#451  (Permalink
Alt 22.07.2020, 14:17
hotte hotte ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 71
Standard AW: FTTH Deutsche Glasfaser DG

war heute im Baubüro, dort war von 40cm die Rede.
Mit Zitat antworten
  #452  (Permalink
Alt 22.07.2020, 14:25
Silver2 Silver2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2000
Beiträge: 2.055
Standard AW: FTTH Deutsche Glasfaser DG

Ist ja auch nicht schlimm, wenn es ansonsten ordentlich gemacht wird.
Andere verwenden Microtrenching, da liegt das Kabel am Ende nichtmal 10 cm tief.
Mit Zitat antworten
  #453  (Permalink
Alt 22.07.2020, 20:11
[BB]Angel [BB]Angel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2002
Ort: Region Hannover
Alter: 36
Beiträge: 442
Provider: Telekom
Bandbreite: 100.000
Standard AW: FTTH Deutsche Glasfaser DG

Unsere örtliche Gemeinde bockt gerade. Wir haben allerdings auch einen Gemeinde ansässigen Anbieter der Glasfaser mit seinen Tarifen anbieten möchte. Das Risiko das ich gerade sehe ist, dass dieser ansässige Anbieter so schnell wie möglich Werbung schalten will, in Form von Flyer etc. und einige von dem DG Vorhaben abspringen werden.

Das Endergebnis wäre dann, dass beide 40% haben wollen für einen Ausbau und weil der eine DG und der andere den anderen Anbieter will, beide keine 40% erreichen und wir bis zum Untergang kein Glasfaser mehr bekommen.

Aber lassen wir uns überraschen. Was die 40cm angeht, hier im Dorf wird nicht so oft gebaut das man jetzt sagen könnte "dass wäre tödlich".

Bezüglich der Infrastruktur vor Ort (im Gebäude), sobald ich da etwas zur Hand habe, zeige ich es euch mal. Aber es kommt definitiv ein HÜP, ein GF-NT und dann der ONT zum Einsatz.
__________________
Home: 09.2018 Vectoring 100Mbit, 12.2014 VDSL2 50Mbit, 01.2011 ADSL2+ 16Mbit, 03.2005 DSL384
Office: 01.2018 Vectoring 100Mbit
Mit Zitat antworten
  #454  (Permalink
Alt 22.07.2020, 21:29
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.915
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: FTTH Deutsche Glasfaser DG

Zitat:
Zitat von [BB]Angel Beitrag anzeigen
Bezüglich der Infrastruktur vor Ort (im Gebäude), sobald ich da etwas zur Hand habe, zeige ich es euch mal. Aber es kommt definitiv ein HÜP, ein GF-NT und dann der ONT zum Einsatz.
Ich hoffe sehr, das wir uns da an den Begrifflichkeiten missverstehen. Weil Gf-NT und ONT meint üblicherweise das gleiche.
__________________
Ist schon irgendwie krass

25/5 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #455  (Permalink
Alt 22.07.2020, 21:52
[BB]Angel [BB]Angel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2002
Ort: Region Hannover
Alter: 36
Beiträge: 442
Provider: Telekom
Bandbreite: 100.000
Standard AW: FTTH Deutsche Glasfaser DG

Ich kann leider nur das sagen, was auf dem Bild von der Online Veranstaltung stand. Und da fällt mir gerade ein, dass es ungefähr so aussah...
- HÜP -> NT -> GF-NT -> R (Router)

Da soll also zwischen HÜP und (O)NT noch ein Baustein zwischen kommen, damit man beim Provider Wechsel auch den (O)NT tauschen könnte. Kumpel von mir steht mit den DG Leuten aktuell gut in Kontakt und soll mir mal so eine Darstellung besorgen, damit ich sie hier zeigen kann
__________________
Home: 09.2018 Vectoring 100Mbit, 12.2014 VDSL2 50Mbit, 01.2011 ADSL2+ 16Mbit, 03.2005 DSL384
Office: 01.2018 Vectoring 100Mbit
Mit Zitat antworten
  #456  (Permalink
Alt 23.07.2020, 11:27
hotte hotte ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 71
Standard AW: FTTH Deutsche Glasfaser DG

Zitat:
Zitat von [BB]Angel Beitrag anzeigen
Unsere örtliche Gemeinde bockt gerade. Wir haben allerdings auch einen Gemeinde ansässigen Anbieter der Glasfaser mit seinen Tarifen anbieten möchte. Das Risiko das ich gerade sehe ist, dass dieser ansässige Anbieter so schnell wie möglich Werbung schalten will, in Form von Flyer etc. und einige von dem DG Vorhaben abspringen werden.

