#91  (Permalink
Alt 21.02.2021, 21:46
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.069
Standard AW: Endlich Glasfaser aber nur 1 schlechter Anbieter trotz angeblichem open access

Ja, 99$. Den LTE Luxus hat nicht jeder

Ich würde in deinem Fall die Glasfaserleitung bei Helix jedoch behalten, wenn auch ein kleinerer Tarif, insofern die Latenzen weiterhin gut sind. Die Datenintensiven Anwendungen würde ich dann in die Cloud verlegen.
Mit Zitat antworten
  #92  (Permalink
Alt 22.02.2021, 10:39
QWERTZ3 QWERTZ3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 651
Standard AW: Endlich Glasfaser aber nur 1 schlechter Anbieter trotz angeblichem open access

Eventuell ja, aber nur weil die nur 50 Euro/Monat kostet und darüber maximal gezockt wird und die Festnetztelefonie läuft. Quasi wie damals bei ADSL2+ nur 20 Euro/Monat teurer.


Ein Nachbar bekommt bald einen 200 MBit/s Tarif geschaltet mal gucken ob da dann im gleichen Verhältnis wie bei 400 MBit/s nur maximal 140 - 160 MBit/s Downstream außerhalb von Speedtests rauskommen .
Mit Zitat antworten
  #93  (Permalink
Alt 22.02.2021, 11:12
QWERTZ3 QWERTZ3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 651
Standard AW: Endlich Glasfaser aber nur 1 schlechter Anbieter trotz angeblichem open access

Auch heute morgen ist der Upstream immer noch.... :

https://www.speedtest.net/result/10972617209
Mit Zitat antworten
  #94  (Permalink
Alt 22.02.2021, 11:31
QWERTZ3 QWERTZ3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 651
Standard AW: Endlich Glasfaser aber nur 1 schlechter Anbieter trotz angeblichem open access

Rückmeldung von Helinet (natürlich nur nach Nachfrage seitens mir):

Die Hardware wurde am Donnerstag letzter Woche getauscht. Seit dem soll es keine Abbrüche mehr geben. So ganz stimmt das nicht ich hatte eben auch noch einen kurzen Aussetzer von ca. 1 - 2 Minuten. Eine Konfiguration ist noch nicht abgeschlossen. Es schwankt immer noch sehr stark zwischen 30 - 38 MByte/s gerade. Ob es am schlechten Peering von Helinet liegt konnte mir der Helinetmitarbeiter nicht sagen.
Mit Zitat antworten
  #95  (Permalink
Alt 22.02.2021, 19:53
QWERTZ3 QWERTZ3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 651
Standard AW: Endlich Glasfaser aber nur 1 schlechter Anbieter trotz angeblichem open access

Und schon wieder abends bei:

https://www.speedtest.net/result/10975403731

Vorher war es bei 200 MBit/s.

Gibt es so eine Art von QoS die je nach Tageszeit strikt den Upload fix drosselt?

Habe ich bei noch keinem DSL oder Glasfaseranbieter von gehört.

Außerdem würde ich bei Privatkunden eher erwarten das der Download deutlich stärker als der Upload frequentiert wird und daher dort eine Drossel sinnvoller wäre. Das die Config angeblich noch nicht gemacht wurde stimmt sicherlich so auch nicht. Auch mit der alten Hardware mit der alten, fertiggestellten Config gab es von 2 Wochen diese erheblichen Schwankungen beim Upload in der gleichen Konstellation (400, 200 unter 10 MBit/s (sogar bis runter auf 0,7 MBit/s)).
Mit Zitat antworten
  #96  (Permalink
Alt 22.02.2021, 19:57
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.069
Standard AW: Endlich Glasfaser aber nur 1 schlechter Anbieter trotz angeblichem open access

Schon eigenarti zu sehen, dass die Probleme mit der Bereitstellung von Upload haben.
Aber vielleicht ist Lebedev auch gerade bei euch aktiv und pumpt die 10GBit Upload ins Telekom Netz
Mit Zitat antworten
  #97  (Permalink
Alt 22.02.2021, 19:59
QWERTZ3 QWERTZ3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 651
Standard AW: Endlich Glasfaser aber nur 1 schlechter Anbieter trotz angeblichem open access

Ja, finde ich auch. Sind Bandbreiten für ISP die zur Anmietung bereitstehen immer symmetrisch oder gibt es auch Sonderkonstellationen wie z.B. 10 GBit/s down und 1 GBit/s up damit es günstiger wird?


