#241  (Permalink
Alt 02.10.2020, 23:11
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.915
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: VDSL Spektrum schwankt stark immer zu einer bestimmten Uhrzeit

Zitat:
Zitat von Rayden Beitrag anzeigen
Update: Aussage grade vom First Level - Telekom DNS.NET und Huawei arbeiten gemeinsam an dem Problem.
Also zu dritt?

Zitat:
Zitat von Rayden Beitrag anzeigen
Deshalb werden aktuell keine Änderungen am Anschluss (Vectoring einschalten) vorgenommen. Wie lange das ganze dauert kann nicht gesagt werden.....
Könnte auch ne billige Ausrede sein.
__________________
Ist schon irgendwie krass

25/5 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #242  (Permalink
Alt 03.10.2020, 10:32
Rayden Rayden ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2019
Beiträge: 141
Standard AW: VDSL Spektrum schwankt stark immer zu einer bestimmten Uhrzeit

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Also zu dritt?


Könnte auch ne billige Ausrede sein.
Sicher, aber da das Ticket aktiv läuft kostet das für die jeden Tag Grundgebühr, denn ich werde alles zurückfordern. Das sind mittlerweile 350€....
Mit Zitat antworten
  #243  (Permalink
Alt 03.10.2020, 10:43
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.908
Standard AW: VDSL Spektrum schwankt stark immer zu einer bestimmten Uhrzeit

Zitat:
Zitat von Rayden Beitrag anzeigen
Sicher, aber da das Ticket aktiv läuft kostet das für die jeden Tag Grundgebühr, denn ich werde alles zurückfordern. Das sind mittlerweile 350€....
Viel Glück... Realistisch gesehen wäre es bereits grosses Glück, wenn Du anteiligen Nachlass fuer die Mindergeschwindigkeit zugesprochen bekämest (so weit ich dass sehe, werden finanzielle Ausgleiche gerade mal bei Totalausfall fällig, VF ist ziemlich alleine darin Kunden in überlasteten Segmenten Nachlässe bis zur Problembehebung einzuräumen, leider...).
Die BNetzA ist aus nicht kommunizierten Gründen der Meinung, dass es reiche Kunden bei Nichteinhaltung der vertraglichen Geschwindigkeitszusagen ein ausserordentliches Kündigungsrecht einzuräumen, was allerdings gerade mal den Kunden nuetzt die echte Alternativen haben, gerade in Gebieten, in denen kleinere ISPs einen FTTC oder FTTH/B Ausbau gestemmt ist das leider oft nicht der Fall. Allerdings ist nun auch nicht so, dass kleinere ISPs im Mittel per se schlechtere Leistungen abliefern als die grossen, was einem wenig hilft wenn man einen aus dem unteren Leistungsspektrum erwischt hat.

Gruss & trotzdem nochmals viel Glück
P.
Mit Zitat antworten
  #244  (Permalink
Alt 03.10.2020, 11:10
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.202
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL Spektrum schwankt stark immer zu einer bestimmten Uhrzeit

Die Telekom ist raus, wenn die Messwerte der KVz-TAL im Rahmen sind. Und Huawei braucht nicht Monate, um ein paar Traces zu analysieren. Der regionale Anbieter spielt auf Zeit.
Mit Zitat antworten
  #245  (Permalink
Alt 04.10.2020, 13:03
Rayden Rayden ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2019
Beiträge: 141
Standard AW: VDSL Spektrum schwankt stark immer zu einer bestimmten Uhrzeit

Das spielen auf Zeit kostet Ihm aber Geld... die sind eigentlich darauf geeicht die Tickets schnellst möglichst abzuschließen.
Mit Zitat antworten
  #246  (Permalink
Alt 04.10.2020, 13:26
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.202
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL Spektrum schwankt stark immer zu einer bestimmten Uhrzeit

Warum soll das Liegenlassen des Tickets dem regionalen Anbieter Geld kosten, wenn niemand daran arbeitet? Im besten Fall bekommtst du eine kleine Gutschrift. Der Anschluss läuft ja.
Mit Zitat antworten
  #247  (Permalink
Alt 06.10.2020, 16:19
Rayden Rayden ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2019
Beiträge: 141
Standard AW: VDSL Spektrum schwankt stark immer zu einer bestimmten Uhrzeit

UPDATE: Die Fachabteilung hat mich heute angerufen.

- Es liegt nicht an der Temperatur der MSAN im MFG
- Es liegt nicht an den 3 verbauten MSAN da jedes MSAN einen eigenen KFZ versorgt

Es liegt an einen Störquelle im KFZ der Telekom, die nicht vom MFG der DNS(Huawei) erzeugt wird, da Huawei die Störung auf der Leitung feststellen konnte.

Es muss die Telekom also die Störung in Ihrem KVZ beseitigen.

Vectoring wurde wieder aktiviert.

Telekom Techniker kommt wieder vorbei.

Jetzt muss ich nur dem Telekom Techniker irgendwie beibringen das Sie Messgeräte mitbringen um im KVZ die Störquelle (vermutlich ein Telekom DSL Signal was vom mehrere Kilometer entfernten HVT kommt zu finden) zu beseitigen.

