Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: BITKOM: Frequenzauktion macht Weg frei für LTE-Advanced mit 1 Gbit/s
Der Hightech-Verband BITKOM begrüßt die Entscheidung des Beirats der Bundesnetzagentur, der unter anderem Mindestvorgaben für die Versorgung mit mobilem Breitband gemacht hatte. Laut BITKOM sei die Grundlage für LTE- Advanced und 5G gelegt.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  (Permalink
Alt 28.01.2015, 11:44
KlausKlausi KlausKlausi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: nördl. Niedersachsen
Beiträge: 3.319
Bandbreite: Kabel 100M
Standard AW: Klingt ja toll aber....

Zitat:
Zitat von Sauron2k5 Beitrag anzeigen
Und genau das wurde doch gerade in einem anderen Threas als "nicht wahr" beschrieben. Da die Funkzelle die Last verteilt und es gar nicht möglich sein soll die Zelle mit einigen Powerusern lahm zu legen.
Das Problem dabei ist, dass durch so eine "unintelligente" Lastverteilung die Poweruser halt die erreichbare durchschnittliche Geschwindigkeit an einer Funkzelle runterdrücken würden.

zB LTE800 - 50 Mbit/s Funkzelle.
5 Poweruser Online am Dauersaugen, jeder im Schnitt bei 1/5 = 10 Mbit/s.
1 Normaluser kommt Online, der kommt aber nun maximal auf 8,3 Mbit/s = 1/6 der Kapazität, da ja jedes weitere freie Bit sofort von einem der Poweruser benötigt wird.
(Die Nutzerzahl dürfte in Realität deutlich größer sein.)

Und so lange Marketingmässig vor allem mit sensationell hohen Geschwindigkeiten geworben wird, würde das die Unzufriedenheit der normalen Kunden nur erhöhen, wenn die niemals diese hohen Geschwindigkeiten erreichen könnten.

Eine "intelligente" Steuerung, die das so steuert, dass Normalverbraucher beim Grundvolumen priorisiert werden und die Poweruser währenddessen halt gedrosselt, würde extra Investitionen bedeuten. Da bleibt man wohl lieber beim bewährten existierenden Drosselkonzept.
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 28.01.2015, 13:23
Benutzerbild von Sauron2k5
Sauron2k5 Sauron2k5 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2005
Ort: Ladenburg
Alter: 45
Beiträge: 839
Provider: Telekom
Bandbreite: 8Mbit + LTE MAX HYBR
Sauron2k5 eine Nachricht über ICQ schicken Sauron2k5 eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Klingt ja toll aber....

Meine Worte.....was bringt uns den dieser Ultra-Mega-Speed wenn nach nur 30GB damit Schluss ist.....und jetzt noch 1GBIT LTE....da gehts doch wieder nur darum neue Speedrekorde aufzustellen und nicht die Funkzellen belastungsfähiger zu machen. Die sollen das Geld statt für 5G Lizenzen einfach mal für den Ausbau des bestehenen 4G Netzes nehmen und die aktuelle noch viel vorhandenen Probleme lösen. Ne da wird dann schon wieder ein neuer Standard ins Leben gerufen obwohl der Vorgänger noch nicht mal zu 100% für alle verfügbar ist....
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 28.01.2015, 13:44
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.320
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Klingt ja toll aber....

Zitat:
Zitat von Sauron2k5 Beitrag anzeigen
Du meinst wohl eher es gibt noch mehr Möglichkeiten uns das teure Geld für Volumenpakete aus dem Leib zu leiern.
Wenn du dir es aus dem Leib "Leiern" lässt bitte schön, ich habe nichts dagegen...

BTW:
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen billigem und teurem Geld?


Zitat:
Zitat von Sauron2k5 Beitrag anzeigen
...was bringt uns den dieser Ultra-Mega-Speed wenn nach nur 30GB damit Schluss ist.
Ich bin zwar auch gegen das Werben mit diesen hohen Geschw. über Mobilfunk (ist aber nun mal Marketing) aber primär haben diese eigentlich einen anderen Zweck (s.h. #3). Und für Mobilfunkanschlüsse als Festnetzersatz sollte es zumindest m.E. ebenfalls Tarife mit niedrigerer Geschw. (z.B. max. 16MBit/s) aber dafür höherem Volumen oder gar Volumen-Flatrates geben oder man reduziert die Drosselgeschw. nicht auf 384kbit/s sondern z.B. auf >=2MBit/s.

Zitat:
Zitat von Sauron2k5 Beitrag anzeigen
und nicht die Funkzellen belastungsfähiger zu machen.
M.E. geht es doch genau darum (eigentlich, wenn man sich nicht vom Marketing blenden lässt)...

Zitat:
Zitat von Sauron2k5 Beitrag anzeigen
Die sollen das Geld statt für 5G Lizenzen einfach mal für den Ausbau des bestehenen 4G Netzes nehmen und die aktuelle noch viel vorhandenen Probleme lösen. Ne da wird dann schon wieder ein neuer Standard ins Leben gerufen obwohl der Vorgänger noch nicht mal zu 100% für alle verfügbar ist....
Ich glaube da hast du wohl was missverstanden.
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 28.01.2015, 15:44
GottSeth GottSeth ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2012
Beiträge: 2.046
Provider: Drosselkom
Bandbreite: Annex-J 8J2A
Standard AW: Klingt ja toll aber....

Zitat:
Zitat von Sauron2k5 Beitrag anzeigen
Außerdem muss man hier noch Unterscheiden, habe mich in einem ersten Posting falsch ausgedrückt. Mir geht es hauptsächlich um die LTE Zuhause Geschichte die als DSL Ersatz gilt und nicht am Handy.
Wieso sollte man da unterscheiden

Ich hab den selben Speed, und werde genauso gedrosselt, wenn mein Volumen weg ist !

Was man bei LTE evtl. machen könnte - die Nachtstunden, von sagen wir mal 2:00 - 6:00 Uhr vom Traffic-Counter befreien - dann könnten die User bei denen der Traffic nicht so locker reicht, Updates etc. in diese Stunden verlegen, wo die Zelle normalerweise ungenutzt "rumgammelt" - würde im Endeffekt auch die Zelle zur Hauptzeit entlasten
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 28.01.2015, 18:21
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Klingt ja toll aber....

Zitat:
Zitat von Sauron2k5 Beitrag anzeigen
Meine Worte.....was bringt uns den dieser Ultra-Mega-Speed wenn nach nur 30GB damit Schluss ist.....und jetzt noch 1GBIT LTE....da gehts doch wieder nur darum neue Speedrekorde aufzustellen und nicht die Funkzellen belastungsfähiger zu machen.....
Ähm, NUR weil das Tempo steigt, steigt die Datenmenge nicht automatisch mit an. Man muß auch schon sein Onlineverhalten ändern. Also ist das Datenvolumen nicht automatisch eher verbraucht.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Facebook ist toll - aber nicht Google :-) JackHowdy Newskommentare 0 16.05.2012 12:56
Das ja toll, aber ... Boeckchen Newskommentare 9 20.09.2010 02:10
Toll, dass es ARD HD und ZDF HD gibt, aber wo ist der Videotext? Itzak Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 27 24.03.2010 20:28
Toll, scheint aber nicht neu, Beispiel: Canon IP4500 klaussc Newskommentare 2 15.08.2008 19:54
Ich bin Bei Alice und finds ganz toll, aber im Alice Forum hört mir keiner zu! melchors Alice / AOL [Archiv] 4 26.01.2007 14:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:58 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.