durchsatztests loggen sowohl auf der defekten Verbindung als auch von anderen Endpunkten zu beiden Anschlüssen (damit man sehen kann, daß die funktionieren).

Das ganze mit den Traceroutes und Hostnamen deiner iPerf-Server an den Easybell-Support.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 20.03.2021, 21:43
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.560
Standard AW: Easybell: Gutes und weniger Gutes (O2-Peering)

Sehr interessante Beobachtung, Danke fürs Bestätigen.

Als ich meinen O2 DSL Anschluss noch hatte, habe ich ebenfalls teils "unerklärliche" Beschränkungen des Uploads auf 100Kb/s gehabt pro Verbindung.
Aufgefallen war es mir, als ich Abends eine Batch mit 100GB startete und er am nächsten morgen noch nicht durch war. Da bei mir Netlimiter auf den Windows VM läuft, konnte man schön nachsehen und nachvollziehen, das einige Verbindungen auf 100Kb/s gedrosselt sind und seit Stunden die gleiche große Datei hochladen. Habe mich damit nicht weiter Beschäftigt (und einfach sicher gestellt, das genügend parallele Verbindungen gestartet werden). Rausgefunden habe ich jedoch, das es total zufällig ist, ob ein Transfer gedrosselt wird oder nicht, habe das auch alles live miterlebt und dann getestet, transfer abgebrochenb, neugestartet, sicher gestellt, das das gleiche Google RZ gewählt wurde. Der O2 Anschluss hat nur in die Google Cloud geladen, probes nach Frankfurt, Niederlande, Frankreich und Großbritannien waren allesamt gleichermaßen betroffen, aber immer zufällig und eigentlich egal zu welcher Uhrzeit, allerdings Nachts ist es öfters aufgetreten als Tagsüber, was irgendwie eingenartig ist...

Nach dem wechsel zu 1und1 habe ich die Probleme nicht mehr.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 23.03.2021, 21:45
das.schaf das.schaf ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.01.2001
Ort: Bremen
Alter: 40
Beiträge: 458
Provider: LWLcom
Bandbreite: 110000 / 40000
Standard AW: Easybell: Gutes und weniger Gutes (O2-Peering)

Spannend, ich habe das mal gerade vom Pi im Garten, der mit simply/o2 online ist, getestet:

Zitat:
Garten -> Zuhause:
Accepted connection from 46.114.140.73, port 33583
[ 5] local 192.168.20.20 port 5201 connected to 46.114.140.73 port 32581
[ ID] Interval Transfer Bitrate
[ 5] 0.00-1.00 sec 685 KBytes 5.61 Mbits/sec
[ 5] 1.00-2.00 sec 124 KBytes 1.01 Mbits/sec
[ 5] 2.00-3.00 sec 116 KBytes 949 Kbits/sec
[ 5] 3.00-4.00 sec 157 KBytes 1.28 Mbits/sec
[ 5] 4.00-5.00 sec 153 KBytes 1.25 Mbits/sec
[ 5] 5.00-6.00 sec 130 KBytes 1.07 Mbits/sec
[ 5] 6.00-7.00 sec 196 KBytes 1.61 Mbits/sec
[ 5] 7.00-8.00 sec 278 KBytes 2.28 Mbits/sec
[ 5] 8.00-9.00 sec 182 KBytes 1.49 Mbits/sec
[ 5] 9.00-10.00 sec 166 KBytes 1.36 Mbits/sec
[ 5] 10.00-10.05 sec 10.5 KBytes 1.73 Mbits/sec
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
[ ID] Interval Transfer Bitrate
[ 5] 0.00-10.05 sec 2.14 MBytes 1.79 Mbits/sec receiver