Das Endergebnis wäre dann, dass beide 40% haben wollen für einen Ausbau und weil der eine DG und der andere den anderen Anbieter will, beide keine 40% erreichen und wir bis zum Untergang kein Glasfaser mehr bekommen.

Aber lassen wir uns überraschen. Was die 40cm angeht, hier im Dorf wird nicht so oft gebaut das man jetzt sagen könnte "dass wäre tödlich".

Bezüglich der Infrastruktur vor Ort (im Gebäude), sobald ich da etwas zur Hand habe, zeige ich es euch mal. Aber es kommt definitiv ein HÜP, ein GF-NT und dann der ONT zum Einsatz.
Hier nur HüP und NT.
Konnte mir im Baubüro mal alles anschauen, Kabelbündel mit 28 Leerröhrchen, Leerrohr für den Hausanschluß, HüP und NT nebst Verbindungsader und hab noch Infos zum Router bekommen.
Kam mir als Laien sehr kompetent vor.
Mit Zitat antworten
  #457  (Permalink
Alt 25.07.2020, 13:42
[BB]Angel [BB]Angel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2002
Ort: Region Hannover
Alter: 36
Beiträge: 442
Provider: Telekom
Bandbreite: 100.000
Standard AW: FTTH Deutsche Glasfaser DG

Moin... anscheinend gibt es hier ein wenig Lobbyismus in der Gemeinde. Deutsche Glasfaser die hier ausbauen will, und ein örtlicher Provider der mit der Gemeinde einen Deal gemacht hat.

- https://www.peeringdb.com/net/6132
- https://www.peeringdb.com/net/15717

Deutsche Glasfaser hat bis jetzt bestätigt, dass sie nach 24 Monaten das Netz offen legen und andere Provider (z.B. Telekom etc.) rein lassen wollen. Bei dem lokalen Anbieter steht dieses noch in den Sternen.

Wenn man über Vor- und Nachteile sprechen will, merkt man richtig den Lobbyismus indem es heißt, der Anbieter (Name wollte ich hier nicht schreiben, damit Google kein Bezug darauf findet und die Leute hier her lockt) wäre Lokal und Steuergelder bleiben dann auch in der Gemeinde.

Aktuell scheint es aber mit DG prozentual gut auszusehen, was die Nachfragebündelung angeht.

Ach ja, bezüglich der Architektur, kann ich auch noch nichts viel neues berichten. Bei meinem Kunden (zwei Orte weiter) ist auch nur der HÜP und von Nokia ein schwarzer (O)NT, von dem es dann zur FritzBox geht.
__________________
Home: 09.2018 Vectoring 100Mbit, 12.2014 VDSL2 50Mbit, 01.2011 ADSL2+ 16Mbit, 03.2005 DSL384
Office: 01.2018 Vectoring 100Mbit
Mit Zitat antworten
  #458  (Permalink
Alt 25.07.2020, 13:50
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.915
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: FTTH Deutsche Glasfaser DG

Zitat:
Zitat von [BB]Angel Beitrag anzeigen
Deutsche Glasfaser hat bis jetzt bestätigt, dass sie nach 24 Monaten das Netz offen legen und andere Provider (z.B. Telekom etc.) rein lassen wollen.
Gibts, allgemein gesehen, dazu Erfahrungsberichte? Weil die 24 Monate müssten manche Ausbauten ja schon hinter sich haben.
__________________
Ist schon irgendwie krass

25/5 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #459  (Permalink
Alt 25.07.2020, 14:18
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.820
Standard AW: FTTH Deutsche Glasfaser DG

Wenn man sich mal die Preise und kastrierte Tarife von fno(h) anschaut ist man mit der DG schon sehr gut bedient.
Mit Zitat antworten
  #460  (Permalink
Alt 25.07.2020, 14:49
kingpin42 kingpin42 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2020
Beiträge: 98
Standard AW: FTTH Deutsche Glasfaser DG

10 Gbits am DE-CIX und nur Cogent und VF als Upstreams ?
Naja die müssen es ja wissen...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Glasfaser wird in Essen FTTH ab jetzt neu verlegt Motobear VDSL und Glasfaser 241 20.09.2020 01:32
Telekom FTTH Anschluss and Telekom Geschäftskunden-Glasfaser-Anschluss beantragbar? Fehler20 VDSL und Glasfaser 23 04.06.2014 18:40
ftd: telekom - glasfaser - massenprodukt - ftth gmbh nsm VDSL und Glasfaser 26 10.11.2011 20:40
Netgear DG 834B als Switch hinter DSL-Modem Leelou Sonstiges 1 10.02.2008 17:55
Unterschied zwischen Glasfaser und Glasfaser???? fredei VDSL und Glasfaser 30 18.10.2006 17:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:36 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.