Das ganze wird jetzt wohl mehrere Anläufe benötigen da die Leitung Physikalisch i.o. ist. Im KVZ selber muss nun mit Messgeräten der Störer gefunden und beseitigt werden.

Es gab mal eine Zeit vor ein paar Monaten, wo der Störer deaktiviert war... (vielleicht ein DSL Ausfall der Telekom im HVT)

Mit Zitat antworten
  #248  (Permalink
Alt 06.10.2020, 17:41
kid-rox kid-rox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 306
Standard AW: VDSL Spektrum schwankt stark immer zu einer bestimmten Uhrzeit

Zitat:
Zitat von Rayden Beitrag anzeigen
UPDATE: Die Fachabteilung hat mich heute angerufen.

- Es liegt nicht an der Temperatur der MSAN im MFG
- Es liegt nicht an den 3 verbauten MSAN da jedes MSAN einen eigenen KFZ versorgt

Es liegt an einen Störquelle im KFZ der Telekom, die nicht vom MFG der DNS(Huawei) erzeugt wird, da Huawei die Störung auf der Leitung feststellen konnte.

Es muss die Telekom also die Störung in Ihrem KVZ beseitigen.

Vectoring wurde wieder aktiviert.

Telekom Techniker kommt wieder vorbei.

Jetzt muss ich nur dem Telekom Techniker irgendwie beibringen das Sie Messgeräte mitbringen um im KVZ die Störquelle (vermutlich ein Telekom DSL Signal was vom mehrere Kilometer entfernten HVT kommt zu finden) zu beseitigen.

Das ganze wird jetzt wohl mehrere Anläufe benötigen da die Leitung Physikalisch i.o. ist. Im KVZ selber muss nun mit Messgeräten der Störer gefunden und beseitigt werden.

Es gab mal eine Zeit vor ein paar Monaten, wo der Störer deaktiviert war... (vielleicht ein DSL Ausfall der Telekom im HVT)

Hatte ich nicht anfangs mal erwähnt das es eventuell auch fremdvectoring(telekom) aus dem HVT sein könnte? Also wenn sich das bewahrheitet habe ich wirklich sämtliches Vertrauen in Sachen Kompetenz der Telekom verloren...
__________________
Internet: DNS:NET | VDSL XL SV 250 MBIT | BCIX
MSAN: Huawei | Broadcom 12.3.16 | 480 m (0,4 mm² ORKA) -> APL -> 2m CAT8 AWG22
Bandbreite: ↓ 194 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms
Router: Fritz!Box 7590 | FritzOS 07.20
Mit Zitat antworten
  #249  (Permalink
Alt 06.10.2020, 22:57
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.202
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL Spektrum schwankt stark immer zu einer bestimmten Uhrzeit

Der Anschluss ist weit außerhalb des Nahbereichs, wenn man sich DPBO anschaut. VDSL2 speist dort nur der regionale Anbieter ein.
Zitat:
Zitat von Rayden Beitrag anzeigen
UPDATE: Die Fachabteilung hat mich heute angerufen.

- Es liegt nicht an der Temperatur der MSAN im MFG
Das hätte mich auch gewundert. Die Kisten halten einiges aus.
Zitat:
Zitat von Rayden Beitrag anzeigen
- Es liegt nicht an den 3 verbauten MSAN da jedes MSAN einen eigenen KFZ versorgt
Das ist dennoch nicht ideal. Die LSA+-Leisten und Schaltdrähte sind meist nicht geschirmt.
Zitat:
Zitat von Rayden Beitrag anzeigen
Es liegt an einen Störquelle im KFZ der Telekom, die nicht vom MFG der DNS(Huawei) erzeugt wird, da Huawei die Störung auf der Leitung feststellen konnte.
Jetzt muss ich nur dem Telekom Techniker irgendwie beibringen das Sie Messgeräte mitbringen um im KVZ die Störquelle (vermutlich ein Telekom DSL Signal was vom mehrere Kilometer entfernten HVT kommt zu finden) zu beseitigen.
Wie kommst du auf die Vermutung? Ich würde wegen der gleichmässige Beeinflussung eher auf einen Störer bei einem deiner Nachbarn tippen.

Geändert von A1B2C3D4 (06.10.2020 um 23:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #250  (Permalink
Alt 07.10.2020, 15:08
Rayden Rayden ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2019
Beiträge: 141
Standard AW: VDSL Spektrum schwankt stark immer zu einer bestimmten Uhrzeit

Ein Störer der das gesamte Spektrum stört? Welches gerät kann so etwas? und das durchgehend seit 2014?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL Spektrum schwankt stark seit einem Monat Rayden VDSL und Glasfaser 39 01.09.2019 20:35
Download-Rate schwankt sehr stark KamiKatze UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 5 27.01.2009 12:45
Downloadgeschwindigkeit schwankt stark offspringrocks ADSL und ADSL2+ 6 18.08.2008 12:00
Leitungskapazität schwankt sehr stark (2000 bis 6500) Acidus freenet [Archiv] 14 02.07.2007 20:30
Mein PC soll zu einer bestimmten Uhrzeit "still" sein... K.y.r.a Microsoft Windows 6 27.07.2001 04:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:48 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.