Edit:

Das ist total verbuggt:


https://www.speedtest.net/result/10975464647


Ich habe den Eindruck, dass die gar nicht genau wissen was sie tun. War vor kurzem auch so. Da konnten sie die Ursache für Telefonieprobleme nicht finden, da haben sie gleich die ganze "Gerät" ausgetauscht.


Zitat:
Zitat von wa.de

"„Wir können noch nicht sagen, ob es zusammenhängt. Aber als am Montag der Fehler wieder auftauchte, hat das die Kollegen dazu bewegt, das komplette Gerät auszutauschen“, meinte Köster.Gegen 15 Uhr am Montag war das Problem behoben, teilte Köster später mit. Bei wem es noch Probleme gibt, solle es zunächst mit einem Neustart des Routers probieren. Das könne helfen.

Kein Problem der Kapazität

Solche technisch bedingten Ausfälle ereigneten sich immer wieder. „Nur wenn so etwas heute passiert, fällt das umso mehr auf“, sagt Köster. Mit dem erhöhten Bedarf an Dateivolumen aufgrund der vermehrten Heimarbeit habe das nichts zu tun. Von den Kapazitäten her sei das kein Problem. „Sehr viele Leute melden sich nun aber, weil sie beruflich darauf angewiesen sind“, so Köster. Besonders ab 11 Uhr, also nach Beginn der Hauptarbeitszeit hätten seine Kollegen einen enormen Anstieg des Datenverbrauchs registriert, den sie sich nicht schlüssig erklären könnten.
Auf den Internetseiten zu den Störungen bei der Helinet beschwerten sich viele Kunden, dass auch der Support nicht zu erreichen gewesen sei. Laut Köster kein Wunder, seien auch die eigenen Leitungen davon betroffen. Die Störung ist auch ärgerlich für Helinet-Mitarbeiter wie Köster, der von seinem eigenen Sohn berichtete, dessen digitaler Unterricht am Montag unvermittelt beendet war."

Geändert von QWERTZ3 (22.02.2021 um 20:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #98  (Permalink
Alt 23.02.2021, 06:54
kingpin42 kingpin42 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2020
Beiträge: 167
Standard AW: Endlich Glasfaser aber nur 1 schlechter Anbieter trotz angeblichem open access

Wenn du gedrosselt werden würdest, sähe das wesentlich konstanter aus. Vermute da andere Ursachen dahinter.
Mit Zitat antworten
  #99  (Permalink
Alt 23.02.2021, 10:33
QWERTZ3 QWERTZ3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 651
Standard AW: Endlich Glasfaser aber nur 1 schlechter Anbieter trotz angeblichem open access

Für mich sieht das nach einer cleanen Drossel einer vermurksten QoS aus. Jetzt schon wieder nur exakt 9,4 MBit/s Upload:

https://www.speedtest.net/result/10978582104

Wie gestern abend:

https://www.speedtest.net/result/10975403731


Jetzt 106 MBit/s:


https://www.speedtest.net/result/10978634591


Also halten wir fest es gibt folgende Abstufungen.


ca. 1 MBit/s, ca. 10 MBit/s, ca. 50 MBit/s, ca. 100 MBit/s, ca. 200 MBit/s, ca. 400 MBit/s, ca. 1000 MBit/s Upload.

Geändert von QWERTZ3 (23.02.2021 um 10:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #100  (Permalink
Alt 23.02.2021, 13:31
frank_m frank_m ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2006
Beiträge: 114
Standard AW: Endlich Glasfaser aber nur 1 schlechter Anbieter trotz angeblichem open access

Die 9 MBit/s Upload werden immer auf dem gleichen Testserver gemessen.
__________________
Deutsche Glasfaser DG Classic 400
Fritzbox 5530
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Open Access Ehemalige Benutzer Newskommentare 1 11.12.2009 05:17
WLAN - Access Point zu Access Point + Roaming Frage d33m0n Sonstiges 3 20.09.2007 09:34
endlich T-DSL im Muenchen in 2004 trotz Glasfaser hansemann Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 25 14.02.2005 18:17
Von Access Point zu Access Point? Ehemalige Benutzer Sonstiges 5 10.05.2003 19:39
Access 2000 und Access 97 parallel? Davidc Software 6 30.01.2002 21:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:17 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.