#6591  (Permalink
Alt 17.10.2020, 02:28
Apple2403 Apple2403 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 48
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 940/550
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Da muss ich erst den Bootloader unlocken.
Das erfordert löten bzw. kurzzeitiges kurzschließen des Speicherchips.

Beim Nokia läuft die serielle Konsole ohne Probleme.
Ich schreibe jetzt erstmal das modifizierte rootfs. Wenn das auch nicht geht, könnte mir mal alle mtd sichern und dann alle bis auf mtd0 und 1 (uboot und Kalibrierung) vom CPGOS03-0490 v1 schreiben.
Mit Zitat antworten
  #6592  (Permalink
Alt 17.10.2020, 02:47
Apple2403 Apple2403 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 48
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 940/550
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

So, Kermit Upload läuft. Ich bin mal gespannt
Mit Zitat antworten
  #6593  (Permalink
Alt 17.10.2020, 08:46
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.383
Provider: DTAG-FTTH@KIRJ01
Bandbreite: 0,5Gb/0,1Gb
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von Apple2403 Beitrag anzeigen
Hast du eine Broadcom 10G Karte rumfliegen um die 2.5G Linkrate mit dem v2 Modul zu testen?
Leider nicht. Meine Karte ist von Mellanox und der Rest ist Mikrotik-Zeug.

Zitat:
Das G-010S-A wird wahrscheinlich auch laufen. der Ploam State ist ja auch O5. Aber aufgrund des Alcatel Lucent eigenen OMCI Zeugs geht das VLAN und PPPoE nicht. Den kriegt man nur nicht so einfach auskommentiert, weil das Filesystem Read-only ist.
Da bin ich mal froh, dass die Bestellung bei Aliexpress noch storniert werden konnte.

Zitat:
Zitat von Apple2403 Beitrag anzeigen
So, Kermit Upload läuft. Ich bin mal gespannt

Applaus! Applaus! Applaus!

Hat es denn geklappt? Wo hast du den G-010S-P eigentlich her?
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/64532649

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #6594  (Permalink
Alt 17.10.2020, 12:24
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.343
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von Mettwurscht Beitrag anzeigen
Die Kiste ist online. Und nun hänge ich mal den Telekom ONT wieder dran: Und auch damit kriegt der Router wieder eine Einwahl. Man kann also wunderschön zwischen den ONT wechseln.
Du hast also den ONT quasi geklont? Und damit den Vorteil, dass Du nun nur noch den einen Router an die Steckdose anschließen musst, statt noch zusätzlich das separate "Glasfasermodem". Und natürlich, bei einem Defekt des ONT sofort ein Ersatzgerät zur Hand.
Mit Zitat antworten
  #6595  (Permalink
Alt 17.10.2020, 13:04
Apple2403 Apple2403 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2018
Beiträge: 48
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Giga 940/550
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von Mettwurscht Beitrag anzeigen
Leider nicht. Meine Karte ist von Mellanox und der Rest ist Mikrotik-Zeug.

Da bin ich mal froh, dass die Bestellung bei Aliexpress noch storniert werden konnte.

Applaus! Applaus! Applaus!

Hat es denn geklappt? Wo hast du den G-010S-P eigentlich her?
Sooooo, der Upload hat geklappt. Habe jetzt ein volles Luci und ein rw Filesystem über overlayfs. Sehr geil.
Allerdings läuft nun die Optic nicht mehr richtig. Er meldet die ganze Zeit Low Temperatur Warnings.

