#11  (Permalink
Alt 14.07.2019, 19:36
Michek Michek ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2015
Beiträge: 75
Standard AW: Seltsames Spektrum

Guten Abend eifelman!

Gute Frage...aber nein, sonst hätten wir das ja besprochen. ich gehe davon aus, dass er keinen Fehler festgestellt hat.

Augenblicklich kann ich das ja auch aus meiner Sicht bestätigen und irgendwann geht es dann wieder los.

Letzte Nacht hat es aber doch einige wenige Fehler gegeben:
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 14.07.2019, 19:40
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.019
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Seltsames Spektrum

Gerade nach den Kabelreparaturen wäre es gut zu wissen, ob galvanisch jetzt wieder alles super ist.

Kannst du Veränderungen am Fehlerbild je nach Wetterlage feststellen? Oder keine äußeren Einflüsse erkennbar? Wenn die Leitung jetzt so bleibt, wäre es natürlich gut.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 14.07.2019, 19:58
Michek Michek ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2015
Beiträge: 75
Standard AW: Seltsames Spektrum

Für mich gibt es da einen Zusammenhang zur Wetterlage:

Um so wärmer es wird, um so mehr Fehler tauchen auf. Ich führe derzeit noch keine Statistik. Grob geschätzt muss es noch nicht mal richtig heiß sein, es reichen bereits Temperaturen > ca. 25 Grad, um zumindest die Fehlerrate zu erhöhen. Wenn ich mich an die Technikereinsätze erinnere, dann waren die bisher immer im Sommer.

Es ist allerdings nicht entscheidend, wie warm es aktuell ist. Tagsüber ist die Leitung bei größter Hitze oft stabil gewesen, die Fehler traten dann eher am Abend (18-22 Uhr), nachts oder sogar morgens auf. Am 1. Juli ist die Leitung zw. ca. 8 - 10 Uhr in die Knie gegangen. Danach lief sie 7 Tage lang stabil, bis ich einen Neustart der Fritzbox durchgeführt habe. Es scheinen eher starke Temperaturschwankungen in den Hitzephasen zu den Fehlern zu führen...

Aber wiedersagt, dass ist sehr "unwissenschaftlich".

Eine Frage noch: Kann es sein, dass sich Leitung unter gewissen Umständen erst "einschwingen" muss? So in der Art, dass nach einem Neustart der Fritzbox erst nach einem erneuten Resync die stabilen Parameter einstellen?
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 14.07.2019, 20:37
Michek Michek ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2015
Beiträge: 75
Standard AW: Seltsames Spektrum

Meine FritzBox steht im Keller. Dort herrschen relativ gleichmäßige Temperaturen.

Ich bin zum Thema DSL und Temperaturabhängigkeit über folgenden c't Artikel gestolpert:

Luftspalt/Kabelbruch?

https://www.heise.de/ct/hotline/Rege...e-2055651.html
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seltsames Spektrum seit Vectoring h00bi VDSL und Glasfaser 14 11.06.2018 18:50
Seltsames Spektrum bei Fritzbox 7170 und DSL 16.000 Martin1275 ADSL und ADSL2+ 33 08.11.2011 17:26
Seltsames Problem mit SoundBlaster Live! Gurkbombe Hardware 6 10.04.2001 02:54
seltsames problem bei 5130 / f&e great-dagobert Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 1 29.03.2001 14:33
Seltsames Zeichen Beim 6210 ... Nervi Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 3 24.03.2001 11:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.