Zuhause -> Garten:
Accepted connection from 46.114.140.73, port 49340
[ 5] local 192.168.20.20 port 5201 connected to 46.114.140.73 port 55193
[ ID] Interval Transfer Bitrate Retr Cwnd
[ 5] 0.00-1.00 sec 2.81 MBytes 23.6 Mbits/sec 0 319 KBytes
[ 5] 1.00-2.00 sec 2.66 MBytes 22.3 Mbits/sec 0 438 KBytes
[ 5] 2.00-3.00 sec 2.96 MBytes 24.8 Mbits/sec 0 575 KBytes
[ 5] 3.00-4.00 sec 2.96 MBytes 24.8 Mbits/sec 0 713 KBytes
[ 5] 4.00-5.00 sec 2.60 MBytes 21.8 Mbits/sec 0 833 KBytes
[ 5] 5.00-6.00 sec 3.02 MBytes 25.3 Mbits/sec 0 953 KBytes
[ 5] 6.00-7.00 sec 2.36 MBytes 19.8 Mbits/sec 0 1.06 MBytes
[ 5] 7.00-8.00 sec 2.50 MBytes 21.0 Mbits/sec 0 1.20 MBytes
[ 5] 8.00-9.00 sec 2.50 MBytes 21.0 Mbits/sec 4 541 KBytes
[ 5] 9.00-10.00 sec 3.75 MBytes 31.5 Mbits/sec 5 969 KBytes
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
[ ID] Interval Transfer Bitrate Retr
[ 5] 0.00-10.05 sec 28.1 MBytes 23.5 Mbits/sec 9 sender
Hast du mal noc@ecotel.net gefragt?
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 06.05.2021, 15:30
lienzi lienzi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 116
Provider: easybell
Bandbreite: vdsl100
Standard AW: Easybell: Gutes und weniger Gutes (O2-Peering)

Ich wurde gestern nach einigen Schmerzen seitens Telekom (raus aus Magenta Eins Plus, was u.a. beim Anbieterwechsel wohl noch etwas holprig ist) auf easybell umgestellt.

Kommunikation während Bestellung und den ganzen Problemen mit dem Auftrag und während der Umstellung war super. Umstellung erfolgt, keine fünf Minuten später kam die Info dass ich umgestellt wurde. Kundenportal sehr transparent.

Peering ist gefühlt besser, Pingzeiten zu bestimmten Sites sind etwas höher aber beim Surfen merkt man da nix. VDSL-100 Geschwindigkeiten werden erreicht, Sync-Werte haben sich nicht verändert.

Soweit zufrieden... dann schauen wir mal
__________________
---------------------------
Speed: https://www.speedtest.net/result/11378014892.png
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 06.05.2021, 16:20
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 53
Beiträge: 4.772
Provider: Telekom-FTTH 100 MBit
Bandbreite: 106000 DL/53000 UL
Standard AW: Easybell: Gutes und weniger Gutes (O2-Peering)

Zitat:
Zitat von lienzi Beitrag anzeigen
Speed:
Dann solltest du jetzt als nächstes 'mal deinen Speedtest aktualisieren.
__________________
ISP seit 01.09.2021: Telekom. Tarif: Fiber-100. Reale DL/UL-Speed: 106/53 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 24,53 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC86U mit AsusWRT-Merlin-FW V386.3-2 (04-08/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.29) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP. VPN-Provider: NordVPN. Coming i'wann: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 06.05.2021, 16:34
lienzi lienzi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 116
Provider: easybell
Bandbreite: vdsl100
Standard AW: Easybell: Gutes und weniger Gutes (O2-Peering)

Ja das ist ja eine ganz alte Signatur... das waren noch Zeiten
__________________
---------------------------
Speed: https://www.speedtest.net/result/11378014892.png
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 06.05.2021, 16:50
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 53
Beiträge: 4.772
Provider: Telekom-FTTH 100 MBit
Bandbreite: 106000 DL/53000 UL
Standard AW: Easybell: Gutes und weniger Gutes (O2-Peering)

Zitat:
Zitat von lienzi Beitrag anzeigen
... das waren noch Zeiten
Zeiten, denen man ganz bestimmt nicht hinterherweint. - Wer will schon dahin je zurück?

Übrigens war das selbst vor 10 Jahren auch nicht einmal so übel. Ich könnte dir da wesentlich schlimmere Speedtests mit DSL-384 usw. präsentieren.
__________________
ISP seit 01.09.2021: Telekom. Tarif: Fiber-100. Reale DL/UL-Speed: 106/53 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 24,53 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC86U mit AsusWRT-Merlin-FW V386.3-2 (04-08/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.29) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP. VPN-Provider: NordVPN. Coming i'wann: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
bewertung, easybell, peering


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wechsel von easybell zu o2 ? Kubagirl o2 16 06.10.2019 21:18
Easybell schaltet RAM?! Hat jemand Erfahrung mit easybell? gizmo07 Sonstige Anbieter und Archiv 18 22.06.2010 12:12
Suche gutes Notebook mit weniger als 15 Zoll Ehemalige Benutzer Hardware 7 24.07.2009 23:20
Freenet Peering in FFM zu Schlund tot Ehemalige Benutzer freenet [Archiv] 5 29.07.2004 19:00
Sammelthread: Peering-Probleme zu ausländischen Seiten via T-DSL Max van Hinten Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 233 28.08.2002 21:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:45 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.