Hier scheint etwas noch nicht zu stimmen:
Code:
status overview
chip version (fuse format)                         A22  (1)
driver version (otop version)                      7.5.1  (7.5.1.0)
state history                                      9 8 4 3 2 1 6 0 0 0
config reads                                       + + + + + + + +
table reads                                        + + + + +
PLL lock status                                    locked
Signal detect                                      false
manage mode (OMU/BOSA/BOSA2), powerlevel           BOSA, normal (0)
manual mode, BERT mode, BOSA loop mode             off, off, dual-loop
laser age (active time)                            0:00:00
laser temperature (ext corr):                      not valid
die temperature (int corr)                         329K
rx offset correction                               -18
maximum bias / modulation current (chip)           78.00mA / 95.00mA
precalc. bias / modulation current                 0.00mA / 0.00mA (0)
actual bias / modulation current                   2.59mA / 21.71mA
bias / modulation change (errors)                  unstable / unstable (0 / 0)
integration coefficient bias / modulation          2 / 2
gain correction factor P0 / P1                     1.03 / 1.03
MPD target P0 / P1                                 +197 / +1450
MPD actual P0 / P1 (variation to target)           n/a
current offset                                     127.81uA
RSSI 1490 voltage, current                         0.67mV   0.98uA
RSSI 1550 voltage                                  499.57mV
RF 1550 voltage                                    499.51mV
DDMI voltage                                       1.95mV
RSSI 1490 power                                    0.00uW -infdBm
tx power (se*(bias+mod/2-ith))                     -248.37mW  nandBm
precalc. dcdc apd voltage, saturation              0.00V 0 (371200)
DCDC APD target voltage (active/inactive)          33.00V (active)
DCDC APD voltage (regulation error), saturation    32.96V (-0.06V) 144
linear LDO converter (active/inactive)             (inactive)
Muss ich dann jetzt mal analysieren.


Das Nokia Modul habe ich bei ebay in Kanada bestellt. Dort schmeißen sie dich damit zu, weil Bell die Module in ihre Router einbaut.
Mit Zitat antworten
  #6596  (Permalink
Alt 17.10.2020, 16:18
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.383
Provider: DTAG-FTTH@KIRJ01
Bandbreite: 0,5Gb/0,1Gb
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Du hast also den ONT quasi geklont? Und damit den Vorteil, dass Du nun nur noch den einen Router an die Steckdose anschließen musst, statt noch zusätzlich das separate "Glasfasermodem". Und natürlich, bei einem Defekt des ONT sofort ein Ersatzgerät zur Hand.
So isses. Die Frage ist, ob sich das lohnt. Wohl eher nicht. Aber andere Leute Rauchen und Trinken.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/64532649

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #6597  (Permalink
Alt 17.10.2020, 18:27
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.343
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von Mettwurscht Beitrag anzeigen
So isses. Die Frage ist, ob sich das lohnt. Wohl eher nicht.
Finde ich schon. Richtig lohnen würde es sich freilich mit dem Gigabit-Tarif und einem 2,5Gbit/s SFP&LAN-Port - sofern man der Faser dann tatsächlich 1100Mbit/s entlocken kann, also 16% mehr als mit dem "Glasfasermodem".
Mit Zitat antworten
  #6598  (Permalink
Alt 17.10.2020, 19:08
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.973
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
sofern man der Faser dann tatsächlich 1100Mbit/s entlocken kann, also 16% mehr als mit dem "Glasfasermodem".
Und ab Jahresende sogar 19%!
__________________
Ist schon irgendwie krass

25/5 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #6599  (Permalink
Alt 17.10.2020, 20:26
petertosh petertosh ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2013
Beiträge: 6
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Hey Mettwurscht, magst du dokumentieren, was du tun musstest, um den Stick zum Laufen zu bringen? Also mit Befehlen etc.? Habe selbst einen Mikrotik CCR und bald Glasfaser, bin sehr am CarlitoxxPro-Stick interessiert...
Mit Zitat antworten
  #6600  (Permalink
Alt 17.10.2020, 22:30
kingpin42 kingpin42 ist gerade online
Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2020
Beiträge: 106
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Finde ich schon. Richtig lohnen würde es sich freilich mit dem Gigabit-Tarif und einem 2,5Gbit/s SFP&LAN-Port - sofern man der Faser dann tatsächlich 1100Mbit/s entlocken kann, also 16% mehr als mit dem "Glasfasermodem".
Es soll auch tatsächlich ISPs geben, mit denen man vernünftig reden und so z.B. direkt an ein GPON-SFP kommen kann
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 3) Robahr VDSL und Glasfaser 799 31.01.2014 14:03
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 2) Armithage VDSL und Glasfaser 998 05.11.2012 13:48
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 1) sharky1337 VDSL und Glasfaser 999 26.04.2012 06:26
DSL:3000 down geht bei mir nicht, 384 up doch.Will 384(up) bei Arcor. Geht das? newsurfer Arcor [Archiv] 0 25.11.2004 09:25
Telekom Newsletter: Preise für DSL mit 1,5MBit's down und 192kbit's up DeepDevil ADSL und ADSL2+ 4 19.02.2002 13:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:26 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.